Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der " Anfang" des Universums.

100 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Urknall, Lebensformen

Der " Anfang" des Universums.

15.11.2004 um 16:29
*hüstel*

@umbra&lamortis

na dann fotographiert mal ne sieben...

"He palladium wenn du nicht verstehst was ich meine dann tuts mir leid!"
He umbra wenn du nicht verstehst was ich meine dann tuts mir leid!

lamortis; was ist denn eine zahl???

"Ich hab des öfteren gesagt; Irmengard, wenn man sieht, dass eine Sache genetisch versaut ist, kann man da mit Prügeln alleine nichts machen. Die Irmengard hat dann immer geweint." (Gerhard Polt & Biermösl Blosn aus "Willi - ein Verlierer. Drama in drei Akten" auf "125 Jahre DIE TOTEN HOSEN auf dem Kreuzzug ins Glück")


melden
Anzeige
umbra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der " Anfang" des Universums.

16.11.2004 um 13:09
Na dann fotographiert mal ne sieben...
Was hat das mit der unendlichkeit der Zahlen zu tun?

palladium was ist denn eine zahl???

He palladium wenn du nicht verstehst was ich meine dann tuts mir leid!"
He umbra wenn du nicht verstehst was ich meine dann tuts mir leid!
He kapierst du überhaupt um was es hier geht?

Experten widerspricht man nicht!!
Besser man wartet bis sie es selber tun.


melden

Der " Anfang" des Universums.

16.11.2004 um 16:15
mhh du hast wohl net gecheckt was ich ausdrücken will,

meine meinung ist, dass zahlen lediglich abstrakten, beschreibenden charakter haben, denn sie unerlegen keine natürlichen basis.
zahlen sind eine erfindung der menschen um sachverhalten klarer darzustellen.
darauf auch die anspielung; du kannst eine sieben oder generell eine zahl nicht anfassen, riechen, schmecken, fühlen; du kannst lediglich mit ihr arbeiten; denn etwas anderes lässt ihre abstraktheit nicht zu.

soviel zu "he kapierst du überhaupt um was es hier geht"
wer im glashaus sitzt, der sollte ...


"Ich hab des öfteren gesagt; Irmengard, wenn man sieht, dass eine Sache genetisch versaut ist, kann man da mit Prügeln alleine nichts machen. Die Irmengard hat dann immer geweint." (Gerhard Polt & Biermösl Blosn aus "Willi - ein Verlierer. Drama in drei Akten" auf "125 Jahre DIE TOTEN HOSEN auf dem Kreuzzug ins Glück")


melden
umbra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der " Anfang" des Universums.

18.11.2004 um 11:51
? Große Worte für einen so kleinen Character,nicht schlecht aber weichst du nicht vom eigendlichen Thema ab (Na dann fotographiert mal ne sieben...
Was hat das mit der unendlichkeit der Zahlen zu tun?)

Und noch was Zahlen kann man auch auf Dinge projetzieren zum z.B fünf Äpfel!

Meine meinung ist, dass zahlen lediglich abstrakten, beschreibenden charakter haben, denn sie unerlegen keine natürlichen basis.
So viel zu sie unerlegen keine natürlichen basis!!!

Experten widerspricht man nicht!!
Besser man wartet bis sie es selber tun.


melden
n3xus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der " Anfang" des Universums.

18.11.2004 um 15:32
ich hab mir ne kleine theorie aus gedacht aba ka ich schreibs einfach:

1. weis abab nicht wie das komplette universum enanden ist? (vielleicht es es ja auch ne scheinwelt wie das thema im anderen theard)

aba nun wie vielleicht unser sonnensystem entstanden ist:
es kann doch sein das ein anderes sonnensystem vor unserm da war.....
..... sonne explodiert(supanova)......
.....schwarzes loch ensteht.....
das loch hat so viel materie gefressen wüber viele million jahre das nix mehr passte oder ein fehler... (ka is schwer zu erklären (theorie besteht ja das wnn man in ein schwarze loch gerät man in der zeit versetzt wird))
...einen fehler der die materie zurück brachte und das schwarze loch "auf gut deutsch" alles wiederausspuckte und dadurch kräfte enstanden und es zum urknall kam

so hab ich mir das mal ausgemalt

eure meinung.....


melden
oberheimer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der " Anfang" des Universums.

18.11.2004 um 15:53
@nexus: Theorie ist kreuzfalsch. Und ehlich gesagt halte ich diese Reise, wenn man in ein s-l fällt für unmöglich. Zumahl ja das Schwarze Loch deine Masse aufnehmen würde und somit durch deine Masse der Ereignishorizont wachsen würde. Würde es dich wegbeamen oder so, dann hätte es deine Masse nicht und der Ereignishorizont würde sich nicht vergrössern, was er aber tut, schluckt das Schwarze Loch etwas in sich herein.

