weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der anpassbare Glaube und die Suche nach der wahren Bedeutung.

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam, Glaube, Evolution, Natur, Christen, Juden, Schöpfung, Mystik
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der anpassbare Glaube und die Suche nach der wahren Bedeutung.

25.09.2012 um 11:34
@dergeistlose
Eine Definitionsabgrenzung muss dennoch erlaubt sein um zwei grundverschiedene Ansätze zu betrachten.


melden
Anzeige
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der anpassbare Glaube und die Suche nach der wahren Bedeutung.

25.09.2012 um 11:37
@Chefheizer


Wer zwei grundverschiedene Ansätze definert hat schon eine Abrgenzung getroffen/geschaffen um zu definieren...deine Logik basiert auf Wissenschaftliche Verhaltensstrukturen...Wissenschaft schafft aber kein Wissen, sondern nur Abgrenzungen... :)


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der anpassbare Glaube und die Suche nach der wahren Bedeutung.

25.09.2012 um 11:44
@dergeistlose
Das stimmt nicht und ist so auch erkenntnistheoretisch falsch. Wissenschaft hat im Grenzbereich zwar metaphysische Strömungen, für eine saubere Analyse kann man diese aber nicht heranziehen. Zur Modellentwicklung allerdings schon.

Was ich meine ist: die Wissenschaft ist unendlich wärend die Religion bei JHWH stoppt und nicht weiter hinterfragt. Eine wichtige Frage wäre z.B.: welchem Volk gehört JHWH an und wo kommt er her? Warum hat er seinen Sohn auf die Erde gesandt? Religion kann diese Fragen nicht stellen da es einen Widerspruch in sich darstellt.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der anpassbare Glaube und die Suche nach der wahren Bedeutung.

25.09.2012 um 11:50
@Chefheizer


Bei einem hast du wohl recht...die wissenschaft ist unendlich... :)

Deine Fragen bezüglich der Bibel sind Fragen die durch bestehende Informationen bestehen...diese Informationen sind abgegrenzt von anderen Informationen, weshalb du auch genau die Fragen stellst die du stellst...dabei ist ein Religiöser nicht anders aufgebaut in seinem Verhalten...die Informationen eines Gläubigen die seine Realität ausmachen sind nicht anders als die Informationen eines ungläubigen oder salopper ausgedrückt, eines Wissenschaftlers...beide nehmen nämlich seit der Geburt etwas an, was sie durch diese Informationen nicht prüfen können...

Der eine sitzt auf der faulen Haut und der andere sucht unendlich... und beide sehen den Wald vor lauter Bäume nicht :)


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der anpassbare Glaube und die Suche nach der wahren Bedeutung.

25.09.2012 um 11:55
@dergeistlose
Oh, Religion sitzt nicht auf der faulen Haut, nutzt aber andere Ansätze um Dinge zu erklären und liefert dadurch schon einen wichtigen Beitrag. Man sieht aber an z.B. Galileo das dies nicht immer passt.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der anpassbare Glaube und die Suche nach der wahren Bedeutung.

25.09.2012 um 11:58
@Chefheizer


Ja, was der eine jetzt nicht fassen kann, versucht der andere wohl in der ewigkeit zu fassen...damit erreicht man aber nur ein Welt die alles andere als Wissend ist... :)


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der anpassbare Glaube und die Suche nach der wahren Bedeutung.

25.09.2012 um 12:05
@dergeistlose
Das ergänzt sich gewissermassen und das die Welt alles andere als Wissend ist, ist ja hinlänglich bekannt. Sonst würde es wohl keine Kriege geben.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der anpassbare Glaube und die Suche nach der wahren Bedeutung.

25.09.2012 um 12:09
@Chefheizer


Richtig...aber warum unendlich suchen und sich damit unendlich in einen Kampf stürzen...?! Wären wir, die Menschen, das Volk, die an einem viel kürzerem Hebel sitzen, dann nicht wie Schafe, die ausgebeutet werden...?! :)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden