Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbstzensur+Freiheitsverzicht als Reaktion auf Terror?

194 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Terror, Selbstzensur, Freiheitsverzicht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Selbstzensur+Freiheitsverzicht als Reaktion auf Terror?

02.10.2006 um 12:36
Die Freiheit, sich dumm zu stellen ist ebenfalls gewährt. Ich habenichts
dagegen einzuwenden, will jemand absichtlich dumm bleiben. Dass er/sie aberrumkrakeelt
und behauptet, man würde ihm/ihr die Freiheit beschneiden, ist zuviel desGuten und wird
demnächst mit einer Freiheitsstrafe nicht unter 3 Jahren belegt. ;)(Ginge es nach mir!
:D )

Gruß


melden

Selbstzensur+Freiheitsverzicht als Reaktion auf Terror?

02.10.2006 um 15:20
Das finde ich noch schlimmer:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/78719

"Kernpunkte sind neben der Videoüberwachung das Abhören und Orten von Handys auchohne Anfangsverdacht, die automatische Fahndung nach Autokennzeichen und die präventiveWohnraumüberwachung"

Haben wir bald eine Diktatur??


Und keinersteht auf......


melden

Selbstzensur+Freiheitsverzicht als Reaktion auf Terror?

02.10.2006 um 18:51
@gesehen


Haben wir bald eine Diktatur??


Und keiner stehtauf......


Bei jedem Fliegenscheiss macht sich eine Zivilisation nichtdie Mühe 'aufzustehen'....

Warte ab wenn es konkret werden soll, dann gibt esrambazamba, wie immer halt......;)

Bis dahin: amüsier dich über solcherleiVorhaben....
Ist fast so lächerlich wie der Versuch das Weltkalifat zuerrichten.....;)



melden

Selbstzensur+Freiheitsverzicht als Reaktion auf Terror?

02.10.2006 um 20:59
"Kernpunkte sind neben der Videoüberwachung das Abhören und Orten von Handys auch ohneAnfangsverdacht, die automatische Fahndung nach Autokennzeichen und die präventiveWohnraumüberwachung"


So'n bisschen Überwachung schadet nicht. Ist ja ganznützlich, denkt man mal an die Kofferbomber... und wer nichts Böses im Schilde führt,kann beruhigt weiterschlafen. Ein reines Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen!;)

Gruß


melden

Selbstzensur+Freiheitsverzicht als Reaktion auf Terror?

02.10.2006 um 21:51
LOL... Kofferbomber, der war gut ;)

Ich brauch nochn Samsonite, könnte der hiernich auch mal welche abwerfen? - Rosinen hab ich schon :)

Aber ja, sich vormöglichen Anschlägen in die Hose zu machen is grade voll in Mode, nicht ohne Grund wurdezeitgleich das Terrorismusbekämpfungs-Erweiterungs-Gesetz verabschiedet, und das istKEINE Ironie, obwohl der rechtsgläubige Mensch das lieber so hätte... (denn schondie Rasterfahndung ist vom Oberverfassungsgericht als verfassungswidrig erklärt worden,schert bloß keinen Politiker)


melden

Selbstzensur+Freiheitsverzicht als Reaktion auf Terror?

02.10.2006 um 22:00
Samsonite? Hat nicht Karstadt gerade sein 125-jähriges Jubiläum. Da gibtsbestimmt Angebote! Geh mal hin!

Am lautetsten schreien immer die, die auch einenguten Grund dazu haben, wenns um Überwachung und die unangenehmen Auswirkungengeht.---Aber wir schweifen vom Thema ab...

Mich interessiert hier nur, wann dieOper wieder in den Spielplan aufgenommen wird.

Idomeneo - Go!

Gruß


melden

Selbstzensur+Freiheitsverzicht als Reaktion auf Terror?

02.10.2006 um 22:07
@gsb23

Ja, da gebe ich dir voll & ganz Recht!
Nur der der etwas zu verbergenhat wird gegen eine Überwachung sein! Wir reden hier nicht über einOrson-Wells-Überwachungsstaat sondern eben das Notwendige was unsere Zeit so mit sichgebracht hat.....

Und über Überwachungskameras auf Bahnhöfen und sonstigenöffentlichen Stellen kann man doch nicht ernsthaft als Einschnitt in die Privatsphäre desMenschen trachten! In der Öffentlichkeit ist es eben öffentlich. Zuhause kann jederaushecken und tun was er will....wo ist da das Problem ?


melden

Selbstzensur+Freiheitsverzicht als Reaktion auf Terror?

