83807,1327781401,largeAnimePaperwallpapers Blame swordfish-II 43629Also ich fand persönlich immer die ruhigen eher düsteren Protagonisten am interessantesten. Sie sprachen mich vorallem wegen ihr mysteriöses Erscheinungsbild an. Ein Beispiel dafür habe ich aus zwar aus keinem Film jedoch dafür aus einem eher sehr unbekanntem Manga namens Blame! Man erfährt über einen Jungen namens Killy der um die Erde die es so nicht mehr gibt und in der nur noch wenige Menschen exestieren umher reist um etwas bestimmtes zu finden und tötet alles was sich ihm in den Weg stellt. Da er eher wortkarg ist und rein Null Emotionen zeigt fällt es dem Leser schwer sich mit dem Protagonisten auf eine Ebene zu stellen. Das heißt man kann sich nicht genau mit ihm identifizieren. Hat schon was anziehendes.