weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

221 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Welt, Erde, Natur, Paganismus

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 22:01
Aniki,

gerne werde ich mir mal die Zeit nehmen und meinen Lebenswegaufschreiben
in dem ich Tausend kleine Dinge verändert, bewirkt, gesehen und erkannthabe. Aber ich
denke auch, der Erkenntnisweg ist individuell und was ich erkennen undverstehen musste,
wird jemand anders vielleicht in ganz anderen Situationen lernen.Somit sind viele Dinge
nicht übertragbar.

Das ich die Lösungsvorschlägebezüglich der Geldreform nicht
anspreche liegt daran, dass ich kein Experte auf diesemGebiet bin, aber die Texte
gelesen und als äusserst vernünftig und machbar erkannthabe.

Mein Bereich, wo
ich besser helfen kann ist, wie sich der Mensch einFreiraum schaffen kann im Alltag um
wachen zu können.


melden
Anzeige
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 22:03
aus der sicht der erde ist es egal, ob wir sie ehren oder kaputt machen. irgendetwas wirdimmer überleben. und wenn sich der staub gelegt hat, geht die evolution munter weiteroder von vorne los, je nachdem. gras und ameisen oder bäume und menschen, jacke wie hose:|


melden
maladina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 22:10
yo
So zu denken ist genau das was viel tun. Es ist die Gleichgültigkeit der Menschen.Es geht ja auch um das Erbe dass wir unseren Kinder und Grosskinder usw. hinterlassen.
Die möchten doch eine intakte, gesunde Erde wo man gut und gesund darauf leben kann.
Natürlich kann man sagen dass es der Erde egal ist, weil sie noch nie zu dir gesagthat.. hey ..yo.. jetzt langts aber mit der Vermüllung oder wie auch immer.
Nein! dasswird auch nie passieren, die Erde spricht schon längst, man muss nur die Augen und Ohrenöffnen.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 22:14
äh, mein beitrag war eigentlich sarkastisch gemeint :)


melden

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 22:15
deadpoet schreibt:

Ihr seid mir wie Fäule echt jetzt,
ich rede und zweiminuten später ist es vergessen.
Ich rede nicht der rede willen


dasverstehe ich nicht, er hat vorher nur einen Satz gesagt wo er mich angegriffen hat, weilich einen download-post eingefügt habe und jetzt sagt er, man höre nicht auf ihn, aber erhat gar nichts geschrieben?


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 22:19
@manjatu
Klar wäre es albern, über ein Thema zu referieren, von dem man selber kaumAhnung hat, keine Frage. Aber wenn es darum geht, sich einfach nur Gedanken zu machen,muß man doch kein Profi sein! Deine Erfahrungen in allen Ehren, aber es sind DEINEErfahrungen, die kaum ein anderer hier teilen wird. Du kannst sie uns mitteilen, aber wenwirst du schon damit bewegen können? Und in welche Richtung?
Seine ERFAHRUNGEN wirdjeder selber machen, und sich von ihnen zeitlebens prägen lassen. Das wars dann aber auchschon. Um etwas zu bewegen, brauchst du GEDANKEN, die können sich nämlich fortpflanzenund weiterentwickeln!


melden

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 22:27
Aniki, ganz recht, GEDANKEN

Es scheint mir sehr wichtig und immer bedeutsamer,dass die Basis alles Gespräche, nämlich die Worte und Begriffe, neu durchleuchtet und wonotwenig neu definiert werden. Denn nur dort, wo zwei Menschen von der gleichen Sachesprechen und dem Wort dieselbe Bedeutung beimessen, finden wir Klarheit und gemeinsameEinsicht. Wahre Zusammenarbeit und ein grosses Verständnis der Welt und seinenMitmenschen im Gespräch folgt daraus, in Worten und Begriffen den gleichen Gehalterkennen zu können.

In diesem Zustand begegnet sich der Mensch nicht nur in deräusseren Kommunikation sondert zeitgleich in einer inneren Kommunion. Wir sind währenddem Gespräch innerlich und äusserlich verbunden und nehmen das Gegenüber so wahr. DieGrundlage des Friedens.

Gerade so, wie sich Mann und Frau im körperlichenAusdruck der Sexualität miteinander verbinden, um neues Leben zu schaffen, welches insich trägt die Anlagen dieser Menschen, könnten wir uns derart in Gedanken verbinden undgegenseitig befruchten lassen dahingehend, dass wir auf ein gemeinsames Gedankengeschöpfkommen. Dieses enthält die Aspekte beider Menschen und durch die Liebe getragen ersehendarin beide Menschen sich selbst und den anderen Menschen. Es kann hier keinen Streitoder keine Meinungsverschiedenheit mehr geben bei diesem Gedankenkind, weil wir es beidein grosser Liebe und Freiwilligkeit geschaffen haben. Wir haben immer noch dieMöglichkeit auf dieses Gedankenkind erzieherisch einzuwirken, es käme uns aber nicht inden Sinn, die Aspekte des Partners herausschneiden zu wollen, eben dann, wenn wirklichdie Liebe da ist.

