weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Terraforming auf dem Mars

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars, Terraforming
baldur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terraforming auf dem Mars

26.05.2005 um 20:21
@soft. Dann lassen wir den Mars halt kalt ;-)


melden
Anzeige
ignatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terraforming auf dem Mars

26.05.2005 um 20:44
@neo
Mehre Faktoren...
Unter anderem Masse des Körpers, und eben auch die Bewegung der inneren Krusten die beim Mars gering ist.


melden

Terraforming auf dem Mars

26.05.2005 um 20:46
hm...würde sich vllt daran was ändern wenn wir das wasser das unter dem mars eingefroren ist auftauen?wenn unter der oberfläche nicht mehr statisches eis sondern wasser wäre?

Wenn man die CD rückwärts laufen lässt sind Satanische klänge zu hören,schlimmer noch,wenn man sie vorwärts laufen lässt installiert sie Windows XP


melden
torka02
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terraforming auf dem Mars

26.05.2005 um 21:01
wenn man einen weg findet die atmosphäre des mars so zu verdichten das nichts mehr in den weltraum verschwindet, ja warum nicht?
aber es wird dort sicher erst mit Biosphären beginnen und durch den abbau von Bodenschätzen auch unter der oberfläche dabei kann man sicher auch pflanzen dort ansiedeln die den extremen bedingungen standhalten. die pflanzen beginnen mit fotosynthese und dann beginnt ''teoretisch'' das terraforming, obs klappt, keine ahnung!!

Lebe nicht um zu Arbeiten!
Sondern Arbeite damit du Leben kannst!!!!!


melden

Terraforming auf dem Mars

26.05.2005 um 21:06
hm...ich hab mal irgendwann so nen film gesehen,da haben die als erstes auf dem mars bakterien oder sowas angesiedelt...war zwar nur nen film aber klang irgendwie plausibel^^ die bakterien haben dann hinterher so ne art algen art gebildet die dann mit der photosynthese begonnen haben....

Wenn man die CD rückwärts laufen lässt sind Satanische klänge zu hören,schlimmer noch,wenn man sie vorwärts laufen lässt installiert sie Windows XP


melden
ignatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terraforming auf dem Mars

26.05.2005 um 21:27
@ne0
Wasser trägt (soviel ich davon verstehe) kaum zur Magnetfeldbildung bei, dazu hat es ein zu geringes Gewicht. Es würde sich auch nie unter der Oberfläche bewegen darum gibts dann auch Meere.

@torka02
<wenn man einen weg findet die atmosphäre des mars so zu verdichten das nichts mehr in den weltraum verschwindet, ja warum nicht?>
Ich erklärs mal so: Die Atmosphäre an sich ist sozusagen "Die Luft im Reifen" und der Gummi ist leicht durchlässig. Der Gummi wiederrum wird durch Planetenkern gebildet und den zu Terraformen ... geht halt nicht.


melden
xellos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terraforming auf dem Mars

27.05.2005 um 04:54
Warum versucht man nicht die Venus zu Terraformen. Wär wahrscheinlich leichter. Man müsst nur schaffen die Sonnenstrahlung womöglich vom Weltraum aus abzuschiermen. Die hätte von der größe her in etwa Erdmaßstab, fast gleich Gravitation. Das ganze Wasser ist jetzt noch als Dampf in der Atmosphäre und die restliche Atmosphäre neben den unmengen Wasserdampf besteht aus viel Stickstoff und Kohlendioxid. Wenn man die so runterkühlen könnte würde der Wasserdampf kondensieren und die restatmosphäre wär immer noch fast so dich wie die der Erde und die Venus würd auch so wenig rauslassen wie die der Erde, wobei diese für Planzenwachstum geeignet wäre und somit Sauerstoff auch zur Verfügung stände.


melden

Terraforming auf dem Mars

27.05.2005 um 10:43
hm...jo das ist ja auch kein problem planeten gegen sonnenstrahlung ab zu schirmen ;) darum haben wir ja auch keine probs mit dem ozon loch^^

Wenn man die CD rückwärts laufen lässt sind Satanische klänge zu hören,schlimmer noch,wenn man sie vorwärts laufen lässt installiert sie Windows XP


melden
xellos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terraforming auf dem Mars

28.05.2005 um 01:49
Man könnte ja sowas wie nen Reflektor zwischen Venus und Sonne positionieren, der die Sonnenstrahlung reflektiert. Wie näher der an der Sonne ist wie kleiner bräuchte seine Oberfläche sein. Oder man postiert in einer Umlaufbahn der Venus unmengen an Solarsateliten, die würden gleich den Energiebedarf der neuen Bevölkerung decken. Womöglich könnte auch die Überflüssige Sonnenstrahlung zum Mars reflektieren. So hat man dann zwei Fliegen mit einer Klappe.


melden
Anzeige
baldur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terraforming auf dem Mars

28.05.2005 um 01:54
Weil die Venus zu heiss ist. Da verbrennst du, und der Mars ist halt zu kalt


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

201 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden