weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Wissenschafts-Fragen-Thread

324 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Erde, Wissenschaft
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wissenschafts-Fragen-Thread

12.01.2015 um 16:25
delta.m schrieb:Etwa 2 milliarden mal soviel wie heute,
wenn man davon ausgeht, dass nur 1 milliardstel normale Materie übrig blieb, oder?
Wo kommt denn da der Faktor 2 her?


melden
Anzeige

Der Wissenschafts-Fragen-Thread

12.01.2015 um 16:32
@Heizenberch

Bei Wiki findet man einen anderen Wert:

Wikipedia: Baryonenasymmetrie

Demnach blieb von 6 * 10^10 Zerstrahlungsvorgängen genau 1 Materieteilchen übrig (wenn ich die Formel dort richtig gedeutet habe :))


melden

Der Wissenschafts-Fragen-Thread

12.01.2015 um 16:36
@knopper

Wiki sagt:
delta.m schrieb:Ein winziges Ungleichgewicht – etwa 1 Teilchen Überschuss auf 1 Milliarde Teilchen-Antiteilchen-Paare ...
also 1.000.000.001 Teile Materie + 1.000.000.000 Teile Antimaterie = 2.000.000.001 Teile "Ursprungsmaterie".
Davon bleibt dann 1 Teil "normale Materie übrig.
Ich hoffe, dass stimmt so ...


melden

Der Wissenschafts-Fragen-Thread

12.01.2015 um 19:00
delta.m schrieb:Am "Anfang" war alles in einem Punkt "vereinigt" und alles hatte Kontakt miteinander (Verschränkung ?)
Ständige Wechselwirkung führt eher zum Gegenteil.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden