Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

40 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mysteriös, Zeichen, Symbole ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

13.04.2023 um 19:53
Sieht mir eher so aus, als hätte sich hier ein Möchtegern- Zauberlehrling in seiner eigenen Binderunen- Technik ausgetobt. Was es bedeuten soll, wird wohl nur der Künstler, äh, Zauberlehrling, selbst wissen.


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

14.04.2023 um 11:02
Zitat von nyarlathotepnyarlathotep schrieb:Sieht erstmal aus wie viel gewollt und nichts gekonnt.
Das war auch mein Eindruck und ich denke, mehr wird das auch nicht sein. Selbst für etwas Okkultes sieht es mir zu hingeschmiert aus.


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

10.06.2023 um 18:36
Schaut aus, wie eine selbst ausgedachte Voodoo - Veve...

guckst du hier für mehr Infos: Voodoo Veve


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

11.06.2023 um 14:56
@PeFi
Nein, das ist abwegig. Das ähnelt ja noch nicht einmal einem Voodoo-Veve.

Siehe mein Beitrag in diesem Thread - eine Seite zurück - vom 12.04.2023.


1x zitiertmelden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

11.06.2023 um 22:10
@PeterWimsey
Zitat von PeterWimseyPeterWimsey schrieb:Nein, das ist abwegig.
Zitat von PeterWimseyPeterWimsey schrieb:Siehe mein Beitrag
Da schreibst Du aber doch selbst:
Zitat von PeterWimseyPeterWimsey schrieb am 12.04.2023:vielleicht geht es auch eher in diese Richtung:

Wikipedia: Veve
Und verlinkst das Gleiche.

:ask:


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

12.06.2023 um 07:40
Mir ist eingefallen vielleicht ist es auch ne merkwürdige Art andere Sprayer anonyme zu chrossen (ich hoffe das schreibt man so).
Wäre ne möglichkeit.


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

12.06.2023 um 07:59
@pharmi
Nee, man "crosst", von engl. to cross = überqueren, (durch)kreuzen – man malt also drüber. Wäre meiner Meinung nach allerdings ein etwas sehr ungewöhnliches Motiv für sowas.


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

13.06.2023 um 21:23
Zur Sicherheit würde ich diese Wand mit Salz bestreuen.


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

13.06.2023 um 22:22
@Harald92
Es muss aber geweihtes Salz sein, wie es bei Exorzismen verwendet wird. Im Ernst... es gibt da draußen eine ganze Menge Leute, die komische okkultistische Vorstellungen von der Welt haben, in der wir leben...


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

27.06.2023 um 23:04
Irgendwo hab ich dieses Gebilde schon mal gesehen ich komm nur nicht drauf wo.
Vielleicht in nem Buch oder nem Film.
Naja, vielleicht komm ich noch drauf.


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

08.07.2023 um 01:54
Das ist irgend eine Sigille. Was genau diese hier nun bedeuten soll, weiß der Künstler vielleicht selbst nicht mehr; ich glaube, die Dinger sollen nur funktionieren, wenn man deren Bedeutung nach ihrer Erschaffung vergisst. Naja…


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

08.07.2023 um 07:27
@floriandiesel

Streich mit Farbe darüber, wenn dich das stört. Und wenn du darin unbedingt etwas Magisches und Okkultes sehen möchtest: Das ganz unten könnte ein Eherne Schlange sein (die aber ziemlich schlecht gemacht wäre), die dann auch mit der Spirale rechts passen würde.

Eherne Schlange → Heilt vor den Bissen feuriger Schlangen (Dämonen, Dschinnen) die ja laut so einigen okkultistischen Schriften in einer anderen Dimension leben, die wiederum (also die andere Dimension) von einer Spirale symbolisiert wird. Das ganze könnte dann als so eine Art „Schutzsymbol“ interpretiert werden, so ähnlich wie die Hand er Fatima, könnte aber auch das genaue Gegenteil sein.

Ich halte das aber für unwahrscheinlich, dass der Sprayer an sowas gedacht hat als er das malte. Es ist wahrscheinlich nur Gekrakel und hat keine tiefere Bedeutung. Für mich persönlich sieht das nach einem Anfänger aus, der sich beim Sprayen die Hosen voll gemacht hat.


2x zitiertmelden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

08.07.2023 um 13:23
Zitat von Carl138Carl138 schrieb:die ja laut so einigen okkultistischen Schriften
Das vierte Buch Mose (Numeri) würde ich jetzt nicht als "okkultistische Schrift" bezeichnen...Einmal weil es im Wortsinne nicht okkult (d.h. verborgen) ist, denn es ist in den meisten Haushalten vorhanden, über jede Buchhandlung zu beziehen und liegt in vielen Hotelnachtschränken aus... Zum anderen liegt in den Wörtern "okkult" oder "okkultistisch" doch eine gewisse Abwertung gegenüber der Heiligen Schrift der Christen und Juden.

