Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Supermarktbesitzer Norbert Ottinger / Mitwitz

13 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Franken, Edeka ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Mord an Supermarktbesitzer Norbert Ottinger / Mitwitz

25.10.2020 um 11:16
Hallo ich habe gesehen dass es zu diesem Fall noch kein Forum gibt deshalb erstelle ich nun diesen Thread und hoffe auf Neuigkeiten etc.

Norbert Ottinger wurde im Jahre 2007 in seinem privatgeführten EDEKA Markt ermordet.
Der Fall war auch schon 2 mal in XY Thema , zuletzt im Jahre 2019

Laut Aktenzeichen gab es neue Informationen zum Täter ( das nun ggf auch eine jüngere Person in Frage kommen würde).

Norbert Ottinger wurde 2007 in seinem Supermarkt mit einem Baseballschläger geschlagen und erstochen.

https://www.tvo.de/cold-case-mitwitz-taeter-dna-nach-mord-an-norbert-ottinger-identifiziert-382611/[/quote]


melden

Mord an Supermarktbesitzer Norbert Ottinger / Mitwitz

25.10.2020 um 11:21
Der Artiklel ist jetzt auch schon fast 1,5 Jahre alt, scheint zumindest bis jetzt noch nichts neues zu geben.


melden

Mord an Supermarktbesitzer Norbert Ottinger / Mitwitz

25.10.2020 um 11:35
@1cast war genau vor einem Jahr nochmals bei xy , eventuell sehen das ja auch Leute aus der Region die ggf. mehr berichten können.


melden
1x zitiertmelden

Mord an Supermarktbesitzer Norbert Ottinger / Mitwitz

28.10.2020 um 19:48
Zitat von thatsme123thatsme123 schrieb:anbei nochmals ein Beitrag https://www.google.de/amp/s/www.tz.de/tv/aktenzeichen-xy-mysterioeser-ottinger-fall-gibt-raetsel-auf-ein-mann-gibt-ermit...
Ich finde es immer wieder auf´s Neue erstaunlich, daß, wenn jemand "das Opfer persönlich kannte", "jahrelanger Kunde war" und "eine interessante Geschichte zu erzählen" hat... - auch nach 13 Jahren noch nicht bei der Polizei war!

Da dieser Artikel allerdings auch schon wieder über ein Jahr alt ist, scheint an der "interessanten Geschichte" nichts dran gewesen zu sein.

Ein Wichtigtuer?

Der 13. November 2006 war ein Montag - das ist doch eher ein Tag , an dem der Umsatz traditionell niedriger ist als an anderen Wochentagen,weil nicht so viele Leute einkaufen gehen wie z.b. an Freitagen oder Samstagen?

Die gestohlenen 30 000 € waren die Tageseinnahmen, oder? War irgendwie ausgerechnet an diesem Tag mehr Geld im Laden?

Und noch eine letzte Frage: Mitwitz scheint ein eher beschaulicher Ort zu sein - wie groß ist die Chance, daß sich dorthin ein auswärtiger Täter verirrt , der zufällig die Gelegenheit ergreift? Immerhin scheint DNA gesichert worde zu sein?
"Im Büro wird Norbert Ottinger mit einem Softballschläger, der sich zum Schutz vor Überfällen im Geschäft befindet, von hinten niedergeschlagen....

Der Täter schlägt immer wieder mit dem Softballschläger zu und sticht mit mehreren Messern aus der Küche des Supermarkts"
Quelle: https://germanmissing.blogspot.com/2019/10/mitwitz-totungsdelikt-z-n-von-norbert.html

Hätte ein auswärtiger,planender Täter nicht selbst wenigstens eine Waffe mitgebracht?


1x zitiertmelden

Mord an Supermarktbesitzer Norbert Ottinger / Mitwitz

29.10.2020 um 15:22
@JestersTear ich gehe auch davon aus das es sich nicht um eine geplante Tat handelte sondern eher um einen Missglückten Raubüberfall der durch das zu Bewusstsein kommen des Opfers aus dem Ruder Lief.
Vermutlich kommt der Täter tatsächlich aus dem Ort selbst oder der näheren Umgebung


1x zitiertmelden

Mord an Supermarktbesitzer Norbert Ottinger / Mitwitz

29.10.2020 um 16:44
Zitat von thatsme123thatsme123 schrieb:@JestersTear ich gehe auch davon aus das es sich nicht um eine geplante Tat handelte sondern eher um einen Missglückten Raubüberfall der durch das zu Bewusstsein kommen des Opfers aus dem Ruder Lief.
Vermutlich kommt der Täter tatsächlich aus dem Ort selbst oder der näheren Umgebung
Der Killer hat sich der Werkzeuge als Waffen bedient, die für ihn vor Ort verfügbar waren,nämlich des Softballschlägers und eines Messers..

Herr Ottinger erscheint auf Fotos als ein großer,stattlicher Mann, der möglicherweise gegen einen unbewaffneten Angreifer durchaus hätte Gegenwehr leisten können.

Von daher konnte ich mir zunächst nicht vorstellen, daß ein planender Räuber vor Ort unbewaffnet erschienen wäre, was für eine spontane Tat sprechen würde.

Bleibt die Frage, ob ein ortskundiger oder fremder , vielleicht zufällig durchreisender Täter am Werk war?

Ich habe mir die Begebenheiten noch mal bei Maps angeschaut: Mittwitz liegt sicher landschaftlich schön, aber mit Verlaub " in the middle of nowhere" und der Supermarkt, der offenbar noch heute unter gleichem Namen betrieben wird, noch etwas abseits vom Nirgendwo in einem Industriegebiet.

Wie realistisch ist es, daß sich dort ein fremder Täter zufällig hin verirrt, der dann die Gunst der Stunde nutzt und den Supermarkt ausraubt und dessen Inhaber tötet?

Die Wahrscheinlichkeit ist imo eher gering, von daher dachte ich zunächst an einen ortskundigen, spontan handelnden Täter...

Aber!

Es macht mich schon stutzig, daß ein Montag für den Raubüberfall genutzt wurde, der Wochentag, wo die Kasse wahrscheinlich am geringsten gefüllt sein wird.

Dazu wird einem Artikel erwähnt, daß das Wetter an diesem Tag besonders saumäßig war...

Kann es nicht sogar doch sein, daß ein planender Täter genau damit kalkuliert hat, daß an diesem verregneten Montagabend sonst kein Mensch im Industriegebiet mehr unterwegs sein wird?

Wir wissen nicht, was sich am Tatort abgespielt hat !

Vielleicht war der Täter sogar mit einer Pistole bewaffnet und hat von Herrn Ottinger verlangt, daß der sich umdreht , um ihn mit dem Softballschläger lediglich "auszuknocken", statt zu ihn töten.

Ich vermute, es ist gar nicht so einfach, mit so einem Teil genau die richtige Wucht einzusetzen, um jemanden lediglich außer Gefecht zu setzen und ihm nicht gleich den Schädel zu zertrümmern.

Evtl. wurde zunächst zu leicht zugeschlagen,später dann zu heftig?


melden

Mord an Supermarktbesitzer Norbert Ottinger / Mitwitz

29.10.2020 um 16:58
Zitat von JestersTearJestersTear schrieb:Die gestohlenen 30 000 € waren die Tageseinnahmen, oder? War irgendwie ausgerechnet an diesem Tag mehr Geld im Laden?
das muss nicht sein, im Tresor können Einnahmen vom Samstag noch drin gewesen sein, zudem hat man immer massig Wechselgeld, also Hartgeldrollen und Geldscheinbündel im Tresor. Also normalerweise.


1x zitiertmelden

Mord an Supermarktbesitzer Norbert Ottinger / Mitwitz

29.10.2020 um 17:05
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Die gestohlenen 30 000 € waren die Tageseinnahmen, oder? War irgendwie ausgerechnet an diesem Tag mehr Geld im Laden?

das muss nicht sein, im Tresor können Einnahmen vom Samstag noch drin gewesen sein, zudem hat man immer massig Wechselgeld, also Hartgeldrollen und Geldscheinbündel im Tresor. Also normalerweise.
Das würde dann ja erst recht für einen planenden Täter sprechen, wenn montags, nicht wie von mir vermutet, die geringsten Einnahmen im Tresor lagen, sondern vielleicht sogar durch das Wochenende der doppelte Betrag wie an anderen Wochentagen?

Wie wurde eigentlich der Abtransport des Geldes im Jahr 2006 "auf dem Land" gehandelt?

Kam da ein Geldtransporter mit Wachmännern vorbei oder ist der Chef selbst noch mit einer "Geldbombe" Richtung Nachttresor der Bank losgezogen?


melden

Mord an Supermarktbesitzer Norbert Ottinger / Mitwitz

29.10.2020 um 17:09
@JestersTear
es KANN so sein, in der Regel werden die Einnahmen vom Vortag erst am nächsten abgeholt oder selbst zur Bank gebracht. Und wie gesagt, Bargeld, also Wechselgeld ist immer im Tresor, dann noch das Wechselgeld, mit dem jede einzelne Kasse bestückt ist. Das sind ja ruckzuck pro Kasse ein paar Hundert Euro. Keine Ahnung, wie viele Kassen der Laden hatte.
Das ist nur eine allgemeine Info von mir, natürlich kann man nicht wissen, wie es dort genau war, außer es gibt diese Info irgendwo öffentlich.


1x zitiertmelden

Mord an Supermarktbesitzer Norbert Ottinger / Mitwitz

29.10.2020 um 17:12
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Keine Ahnung, wie viele Kassen der Laden hatte.
Das ist nur eine allgemeine Info von mir, natürlich kann man nicht wissen, wie es dort genau war, außer es gibt diese Info irgendwo öffentlich.
Irgendwo stand, daß die Beute 30.000 € betrug und die Kassetten, auf denen die Namen der fünf Kassiererinnen standen, auch verschwunden sind


1x zitiertmelden

Mord an Supermarktbesitzer Norbert Ottinger / Mitwitz

29.10.2020 um 17:33
Zitat von JestersTearJestersTear schrieb:Irgendwo stand, daß die Beute 30.000 €
ja, das habe ich gelesen.....
Zitat von JestersTearJestersTear schrieb:und die Kassetten, auf denen die Namen der fünf Kassiererinnen standen,
wenn es nur 5 Kassiererinnen waren, dann hatte der Laden nicht viele Kassen.


melden

Mord an Supermarktbesitzer Norbert Ottinger / Mitwitz

29.10.2020 um 18:47
@Tussinelda @JestersTear
mich würde tatsächlich mal interessieren wie weit die Polizei bei ihren Ermittlungen gekommen sind.
Letztes Jahr in xy hieß es j das durchaus auch ein zum Tatzeitpunkt jugendlicher Täter in Frage kommen würde.
Aber komischerweise wird über den Fall sehr wenige berichtet


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Cold Case: Der Mord an Gertrud Kalweit - Amberg im März 1980
Kriminalfälle, 85 Beiträge, am 01.11.2020 von NaturalJuice
Eossoe am 01.10.2020, Seite: 1 2 3 4 5
85
am 01.11.2020 »
Kriminalfälle: Leichenteile einer Frau am Elbufer in Hamburg-Rissen gefunden
Kriminalfälle, 414 Beiträge, am 05.05.2021 von Misetra
theforeigner am 03.08.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
414
am 05.05.2021 »
Kriminalfälle: Mordfall Martina M. (10) - Aktenzeichen XY Spezial vom 04.11 2020 Cold Cases
Kriminalfälle, 1.011 Beiträge, am 18.06.2021 von Dirk.l
sumpfkuh am 02.02.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 48 49 50 51
1.011
am 18.06.2021 »
von Dirk.l
Kriminalfälle: Mord an Frankfurterin Blanca Zmigrod
Kriminalfälle, 42 Beiträge, am 04.02.2021 von RedRalph
vermuter am 15.09.2015, Seite: 1 2 3
42
am 04.02.2021 »
Kriminalfälle: Mord an dem Wiener Friseur Arnold S.
Kriminalfälle, 78 Beiträge, am 14.03.2021 von Interesse_01
kittyka am 11.09.2020, Seite: 1 2 3 4
78
am 14.03.2021 »