weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Europa direkt"

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Europa
Seite 1 von 1
dorfpfarrer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Europa direkt"

20.03.2007 um 21:30
tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID6516298,00.html

Ruf an, wenn du dich über Europa aufregen möchtest oder dich einfach nur freust.

Telefon: 00800- 678 910 11 (ohne Gewähr)

Quelle:tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID6516298,00.html

"Europa direkt" isteine Reaktion auf das Phänomen Euro-Frust. Drei Millionen Euro jährlich gibt die EU fürden heißen Draht zum Bürger aus. In allen 23 offiziellen Amtssprachen wird in einemGroßraumbüro vor den Toren Brüssels Auskunft gegeben.


Eine Call-CenterHotline soll den EU-Frust mildern?

Oh je, mir tun die Leute in diesenCall-Centern leid.^^

Also los Leute, ran an die Telefone :)


melden
Anzeige
dorfpfarrer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Europa direkt"

20.03.2007 um 21:37
Link: ec.europa.eu (extern)

Rufen Sie uns unter der Rufnummer 00800 6 7 8 9 10 11 gebührenfrei aus der gesamten EUan.


melden

"Europa direkt"

20.03.2007 um 21:39
Hahahaha ich finds lustig was soll denn daran so schlimm sein???

Ist eine guteIdee finde ich besser als von der DM zu reden :(


melden
dorfpfarrer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Europa direkt"

20.03.2007 um 21:39
Europa am Apparat

"Für die Menschen am Telefon bin ich Europa" erzählt sie.Deshalb landet auch der Frust über die Eurokraten bei ihr: Die Preise steigen, warum tutBrüssel nichts? Warum schon wieder so eine komplizierte Richtlinie? Und warum macht dieEU die Grenzen auf? Damit Arbeitsplätze noch schneller nach Polen wandern? Diesen Fragenmuss sie sich jeden Tag stellen. Marija Mrdeza glaubt an Europa, nicht nur wegen dereigenen Biografie. Reisen, Kultur, Frieden: Sie ist überzeugt, dass der Zusammenschlussder europäischen Staaten den Menschen viel Gutes bringt. Auch wenn die das offenbar kaumbegreifen. Marija und ihre Kollegen versuchen, es "dem Bürger" zu erklären. Immer undimmer wieder. "Bürger" klingt da fast ein bisschen verzweifelt. Es klingt wie "Mensch mitWahlrecht" - aber leider ohne Ahnung.


melden

"Europa direkt"

20.03.2007 um 21:41
na, klasse, nur damit die Politiker sich nicht mit Kritik selbst auseinandersetzenmüssen, richten sie ein Callcenter ein, wo dann eine Stimme zu allem was du in den Hörersäuselst oder brüllst "jaja" "danke" "das tut mir außerordentlich leid" etc. sagt.


melden

"Europa direkt"

20.03.2007 um 21:43
und PR ist es zudem auch.


melden
dorfpfarrer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Europa direkt"

20.03.2007 um 21:44
sarasvati23 ^^

Ja, es gibt sie: Europafreunde mit richtigen Euphorie-Ausbrüchen.Etwa den Studenten aus Deutschland, der jetzt an der Sorbonne in Paris studiert -gefördert mit europäischen Geldern aus dem Erasmus-Programm. Oder der deutscheAuswanderer, der mit 47 Jahren zu Hause keine Job-Perspektive mehr sah. Der gegangen istund nun als Handwerker in Frankreich gutes Geld verdient. Ja, es gibt diese Stimmen. Undmanchmal melden sie sich auch bei Marija Mrdeza. Die 32-Jährige arbeitet bei "Europadirekt", der Telefonhotline der EU. 00800- 678 910 11 - unter dieser Nummer ist die Unionzu erreichen, rund um die Uhr, von überall und kostenlos. "So jemanden am Telefon zuhaben, tut einfach mal gut"


melden

"Europa direkt"

20.03.2007 um 21:54
vielleicht sollte ich mich da bewerben, ich suche gerade einen Nebenjob.

Ich binperfekt geeignet dafür den Leuten Europa so richtig schmackhaft zu machen. hehe :) :D


melden
Anzeige
dorfpfarrer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Europa direkt"

21.03.2007 um 13:11
Link: www.spiegel.de (extern)

Das Budget der EU wird in diesem Jahr auf 140 Milliarden Euro anschwellen. Woverschwinden diese Unsummen? Der britische Europa-Parlamentarier Daniel Hannan beschreibtVerschwendung, Misswirtschaft und den sorglosen Umgang mit Geldern.


Mansollte ,da mal fragen wie es weitergehen soll, da daß EU-Experiment an der Gier, Dummheitund Inkompetenz der Politiker gescheitert ist.
Wäre es nicht besser die EU wieder zudemontieren?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neues Staatssystem60 Beiträge
Anzeigen ausblenden