Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hartz 4 auf 500 Euro?

664 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Euro, Hartz4, Sozialstaat

Hartz 4 auf 500 Euro?

12.01.2012 um 23:55
@krijgsdans

Und dann?
Dann hast Du das gleiche Szenario das die Begabten ihr Studium vergleichsweise ungestört abschließen können, und zusätzlich eine Armada von minderbemittelten Heraldikern und Schmetterlingskundler, die die Philosophen und Soziologen aus den Taxis drängen.

Solange das Recht auf Wissen auf Lernen in einer Form und grunsdätzlich unangetastet bleibt, habe ich nichts gegen eine neue Eliten-Bildung, die gefördert wird, und von denen finanziert wird, die eben nicht derart förderungswürdig sind.

Spreu und Weizen, hinsichtlich der Förderung.
Was soll daran verkehrt sein?


melden
Anzeige
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 auf 500 Euro?

13.01.2012 um 00:12
@Daak
Studiengebuehren bringens einfach nicht, damit selektiert man nur zwischen Arm und Reich, die paar Stipendien, die dann verteilt werden wuerden, reißens auch nicht raus. So zuechtet man erst recht ein Heer von Pseudoeliten heran - deren urspruenglichen Leistungsanforderungen auch jeder 1 Klaessler erfuellt, wenn er nur genug Kohle von den Eltern kriegt. Um es mal ueberspitzt zu sagen.
Statt ueber die Studiengebuehren bzw. ueber den sozialen Stand zu selektieren, sollte man gleich ueber die Leistungsanforderungen konsequent aussortieren, da wuerden uns eine solche Schande wie der Guttenberg deutlich oefters erspart bleiben - welcher es offensichtlich nur dank Herkunft und Kohle geschafft hat.

Aber die Probleme sind da noch viel tiefgreifender, das faengt ja schon bei der Grundschule an.

Stichwort Bildungsbenachteiligung.


melden

Hartz 4 auf 500 Euro?

13.01.2012 um 00:27
@krijgsdans

Selbstverständlich. Die finanziell bevorteilten aber, die ihre unheilige Brut durch Abi und Studium kaufen, die wirst Du immer haben, auch in Deinem Szenario der gesteigerten Leistungsanforderung.
Eine umfassendere Förderung derer die es wirklich drauf haben, durch Stipendien etc., hätte genau denselben Effekt, nur das dort des Pfeffersacks Tochter nicht mehr die Beine für den Prof breit machen muß, sondern der Papa schon von vornherein die Brieftasche auf, um damit eben die zu finanzieren, die im jetzigen System noch zähneknirschend gezwungen sind, nebenbei kellnern zu gehen, oder sich gleich für ne Karriere im Burger Paradies entscheiden, aus wirtschaftlichen Gründen.

Den Anteil der Pseudos an der Elite wirst Du immer haben; mir ist es trotzdem lieber, wenn die Spitze enger wird, und es weniger 08/15-BWLer gibt, die sich fortan den Arsch in irgendner mittelständischen Klitsche breit sitzen.

Nur ein wachsen des Mittelstandes kann dem auseinanderklappen der Schere zwischen Arm und Reich erfolgreich entgegenwirken.

Das hat nichts mit Bildungsbenachteiligung zu tun.


EDIT: D'oh


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 auf 500 Euro?

13.01.2012 um 00:47
@Daak
Den Anteil der Pseudos an der Elite wirst Du immer haben; mir ist es trotzdem lieber, wenn die Spitze enger wird, und es weniger 08/15-BWLer gibt, die sich fortan den Arsch in irgendner mittelständischen Klitsche den Arsch breit sitzen.
Damit haette ich auch kein Problem, wenn diese sich wirklich ueber Leistung und nicht mehr ueber sozialen Stand definieren wuerde.
Daak schrieb:Nur ein wachsen des Mittelstandes kann dem auseinanderklappen der Schere zwischen Arm und Reich erfolgreich entgegenwirken.
Richtig, aber die Bildungsbenachteiligung ist eben unteranderem daran mitschuldig.
Die Unterschicht wird sich immer weniger durch Bildungsmoeglichkeiten "raushauen" koennen - weil schlicht nicht finanzierbar, waehrend Reiche sich praktisch in einem selbstherrlichen Isolationismus ueben koennen.
Wie gesagt, mitschuldig... dazu kommen noch Entwicklungen der Demographie, Ost-West und Nord-Suedgefaelle (Arbeitslosigkeit), Teilzeitarbeit bzw. befristete Arbeitsverhaeltnisse uswusf.


melden

Hartz 4 auf 500 Euro?

13.01.2012 um 01:25
@krijgsdans
krijgsdans schrieb:Die Unterschicht wird sich immer weniger durch Bildungsmoeglichkeiten "raushauen" koennen - weil schlicht nicht finanzierbar, waehrend Reiche sich praktisch in einem selbstherrlichen Isolationismus ueben koennen.
Na, genau da setzt meine Meinung doch an.
Eine verstärkte Förderung von Begabten und Willigen, finanziert durch die, die sich auch jetzt schon Abschlüsse mehr oder minder erkaufen, wenn auch bislang durch andere Kanäle.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 auf 500 Euro?

13.01.2012 um 02:29
@Daak
Eine verstärkte Förderung von Begabten und Willigen, finanziert durch die, die sich auch jetzt schon Abschlüsse mehr oder minder erkaufen
Das ist ja ganz nett, aber da halte ich den Ansatz ueber die allgemeine Erhoehung der Studiengebuehren doch fuer suboptimal - so kam mir das zumindest vor.
Ueber Stipendien/Foerderungen wird man wohl kaum die Mehrheit der Zielgruppe erreichen.
Eine groeßere Anpassung an die Einkommensstaerke/groeße der Eltern/Erziehungsberechtigten bzw. teilweise oder volle Befreiung als Halb/Waise und der Steigerung der Leistungsanforderungen (wobei es da auch Streitthemen geben duerfte), bei der auch von Dir gefordeten verstaekrten Foerderung von Hoch/Begabten in der Unterschicht duerfte, meiner Ansicht nach, mehr erreichen.
Trotzdem halte ich eine TOTALE und RADIKALE ( :D ) Reformierung des Schulsystems weiterhin fuer erforderlich, um schon im juengsten Alter die soziooekonomische Benachteiligung drastisch zu vermindern.
So gibt es z.B. glaubhafte Untersuchungen, daß Menschen - trotz deutlich guter/besserer Leistungen - aus Arbeiter/Unterschichtfamilien es weit weniger in Erwaegung ziehen ein Studium zu beginnen, als etwa Menschen, welche schlechtere Leistungen vorweisen koennen, welche jedoch aus besseren Verhaeltnissen kommen.

Das ist eine unglaubliche Verschwendung an Potential, vorallem im Vergleich zu anderen Laendern.


melden

Hartz 4 auf 500 Euro?

13.01.2012 um 19:52
@Daak
Daak schrieb:Den Anteil der Pseudos an der Elite wirst Du immer haben; mir ist es trotzdem lieber, wenn die Spitze enger wird, und es weniger 08/15-BWLer gibt, die sich fortan den Arsch in irgendner mittelständischen Klitsche breit sitzen.
Ähm... ich versuch mal mich jetzt nich persönlich angegriffen zu fühlen...

Ich könnte dir jetzt auch nen Vortrag über VWL halten, und über massive Probleme die durch Annäherung an die Grenzkosten entstehen (was nur durch möglichst viel "Exzellenz" ausgeglichen werden kann).

Eine kleine Elite ist IMMER schlecht. Persönlich kann ich auch die Diskussion über die weniger wohlhabenden Studenten nicht so recht verstehen. Zähle mich selbst zu der Gruppe und komm dank Bafög ganz gut über die Runden.
Daak schrieb:Nur ein wachsen des Mittelstandes kann dem auseinanderklappen der Schere zwischen Arm und Reich erfolgreich entgegenwirken.
Deine Aussagen widersprechen sich hier. Einerseits willst du eine kleinere (aber feinere) Elite, andererseits ein Anwachsen der Mittelschicht. Das Eine schließt das Andere aus. Aus was soll sich die neue Mittelschicht denn zusammensetzen?! Aus Philosophen, Journalisten, Geschichtstypen, Agyptologen? Wenn die Wirtschaft nicht funzt (und dazu braucht es die WiWis) gibt es keinen der die "Romantik-Studenten" stützt.


melden
PascalKSV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 auf 500 Euro?

13.01.2012 um 19:56
Hartz 4 ist eine Schande für Deutschland!Spende für Hartz 4er lieber einführen! Warum müssen die Arbeiter das Arbeitslosengeld bezahlen? Was kriegen die Arbeiter als Belohnung dafür? Z.b einer arbeitet 50Jahre auf der Baustelle und verdient sagen wir mal in 1Monat 1.400Euro Brutto damit ist die Hälfte ungefähr weg durch Steuern und ein Hartz 4er verdient in 50Jahren ohne Arbeit und ohne große Mühe in monat ungefähr 450Euro.Da lohnt sich das arbeiten ja nicht mal!

Hartz 4 abschaffen dafür die Hartz 4 Spende einführen!


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 auf 500 Euro?

13.01.2012 um 20:04
@PascalKSV
aus diesem grund lohnt es ja schon fast nicht mehr arbeiten zu gehen. für die löhne im osten da hast ne Bude, nen Auto und hast am ende wenn das bezahlt ist nicht mal mehr die hälfte was als hartzer rumkommt.

ich bin für fünftausend €uro Hartz4 im Monat.

MfG Heppy


melden
Anzeige
PascalKSV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz 4 auf 500 Euro?

13.01.2012 um 20:08
fünftausend Euro für die Hartz4er in Monat und Deutschland ist pleite!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt