Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neid / Zwangsgedanken

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Neid
Seite 1 von 1
the_crow
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 04:13
Da sich das Thema Neid und deren Folgen für mich noch nicht ganz geklärt hat, hier dieFortsetzung dazu.

Ich neige zu oft dazu, Dinge bewusst schlecht zu machen nurdamit andere mich nicht bewundern bzw. nicht auf mich neidisch sind.
Immer wenn icheine bessere Klasur (Schule ist das beste Beispiel dafür) als die anderen geschriebenhabe, bekomme ich ein schlechtes Gewissen.
Ich denke, dass ich mich mit guten Notenunbeliebt mache und dann besser im Leben darstehe. Und das, dass es irgendwo unfairgegenüber den anderen ist.
OBWOHL ICH SEHR VIEL GELERNT HABE UND MICH STARKANGESTRENGT HABE
Auch wenn ich von meinen Eltern mehr gekauft bekomme....denke ichso...
Ich will nicht, dass man neidisch auf mich ist, weil ich dann auch denke, dassich mich unbeliebt bei den anderen mache... so lerne ich extra zu wenig und strenge michzu wenig an. Vielleicht stehe ich einfach nicht gerne im Mittelpunkt. (^ . ^)


Ein weiteres großes Problem von mir ist, dass ich selbst während einer Prüfung überDIESE Dinge nachdenke. Auch zu Hause. Natürlich auch über andere Dinge---- nur dasProblem ist, dass ich mich niemals (nur wirklich selten) auf meine Arbeit konzentrierenkann! Ich philosophiere den ganzen Tag über belangloses, was mich ziemlich fertig undkrank macht.
Nur am PC kann ich vollständig abschalten, sogar sehr sehr lange...

Mein Kopf ist so voll mit dummen und unsinnigen Gedanken, dass es mir immerschwerer fällt auf ne Klasur oder sogar Gespräche --- zu konzentrieren.
Ich denkewährend ich mich unterhalte an etwas anderes, denke etwas anderes wäre im Moment vongrößerer Bedeutung als das Gespräch/die Klausur.
Ist das bei euch manchmal auch so?Oder bin ich krank?


melden
Anzeige
sonnet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 04:32
also für mich ist da ein zwiespalt in deiner aussage ,
also du sagst du machst dichselber oder deine handlungen und aktionen schlecht so das andere nicht auf dich neidischsind und dich bewundern und du denkst zu viel drüber nach so das du dich nichtkonzentrieren kannst und fertig bist .
Nun dann solltest du einfach weniger machenoder am besten garnicht lernen und dich nicht konzentrieren dann bist du auch nicht gutund andre sind nicht auf dich neidisch und bewundern dich nicht .Oder du überlegst waswirklich dein Problem ist und welcher weg dich weiter bringt.Meiner meinung nach solltestdu so fern du nicht in einer pubertär depressiven phase bist das beste geben und dichnicht drum scheren ob andre neidisch sind weil es quatsch ist zu wollen das man nichtbeachtet wird-das will jeder(auch wenn man es nicht sieht),sei es in vorm von gegenliebeoder sonst was .Denn nur was man selbst geleistet hat gibt einem halt und bestätigung .


melden
the_crow
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 04:36
Dazu muss ich auch schreiben, dass ich eigentlich schon das ganze Leben lang gemobbtwerde und nicht ernst genommen werde...
In der letzen Zeit ist es nicht wirklichschlimm , aber trotzdem....

Selbstwertgefühl habe ich auch nicht viel da ichAnfang dieses Jahres 18 wurde und noch nie ne Freundin hatte. Freunde hab ich abereinige.
Mein Leben hasse ich total, ich würd gern Dinge unternehmen, kann es abernicht tun, wie auch wenn man seine Freunde einmal im Monat sieht?
Das ist mir zuselten xD

Hinzu kommt noch, dass ich bis vor einer Woche Zwänge hatte-
Schlimmer ist jetzt der Zwang zum Nachdenken

Habt ihr Vorschläge, wie ichwieder anfange normal zu denken und mir nicht ständig über alles Sorgen mache? Wie ichmich auf EINE Sache zu 100 % konzentrieren kann? Ohne das ständig Gefühle und Gedankendazwischen kommen?
Ich wünschte manchmal ich hätte keine Gedanken und Gefühle, weiles bei mir überwiegend negative sind---

Ich bin ein Mensch, der denkt, dass ernur glücklich sein kann, wenn er so wie die anderen wird. Das er die gleichen Hobbieshat, wie die anderen, obwohl sie mir SELBER keinen Spaß machen. Ich denke, dassIndividualität falsch ist und Angepasstheit besser ist, aber ich will schon individuellsein und meine eigenen Ziele erreichen.

sry, für den langen Text, hab zwaraufmerksam geschrieben, bin aber schon ziemlich müde^^

Wie kann ich mir selberhelfen?
Wie lerne ich mit Neid umzugehen?
Wie lerne ich mich auf eine Sache zukonzentrieren?
Und nicht ständig über den gleichen Dreck nachzudenken?

Sindmeine Ansichten krank?^^ Welchen Eindruck habt ihr von so einem Menschen?

Daswar's fürs erste, gute n8.


melden
the_crow
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 04:45
@sonnet
<<Oder du überlegst was wirklich dein Problem ist und welcher weg dich weiterbringt.Meiner meinung nach solltest du so fern du nicht in einer pubertär depressivenphase bist das beste geben und dich nicht drum scheren ob andre neidisch sind weil esquatsch ist zu wollen das man nicht beachtet wird-das will jeder(auch wenn man es nichtsieht),sei es in vorm von gegenliebe oder sonst was .Denn nur was man selbst geleistethat gibt einem halt und bestätigung .>>

Du hast ja so Recht! Das weiß ich auch^^nur das Problem ist, DAS in die Tat umzusetzen. Lernen muss ich schon , WILL ICHINNERLICH AUCH nur das kann ich nicht immer, weil mich Gedanken plagen.

Daserste ist keine gute Idee, ich versuche sie nicht zu befolgen. Das wäre im Endeffekt nurschlimmer für mich.

Ich bin aus der Pubertät längst raus mit meinen 18 Jahren,
meine Probleme sind sehr komplex XD.


melden
sonnet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 05:15
also wie gesagt mir hat das sehr geholfen das ich gesehn habe was ich bis jetzt sogemacht habe auch wenn ich jeden tag wieder am überlegen bin was das alles für nen sinnhat und wo für ich lebe besonders wenn man realist ist aber man darf nicht den sinn ineiner sache suchen. Wenn man immer nur ans warum und wie denkt kommt man nicht zu dersache selbst oder wenn du immernur guckst wo der weg lang gehen könnte ohne ihn zu gehendann kommst du nie da an wo du sein könntest oder wolltest ...ich weiss was du meinst unddas hört sich zwar blöde an aber um so mehr man sich über solche sachen den kopfzerbricht um so komischer wird eigendlich alles ,weil man irgendwann überlegt warum maneigendlich überlegt ,jedenfalls wars bei mir so .Ehrlich gesagt kommt man da glaub ichnie raus aber man kann sich in einem gewissen grad von der sinnlosen stimmung befreien inder man sich befindet in dem man sich mit was ablenkt oder seine gedanken zu einem wertmacht mit dem man arbeitet oder den man verarbeiteten kann z.b. in liedern oder textenoder sonst was da kann man schon recht kreativ sein ......................wege gibt esviele man muss sich nur trauen und es auch machen ich kenn so viele die nur am weinensind aber garnichts dagegen machen wollen oder können dann hab ich den eindruck das siein warheit dieses melancholische lebensgefühl nicht verlieren wollen weil es auch etwasgutes hat


melden

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 07:04
@ The Crow

Es sollte Dir egal sein, ob Deine Mitschüler oder Dein anderweitigesUmfeld neidisch auf Deine Leistungen ist oder nicht....

Deine Leistungen die Dujetzt erbringst anhand von guten Klausuren, die bringen Dich später im Berufslebenweiter. Gehe Deinen Weg, Deine Mitschüler werden dies auch tun und nach der Schule,siehst Du die meisten davon eh kaum oder gar nicht mehr.

Du kannst Dir dochDeine Zukunftschancen nicht wegen eventuell vorhandenem Neid verbauen..

Immer schön sachlich bleiben..


melden

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 07:09
ok deine mitschüler sind vielleicht neidisch auf dich und deine ergebnisse.
aber esist dein weg, es sind deine guten leistungen, es ist deine zukunft die auf dem spielsteht.

möchtest du lieber dass du schlechtere leistungen vollbringst damit duvor der klasse gut dahstehst und durch das deine zukunft verbaust? oder möchtest dulieber die "wenigen" schuljahre deine tollen leistungen bewundern, obwohl dass die andernvielleicht neidisch auf dich sind, aber dir dann einen super zukunft vor liegt?

die schuljahre sind im bezug auf deine zukünftige lebensdauer so kurz, da solltest dudir gar nicht erst gedanken darüber machen, für was du in deinen schuljahren schufftest!nämlich für DEINE zukunft...

und zudem: lernen ist NICHT uncool...!

***Phantasie ist wichtiger als Wissen***


melden
myth_buster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 08:24
@the_crow

ja genau she ich auch so wie vega und Gwyddion sag deinen Mitschülerndann einfach die sollen sich auch mal so anstrengen weil die dann auch gute Noten kriegenudn sag von nichts kommt nichts.
Also wenigstens sollte man sich vor einer Arbeitetwas lernen.

Und gute Noten sind besser wiew schlechte egal was die anderensagen es ist ja nciht deine schuld daas sie schlechte Noten kriegen.
Die solleneinfach mal lernen.

Ich glaube einfach an die Aufklärung,dass man Menschen überzeugen kann durch Argumente.

:. (¯`·.¸¸.- AllMystery - Against Groups -.¸¸.·´¯):.


melden

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 08:25
genau wie gesagt
lernen ist NICHT uncool...;)
also ran an die bücher!

***Phantasie ist wichtiger als Wissen***


melden
yajoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 08:55
@ The _Crow

bleib der du bist, sei ein kluger Mensch, aber versuche, die anderenmit einzuspannen. D.h. wenn du einem zwischendurch etwas erklärst, dann spricht sich dasherum....

Bleib daran, du zu bleiben, aber akzeptiere die anderen auch. Machdich nicht durch Geschichten größer, sondern durch deine Taten,

spätestens dann,wenn du einen super Beruf hast und die im Mc Donalds verkaufen, weißt du, dass sich alldie Mühe allein für diesen Anblick gelohnt hat.

Ansonsten sage ich dir, in einpaar Jahren wirst du deine jetzige Meinung auch anders sehen, du wirst damit besserumgehen können, glaube mir...

Die Zeit der Wandlung hat begonnen
-=üRveR=-


melden

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 12:42
Wenn sie deine guten Noten sehen, neidisch und sie dadurch nicht angespornt werden, dannsind sie im Endeffekt doch selber Schuld, dass sie sich mit diesen Gefühlenauseinandersetzen müssen (Wenn sie diese überhaupt haben)!

Man erntet stets wasman säht! Wenn du gute Leistung in der Schule erbringst, dann wirkt sich dies ja auch aufdeine Zukunft aus!
Also, warum Gedanken machen!?
Wenn du dir doch Gedankenmachst, dann wäge doch ab...
Was ist gut für mich? Hat derjenige dadurch einenNachteil? Ist das mein-, oder sein Verschulden?

Deine Erfahrung wirst dusammeln!!! Auch im Bereich der Beziehungen... ;)
Erfreue dich an dem, was du hast undnicht an dem, was du nicht hast!!!
Klar, Wünsche und Träume wollen auch in Erfüllunggehen. Aber gib ihnen Zeit ;)
Geduld mein kleiner Padawan ;)
Und an deinemSelbstwertgefühl...naja...ich kenn dich nicht, aber deine Annahme wird sic hwohl fürfalsch erklären!!!

MfG iRO ;)

TSCHÜÜÜÜ

Einen Fehler gemacht und aus ihm nicht gelernt zu haben, dass ist ein Fehler!




melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 12:45
Immer wenn ich eine bessere Klasur (Schule ist das beste Beispiel dafür) als dieanderen geschrieben habe, bekomme ich ein schlechtes Gewissen.
Ich denke, dass ichmich mit guten Noten unbeliebt mache und dann besser im Leben darstehe. Und das, dass esirgendwo unfair gegenüber den anderen ist.

Sei stolz auf deine Leistung,wenn die anderen nicht die Zeit und Lust aufbringen, für die Zukunft, für sich zu lernen,sind sie selbst schuld, du brauchst kein schlechtes Gewissen für dein "Wissen" zu haben,du hast hart dafür gearbeitet. SEI STOLZ.

Mit wem du gelacht hast - kannst du vergessen.
Mit wem du geweint hast - nicht.

Wächterin der Finsternis und Mitglied des Orden der -=üRveR=-


melden

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 13:19
@the_crow:
Du hast offensichtlich ein Problem mit DIR SELBST. Wahrscheinlich ist esdeshalb so, weil du dich in irgendeiner Weise ausgegrenzt fühlst und darunter leidest,dass du glaubst, die Anderen können dich nicht mehr leiden, weil sie neidisch auf dichsind, weil du besser bist.
Aber du bist nicht besser, weil du bessere Notenschreibst. Das ist nur ein Resultat deiner guten Lernarbeit. Die Anderen sind nichtbesser, weil sie schlechtere Noten schreiben. Das ist Verschlossenheit undMinderwertigkeitsgefühl, dass sie nicht an die anderen Leistungen anknüpfen können.

Betrachte deine Noten als etwas, was "nebenbei geschieht". Verliere aber dabei nichtaus den Augen, dass sie einer der Schlüssel für eine aussichtsreiche Zukunft sind, weilman eben auf dem Arbeitsmarkt oft nach Noten beurteilt wird (bzw. Idiotentests).
DasPhilosophieren und wahrscheinlich die Abgrenzung aus der Umwelt ist ein Resultat ausfehlender emotioneller Zuwendung.
D.h.: Umarme deine Freunde bei der Begrüßung, gehoffen und ehrlich auf sie zu.
Wenn du musst, dann schütte dich bei jemandem aus!!!

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!
Gruß
mastermind

Vertraue deinen Träumen!


melden

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 20:12
ich befand mich auch in so einer lage, ich habe viel nachgedacht und bin dann zumentschluss gekommen: alles hat vor- und nachtteile. (meine vorgänger haben dir ja schonerklärt des mit den vorteilen der noten, und du kennst ja die nachteile..)

außerdem ist mir dann noch gott in den sinn gekommen. auch wenn ich jetzt einscheißleben habe, gott wird mich spätestens nach dem tod entlohen. dieses denken hängtauch damit zusammen, dass ich oft nach hilfe für die hausaufgaben gefragt werde, undsomit sehe ich mich als guter christ an.
ich habe einen kleinen freundeskreis, aberwegen den oben angeführten dingen ist mir das egal..


Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln
Überlegung - das Eitelste
Nachahmung - das Leicheste
Erfahrung - das Bitterste


melden
Anzeige
Freemon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neid / Zwangsgedanken

10.04.2006 um 21:30
hey the_crow
nur mal zu deinen ersten zeilen: um himmels willen fühle dich nichtschlecht, weil du gute noten hast.....es geht um deine zukunft! was du jetzt gut machst,ist dir später immer vorraus. lass dir von irgendwelchen neidern solche lebens-steinenicht kapuut machen. die, die jetzt in der ecke heimlich lästern, bleiben spätervielleicht auf der strecke. ;)
LG

Das Leben uniformiert die Menschen zu einem schwarzen Haufen, denen nur noch das Gemeine gemeinsam ist.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

697 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt