weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondgröße

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Größe, Mondgröße
Seite 1 von 1
stukky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondgröße

04.09.2003 um 22:13
Huuu, sind aber einige Gemüter im Forum zur Zeit am kochen, aber vielleicht kann ich trotzdem ein paar Antworten auf meine (wahrscheinlich primitive) Frage erhalten:

Wieso erscheint der Mond manchmal ganz nah (riesengroß) und manchmal (meistens) ganz fern (winzig)?

Hat das was mit einer zentrischen Streckung in der Atmosphäre zu tun und wenn ja was genau?

mfg
stukky


Don't worry, be happy!


melden
Anzeige

Mondgröße

04.09.2003 um 22:28
das ist eine sehr interessante frage. es gibt meines wissens nach einige erklärungen, wobei man sich immer noch nicht sicher ist, was wirklich ausschlaggebend ist. eine erklärung lautet, dass es noch ein von den steinzeit menschen überlieferter effekt ist. früher, als noch tiere gejagt würden, mussten diese erstmal im gebüsch gesehen werden; eine gute augenleistung ist nötig. so kam es, dass sich das auge daran gewöhnte, in der ebene die dinge größer zu sehen.das führt dazu, dass wir den mond, wenn er aufgeht oder untergeht größer sehen, als wenn er am zenit steht.

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden

Mondgröße

04.09.2003 um 22:33
Warum sieht der Mond am Horizont größer aus, als wenn er hoch am Himmel steht?
-------------------------------------------- ------------------------------------

Das ist eine reine optische Täuschung, die auch als Mondillusion bekannt ist. Überprüft man nämlich die Größe des Mondes - beispielsweise mit einem Geldstück am ausgestreckten Arm - wird man erkennen, dass sich seine Größe nicht geändert hat. Die Standarderklärung für das Phänomen ist, dass die Wahrnehmung der Mondgröße im Gehirn anders abläuft, wenn man am Horizont Objekte bekannter Größe, wie etwa Bäume und Häuser, ausmachen kann, die am Himmel nicht zur Verfügung stehen. Eine wissenschaftlich eindeutige Erklärung für diese Täuschung ist aber bisher meines Wissens nach noch nicht gefunden worden.


Quelle: http://www.astronews.com/frag/antworten/frage946.html

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
stukky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondgröße

04.09.2003 um 22:33
@Palladium:
Ich habe aber Photos gesehen, auf denen ein im Vergleich zu Menschen riesiger Mond drauf ist, auch mein Vater hat solche Monde schon gesehen und zwar nicht kontinuierlich über einen bestimmten Zeitraum bzw. erst nach einiger Zeit der Mondbetrachtung, wie es deine Theorie erklären müsste.


Don't worry, be happy!


melden

Mondgröße

04.09.2003 um 22:34
wie gesagt, nur eine von vielen erklärungen ;)

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden
stukky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondgröße

04.09.2003 um 22:35
Uups, da kam mir cHaos zuvor.
sorry.

Aber was ist dann mit den Photos, die können doch keine subjektiven Eindrücke aufsammeln?

mfg
stukky


Don't worry, be happy!


melden

Mondgröße

04.09.2003 um 22:37
@stukky

schon mal was von Photomontage gehört ?
Hab eben beim durchsuchen was darüber gefunden, war zwar die Sonne aber mit dem Mond geht das auch.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
stukky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondgröße

04.09.2003 um 22:42
@cHaos

Ist mir natürlich ein Begriff, ging aber von der authenzität der Bilder aus.
Frage: Wo gestöbert?


Don't worry, be happy!


melden

Mondgröße

04.09.2003 um 22:45
Bei Google !

Hier der Link zu dem angesprochenen Foto !

http://www.psy-mayer.de/links/Mond/mond.htm

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

Mondgröße

04.09.2003 um 22:46
optische täuschung, jepp.

wer andern eine bratwurst brät der hat ein bratwurstbratgerät


melden
stukky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondgröße

04.09.2003 um 22:48
@all:

thanks

Gruß
stukky


Don't worry, be happy!


melden

Mondgröße

05.09.2003 um 19:15
ist das das gleiche wie wenn die sonne untergeht? da sieht die so platt gedrückt aus. das soll glaub ich mit den lichstrahlen, die sich in unserer atmosphäre brechen oder so zu tun haben.


melden

Mondgröße

05.09.2003 um 19:26
Muß eine Optische Täuschung sein, da ähnliches auch mit der Sonne passiert !

Es gibt ja auch die Floskel über den Daumen gepeilt. (Größe anhand eines Bezugspunkt, in disem Fall der Daumen bestimmen oder einschätzen)



@cHaos

Hast glaub ich recht.



Niemals aufgeben !


melden

Mondgröße

05.09.2003 um 19:50
Mag sein ! Hab nur das gepostet was ich dazu gefunden habe !

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
Anzeige
malice
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondgröße

08.09.2003 um 00:03
Temperatur auf dem Mond:
auf der beleuchteten Seite 130° C
auf der SOnne abgewannten Seite -150° C

kAllisti


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

211 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden