Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gedanken vom eigenen Tod

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Psychologie, Sterben, Mystik
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken vom eigenen Tod

16.03.2009 um 01:01
@mastermind ,
wenn ich so ein Gefühl habe, dann stirbt für gewohnlich tatsächlich etwas in mir.
Ein (ich sag mal) neues ich wird dafür geboren. Eher aber sinds neue Lebenseinstellungen die ich dabei bekomme.
Ich denke mal dies ist etwas ganz normales. Dies gehört zur Entwicklung dazu.


melden
Anzeige

Gedanken vom eigenen Tod

16.03.2009 um 19:41
Ähm.....danke für die Antworten, aber wisst ihr, wie lange das her ist?^^
Kann das jetzt gut einordnen.
War wohl tatsächlich so ne Down-Phase, die angesetzt hat.
Ich habe ja ohnehin psychische Probleme, und es geht mal auf, mal ab.... ;)
Ich bin mir aber sicher, dass es hauptsächlich vom Koffein induziert wurde.
Ich habe auch manchmal verrückte Erlebnisse, wenn ich Restalkohol habe.
Das ist sicherlich etwas Chemisches, was dann mein ziemlich empfindliches System durcheinanderbringt.


melden

Gedanken vom eigenen Tod

17.03.2009 um 18:45
@deet

Ich weiss nicht,ob es verboten ist,aber in den kleinen Räumen,wo die Beten muss man auch Miete bezahlen,ich weiss nur von jemandem,der Streng danach lebt,das es was kostet,wenn man da hin geht...ihre Gebetsstatuen kosten auch nen Haufen Geld,die für zu Hause und die bekommen sie ja auch nicht so oder zum Sonderpreis!


melden

Gedanken vom eigenen Tod

17.03.2009 um 22:19
Du hast gesagt das du vor dem Einschlafen dein Herz immer langsamer geworden ist oder sowas. Und das mit dem Brustkorb.
Hast du das ausschließlich nur vor dem Einschlafen oder auch sonst?


melden

Gedanken vom eigenen Tod

17.03.2009 um 22:29
@Myssi
Komisch, denn ich glaube zu wissen das die kein Geld nehmen dürfen.Kann das mal jemand aufklären der es weiß??


melden

Gedanken vom eigenen Tod

18.03.2009 um 00:14
statt preis heisst es halt "kleine spende"
kann mir net vorstellen das die kein geld nehmen... da sie ja auch ihre eigenen kosten irgendwo decken müssen....
aber budhisten halten generell nicht viel von materialismus... also sprich genau das gegenteil kann man sagen....
naja geld brauchen die aber auch wie jeder anderer :)


melden

Gedanken vom eigenen Tod

18.03.2009 um 01:08
Ich glaub das hängt damit zusammen das du ein Traumtagebuch führst.. ich mache das auch weil das nötig ist um luzides Träumen zu lernen (das heißt das ich meine Träume steuern kann) und ich habe auch Alpträume, was normal ist am Anfang. Dh weil du dein Unterbewusstsein erforschen willst, gibt es halt paar normale Nebeneffekte.. und ich hab das auchmal gehabt, zwar nicht genau so wie du aber ich war in diesem typischen Halbschlaf und plötzlich hab ich so eine Stimme gehört die "Nein!" geschrien hat. Bin dann aufgewacht und dann wieder eingeschlafen.


melden

Gedanken vom eigenen Tod

18.03.2009 um 04:21
Hattest du an diesen Tage viel stress oder dich zuviel angestrengt?Den ich Arbeite Täglich mit den Tod zusammen,viele Patienten sagten mir das sie diese symptome vor den Tod auch schon hatten.Immer wenn stress oder Anstrengung im Spiel waren,wenn du dich den auch Gedanklich noch mit den Tod befasst...Kann dies zu einer Angst reaktion führen,wodurch du die selben symptome erlebst nur das du nicht stirbst!
Oder haßt du einen dir sehr nahe stehenden Menschen erst vor geraumer zeit verloren?
Den unser Unterbewusst sein Verarbeitet nicht immer alles zur selben zeit,vieles kommt erst dann wenn du ruhig und ausgeglichen bist!Wo du Theoretisch oder Praktisch auch die Sterbephasen durch kämpfst, um das geschehen zu verstehen oder dich mit abzufinden!


melden

Gedanken vom eigenen Tod

19.03.2009 um 17:40
@SerCo,ja das stimmt,so ist das gemeint wg. Spende !!!


melden
Anzeige

Gedanken vom eigenen Tod

20.01.2011 um 20:16
@mastermind
mastermind schrieb am 16.08.2008:Ich muss da mal mit euch drüber reden und euch fragen, wie ihr das interpretiert.
Gestern Nacht wollte ich einschlafen. Ich war noch ein wenig unschläfrig vom Kaffee,
aber wollte schlafen. Da hab ich, je länger ich mit Augen zu lag, immer weniger
Herzschlag und eine immer kleinere Atmung gespürt. Das ist ja erstmal normal, wenn
man einschläft. Jedoch habe ich außerdem so einen Druck im Brustkorb gehabt, und
mein Herz hat "komisch" geschlagen. Anders kann ich das nicht sagen. Ich hab's zwar
nicht direkt schlagen gespürt, jedoch hat sich das komisch angefühlt.
Dann kamen plötzlich Gedanken vom eigenen Tod, ich habe Stimmen gehört wie "Du
stirbst" oder "Halt" oder "Hier zu Ende". Dann kamen mir die Lieder "Warmer Abend" von
Kante und "Terra Titanic" von Peter Schilling in den Sinn, beides Lieder, die ich mit dem
Tod assoziiere. Die Gedanken kamen tief aus meiner Psyche, aus einem Zustand noch
jenseits der Träume.
Ich muss dazu sagen, dass ich seit einiger Zeit (so ca. 2-3 Wochen) mein Unbewusstes
erforsche, indem ich Traumtagebuch führe.
Kann es einfach sein, dass das eine Abwehrreaktion meines Unbewussten war, dass ich
nicht einschlafen sollte, damit ich nicht träume, damit ich nicht weiterforschen kann?
Oder ist das gar Angst vor dem, was mich im Schlaf erwartet?
Mir selber ist das noch nicht passiert, ABER ich beschäftige mich Privat mit sehr sehr vielem was hier so im Forum angesprochen wird ! (deshalb bin ja auch hier) !

Ich habe über so etwas ähnliches gelesen !
Dabei ging es um die Seele eines Menschen ! Die Seele eines Menschen verläßt bei jeder absoluten Tiefschlafphase unseren Körper und geht auf "Wanderschaft" ! Daher ist es auch möglich das man iregndwann an einem Ort ist (zB. Urlaub) und man plötzlich eine Landschaft oder ein Gebäude oder oder oder etc. sieht und weiß das man das schon einmal gesehen hat, man aber das erste mal davor steht !! Das war die Seele, die Ihre Eindrücke im Unterbewußtsein speichert ! Das mal die Kurzfassung !

Nun gab es mal einen Professor der sich damit intensiv beschäftigt hat ! Er wollte auf "Wanderschaft" gehen, also aus der Sicht der Seele, seiner Seele ! Er lag sich auf ein Bett und zwang sich zur Tiefschlafphase (natürlich nach etluchen Versuchen), gleichzeitig versuchte er sich aus der Sicht der Seele zu sehen ! Er verlangsamte seine Atmung und spürte das auch sein Herz weniger schlug ! Er hat es nie geschafft, etwas aus der Sicht (Wanderschaft) der Seele zu erleben, aber er schaffte es wohl kurzzeitig seinen Körper auf dem Bett von oben betrachten zu können ! Auch hatte er bestimmte Kommandos für sich selbst erdacht um die Seele wieder in seinem Körper zu führen ! Er warnte in seinem bericht über überstürzte Selbstversuche, da diese zum Tode führen könnten, wenn es dem Objekt (sich selbst) nicht mehr gelänge die Seele in den Körper zu führen !
Dies könnte zB. passieren wenn ds Objekt durch irgendwas erschrecken läßt !

Vllt hast du eine Art Kampf zwsichen dir und deiner Seele geführt, die ja normalerweise Eins sind ! Du hast dies versucht zwanghaft zu teilen ! Daher deine Erlebnisse und Stimmen ! So könnte ich mir das Vorstellen !!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt