Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Buchtip? PSI / Chi etc.

3 Beiträge, Schlüsselwörter: Literatur, PSI, Mystik
Seite 1 von 1

Buchtip? PSI / Chi etc.

15.08.2004 um 16:28
Hallo ich möchte mehr über Psychische Kräfte, PSI zeugs und dem Chi in uns erfahren und lernen es zu trainieren. Ich würd mir auch ein Buch davon kaufen, habt ihr vielleicht schon mal eins darüber gelesen? wenn ja könnt ihr mir vielleicht sagen welches gut ist und was sich lohnt es zu kaufen?!?

grüße

============================
Nichts ist so wie es scheint


melden
Anzeige
purgatory
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buchtip? PSI / Chi etc.

15.08.2004 um 17:33
Hallo!

geh mal auf diese Seite, hier kannst du auswählen was dich besonders interessiert und auch gleich bestellen.
Diese Bücher finde ich persönlich besonders interessant!

http://www.enctype.de/Daemonen/amazonmag.htm

ICH GLAUBE AN ALLES- NICHTS IST HEILIG, ICH GLAUBE AN NICHTS- ALLES IST HEILIG!


melden
bastycdgs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buchtip? PSI / Chi etc.

24.08.2004 um 03:42
Link: www.psipog.net (extern)

High! Wenn du Englisch kannst, kann ich dir folgende Seite zum Thema PSI wärmstens empfehlen, die auch ausführliche Anleitungen, wie man's macht, hat.
Gute deutschsprachige PSI-Seiten, die das Thema umfassend behandeln, kenne ich leider nicht. :-(
Telekinese kannst u.a. du Online im Netz trainieren, und zwar hier:
http://www.fourmilab.ch/rpkp/experiments

Bei Telepathie bedarf's logischerweise einen Partner (ich würde empfehlen, mit Tieren anzufangen, mit Katzen und Hunden habe ich recht gute Erfahrungen gemacht). Im psipog-Chat (und auch hier in Allmy) findest du immer Leute, die zum üben da sind. Wann er besetzt ist, steht auf der Seite (Calendar).
Eine gute Zusammenfassung zu allem wesentlichen findest du auch unter
http://www.psipog.net/activepsy/contents.html

Bücher habe ich zwar gelesen, aber empfehlen kann ich eigentlich nur als theoretische bzw. wissenschaftliche Grundlage "Psychedelischer Neo-Schamanismus" von Jim DeKorne. Da stehen teilweise sehr gute Tipps drin.
Zudem find ich seine Theorie, wie Schamanismus wissenschaftlich erklärt werden könnte, hochinteressant. Er leitet aus dem euklidischem Axiom über Dimensionen, dass eine höhere Dimension stets senkrecht zu der darunter liegenden (senkrecht in dem Sinne, dass ein 0-dimensionaler Punkt senkrecht zur 1-dimensionen Linie, diese wiederum senkrecht zur 2-dimensionalen Fläche, usw.).
Also in dem Sinne, dass ein Würfel lotrecht auf einer Fläche "steht", eine Fläche lotrecht auf einer Linie "steht". Die Frage ist also, was lotrecht zur 4. Dimension (Zeit) steht...dabei muss man natürlich beachten, was mit der Zeit untrennbar verbunden ist bzw. welches Phänomen Zeit bzw. Zeitwahrnehmung erst möglich macht. Ich will hier die Antwort nicht gleich hinschreiben, falls der eine oder andere selber grübeln will (will euch ja auch nicht alles vorsetzen).
Der Autor schreibt es nicht in mathematische Formeln, aber jeder, der sich mit Vektorrechnung beschäftigt hat, wird sich sofort in seine Beschreibungen hineinversetzen können. Etwas grundlegene Kenntnisse über Quantenphysik und Relativitätstheorie (Abiwissen reicht vollkommen aus) sollte man vielleicht mitbringen, damit man seine Argumentation nachvollziehen kann.
Aber letztlich geht der Autor durch alle Wissenschaften und betrachtet das Thema aus Sicht der:
Psychologie, Physik, Mathematik, Biologie, Chemie und natürlich auch aus Sicht der Schamanen der Naturvölker.
Die Schlußfolgerungen die er trifft, dürfte denke ich jeden von euch zumindest ein bissel überraschen, denn es ist weit entfernt von dem, was man sonst so zu diesem Thema findet.
Bei bedarf kopiere ich gern mal ein Kapitel, habe das Buch hier (auch als E-Book, wer's haben will...)
Ein reines Praxisbuch (allerdings zum Schamanismus bezogen) ist Michael Harner's: "Der Weg des Schamanen".
Vielleicht noch "Die Prophezeiung von Celestine" von James Redfield.
Carlos Castanedas (ok, eigentlich alle) Bücher sind mit Vorsicht zu genießen, da zum einem die dort beschriebenen Substanzen (vor allem Datura) sehr gefährlich sind, zum anderen, dass viele Dinge dafür sprechen, dass seine Bücher nichts weiter als gut geschriebene Romane sind.

Sehr gute Kritik habe ich auch zu folgendem Buch gehört:
Josef Zehentbauer
Körpereigene Drogen
Artemis und Winkler
ISBN 3-7608-1935-4

Denn zu jeder externen Droge, gibt's auch eine entsprechende Substanz, die der Körper selbst ausstoßen kann, so könnte z.B. mit körpereigenen Opiaten die gabe jedlicher Schmerzmedikamente überflüssig werden.
Ansonsten helfen eigentlich alle Bücher und Methoden, die die Konzentration einerseits und die Intuition (wie sie z.B. durch Meditation gesteigert werden kann) anderseits fördern.
Auch Sport hilft, da man hier oft bis an seine Leistungsgrenze geht und so seine Willenskraft steigert.
Ich denke, wenn man mit dem Thema wie mit dem Spocht umgeht (üben, üben, und nach und nach stellt sich mehr Erfolg ein, stells dir wie beim Tischtennis vor, am Anfang triffst du fast nie, danach ab und zu mal und nach ein paar Jährchen...), liegt man am besten.
Wie man so schön sagt, PSI ist ein Skill, keine von irgendwelchen mystischen Göttern geschenkte Fähigkeit (wenn, würde ich eher dazu neigen, dass es eine aus einer vorherigen Inkarnation übertragende Fähigkeit ist, aber so sicher bin ich mir da auch nicht). Klar, gibt's Leute, die das sehr gut bei Geburt können, aber das ist wie mit der Musik bzw. der Kunst. Begabung muss gefördert werden (ich meine jetzt nicht umbedingt finanziell).
Zum Thema PSI direkt kenn ich auch Bücher, die beschäftigen sich eher mit der wissenschaftlichen Forschung. Da es dir ja um die Praxis ging, habe ich Bücher genannt, die aus meiner Sicht wertvolle Tipps dazu geben.
Alles in einem kann ich aber sagen, alles was du brauchst, ist in dir. Und wenn das mal nicht reichen sollte, ist alles weitere kostenlos im Netz erhältlich. Die Bücher von Robert Monroe scheinen gut zu sein (zumindest funzt seine Methode, zu projizieren, seine Bücher habe ich bis jetzt nicht gelesen). Jim DeKorne zitiert aber die Anleitung so vollständig, dass man sie nutzen kann.
Im übrigen haben manche Kreise in der Esoterik schon damit angefangen, Dialer zu unterschieben. Also sei ein bissel Vorsicht beim stöbern. Mir iss nix passiert, da ich ja Mozilla nutze.
Ok, dass wäre erstmal alles von meiner Seite. Ich wünsche jedem viel Erfolg und Spaß beim praktizieren...

Best regards,
:-) Basty/CDGS (-:

Shamanism, breaking the barriers of the physical world.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

525 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedichte: Tragik2.542 Beiträge