4.Mose, 21, 4ff.


1x zitiertmelden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

08.07.2023 um 13:47
@PeterWimsey

Das okkult bezog sich hier nicht auf die eherne Schlange, sondern war bezogen auf die Dämonen und Dschinnen.
Zitat von Carl138Carl138 schrieb:Eherne Schlange -> Heilt vor den Bissen feuriger Schlangen (Dämonen, Dschinnen) die ja (also die Dämonen, Dschinnen) laut so einigen okkultistischen Schriften in einer anderen Dimension leben, die wiederum (also die andere Dimension) von einer Spirale symbolisiert wird.
Hoffe, jetzt ist es verständlicher.


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

08.07.2023 um 14:08
Zitat von PeterWimseyPeterWimsey schrieb:Zum anderen liegt in den Wörtern "okkult" oder "okkultistisch" doch eine gewisse Abwertung gegenüber der Heiligen Schrift der Christen und Juden.
Ich finde deine Sichtweise sehr interessant. Ich empfinde da aber etwas anders, für mich ist das Wort „okkult“ völlig neutral und meint nur etwas, das im Verborgenen liegt. Ich verbinde also Okkultismus und Okkultes nicht gleich mit Satanismus, Dämonenanbetung, Dämonenbeschwörung oder dergleichen. Die Sefer Yetzirah beispielsweise enthält im Grunde nur Mathematik, ist aber für mich definitiv ein okkultes Werk, weil ihre wahre Bedeutung noch im Verborgenen liegt.

Die eherne Schlange zähle ich definitiv ebenso als etwas Okkultes. Denn jeder, der die Geschichte dazu kennt, weiß, dass es da nicht um übliche Schlangen geht, sondern um feurige (um etwas, das von uns verborgen ist) und die Tatsache, dass die eherne Schlange auch innerhalb der Freimaurerei keine unbedingt unbedeutende Rolle spielt, bestätigt mich in der Richtigkeit meiner Annahme.


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

11.07.2023 um 18:52
Jemand erwähnte bereits den Begriff "Veve" und das war auch mein erster Gedanke. Musste auch an einen alten Dean Koontz-Roman denken, den ich als Jugendlicher mal las, in dem diese Veves eine Rolle spielten.

Wenn ich richtig informiert bin, so dürfen diese Veves, wenn sie wirksam sein sollen, nicht einfach hingeschmiert werden, sondern es gehört wohl eine gewisse künstlerische Begabung dazu. Sollte es sich hier also um ein Veve handeln, so ist eine Wirksamkeit wahrscheinlich nicht zu befürchten...^^


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

11.07.2023 um 22:12
Darin sehe ich die Folterung und Versklavung des Menschen durch den Kreislauf des eigenen negativen Ichs.
Vermutlich war da jemand etwas high und hat über das was da steht seine Philosophie in verschiedenen Bruchstücken zusammengesetzt.
Zum Leben und Sein durch die Erde verdammt oder zum Mensch sein gezwungen(symbolische Deutung vom unteren Verlauf.
Gefangen und Versklavt wie schon erwähnt und gezwungen in Qualen zwischen Himmel und Hölle, auch eigenem Gut und Böse gefangen zu sein (symbolischer Speer von links nach rechts der den Mensch an diese Welt ja festnagelt)
Das rechts als Auge zu beurteilende Fragment schaut herab was ich als die Idee dabei deute das es das höhere/humanere Wesen des Menschen zeigen soll. Eher ruhig sehend traurig, sich über das Schicksal bewusst aber nunmal daran gefesselt ein Mensch zu sein der auch durch die niederen Interessen, Macht Gier Hass zu seinen Taten und denken gezwungen wird. Traurig darüber sich als Mensch(heit) nicht besser unter Kontrolle im Frieden existieren zu können. Ewiger Kampf zwischen Gut und Böse.
Der herumfliegende Pfeil, der zufällig den Speer(oder absichtlich) durchläuft zeigt nach unten. Ist stark und fett gezeichnet was nicht das ganze Bild betrifft. Die Bedeutung dieses Pfeils ist also in seiner Aussage als wichtig aus sicht oder klar aus Sicht des Zeichners zu beurteilen (natürlich nur meiner Beurteilung nach).
Ich sehe dann noch den von ganz unter nach links oben laufenden Strich den ich als direkte Verbundenheit von Himmel und Hölle sehe. Nicht unbeabsichtigt läuft der durch das Wesen und nicht unbeabsichtigt hört er dort auf wo das vorher genannte Urteil des Pfeiles nach unten anfängt.
Was der Künstler damit sagen wollte kann ich nur schätzen denke aber das es ernsthafte Absichten sind die das ganze Bild ausdrücken und von keinem phantasielosen Mitläufer kommt.
Am Ende möchte ich noch die drei deutlichen Roten Punkte beurteilen, die eventuell nicht vom selben Künstler aber trotzdem von jemandem gemacht worden sind der eventuell ein ähnliches Verständnis für das Bild aufbrachte
Denn wie gesagt zeigt das Bild gut, böse und den Mensch in der Mitte.
Die Roten Punkte sitzen genau an den Polen dieser Zeichnung.
Einmal am Kopf des Wesens als Sitz beider Kräfte.
Dann am Ende des Speers als negative bindende Kraft.
Dann am Ende des Pfeils der (sich selbst) beurteilenden Kraft von oben wobei ich da nicht 100% sicher bin.

Es handelt sich auf jeden Fall von jemandem der sich selber Gedanken gemacht hat und kreativ ist.

Da gibt es dann noch eher dünne Linien wie das in sich laufende Mandala.
Ich glaube das der Künstler in dem Moment eher keine genauen Gedanken hatte sondern gerade ohne direkten Sinn aber natürlich trotzdem inspiriert das dahin gemacht hat.
Auf die zwei Hörner oder Pfeile könnte man vielleicht was Luzifer Artiges sagen das die böse Kraft versucht höhere Kraft zu erlangen und zu gekämpfen, der Unfähigkeit und der Bindung an diese Welt aber doch nicht ganz der höchste Punkt in der Zeichnung ist.
Das mit etwas Phantasie nach unten hängende Männchen ist wohl auch eher nichts positives. Ich denke mal das der Künstler von dem Wort Krieg inspiriert war unso länger ich drüber nachdenke.

Auf den Schriftzug “wir haben Stress“ gehe ich nicht ein da es erst nach der Zeichnung hingeschrieben wurde. Das sieht man an manchen Stellen. Es ist auf der Zeichnung und nicht darunter. Das Wort Krieg war vermute ich vorher schon da. Sage ich natürlich auch weil sonst einiges Quatsch wäre von meinem Einsteingerede, für wahr :).
Alles andere an der Zeichnung würde ich als Abschweifung bezeichnen wo gerade kein klarer Gedanke Idee im Zeichnen war. Eventuell auch nicht in dem wo ich einen Sinn sehe. Was aber für einen guten Künstler spricht, der in der Regel Bilder malt die zum Teil der eigenen Beurteilung zu unterliegen haben. Bei Abstrakten Bildern ist das vermutlich besonders einfach nachzuvollziehen.

Für mich ist das im ganzen eine sehr traurige und hoffnungslose Zeichnung die keine bessere Überschrift finden könnte als
“Krieg“


melden
Doors ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

11.07.2023 um 22:17
Man kann irgendein Gekrakel auf einer Wand natürlich auch überinterpretieren, frei nach Simon & Garfunkel:

The words of the prophets are written on the subway walls and tenements halls and whispered in the sounds of silence.


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

12.07.2023 um 14:24
Ich persönlich befürchte auch das das ganze mit Hexerei nicht viel zu tun hat.

Als jemand der beim Nachdenken viel malt/kritzelt kommt mir das ganze überraschend vertraut vor.

Es ist ein Mischmasch aus bekannten Symbolen und schwungvollen Bewegungen mit einigem an zick zack vermischt.

Zudem wirkt es auf mich fast so als seien die Rot/orangenen Punkte nachträglich hinzu gefügt worden.


melden

Mysteriöse Zeichen an Hauswand

28.07.2023 um 13:16
@UnreaI
Ich denke, deine Interpretation sagt mehr über dich aus, als über den "Künstler"...^^


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Schriftzeichen
Mystery, 32 Beiträge, am 25.02.2018 von Nev82
anony am 14.06.2015, Seite: 1 2
32
am 25.02.2018 »
von Nev82
Mystery: der Stier - Symbol für die Kabbala?
Mystery, 15 Beiträge, am 10.10.2010 von matraze106
matraze106 am 10.10.2010
15
am 10.10.2010 »
Mystery: Mysteriöser Knall in Berlin
Mystery, 1.675 Beiträge, am 15.04.2024 von DieSukkulente
MissFortune am 03.04.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 81 82 83 84
1.675
am 15.04.2024 »
Mystery: Das Voynich-Manuskript
Mystery, 1.607 Beiträge, am 22.04.2024 von newbee
Gwaythiel am 13.08.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 78 79 80 81
1.607
am 22.04.2024 »
von newbee
Mystery: Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2
Mystery, 8.969 Beiträge, am 22.04.2024 von newbee
shionoro am 20.02.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 444 445 446 447
8.969
am 22.04.2024 »
von newbee