02.10.2006 um 22:24
*grummel*

Nun laßt mir doch meine bekiffte Paranoia, dafür wird man hierzulandenunmal kriminalisiert - da kann doch der hellwache Medizinmann in mir nix für...;)

Genug magischer Offtopic und ein fettes Word für den hier:

Idomeneo - Go!



melden

Selbstzensur+Freiheitsverzicht als Reaktion auf Terror?

03.10.2006 um 06:38
Hallo zusammen ich wollte mich auch mal zu diesem Thema äußern, (is mein erster post sagtwenn ich was falsch mache) also ich jedenfalls finde dass es einfach nicht sein kannwegen so einem Heckmeck traditionelle deutsche Kultur zu verbieten, nur weil man sichbedroht fühlt. Wo soll das noch enden, müssen wir irgendwann, nur weil wir nicht an Allah glauben, in einem christlichen Land den glauben wechseln um weiter leben zu können. mfgN.


melden

Selbstzensur+Freiheitsverzicht als Reaktion auf Terror?

03.10.2006 um 08:01
@BlickNixMasta

>Nur der der etwas zu verbergen hat wird gegen eine Überwachungsein!

Du scheinst deinen nick weise gewaehlt zu haben !

>Wir redenhier nicht über ein Orson-Wells-Überwachungsstaat

Wir haben ihn bereits !teilweise sogar uebertroffen, und es geht weiter !


melden

Selbstzensur+Freiheitsverzicht als Reaktion auf Terror?

03.10.2006 um 10:59
@ hypo

Nein, wir müssen definitiv nicht unsere westliche Ausrichtung ändern.Aber ich würde eine derartige Inszenierung wie sie Idomeneo vorgesehen hat, gerade inZeiten religiöser Überempfindlichkeit nicht unbedingt aufführen. Es ging ja nicht nurgegen den Islam.. auch gegen Christentum und Buddhismus.
Alles hat seine Zeit... auchdie einer derartigen Aufführung. Wer weiß, ob sich nicht in einigen Jahren die Wogenwieder geglättet haben.

@ all

Ich persönlich habe gegen eineÜberwachung von z. B. Bahnhöfen nichts einzuwenden oder einer Überwachung diverser,subversiver Gruppen. Jedoch sehe ich auch die Gefahr, das es von dort aus kein großerSchritt mehr ist, gerade einen Überwachungsstaat zu schaffen, da die Bevölkerung imMoment durchaus leicht für derartige Ideen einzunehmen ist.

Der Feind Nr. 1 vordem sich alle fürchten: Terror...


melden

Selbstzensur+Freiheitsverzicht als Reaktion auf Terror?

03.10.2006 um 12:52
http://www.welt.de/data/2006/10/01/1056504.html





Die neu gegründete Dschihad-Abteilung der Stiftung Warentest warntvor den Bänden 1 bis 6, 16 bis 18 und 26 bis 29 der Bamberger Karl-May-Ausgabe undarbeitet an einem Gutachten für El Dschasira über eine Sandmännchen-Staffel aus 2002.Fortsetzung folgt....

Gruß


melden

Selbstzensur+Freiheitsverzicht als Reaktion auf Terror?

03.10.2006 um 12:55
Link: www.netzeitung.de (extern)

Selbstzensur in Spanien sogar noch schlimmer da werden über 500 Jahre alte Traditionenauf den Müll geworfen damit bärtige Turbanträger keine Massaker anrichten.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Terroranschlag in Wien
Politik, 440 Beiträge, am 02.11.2021 von Eya
lovestar am 02.11.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 21 22 23 24
440
am 02.11.2021 »
von Eya
Politik: Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?
Politik, 419 Beiträge, am 26.08.2021 von shionoro
werder1899 am 10.05.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
419
am 26.08.2021 »
Politik: Attentat in Halle an der Saale und Landsberg
Politik, 734 Beiträge, am 23.12.2020 von Ray.
fumo am 09.10.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 35 36 37 38
734
am 23.12.2020 »
von Ray.
Politik: Nächste Runde im Kampf der Kulturen
Politik, 5.582 Beiträge, am 24.02.2020 von Fedaykin
BlickNixMasta am 01.01.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 284 285 286 287
5.582
am 24.02.2020 »
Politik: Al Qaida 2.0 - Was kommt nach Bin Laden?
Politik, 304 Beiträge, am 31.07.2019 von Larry08
Spartacus am 02.05.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 13 14 15 16
304
am 31.07.2019 »