Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Kim Jong Un Freimaurer?

30 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: NWO, Freimaurer, Nordkorea ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist Kim Jong Un Freimaurer?

21.03.2021 um 10:36
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb am 19.02.2021:Öffentlichkeit
Das macht wirklich keinen Sinn
Glaube nicht das irgendwer im Forum Kims Sichtweise und Einstellung realistisch beurteilen kann. Wie der Mann aufgewachsen ist und wie das ganze Umfeld war muss es sehr schwer gewesen sein überhaupt ein eigenständiges Weltbild zu entwickeln.
Wenn Freimaurerei bedeutet die Gesellschaft hin zu was besseren zu bewegen durch geheime Bündnisse, könnte es zumindest sein das es aus seiner Sicht, die für uns weit entfernt ist, durchaus Parallelen gibt. Könnte sein. Aber welche Gedanken er persönlich hat und welche Grenzen es gibt die es ihm nicht gestatten sich frei zu äußern der Gefahr hin seine Macht zu verlieren kann jemand Außenstehendes wohl auch nicht sicher beurteilen.
Kurz gesagt über seine Amtsausübung lässt sich viel sagen über seine private Person, nicht öffentliche Person, wohl so gut wie nichts.


melden

Ist Kim Jong Un Freimaurer?

12.04.2021 um 16:38
Auf beiden (künstlich erschaffenen) Seiten wird so heftig gelogen; einfach unfassbar. Beide Seiten betreiben Lügenpropaganda um "ihre" Völker gegeneinander aufzuwiegeln, um sie noch weiter zu trennen (divide et impera). Denn das koreanische Volk hat ein großes Potential und daher darf es sich nicht wieder vereinen. In den westlichen Ländern wird es immer so dargestellt, als wenn nur die Nordkoreaner unterdrückt werden, wobei die westlichen Medien dabei immer schön verschweigen, wie sie selber richtig fleißig mit ihrer Meinungshoheit die Bevölkerung unterdrücken.

Dennoch werden in Nordkorea mehr Wahrheiten über dieses ungerechte und kriminelle globalistische System propagiert, als es bei Südkorea der Fall ist (welches ja selber Teil dieses Systems ist). Die Bevölkerung ist über die Jahrzehnte in dieser Hinsicht sehr aufgeklärt worden) und eine Einbindung in das südliche System ist daher unvorstellbar geworden. Was würde passieren wenn die Länder ihre Grenzen öffnen würden und die Menschen sich dort austauschen könnten? Für das momentane System stellt dies eine Gefahr da, da die Nordkoreaner den Süden über gewisse Machenschaften der Globalisten aufklären würden; das könnte bedeuten, dass die internationalen Konzerne, Banken und Medien ihren Einfluss verlieren würden. Das muss verhindert werden. Daher kann ich mir durchaus vorstellen, dass die momentanen Machthaber Nordkoreas in erster Linie dazu da sind, den Hass gegen den Süden weiter zu schüren, sodass auch in Zukunft keine Verständigung und Vereinigung zustande kommen kann.


melden

Ist Kim Jong Un Freimaurer?

12.04.2021 um 17:42
@Quassl

Dass das koreanische Volk viel Potential hat, ist unstrittig, das sieht man an den Hightech Produkten von Samsung et al. Auf der Nordseite sieht man vor allem die für das Volk nutzlose Rüstungsproduktion. Gleichzeitig kriegt man die Landwirtschaft nicht gebacken und das schmerzt besonders, da Nordkorea einst die Kornkammer Südostasiens war. Und das liegt weniger am Volk, sondern an seiner Führung.

Auf beiden Seiten wird "so heftig gelogen" und Propaganda betrieben, aber (nur) die Nordkoreaner sollen aufgeklärt sein? In Wahrheit kann findet man bei Youtube leicht nordkoreanische Nachrichten mit Untertitel, so dass man sich über die Propaganda höchstselbst ein Bild machen kann. Ein erbärmlicher Führerkult, der zunehmend das Manko überdecken muss, dass Kim Jong-un keinerlei Machtlegitimation hat, außer einem Erbrecht, dass eigentlich ausgerechnet bei Monarchien zu finden ist.


Ich kann mir übrigens nicht vorstellen, dass Kim Freimaurer ist. Keine Loge dieser Welt könnte es sich leisten, diesen Despoten aufnehmen.


1x zitiertmelden

Ist Kim Jong Un Freimaurer?

12.04.2021 um 19:22
Ich habe koreanische Freunde und kenne die Propaganda von beiden Seiten sehr gut. Die Aufklärung war bezogen auf das Wirtschaftssystems in welchem Südkorea steckt; dass habe ich auch verständlich geschrieben.
Zitat von JeanLucPJeanLucP schrieb:Ein erbärmlicher Führerkult....
Auch nicht weiter verwunderlich, da der Mensch (also der Durchschnitt) ein Herdentier/Mitläufer ist. Im "Westen" wird dieser Instinkt auch befriedigt, nur auf einer noch perverseren Art und Weise:

Der erbärmliche Starkult (wobei diese Gestalten oftmals eher das Gegenteil von einem Stern sind).
Zitat von JeanLucPJeanLucP schrieb:....außer einem Erbrecht, dass eigentlich ausgerechnet bei Monarchien zu finden ist.
Nicht nur bei Monarchien. Was meinst du, wem die reichen internationalen Bankiers ihr Geld und ihre Macht vererben? Ihren Söhnen. Bist du gegen das Erbrecht? Interessant...


1x zitiertmelden

Ist Kim Jong Un Freimaurer?

12.04.2021 um 20:45
Zitat von QuasslQuassl schrieb:Der erbärmliche Starkult (wobei diese Gestalten oftmals eher das Gegenteil von einem Stern sind).
Bei uns kann man sich diesen Kulten deutlich leichter entziehen.
Zitat von QuasslQuassl schrieb:Nicht nur bei Monarchien. Was meinst du, wem die reichen internationalen Bankiers ihr Geld und ihre Macht vererben? Ihren Söhnen. Bist du gegen das Erbrecht? Interessant...
Ein fast schon verzweifelter Vergleich, denn Bankiers (oder Unternehmer) sind keine Staatsführer. Aber das muss ich ja eigentlich nicht extra erwähnen, oder?


melden

Ist Kim Jong Un Freimaurer?

12.04.2021 um 22:45
Schreib doch mal ausführlich, was deiner Meinung nach alles nicht vererbt werden sollte und wo es für dich in Ordnung ist. Dann entstehen in Zukunft keine Missverständnisse...

Und Bankiers können sehr wohl auch Staaten führen.


1x zitiertmelden

Ist Kim Jong Un Freimaurer?

12.04.2021 um 22:54
@Quassl

Was Staatsführungen und Parlamente angeht, habe ich sehr klare demokratische Ideen, mit Wahlen und so.
Zitat von QuasslQuassl schrieb:Und Bankiers können sehr wohl auch Staaten führen.
Wahrscheinlich merkst du es nicht, aber du vergleichst Kim gerade mit den düstersten Vorstellungen eines Staates. Da bin ich sogar bei dir.


1x zitiertmelden

Ist Kim Jong Un Freimaurer?

12.04.2021 um 23:06
Was bedeutet Demokratie denn genau für dich? "Mit Wahlen und so." Hast du geschrieben; also reicht schon eine Wahl aus und es ist demokratisch? Wie oft muss diese Wahl dann stattfinden, dass es für dich "demokratisch" bleibt?
Zitat von JeanLucPJeanLucP schrieb:Wahrscheinlich merkst du es nicht, aber du vergleichst Kim gerade mit den düstersten Vorstellungen eines Staates. Da bin ich sogar bei dir.
Nein, einen solchen Vergleich habe ich nicht gemacht. Da versuchst du nun etwas zu kreieren...


1x zitiertmelden

Ist Kim Jong Un Freimaurer?

12.04.2021 um 23:13
Hier mal ein kleines Beispiel, wie die Goldmänneken Staaten führen:

https://www.handelsblatt.com/politik/international/hilfe-von-us-banken-athen-gibt-die-schulden-manipulation-zu-seite-2/3370376-2.html?ticket=ST-320724-zTqfE2ZLVstOewj4LoSg-ap4

Das ist schon etwas her; mittlerweile hat die griechische Regierung schon so viel verkauft (privatisiert), dass diese Goldnasen mehr Macht in Griechenland haben als der Staat selber.


melden

Ist Kim Jong Un Freimaurer?

12.04.2021 um 23:19
Zitat von QuasslQuassl schrieb:Was bedeutet Demokratie denn genau für dich? "Mit Wahlen und so." Hast du geschrieben; also reicht schon eine Wahl aus und es ist demokratisch? Wie oft muss diese Wahl dann stattfinden, dass es für dich "demokratisch" bleibt?
Für mich als Schweizer braucht es freilich mehr, das ist hier nur off-topic. Aber für dich reicht es anscheinend, wenn man dir einen Diktator vor die Nase setzt.
Zitat von QuasslQuassl schrieb:Nein, einen solchen Vergleich habe ich nicht gemacht. Da versuchst du nun etwas zu kreieren...
Das Problem des Relativierens, wie du es betreibst ist, dass du am Ende genau solche Dinge gleichsetzt. Es gibt doch das Kimsche Erbrecht auch bei Bankengeführten Staaten. Ja. Genau das. Kims Nordkorea ist ein durch und durch korrupter von seiner mafiösen Familie geführter Staat, der nur mit den miesesten Staaten dieser Welt verglichen werden kann.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: Die Reptiloiden – warum sind sie böse zu den Menschen?
Verschwörungen, 144 Beiträge, am 26.08.2019 von Kybela
Smokow am 07.10.2018, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
144
am 26.08.2019 »
von Kybela
Verschwörungen: Kann man die New World Order noch aufhalten?
Verschwörungen, 5.645 Beiträge, am 22.11.2014 von Arziel66
Contragon am 21.04.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 282 283 284 285
5.645
am 22.11.2014 »
Verschwörungen: Entschwörungstheorie
Verschwörungen, 58 Beiträge, am 01.05.2013 von lkds
cRAwler23 am 05.04.2013, Seite: 1 2 3
58
am 01.05.2013 »
von lkds
Verschwörungen: New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread
Verschwörungen, 124 Beiträge, am 30.03.2012 von reiamneffets
Argh am 10.02.2008, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
124
am 30.03.2012 »
Verschwörungen: Wird die New World Order kommen?
Verschwörungen, 162 Beiträge, am 25.11.2012 von Warhead
lolo85 am 22.04.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
162
am 25.11.2012 »