weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Medienmonopoly

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Medien
Seite 1 von 1

Medienmonopoly

16.06.2006 um 22:53
Licht !





Sind wir nur Schachfiguren ineinem Spiel ? Ob Produzent oder Konsument .
Regiert durch die Macht wenigerinzwischen keine Verschwörung mehr sondern Realität .

Auf der Rückseite desDollarscheins steht eine neue Weltordnung wird kommen ich sage sie existiert schon seineiner langen Zeit . Keine Verschwörungen und all das ...


Die Mediensuggerieren einem die Meinungen auf und lassen uns verdummen und stück für stückabstumpfen damit wir bald alles hinnehmen ohne zu hinterfragen . Nur die Intelligenz sollsich nur noch auf unsere Produktivität beschränken .

Beim letzten mal wurdedieser Thread mit einer falschen Begründung gelöscht ich bitte erstmal das Thema stehenzu lassen und es erneut zu versuchen . Ich glaube das wir wieder aus dem kleinen Traumaufwachen sollten denn wir leben in einer zerbrechlichen Welt .

Medienmonoplyist immer und überall ob TV, Radio, Zeitungen, Werbetafeln, Nachrichten oder denSupermarkt ... immer mehr nur ein Teil einer Wirtschaftsgesellschaft .

Hmm nurmal meine Gedanken :|


melden
Anzeige
mr.cool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienmonopoly

16.06.2006 um 22:57
@crawler

"Auf der Rückseite des Dollarscheins steht eine neue Weltordnung wirdkommen ich sage sie existiert schon sein einer langen Zeit . Keine Verschwörungen und alldas ... "

Die Gründer Amerikas waren Freimaurer.
Sag dir das etwas?


melden

Medienmonopoly

16.06.2006 um 23:00
CRAWLER23
jetzt mal mal nich denn teufel an die wand.


melden

Medienmonopoly

16.06.2006 um 23:05
Der ist schon lange da keine Sorge ;)

mr. cool ich spreche nicht von Sand inden Augen ;)

Das sind alles nur Geschichten um abzulenken .


melden

Medienmonopoly

16.06.2006 um 23:54
Jap wir werden kontrolliert und es kann glaube ich keiner leugnen.

Und zwardurch Angst (z.B vor Terror), durch falsche Prinzipien, die uns vorgegaukelt werden,durch kranke Ideale (Model-Aussehen und co.).
->
Und das alles sieht man in denMedien massenweise, wenn nicht sogar mehr!

Wie es weiter gehen soll weiss ichnicht. Aber Sorgen mache ich mir irgendwie auch nicht, ich gehöre nämlich nicht (meinesErachtens nach) zu solchen Leuten, die alles direkt hinnehmen und nicht hinterfragen!

peace k!


melden

Medienmonopoly

17.06.2006 um 00:02
Früher war es die Kirche heute sind es die Medien....hat sich doch nichts geändert.


melden

Medienmonopoly

17.06.2006 um 00:07
"Die Medien suggerieren einem die Meinungen auf und lassen uns verdummen und stück fürstück abstumpfen damit wir bald alles hinnehmen ohne zu hinterfragen . Nur dieIntelligenz soll sich nur noch auf unsere Produktivität beschränken ."


Dasist ja leider nichts wirklich neues... Die, die Macht besitzen wollen immer mehr und siescheuen nicht davor zurück, die Massen zu manipulieren, sei es durch selektiveInformation oder gezielte Verdummung. Es wird einkalkuliert, wie wir auf was reagieren,um unsere Reaktionen wirtschaftlich oder politisch auszunutzen. Menschlichkeit weicht derProduktivität..
Die Frage ist ja nun, wie man dies durchbrechen kann.

Wiekönnen wir uns dagegen wappnen, den Manipulatoren der Wirtschaft und / oder Politik nichtauf den Leim zu gehen?? Wie kann man denn noch unterscheiden zwischen selektiverInformation und Realität?


melden

Medienmonopoly

17.06.2006 um 01:47
"Die Frage ist ja nun, wie man dies durchbrechen kann. "

genau! imendeffekt ist es noch nicht einmal wirklich die frage, sondern viel eher die antwort: lasst uns die milliardenschweren interkontinentalen großkonzerne stürzen und sie ihrermacht berauben!

dann wird alles gut und wir bekommen alle nen keks...



tz tz na wie kann man "dies durchbrechen" hm? vorschläge??


melden

Medienmonopoly

17.06.2006 um 02:28
Gut erkannt !!!
Die Medien sind das angebliche Sprechrohr des Volkes !
Wirerfahren - alles was wir wissen sollen - müssen - dürfen !!!

Delon.


melden
muhammad_ali
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienmonopoly

17.06.2006 um 08:12
und ch bleibe, dabei, dass crawlers mix aus verschwörungstheorie, antisemitismus unddummdeutschtum lediglich darüber hinwegtäuschen soll, dass er ein pctyp ohnereallifefreunde ist. naja, who cares.


melden

Medienmonopoly

17.06.2006 um 09:56
Hat der Buddel den nicht schon unter Zensur gelöscht ???
Begründung war dochirgendwas nix für allmystery diese Verschwörung


melden

Medienmonopoly

17.06.2006 um 10:23
Prom genau ! Und die Begründung war völlig falsch denn mir ging es um etwas völliganderes als das was der Moderator da angeführt hatte .

Aber desswegen habe ichmir gedacht das es mir jetzt rein um die Medien der heutigen Zeit geht und ihren Einflussauf die Völker .
Sprich das es eine Zusammenfassung ist . Internet ist ja so eineArt Feld auf dem jeder tatsächlich einen kurzen Bericht selber erstellen kann und schauenkann wie man darauf reagiert . Die Medien setzten aber Reaktionen vorraus !
Siewollen ganz bestimmte Reaktionen provozieren . Manche Medien verhalten sich aber zumGlück noch zurückhaltend und wollen einfach informieren :)


melden

Medienmonopoly

17.06.2006 um 10:48
Die Medien suggerieren einem die Meinungen auf und lassen uns verdummen und stück fürstück abstumpfen damit wir bald alles hinnehmen ohne zu hinterfragen . Nur dieIntelligenz soll sich nur noch auf unsere Produktivität beschränken .

Werdas mit sich machen lässt, ist selbst schuld.

Aber ist natürlich klasse, wennman das als Ausrede für die eigene Dummheit anführen kann :|


melden
darkpeace
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienmonopoly

17.06.2006 um 10:57
wir sind doch alle nur schachfiguren in einem großen wirtschaftsspiel, dass von amerikaregiert wird. und denen ist es egal, ob jetzt mal so 1000figuren fehlen oder so...
geld regiert die welt. seit es geld gibt, sind die menschen nur noch aufs geld aus.


melden

Medienmonopoly

17.06.2006 um 11:18
Tommy0815 Bart Simpson + Star Wars ? Aha !

Ich denke mal dem kann man heutesehr schlecht aus dem Weg gehen selbst wenn man das TV abstellt .

Und ichenthalte mich dem auch weitestgehend ! Aber ich merke es um mich herum wie die Menschensich verhalten . So einfach kann man das nicht in eine Schublade stopfen !


melden

Medienmonopoly

17.06.2006 um 11:21
Aha und noch ein WM Fan na dann is alles klar du hast es auch mit dir machen lassen das :"Wer das mit sich machen lässt, ist selbst schuld.

Aber ist natürlich klasse,wenn man das als Ausrede für die eigene Dummheit anführen kann"

;)

Eigentor was ?


Ach ja die WM ist super schön das deutsche Volk feirtund genießt diese Zeit überall Flaggen und Freude eine Party was ? Auf das der Ball rolle;)

Werbung hier Werbung dort .


melden

Medienmonopoly

17.06.2006 um 12:14
Oh nein, noch so einer, der glaubt, die ganze WM-Hysterie ist einzig und allein auf dieMedien zurückzuführen und hat nichts damit zutun, dass Fußball nun einmal Sportart Nr.1in Deutschland ist und dementsprechend viele Fans besitzt.



Aber vielSpaß weiterhin beim Beobachten des Verhaltens deiner Mitmenschen. Scheint ja echt superzu funktionieren... :|


melden
Anzeige

Medienmonopoly

17.06.2006 um 12:26
Ja ;)

Nö ich habe nix gegen diesen Sport .


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden