weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

menschen "ausserirdische"???

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Außerirdische
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

menschen "ausserirdische"???

05.06.2003 um 15:30
@seltsam
google mal mit "himmelsscheibe von nebra" ... da gibt´s mehr über die sternenkarte :)


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

menschen "ausserirdische"???

05.06.2003 um 17:32
Also was das mit den Pyramiden betrifft glaube ich auch nicht das es was mit außerirdischen zu tun haben sollen. Denn da muß ich einigen von euch schon zu stimmen das es durchaus möglich ist nach bestimmten astronomischen und geografischen vermessungen die pyramiden auch wirklich so zu bauen das sie gewissen Planetenkonstellationen entsprechen können. Denn wie ihr alle sicherlich wißt hatten viele kulturen in der früheren zeit unglaublich großes wissen gerade auch das was die astronomie betrifft. Ich denke in dem fall sollte man mal der intelligenz des menschen vertrauen und nicht alles auf irgendwelche aliens beziehen.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

menschen "ausserirdische"???

06.06.2003 um 19:13
sers!!!

danke giga. hört sich ja echt krass an, was die da alles so über diese scheibe erzählen. anscheinend waren die damaligen "germanen" ganz schön an den sternen interessiert und verewigten auch ganz bestimmt konstellationen. also ich halte diese scheibe für eine ganz schöne leistung, denn man musste ja erst mal drauf kommen, den sonnenverlauf ein ganzes jahr zu beobachten, eigentlich mehrere jahre, um draufzukommen, dass der verlauf immer einigermaßen gleich ist. möchte nicht wissen, über wie viele generationen die das überliefern mussten, um diese scheibe dann herzustellen. also müssten die eigentlich ja schon viel früher darüber bescheid gewusst haben.
deine ansicht der knotenschrift ist auch ganz interessant, ich glaub muss mich mal ein bisschen im internet umschauen, möcht gern wissen, was die schon herausgefunden haben.

@sky
ja ok man kann und darf nicht gleich alles auf aussies schiebne, dass die das schon wieder waren. aber ich denke, dass das oft naheliegend ist, da man besondere oder ausergewöhnliche dinge den frühen menschen nicht zutraut, auch wenn man sieht, dass die gar nicht so dumm waren.

also dann
servus

halt stop: ne frage noch: gibt es hier eigentlich noch jemanden aus bayern???


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

menschen "ausserirdische"???

06.06.2003 um 19:53
bah.. niederbayer, kein wunder, dass du seltsam bist... naja wenigstens kein franke ;)
bin selber oberbayer (nicht mit NIEDERbayern verwechseln! wichtiger lokalpatriotischer unterschied!), falls das deine frage beantwortet. wenn ich mich mal, nachdem ich den ganzen tag in meiner lederhose zu volkstümlicher musik schuhplattler getanzt habe, abends an den pc (solls ja auch in bayern geben) setze, gucke ich hier auf der seite vorbei und tu so als hätte ich eine ahnung.
ich kann mich ehrlich nur wundern, wie ihr euch hier einen abreißt über dieses thema. traut ihr es den antiken hochkulturen nicht zu, dass sie ihre pyramiden und was weiß ich noch nach astronomischen mustern gebaut haben?! die haben sich damals auch schon gedanken gemacht. falls ihnen wirklich außerirdische dabei geholfen haben, warum sollten diese außerirdischen dann jetzt nicht mehr in erscheinung treten, wo es doch eigentlich langsam für sie interessant werden würde mit uns zu kommunizieren? (mit kommunizieren meine ich informationsaustausch, und nicht ab und zu mal am himmel erscheinen und kornkreiser malen)
wieso sollte ein außerirdisches volk daran beteiligt sein, dass sich eine hochentwickelte rasse, wie die menschliche von alleine, bzw in einem langen evolutionsvorgang bildet (ja, ich gehöre hier zu den wenigen, die den glauben an die menschheit noch nicht verloren haben)? selbst wenn nicht, wie wären dann diese außerirdischen entstanden?

es täte euch gut weniger an außerirdische und mehr an die schaffenskraft und intelligenz des menschen zu glauben (verstehe ja, wenn das einigen von euch schwer fällt)

mfg euer oberbairischer (weiß)bierbaron (kein pils bitte!)


bier her, bier her, oder i foi um!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

menschen "ausserirdische"???

06.06.2003 um 23:13
super bierbaron. Genau das was ich auch meine

@all
ich kann mich der frage von bierbaron nur anschließen. warum kriegen wir heute keinen besuch mehr von ihnen. Und warum gibt es so gut wie keine beweise von den aliens. Ich meine wenn sie sich damals so sehr den menschen geöffnet haben und sie unterstützten warum sollten sie dann jede art die ein beweis sein könnten verschwinden lassen. Ich meine sie hatten sich damals gezeigt und haben zu dem zeitpunkt sicher nicht daran gedacht den kontakt zu den menschen wieder abzureißen nachdem sie ihnen bei einigen konstruktionen geholfen haben. Und warum haben sie uns dann überhaupt geholfen bei so relativ primitiven konstruktionen. Ich meine heute könnten sie uns ja eigentlich mehr helfen wenn sie uns bei der konstruktion von raumschiffen oder so helfen würden. Das klingt für mich doch alles etwas unstrukturiert.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

menschen "ausserirdische"???

07.06.2003 um 16:42
Sie sind doch schon da.Hört euch doch nur die ganzen Augenzeugen an.Es gibt tausende Berichte und Akten über Ufos.Sie lassen keine Beweise verschwinden,das tun die Menschen doch schon.Um keine Massenpanik auszulösen richten sie sich an die Regierungen.Doch sind sie einfach zu gut für uns.Eisenhower hat damals den Kontakt abgelehnt mit der Begründung dass wenn sie den Menschen einen liebevollen Umgang miteinander beibringen,die Wirtschaft ja nicht mehr laufen würde.Wir sind das Problem nicht sie.Ihre Hilfe würden wir alle sehr benötigen.Aber nicht für irgendeine vernichtende Technologie,sondern um unser Bewusstsein zu erweitern.Und auch wenn viele nicht an sie glauben werden sie doch immer bei uns sein....

Von der Erde an den Himmel :Friede sei mit euch!


melden
nolan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

menschen "ausserirdische"???

07.06.2003 um 16:46
du hast dich wohl kein bissie verändert? hm
;)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

menschen "ausserirdische"???

07.06.2003 um 19:27
Nicht ich habe mich nicht verändert,sondern die Wahrheit.Ausserirdische wird es immer geben.

Von der Erde an den Himmel :Friede sei mit euch!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

menschen "ausserirdische"???

07.06.2003 um 19:51
@ galatea

du hast mir im moment gerade noch gefehlt.wenn deine außerirdischen so toll sind, warum schaffen sie es dann nicht, sich unmissverständlich und für alle leute sichtbar mit uns in kontakt zu setzen. du sagst zum einen, dass sie keine massenpanik auslösen wollen, und deshalb nur mit den regierungen in kontakt treten, und zum anderen sprichst du von abertausenden augenzeugen; das ist in meinen augen ein widerspruch.
nagut seis drum, hab keine lust mich auf eine diskussion mit einem ewigen sturkopf einzulassen, deshalb vergiss lieber wieder, was ich geschrieben hab.

mfg


bier her, bier her, oder i foi um!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

menschen "ausserirdische"???

07.06.2003 um 22:16
schließt doch mal die augen und stellt euch vor wie es wäre, wenn von heute auf morgen der ofc stattfinden würde und sich die außerirdischen in fernsehen&co präsentieren würden. jetzt heute hier. sehr viele möglichkeiten sind denkbar. die menschen könnten ihre fehler einsehen und es würde keine kriege mehr geben. 3.welt länder sind geschichte. die menschheit betreibt handel mit den aliens, in rom und ägypten werden außerirdische tourismuszentren eingerichtet und alle sind glücklich und froh. oder chaos und anarchie brechen aus u.a. da die mächtigen kein interesse mehr am mächtigsein haben da sie sich irgendwie nicht mehr mächtig fühlen. oder die außerirdischen sind so weit fortgeschritten, dass sie es der menschheit ermöglichen den zustand der materieexistenz aufzugeben und fortan als glückliche seelen durch die weiten der welt zu gondeln. man kann es nicht sagen da uns die umstände der außerirdischen gesellschaft vollkommen unbekannt sind.

man kann jedoch wahrscheinlichkeiten aufstellen. mein these wäre folgende:
ich gehe mal davon aus, dass es verdammt viele außerirdische völker gibt. auch viele in einem hochentwickelten stadium. ich rede hier von einigen milliarden, die auch teilweise in einer art bündnis organisiert sind.
stellt euch jetzt mal vor was bei einem plötzlichen ofc passieren würde... anfangs würden vielleicht alle jubeln und guter dinge sein aber dann würde die menschheit langsam in bedeutungslosigkeit versinken. die größte außerirdische zeitung würde klein in die ecke evtl schreiben: "diese woche wieder 3468 neue zivilisationen ins bündnis aufgenommen" ... die erde wäre mit der neuen fülle einerseits völlig überfordert, andererseits auch alleine gelassen. die menschen würden nicht mehr nach links, nach rechts, nicht nach vorne und nicht nach hinten gucken, sondern nur nach oben. sowohl lokale als auch weltpolitische gegebenheiten jucken keinen mehr. die einzige logische konsequenz ist totales chaos, ignoranz, anarchie, plünderungen und die gewissheit, dass die einstige "kameradschaft" der erdbevölkerung für immer verloren ist.
in meinen augen stellt das ein gute erklärung dafür, warum es den ofc halt noch nicht gegeben hat. da ich jedoch sehr selbstkritisch bin, halte ich jedoch auch dies für nur eine möglichkeit unter vielen, aber ich finde, diese theorie ist eine der wahrscheinlichsten.

wer andern eine bratwurst brät der hat ein bratwurstbratgerät


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

menschen "ausserirdische"???

07.06.2003 um 23:00
ich finde, bierbarons post ist nichts hinzuzufügen, außer einer vernünftigen
stellungnahme von seiten galateas und die steht im moment noch aus.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

menschen "ausserirdische"???

08.06.2003 um 04:33
Das wäre wie das Laufband in der TV Krimikomedy Reihe "Kottan ermittelt" irgendwann 1983 als dort stand "zur Zeit landen Ufos in Duisburg, weitere angaben in der nachfolgenden Sendung".

Der Scherz war im ersten moment faszinierend, nur hätten die das Programm wohl gecancelt, wenn das echt gewesen wäre.

Was aber in letzter zeit faszinierend war, ist der Versuch eines Geographen nachzuweisen, das die bekannten Sternenbilder nichts anderes als Wegpunkt marken, also Landmarken der Seefahrt sind, die von den menschen zur zeit der Megahlitkultur am Himmel nachvollzogen wurden, und dort einen namen erhielten. Legt man diese Strnenbilder im richtigen Masstab an die entspechende Stelle auf die Landkarte Europas, bis hin zur Karibik, dann gibt es einen Umrandungseffekt der entsprechenden Seeregion.

Bericht lief auf 3sat oder Arte, am Mittwoch 04.06.03, um 21.15.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

menschen "ausserirdische"???

08.06.2003 um 10:52
Das ist das Problem.Anfangs wollten sie nur mit den Regierungen reden,da diese die Repräsentanten der Menschen sind.Aber bald haben sie gemerkt dass diese Regierungen eine Schande für die Menschheit sind.Sie mussten ja zuerst mit den Staatsmännern Kontakt aufnehmen und diese informieren,da auch die Aliens nicht einfach eingreifen können.Sie sind gerade nicht allmächtig,nur sehr viel schlauer als wir.Das heisst aber nicht dass sie einfach so in unsere Evolution eingreifen können,das sie ja noch dem Universum als Schöpfer unterstehen.Als sie aber gemerkt haben dass die Regierungen korrupt sind,haben sie in den siebzigern ein Annäherungsprogramm gestartet.Sie wollten sich vermehrt auserwählten Menschen zeigen,um den Menschen die Angst zu nehmen.Aus dieser Zeit stammen die meisten Berichte.Warum die Kontakte bis heute abgebrochen wurden ,kann ich nicht genau sagen.Aber sie werden wiederkommen eines Tages.Ich vermute das die Menschen sich im Moment in einer Mittellage befinden.Wir sind zu "schlau" als dass uns direkt helfen müssten und zu schwacu,als dass wir und mit ihnen auf dem Existenzgipfel treffen könnten.

Von der Erde an den Himmel :Friede sei mit euch!


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

menschen "ausserirdische"???

09.06.2003 um 11:30
oh, gott ein Alien ist in meinem Zimmer er bedroht mich mit einer wäscheklammer
oh, nein er hat sie an meine Nase geklammert das schmerzt der ist alien ist aber doof! so, jetzt knalll ich im eine "klatsch"! jetzt rennt er weg aber ich werfe ihm die Wäsche klammer an den kopf! erwischt!!!!! dong voltreffer er ist tot Ich werfe ihn jetzt aus dem Fenster!!! he,he,he!! ups der Hausmeister hat mich erwischt jetzt muss ich den dreck wegwischen son Scheiß ich töte nie wieder son arschgesichtigen alien scheißdreck obwohl da ist schon der nächste in meinem Zimmer
he,he jetzt gehts rund!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden