Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Flugzeug=Perpetuum Mobile

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Perpetuum Mobile

Flugzeug=Perpetuum Mobile

24.11.2009 um 14:30
Du gehörst zu allsuspect.com und nicht zu allmystery.com
Dir kommt ja alles und jeder Verdächtig vor....
Was genau hat das denn mit den physikalischen Kräften zu tun ?
Glaubst du etwa wir werden hier verarscht und in Wirklichkeit könnten wir bereits alles Gesetze aufheben...Oder wir leben in der Matrix ?


melden
Anzeige
AE.die.2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug=Perpetuum Mobile

24.11.2009 um 14:34
@JPhys

eins muss ich noch zitieren.....

Von einem Psychiater der Oberarzt ist....

"Es ist zwar alles logisch was Sie geschrieben haben, aber sie haben sich ihre eigene Realität geschaffen"

:D sowat von geil ne

war ne abhandlung über Gravitation und Zeit von MIR

das gleiche hat eine Psychologin als SEHR intelligent eingestuft...

aber ich leb in meiner realität und ihr in eurer

viel spaß noch euch allen :p

Zitat von Einstein über die RT....

"Millionen Wissenschaftler werden es nie schaffen die theorie zu beweisen aber einer reicht um sie zu wiederlegen"

also prost mahlzeit


melden

Flugzeug=Perpetuum Mobile

24.11.2009 um 14:35
@angelo01

Ja jeder will dich nur verarschen. Das ist der Lebensinhalt aller Menschen auf diesem Planeten. Warst du schonmal krank? Siehst du! Da hatten wir dich wieder mal so weit uns zu glauben. Krankheiten gibts ja gar nicht und überhaupt gibts auch keine Evolution. Die haben wir auch erfunden.

Naja nachdem hier versucht wurde Physik mit Verschwörungstheorien zu untermauern kann der Thread ja eigentlich geschlossen werden oder?


melden

Flugzeug=Perpetuum Mobile

24.11.2009 um 14:37
@horusfalk3
Gute Idee...Danke...aber ich komme schon lange nicht mehr mit...
Auch die gepostete seinte zeigt doch keine Verschwörung...

Da erinnere ich mich an die Bielefeld Verschwörung und Du weißt ja ich bin heir als Vtler gerade zu verschrien... :)


melden

Flugzeug=Perpetuum Mobile

24.11.2009 um 14:39
Dann möchte ich mich gerne verabschieden, ich gehe jetzt erst mal zum Flugplatz und such mir einen A380...ob der überhaupt existiert
Wenn ja.. dann will ich den fliegen sehen und zwar ohne Turbine...

@AE.die.2
Dann mach ich einen Kniefall ...


melden

Flugzeug=Perpetuum Mobile

24.11.2009 um 14:43
@angelo01

Du hast diesen Link hier verpasst, der zeigen soll wie dumm und verblendet wir alle sind: http://www.geoglobant.de/ftopic416.html

Aber selbst der Herr Professor scheint ja der Ansicht zu sein, dass man nicht fliegen sollte weil man der Seele davon fliegt.


melden

Flugzeug=Perpetuum Mobile

24.11.2009 um 14:53
Ich war gerade auf dieser Seite, das ist mir zu schwammig alles.....
Zudem der Totalangriff auf die Vernunft.

Ich meine ich bin ja gerne bereit für ein bischen VT, da werden mir enige hier sicher Recht geben ;)
Aber das ist zu viel ...to much...was bleibt dir als Mensch denn noch wenn Du dies alles
befürworten würdest ?


melden

Flugzeug=Perpetuum Mobile

24.11.2009 um 14:59
@angelo01

Du du Krankheiten als Lüge ansehen würdest und nicht an die Behandlung glaubst bleibt dir eh nicht viel Zeit um dein Leben zu leben :D
Vor Allem weil du ja auch sonst recht viele ungesunde Züge annehmen müsstest, alles essen müsstest nur weil es "Natur" ist usw.

Also wie gesagt: da bleibt gar nichtmehr so viel Zeit sich Sorgen zu machen :D


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug=Perpetuum Mobile

24.11.2009 um 15:01
@AE.die.2
"Es ist zwar alles logisch was Sie geschrieben haben, aber sie haben sich ihre eigene Realität geschaffen"

Wenn ich dir also einen Tipp geben soll
Werde Mathematiker....Da darf man das.


melden

Flugzeug=Perpetuum Mobile

24.11.2009 um 15:05
@JPhys
Aber auch nicht immer und überall ;)


melden

Flugzeug=Perpetuum Mobile

24.11.2009 um 15:12
Hää?

Aber auch Flugzeugen muss Energie zugeführt werden, damit die Tragflächen was bringen. Die Maschine braucht Energiezufuhr sonst kann das Flugzeug nicht abheben.

--> Flugzeug = P.M. ist eine Falschaussage


melden

Flugzeug=Perpetuum Mobile

24.11.2009 um 15:18
JPhys schrieb:Werde Mathematiker..
Und dann passend zum Thema analytische Lösungen der Navier-Stokes-Gleichungen finden....


melden

Flugzeug=Perpetuum Mobile

24.11.2009 um 18:19
ha, Perpetum Mobiles wohin man schaut. Z.B. mein Tisch, der hält meinen Monitor die ganze Zeit auf einer konstanten Höhe ohne dafür Energie aiufzubrigen. Energiefizienz also unendlich, na wenn das mal kein Nobelpreis wert ist ;-)


melden

Flugzeug=Perpetuum Mobile

24.11.2009 um 21:33
@UffTaTa

Hahaha... *lach :D

Vor allem weil der Tisch dafür Energie benötigt :D


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug=Perpetuum Mobile

27.11.2009 um 11:59
2/3 Sog, 1/3 Druck. So sieht die Faustformel für die Auftriebsverhältnisse an einer Tragfläche aus. Das gilt natürlich auch für die Teile (Propeller/Turbinen), die den Vortrieb erzeugen. Wenn die Propeller, oder Turbinenblätter stallen, dann geht es auch nicht mehr gut vorwärts. Der Antrieb muss diese Leistung gegen alle möglichen, aerodynamischen und mechanischen Widerstände schon irgendwie aufbringen, die den Vortrieb und damit den Auftrieb verursachen. Ein Flugzeug hebt ja auch nicht von alleine ab. Auch die "verbesserten" Konstruktionsvorschläge des Alfred Evert machen da keine Ausnahme.

Segelflugzeuge werden durch Thermik in der Luft gehalten, die grundsätzlich nichts anderes, als umgewandelte Sonnenenergie ist. Ohne Sonne kein Wind, bzw. Thermik. Wo es raufgeht, geht es leider auch immer irgendwo runter (sog. "saufen"). Wenn nach Sonnenuntergang die Thermik einschläft, geht es nur noch abwärts. Gute Segler können halt sehr weit gleiten, aber steigen können sie dann auch nicht mehr. Da gibt es auch keine Tricks, außer einem "Siemens Lufthaken", oder halt einen lärmenden Flautenschieber.

Warum Flugzeuge heute so aussehen, wie wir es kennen, hängt wohl weniger damit zusammen, was die wünschenswerten Ideale sind, sondern was sich preiswert produzieren lässt und gleichzeitig sicher, d.h. eigenstabil, fliegt. Es gab ja allerhand Versuche mit ungewöhnlichen Konstruktionen, die oft wegen ihres katastrophalen Flugverhaltens schliesslich eingestellt werden mussten. Sie waren einfach völlig untauglich und haben beinahe jeden Testpiloten umgebracht.

Ganz schlecht sind immer auch solche Systeme, die unbedingt Motorleistung benötigen. Da ist es gleich, ob der geniale Custer Channel Wing, oder Drehflügler mit Blattspitzenantrieb (schlechte Autorotation) getestet wurden-sie alle fallen runter, wie ein Stein, wenn die Triebwerke ausfallen. Auch der Starfighter F-104G war so ein Katastrophenflieger. Bei Triebwerksausfall konnte man nur noch aussteigen, da das Ausblasen von Zapfluft über die Nasenleisten der Stummeltragflächen erst eine halbwegs gesteuerte Landung dieser bemannten Abfangrakete möglich machte. Ohne Triebwerksleistung war der Absturz vorprogrammiert. Die Beschaffung dieser Maschine war eine fatale, rein politisch motivierte Fehlentscheidung des ums Verrecken amerikaabhängigen Skandalpolitikers F.J. Strauss.

Es ist bei militärischen Umsetzungen geblieben. Die Zulassungsbehörden würden kein solches Passagierflugzeug zulassen, das beispielsweise wie ein Militärjet nur durch massiven Computereinsatz und zusätzliche, aerodynamischen Hilfen mit Luftausblasung stabil fliegen kann. Den Tarnkappenbomber B2 wird es daher so bald nicht in einer zivilen Variante als Passagierflugzeug geben.

Die Vorschläge des Alfred Evert sind daher ebenfalls eine absolute Katastrophe. Ohne Motorleistung haben sie alle das Flugverhalten eines Klaviers. Kein Pilot wird sowas fliegen wollen. Ganz zu schweigen von einer Zulassung.

Der A380 ist vermutlich schon das Ende der konventionellen Bauweise. Die Zukunft dürfte tatsächlich eher den Canards und Nurflüglern gehören. Bis dahin bleibt es beim Bewährten.


melden
Anzeige
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug=Perpetuum Mobile

27.11.2009 um 12:22
p.s.: Prof. Evert hat einfach ein Ei am Wandern. Er ist halt kein Praktiker. Vielleicht gibt es mal Maschinen, die die Schwerkraft aufheben können, oder "Äthernergie", oder politisch korrekter, Nullpunktenergie anzapfen, aber bis dahin wird man mit gewissen Nachteilen hohen Energieverbrauchs und nicht ganz idealer Aerodynamik bei Luftfahrzeugen leben müssen. Immerhin sind Elektroantriebe auch bei Kleinflugzeugen in der Entwicklung. Man muss also nicht traurig sein. Wir sind noch lange nicht am Ende und es geht auch ohne Physikesoteriker, wie Alfred Evert, weiter.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Physik28 Beiträge