Du Aniki, hast noch nicht die Fähigkeit die Kraft der Liebe zusehen und ihre Macht, wenn die Sprache des Herzens sich offenbart. Darum redest du sonegativ von ihr.


melden
maladina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 22:28
Ok yo doch weisst du, dass was du hier sarkastisch geschrieben hast, so denken eben vieleMenschen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 22:29
@maladina: Natürlich stimmt es das es um das Mass aller Dinge im Leben geht, dochgenau das Geld und die Macht verleit die meisten Menschen immer mehr zu wollen.
Geldist keine schlechte Form doch der Umgang damit bringt viele Probleme mit sich.
Daliegt es wieder in der Hand des Einzelnen wie sein Umgang damit ist.
Doch Geld istMacht und meistens sind es nicht die vernünftigen wohlwollenden reichen Menschen die zuunserer Erde Sorge tragen.
Verantwortung zeigt sich nicht nur im Umgang mit Geldsondern auch in vielen anderen älltäglichen Dingen


Aber sicher zeigt sichVerantwortung und so vielen Sachen, ich hatte das Geld nur aufgegriffen, da hier die Rededavon war.

Das erschreckende ist ja, daß kein Mensch gezwungen werden kann,jenes oder dieses zu tun und aller Reichtum und Macht immer nur locken kann -doch handelnund nachgeben muß ein jeder selber. Und genau in dem Nachgeben dieser Verlockungen siehtman die Schwäche der meisten Menschen, sie denken lieber an ihre eigene, kurzfristigesmaterielle Befriedigung, als an wichtigere und lebensumfassendere Werte, die ihnen wahresGlück und Zufriedenheit vermitteln könnten.
An der Gier, die sich bei vielen darausentwickelt, sieht man klar und deutlich, daß materielle Werte uns niemals wirklichausfüllen können, nur oberflächlich und für den Moment, mit der Zeit benötigt man immermehr wie in einer Sucht und hat das Eigentliche längst aus den Augen verloren.


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 22:37
Manjatu, irgendwie fürchte ich, wir reden aneinander vorbei, fast denke ich, du begreifstnicht, was meine Worte aussagen sollen...

Howauchever, das würde hier eh immermehr OT gehen, und da ich vorerst alles gesagt habe, was ich sagen wollte, verkrümel ichmich von hier, auf daß hier weiterhin ungestört gewehklagt werden kann.

Werdeunterdessen lieber etwas nachdenken... ;)


melden
maladina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 22:40
Shide
Genau das was du da schreibst war bei mir auch eine zeitlang ein Thema, dieSucht nach schönen Dingen, bis man es hat und dann geht es wieder von vorne los, da manja am nächsten Ort wieder was schönes sieht.

Doch Gott sei Dank! Ich habe esbewältigt. Ich kaufe auch heute noch mal gerne was schönes, doch dies jetzt vielvernünftiger, lasse mich nicht mehr von dieser Sucht treiben.
Es war eine Zeit wo ichGedankenlos nur nach innen befriedigend lebte.
Bis das Leben mich wachrüttelte.
Darum auch die bewusste Rückkehr zu einem Leben das mich heute einsichtiger hatwerden lassen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 22:53
@maladina: Doch Gott sei Dank! Ich habe es bewältigt. Ich kaufe auch heute noch malgerne was schönes, doch dies jetzt viel vernünftiger, lasse mich nicht mehr von dieserSucht treiben.
Es war eine Zeit wo ich Gedankenlos nur nach innen befriedigend lebte.
Bis das Leben mich wachrüttelte.
Darum auch die bewusste Rückkehr zu einem Lebendas mich heute einsichtiger hat werden lassen.


Es ist wohl dieses Gefühl derLeere, welches manche mehr und andere weniger in sich tragen, die meisten aber bedeckenes mit diversen materiellen Mittelchen und lindern so den Schmerz, ohne auch nurannähernd an die Ursache herangekommen zu sein.
Nur wenige werden den Willen und Muthaben, ehrlich in sich selber zu schauen und mit aller Konsequenz ihr Leben auch danachauszurichten.
Dieses Anhäufen von Gütern ist immer wie ein Krankheitssymptom, daßGesellschaften durchzieht, die äußerlich wohlständig, doch innerlich verarmt sind. Wirsollten dem Gefühl der Leere in uns folgen, uns von der Sehnsucht nach etwas, das in unswiderhallt, aufmachen, denn so können wir die wahren Werte des Lebens entdecken lernen.


melden
maladina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 23:08
Sidhe
Ja diesen Weg bin ich schmerzlichst gegangen, doch es hat sich gelohnt.
Esgeht mir heute Finanziell sehr gut, doch jetzt wo genug Geld da ist, ist es nicht mehrdas Wichtigste, so wie früher, da ich lernte anderes zu schätzen.
Ich bin gerne inder Natur und habe meinen eigenen grossen Garten wo ich seit diesem Jahr wieder fleissiganbaue, was ich nach vergangenen Jahren wieder frisch aufleben liess.
Wenn man dieNatur richtig beobachtet sieht man dass es wenig braucht um gesundes Gemüse zu ernten unddass man keinen Kunstdünger oder chemische Spritzmittel braucht. Doch leider ist dies beiuns in der Lebensmittelindustrie nicht mehr der Fall.
der neuste Hit ist die NANOTechnologie wo sie uns neuerdings ins Essen mischen zum Beispiel ins Ketchup das es dierichtige Konsistenz hat. Es ist echt ein Graus.
Wenn man ein bisschen zurück geht inder Lebensweise was unsere Vorfahren gemacht haben, denn nicht alles war schlecht da, sofindet man den Drat wieder zur Natur man kann sie spüren, sehen, fühlen.
Einegesunde Erde zu erhalten oder besser gesagt, dass ich meinen Teil den ich kann dazu beitrage ist für mich Selbstverständlich. Denn ich möchte sie ja auch noch meinem Kind undEnkelkinder übergeben und mich nicht schämen müssen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 23:11
@maladina: Das klingt, als hättest du das Glück auf deiner Seite ;)

Solange wirnicht in uns Harmonie erleben, werden wir diese auch nicht aussenden und/oder woandersfinden können :|


melden
maladina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 23:23
Ja bin weit gewandert, habe viel erlebt und viel durchgemacht doch es scheint dass ichwirklich in vielen Dingen mein persönliches Glück jetzt gefunden habe und das ist nichtim Reichtum wie ich es immer angenommen habe, dass man nur glücklich sein kann wenn mangenug Geld hat.
Sondern in mir und meiner inneren Zufriedenheit. Ich hoffe es mögenoch lange so bleiben.
Sicher kommen auch mal hie und da die Tage an denen es dunklerzu sein scheint, doch wie du sagst so wie im Innen so auch im Aussen. Deshalb lebe ichauch in meinen Gedanken bewusster als früher.

Gute Nacht Schlaf gut.......


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 23:26
Dann scheinst du auf einem guten Weg zu sein, solange du auf deine innere Stimme und dasGewissen hörst, sollte eigentlich nichts schief gehen ;)

Dir auch ne gute Nacht!


melden
maladina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 23:31
ja das versuche ich das leben lernt uns ja auch und wer gewillt ist die augen zu öffnen,dem erscheint das leben auch nicht mehr so schwer zu durchschauen. es ist etwa sozuvergleichen wie wenn ich früher mit einer sehschwäche gelebt hätte, die sich wiederverbessert hat.. lach...

doch ich habe noch viel zu lernen, was ja schön ist.

so nun gehe ich definitiv schlafen...... beyy


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

20.06.2006 um 23:33
Ich weiß, was du meinst, man nimmt alles intensiver und viel bewußter war, so klar... Undlernen können bzw. sollten wir immer, die Welt ist voll von Lehrern, nur sehen wir sie soselten.

cu ;)


melden
spiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

22.06.2006 um 21:08
So weit ich weiß ehren nur noch einige Natur Völker die Mutter Erde an !
Dazugehören die Inuits ,Tlingits und die Aleuten ( nach der Aleutenkette benannt) ! Allediese Native - People stammen aus Alaska und zum teil Kanada !


melden
Anzeige
leseratte
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ehren die Menschen nicht die Erde?

22.06.2006 um 21:49
@spiro

Ja, stimmt, aber noch gibt es noch mehr. Z.B. im südamerikanischenRegenwald. Aber die meisten werden in Bälde aussterben, wenn es so weiter geht.

Gerade das finde ich auch sehr traurig.

Am Ende blieben dann nur noch die"Zivilisierten", "vernünftig denkenden" Menschen, die den Tieren Gefühle absprechen unddie letzten Wälder roden, ohne Rücksicht auf Verluste.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden