weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein schwarzer Schatten und sich nicht bewegen können...

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Schatten, Schwarzer

Ein schwarzer Schatten und sich nicht bewegen können...

05.12.2014 um 10:40
Chairon schrieb:Gibt es eigentlich schon eine Begründung dafür, warum man dabei immer nur Schattenwesen oder kleine Graue "halluziniert" und niemals ... sagen wir Mülleimer oder Broccoli? ^^
Ja, gibt es.
Hab ich auf der vorherigen Seite erklärt.

Diese Wahrnehmung liegt an der Beschaffenheit des menschlichen Auges!

Dieses hat zum Rand hin mehr empfindliche Lichtrezeptoren als zur Mitte hin! Diese reagieren schon auf minimalste Helligkeitsunterschiede oder Lichtschwankungen (auch im dunkeln! Durch Restlicht etc. pp.) welche schon durch blosse, minimale Bewegungen der Augen (und die bewegen sich ständig) erzeugt werden. Dadurch "sieht" man Schemenhaft was im Raum los ist ... und eine gute Erinnerung ist was feines ... gelle!


melden
Anzeige

Ein schwarzer Schatten und sich nicht bewegen können...

05.12.2014 um 11:27
@amsivarier
amsivarier schrieb:Ja, gibt es. Hab ich auf der vorherigen Seite erklärt.
Nein, hast du leider nicht. ^^

Du hast eine Hypothese genannt, die sich aus mehreren Prämissen zusammensetzt, die noch zu unrund laufen, um als vollständige Theorie gelten zu können. Deine Zitate erklären auch nicht die selektive Interpretation der Wahrnehmungen bzw. der Wahrnehmungen selbst.

Und selbst wenn die Theorie ausgereift wäre, wäre sie immer noch nicht die Erklärung, sondern "nur" eine Erklärung.


melden

Ein schwarzer Schatten und sich nicht bewegen können...

05.12.2014 um 11:32
Chairon schrieb:Deine Zitate erklären auch nicht die selektive Interpretation der Wahrnehmungen bzw. der Wahrnehmungen selbst.
Doch, natürlich.

Da spielt dann der persönliche Glaube eine Rolle.

Wer Engel mag, vermutet einen Engel.
Wer Geister mag... usw.

Und jeder von uns ist vorbelastet.
Ich behaupte mal das fast alle hier schon Geister-/Gruselfilme gesehen haben.
Da wimmelt es von Schatten...


http://www.augentagesklinik.com/de/informationen/rund-ums-auge/schatten-und-blitzen


melden

Ein schwarzer Schatten und sich nicht bewegen können...

05.12.2014 um 11:47
@amsivarier
Da spielt dann der persönliche Glaube eine Rolle.[...]Und jeder von uns ist vorbelastet.
Richtig, aber wenn die Zuordnung von unspezifischen Wahrnehmungen einzig aus dem Unterbewußtsein kämen, würden dann nicht irgendwelche humanoiden Umrisse im Schlafzimmer eher als Einbrecher interpretiert denn als Geister oder Aliens?
amsivarier schrieb:Ich behaupte mal das fast alle hier schon Geister-/Gruselfilme gesehen haben.
Die alte Frage nach dem Huhn und dem Ei. Im Zusammenhang mit UFOs taucht ja auch öfters die Überlegung auf, Zeugen hätten sich von Filmen inspirieren lassen. Das mag sein, aber sehr oft ist es genau umgekehrt: die meisten Filmemacher nutzen Zeugenaussagen zur Ausgestaltung der Filminhalte.


melden

Ein schwarzer Schatten und sich nicht bewegen können...

05.12.2014 um 11:56
Chairon schrieb:Richtig, aber wenn die Zuordnung von unspezifischen Wahrnehmungen einzig aus dem Unterbewußtsein kämen, würden dann nicht irgendwelche humanoiden Umrisse im Schlafzimmer eher als Einbrecher interpretiert denn als Geister oder Aliens?
Nein, wie du ja auch weisst ist es ein Relikt der Urzeit, eine Art Frühwarnsystem vor Gefahren.
Es ist unwichtig was das Auge vermeintlich als Bewegung wahrnimmt.
Die Bewegung an sich ist wichtig.
Und wer nun "Geistergläubig" ist, wird nunmal im Schatten einen Geist sehen.
Zumindest die Gefahr die ihm in dem Schatten plausibel erscheint.

Ich glaube nicht an Geister und vermute immer das plausibelste: Meine Hunde.
Aber die sind es nicht, es sind die "Flecken" im Augenwinkel....


melden

Ein schwarzer Schatten und sich nicht bewegen können...

05.12.2014 um 12:07
@amsivarier
amsivarier schrieb:Und wer nun "Geistergläubig" ist, wird nunmal im Schatten einen Geist sehen.
Wahrscheinlich; aber das ist ja auch ok. Keine "Gläubigkeit" ist einer anderen überlegen, jede funktioniert in ihrem Kontext sehr gut.
amsivarier schrieb:Ich glaube nicht an Geister und vermute immer das plausibelste: Meine Hunde.
Ich habe immer mal wieder in allen Räumen geheimnisvolle Wasserpfützen, deren Ursprung völlig unklar ist. Da bin ich ganz froh, keine Hunde zu haben, sonst wäre ich sicherlich schon diversen Fehleinschätzungen erlegen. ^^


melden

Ein schwarzer Schatten und sich nicht bewegen können...

05.12.2014 um 12:42
Chairon schrieb:Ich habe immer mal wieder in allen Räumen geheimnisvolle Wasserpfützen, deren Ursprung völlig unklar ist.
Es gibt auch für Erwachsene sehr gute.... ach lassen wir das ... :)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

175 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsame Begegnung62 Beiträge
Anzeigen ausblenden