Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Besser

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 11:35
Mein Mittel ist negatives positiv zu sehen also wenn mal was nicht klappt das nicht gleich aus der Haut fahren und eun truriges Gesicht machen sondern denken beim nächsten mal klappt es bestimmt.

Genauso beim Wetter wenn es mal regnet dann sehe ich auch nur das gute daran das die Natur wieder Wasser bekommt besonders jetzt wenn die Tage wieder wärmer sind und man sich auch über eine Abkühlung und Feuchtigkeit freut.

Der Thread erinnert mich an die Philips Fernsehwerbung, wo das Kind im Öffentlichen Verkehrsmittel sagt "Warum können nicht aus schlecht gelaunten Menschen fröhliche Menschen werden". Wenn ich in einem öffentlichen Verkehrsmittel fahre (Bus, Ubahn....) und sehe schlechtgelaunte Menschen versuche ich denen einfach aus den Weg zu gehen. Irgendwie erkenne ich die auch sofort (Meine Gefühle) ohne das die irgendeine Grimasse oder irgendeinLaut von sich gegeben haben.


melden
Anzeige
-_____-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 12:39
Stichwort Fersehwerbung: Wie wäre es, wenn man staatlicherseits jegliche Form von Reklame verbietet? Irgendwie müßte man von diesem übersteigerten Konsumdenken herunter.

Und noch eine These nachgeschoben: Kann es sein, daß die große Unzufriedenheit den großen wirtschaftlichen Reichtum hierzulande bedingt? Unzufriedenheit als Motivation für Fleiß?

Namen sind Schall und Rauch


melden
jayco
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 12:41
Heute um 11-12:00 kam ein bericht über Menschen die durch eine schlechte Kindheit zu pessimisten wurden.

Hat die jemand gesehen?

Spürst du es in dir... das schöne leben mit seiner Kraft!
Fühl wie es pulsiert... in dir und mir Tag und Nacht. Halt es fest in deinem Herzen... fühl die Wärme und das Licht! Und genieß die Sonne... die uns fröhlich lacht... in´s Gesicht! Spürst du es in dir... wie uns das Leben erfüllt mit Glück! Komm vertrau auf Morgen... weil es uns das Leben verspricht...

Es ist schön das Leben...


melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 13:10
@jayco
Meinst Du den Bericht, in dem u.a. Mütter befragt wurden, wie mitfühlend sie sind..?

Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind


melden
jayco
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 13:20
Auf Vox kamm der.

Es ging hauptsächlich über Kinder und das Erwachsen werden.

Z.B. hatten sie mehrere Erwachsene spontan nach 5 Ereignissen aus ihrem Leben gefragt, die für sie sehr Glückliche Momente waren.

Und dann fragten sie die Testpersonen nach 5 Ereignissen, die für sie eher schlimm waren.

Dadurch konnte man erfahren, wer mit seinem Leben unzufrieden ist und wer nicht.

Spürst du es in dir... das schöne leben mit seiner Kraft!
Fühl wie es pulsiert... in dir und mir Tag und Nacht. Halt es fest in deinem Herzen... fühl die Wärme und das Licht! Und genieß die Sonne... die uns fröhlich lacht... in´s Gesicht! Spürst du es in dir... wie uns das Leben erfüllt mit Glück! Komm vertrau auf Morgen... weil es uns das Leben verspricht...

Es ist schön das Leben...


melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 13:39
Hab da nur kurz reingeschaut, aber das wenige war höchstinteressant.
Stutzig wurde ich, als die Erziehung eines Kindes mit der Erziehung von Hundewelpen verglichen wurde. Was das Kind nicht lernt, wird es als Erwachsener nie lernen, hieß es da.
Schlimme Vorstellung.
Denn dann laufen eventuell sehr viele Menschen mit unabänderlichen Verhaltensstörungen in der Welt herum, nur weil die Eltern nicht wußten, wie man sie als Kind "in die richtigen Bahnen" zu lenken hatte..^^
Ich galueb, daß man auch einem verrohten Erwachsenen Mitgefühl beibringen kann, da das Mitgefühl meiner Meinung nach ein dem Menschen eigene Verhaltensweise ist, es ist seine Natur, die höchstens nicht gefördert und/oder
unterdrückt wurde.

Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind


melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 13:41
Beibringen ist nicht der richtige Ausdruck, eher: Helfen, wiederzuentdecken.

Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind


melden

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 13:51
Jeder Pessimismus hat seine Ursachen. Diese sind aber nicht getilgt, wenn man sie mit Optimismus überstreicht, denn das wäre scheinheilig. Positives Denken ist kein Allheilmittel, sondern eher ein Knopf, um das Warnlämpchen auszuschalten. Wenn der Sprit alle ist, so schlägt man ja auch nicht auf die Spritanzeige ein, um sie zu manipulieren.

Wenn man tankt, geht es von ganz alleine weiter und die Freude lässt nicht länger auf sich warten... ;)

Ich hab` das kleinste Ego von allen!!!


melden
jayco
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 13:58
Auf negative Handlungen desininteressiert zu reagieren, um dann nur die positiven Handlungen zu belohnen, ist viel zu simmpel!

Diese vorstellungen einer richtigen erziehung finde ich auch wieder etwas zu Extrem. Und Extreme führen meistens immer nur noch zu mehr Problemen; früher oder später.

Egal welche Handlungen ein Welpe oder ein Kleinkind machen. Sie haben immer einen bestimmten Grund, und sollten nicht einfach komplett von einem Kleinkind abtrainiert werden, nur weil es den Eltern vieleicht nicht gefallen mag.

Denn im Grunde dienen alle Handlungen eines Kindes schließlich nur zur ansamlung von möglichst schnellen und vielen Erfahrungen.

Spürst du es in dir... das schöne leben mit seiner Kraft!
Fühl wie es pulsiert... in dir und mir Tag und Nacht. Halt es fest in deinem Herzen... fühl die Wärme und das Licht! Und genieß die Sonne... die uns fröhlich lacht... in´s Gesicht! Spürst du es in dir... wie uns das Leben erfüllt mit Glück! Komm vertrau auf Morgen... weil es uns das Leben verspricht...

Es ist schön das Leben...


melden
quendoline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 14:22
Stop halt aus.
Ihr wollt doch nicht wirklich die Erziehug von Welpen mit der Erziehung von Kindern vergleichen oder????? Noch eine absurdere Ausrede für den herrschenden Pessimismus habe ich noch nie gehört.
Sry wenn ich zu direkt bin, aber so ist es.
Es sind nur Ausreden.
Aureden für eine mieserable Erziehung, Ausreden für die eigene Faulheit etwas selbst in die Hand zu nehmen, Aureden, weil man Angst vor Veränderungen hat, Ausreden gibt es für alles.
Das mit der Erziehung lass ich mir ja noch durchgehen, wenn jemand nie etwas anderes gesehen hat als maulende, unzufriedene Leute dann weiß er es nicht besser. Aber das kann man wohl lernen, nur fehlt den meisten leider die Motivation dafür, da der Großteil der Bevölkerung am Dauerjammern ist.
Was mich zugegebener Maßen tierisch nervt, aber das ist nun wieder was anderes.

Simpel und einfach denke ich, dass Pessimismus nur durch unsere eigene Bequemlichkeit ausgelöst wird.
Da jammert man lieber die Leute voll, wie schlecht es einem nicht geht anstatt etwas gegen seine eigene Unzufriedenheit zu tun.
Das grenzt für mich schon fast an seelische Selbstzerstörung.


Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die schönen Stunden nur :)


melden
jayco
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 14:27
@quendoline

Stop!
Mit dem Welpen - Kleinkind vergleich hab ich nix zu tun! Kamm eben in ner BBC Doku über Erziehung und die schließlich daraus resultierende wirkung auf die Psyche der Kinder

Spürst du es in dir... das schöne leben mit seiner Kraft!
Fühl wie es pulsiert... in dir und mir Tag und Nacht. Halt es fest in deinem Herzen... fühl die Wärme und das Licht! Und genieß die Sonne... die uns fröhlich lacht... in´s Gesicht! Spürst du es in dir... wie uns das Leben erfüllt mit Glück! Komm vertrau auf Morgen... weil es uns das Leben verspricht...