Ich Ebenbild der Gottheit. (Faust der Tragödie erster Teil)


melden
n3xus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der " Anfang" des Universums.

18.11.2004 um 16:03
ja es war nur so ne theorie von mir ich hab ja ka ich weiss
aba vielleicht
ist dieses universum ein unfall, den irgendwas muss den urkanll ausgelöst haben, nur was? warum zu der zeit und nciht später? vielleicht sollte es nciht passieren???

vielleicht ist dies nicht das einzige universum

noch mal ne andere farge habt iohr schon mal davon geört das wenn man am ende das universums rausfliegt wieda am anfang ankommt/rauskommt?


melden
oberheimer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der " Anfang" des Universums.

18.11.2004 um 16:24
@nexus: Das ist falsch. Das Universum ist klar begrenzt. Der äusserste Teil ist so schnell, wie das Licht und ist somit auch Licht. Da niemand so schnell sein kann, wie das Licht, wird auch nie jemand aus dem "Rand" herauskommen können.

Ich Ebenbild der Gottheit. (Faust der Tragödie erster Teil)


melden
n3xus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der " Anfang" des Universums.

18.11.2004 um 16:29
ja ich hab ka

aba strom fliest mit lichtschwindigkeit oda schneller


melden

Der " Anfang" des Universums.

18.11.2004 um 17:27
² umbra
vllt ist es dir nicht bewusst, aber dein lustiger geselle wurde wegen ebensolcher beleidungen gesperrt, also mal schön den ball flach halten


"Und noch was Zahlen kann man auch auf Dinge projetzieren zum z.B fünf Äpfel!"


du checkst einfach die problematik nicht; du hast doch lediglich dann ein paar äpfel und die zahl fünf beschreibt den sachverhalt; führt ihm einen abstrakten wert hinzu.

"So viel zu sie unerlegen keine natürlichen basis!!! "

lol, was n "beweis" , für deinen argumentationsgang würdest du in der oberstufe in deutsch 0pkt bekommen...;-DDDDD

"Ich hab des öfteren gesagt; Irmengard, wenn man sieht, dass eine Sache genetisch versaut ist, kann man da mit Prügeln alleine nichts machen. Die Irmengard hat dann immer geweint." (Gerhard Polt & Biermösl Blosn aus "Willi - ein Verlierer. Drama in drei Akten" auf "125 Jahre DIE TOTEN HOSEN auf dem Kreuzzug ins Glück")


melden

Der " Anfang" des Universums.

18.11.2004 um 17:27
und noch was, benütze weniger ausrufezeichen, das wirkt nur lächerlich billig ;-DD

"Ich hab des öfteren gesagt; Irmengard, wenn man sieht, dass eine Sache genetisch versaut ist, kann man da mit Prügeln alleine nichts machen. Die Irmengard hat dann immer geweint." (Gerhard Polt & Biermösl Blosn aus "Willi - ein Verlierer. Drama in drei Akten" auf "125 Jahre DIE TOTEN HOSEN auf dem Kreuzzug ins Glück")


melden

Der " Anfang" des Universums.

18.11.2004 um 18:53
@n3xus

"noch mal ne andere farge habt iohr schon mal davon geört das wenn man am ende das universums rausfliegt wieda am anfang ankommt/rauskommt?"

Klar habe ich davon gehört:
Hinter dem Universum befindet sich wieder das Universum.
Würde man den Dodekaeder an der "Grenze" durchfliegen, würde man auf der anderen Seite wieder herauskommen.

@Palladium

"und noch was, benütze weniger ausrufezeichen, das wirkt nur lächerlich billig"

Deine ;-D haben aber dieselbe Wirkung.


Keine Angst vor Wortwechseln!
Bei vielen macht man
gar keinen schlechten Tausch.


melden

Der " Anfang" des Universums.

18.11.2004 um 20:20
sind aber bedeutend weniger oft vorhanden...

"Ich hab des öfteren gesagt; Irmengard, wenn man sieht, dass eine Sache genetisch versaut ist, kann man da mit Prügeln alleine nichts machen. Die Irmengard hat dann immer geweint." (Gerhard Polt & Biermösl Blosn aus "Willi - ein Verlierer. Drama in drei Akten" auf "125 Jahre DIE TOTEN HOSEN auf dem Kreuzzug ins Glück")


melden
umbra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der " Anfang" des Universums.

19.11.2004 um 10:52
He palladium wenn es dich stört dann stört es dich das läßt aber mich kalt!

Versuche einmal zu verstehen was ich meine dann versuche ich dich auch zu verstehen!!!!!!!!!!!!!!!

Schöne grüße an "palladium".

Experten widerspricht man nicht!!
Besser man wartet bis sie es selber tun.


melden

Der " Anfang" des Universums.

19.11.2004 um 12:59
hey das wird mir hier echt zu blöd die nachhilfe für irgenwelche ignoranten zu spielen, glaub doch was du willst und falle ordentlich auf die schnauze, wenn es dann mal drauf ankommt, wirklich was zu wissen

"Ich hab des öfteren gesagt; Irmengard, wenn man sieht, dass eine Sache genetisch versaut ist, kann man da mit Prügeln alleine nichts machen. Die Irmengard hat dann immer geweint." (Gerhard Polt & Biermösl Blosn aus "Willi - ein Verlierer. Drama in drei Akten" auf "125 Jahre DIE TOTEN HOSEN auf dem Kreuzzug ins Glück")


melden
umbra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der " Anfang" des Universums.

22.11.2004 um 10:26
Ich glaube das bezieht sich eher auf dich als auf mich!

Experten widerspricht man nicht!!
Besser man wartet bis sie es selber tun.


melden

Der " Anfang" des Universums.

22.11.2004 um 16:12
denk mal um die ecke... oder noch besser, frag lamortis, der kennt sich ja bei allem so gut aus

"Ich hab des öfteren gesagt; Irmengard, wenn man sieht, dass eine Sache genetisch versaut ist, kann man da mit Prügeln alleine nichts machen. Die Irmengard hat dann immer geweint." (Gerhard Polt & Biermösl Blosn aus "Willi - ein Verlierer. Drama in drei Akten" auf "125 Jahre DIE TOTEN HOSEN auf dem Kreuzzug ins Glück")


melden
lamortis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der " Anfang" des Universums.

23.11.2004 um 09:05
Ey Palladium:

Eigentlich würde mich interessieren was er mich fragen soll, er hat bereits bei
einem seiner Beiträge die Antwort geschrieben, und dass war der, der diese Diskussion in Gang gesetzt hat.
Nebenbei: Auch wenn Zahlen keinen reelen Bezug haben mögen, sind sie doch unendlich, wäre die ganze Materie im Universum aus Zahlen, wären Zahlen unendlich. Aber da Zahlen nur von uns Erschaffen wurden, sind sie nur für uns unendlich usw.

Der Teufel steckt im Detail...
http://www.raus.de/crashme/


melden
seinist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der " Anfang" des Universums.

26.08.2005 um 15:08
Hinweis: Schaut auch mal zu den Themen 16329 und 5073!


melden
Anzeige
seinist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der " Anfang" des Universums.

02.09.2005 um 07:33
@lamortis

Auch wenn Zahlen (vielleicht) im Prozeß der Weltwiderspiegelung vom Menschen "Erschaffen" wurden, so sind sie doch letztlich das Produkt aus diesem Vorgang der Widerspiegelung in unserem Dasein und haben so auch eine natürliche Existenzgrundlage. Natürlich existieren sie nicht als Zahlen in Form von reinen Symbolgestalten in der Welt. Wohl aber stehen die ganzen Zahlen als besondere Symbole der Ganzheitsqualitäten in der Welt!
Siehe über die absolute Bedeutung der ganzen Zahlen bitte auch einmal meinen Beitrag vom 28.08.2005 um 09:02 im Forum "Das kosmische Trägerfeld (Die Iarga-Theorie)" Thema: 10553.

Aber die Unendlichkeit ist nun einmal ein Ausdruck, der sich auf die reine Räumlichkeit bezieht, die ja auch im Bezug zur Oberfläche einer Kugel gegeben ist. Die Ewigkeit dagegen ist der zur Unendlichkeit im Raumbezug auf die Zeit bezogene komplementäre Ausdruck.

Zahlen dagegen sind immer endlich definierte Symbolverkörperungen, die erst in bestimmten quantitativ interpretierten Zahlenverhältnissen die Eigenschaft der Unendlichkeit ausdrücken können. So z.B. in der Gestalt von unendlich langen Kettenbrüchen, wobei hier der Kettenbruch des Goldenen Schnittes die einfachste Gestalt einer Ganzheitlichkeit in allem, in all der unendlichen Räumlichkeit ausdrückt, auch innerhalb des mathematisch definierten Zahlenraumes selbst. Weitere unendliche Kettenbrüche werden durch die komplexen Größen e, i und pi gebildet, wie es der Ing. Köcher in seinem 2. Buch: "1001 Geistesfunken" unter der Rubrik: "Grenzen" uns aufzeigt. Auch die sogenannte "Global Scaling Theorie" des Dr. Müller von raum&zeit definiert so einen besoonderen unendlich langen Kettenbruch, hier in einer logarithmischen Darstellungsweise.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weltraum-Turm65 Beiträge