Es ist schön das Leben...


melden
fairytale
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 14:30
Stell die Menschen zufrieden, dann sind sie gut gelaunt. Lass sie in ein gute Zukunft blicken, dann denken sie auch positiv.

Die wenigsten Menschen sind von Natur aus Pessimisten oder chronisch unzufrieden. Aber wenn sie einem das Haus pfänden, dich feuern und Du kein Geld zum leben hast, kommt wohl bei jedem der Pessimist durch.

Eigentlich müsste man die Menschen komplett neu machen, weil sie ziemlich verpfuscht worden sind. Wir haben Werte verloren, die besser noch da wären! Denn mal unter uns: Du wirst einen Menschen niemals auf Dauer zufriedenstellen können!

Warum haben wenige viel Geld (und sind auch nicht bereit was abzugeben) und andere haben garnix?

Warum braucht einer 10 Villen rund um die Welt und einer schläft im Pappkarton?

Warum essen die einen Hummer und die anderen nix?

Warum entscheiden einige Menschen über das Wohl von Millionen anderen?

Warum bekommen die die schon alles haben immernoch mehr?

Diese und noch tausend andere Fragen machen mich zum Pessimisten. Ich kann villeicht optimistisch sein, wenn ich sagen kann ich treffe eine Entscheidung. Aber wie soll ich optimistisch sein, wenn ich genau weiß es werden Menschen Entscheidungen treffen die ich nicht für gut heißen kann?

Ich wurde nich als Pessimist geboren, aber ich werde dazu gemacht!

Alles wird gut!


melden
jayco
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 14:41
@fairytale

Die Frage: Brauchen wir diese Pessimisten überhaupt" wäre dann wohl geklärt! :)

Es ist richtig dass es solche verhältnisse auf der Welt gibt! Doch wer als Mensch glücklich bleiben will, und mit Optimismus seinen Weg bestreiten will, muss diese Dinge verdrängen und gar nicht erst darüber nachdenken!

Ein Optimist bringt uns in solchen dingen nicht weiter!

Nur die Pessimisten können daß, in dem sie uns solche Denkanstöße geben, und damit zeigen, dass ein ausgewogeneres Verhältniss zwischen Pessi -und Optimismus wichtig ist um mehr zu Erfahren als nur: Wo ist das nächste Kino!

Gruß Jayco



Spürst du es in dir... das schöne leben mit seiner Kraft!
Fühl wie es pulsiert... in dir und mir Tag und Nacht. Halt es fest in deinem Herzen... fühl die Wärme und das Licht! Und genieß die Sonne... die uns fröhlich lacht... in´s Gesicht! Spürst du es in dir... wie uns das Leben erfüllt mit Glück! Komm vertrau auf Morgen... weil es uns das Leben verspricht...

Es ist schön das Leben...


melden
fairytale
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 14:57
Diesen Dingen aus dem Weg zu gehen ist aber verdammt schwer!

Also werd ich wohl kein Optimist.

Kann mich aberdurchaus daran erfreuen morgens aus dem Haus zu gehen und die frische, warme Frühlingsluft zu riechen.

Bin also keine notorischer Schwarzseher.

Sagen wir es so: für mich persönlich und einen kleinen Teil der Menschen kann ich Optimist sein. Für die Welt bin ich Pessimist, ganz einfach weil vieles nicht in meinem Einflußbereich liegt.

Kleines Beispiel: Die Franzosen machen zum neuen EU-Grundgesetz eine Volksabstimmung. Ich hier in Deutschland wurde nicht gefragt! Wie war das mit der Demokratie?

Mich stimmt eine Regierung in der das Volk nicht gefragt wird, sondern nur ab und an zwischen den diversen Übeln wählen darf einfach pessimistisch!

Könnt noch stundenlang so weitermachen, aber will mir den schönen Sonnenschein nicht mit dunklen Gedanken verderben. Also stop!

Alles wird gut!


melden
Anzeige
quendoline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Man müsste Positiver sein,irgendwie besser gelaunt

28.05.2005 um 14:58
@ Jayco: Dann wars ne mißratene Fernsehsendung ;)
War ja kein persönlicher Angriff :)

Wollte nur diesen bescheuerten Denkanstz mal aus der Welt schaffen :)

Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die schönen Stunden nur :)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

439 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt