Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was versteht Bob Lazar wirklich von Physik?

171 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Physik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was versteht Bob Lazar wirklich von Physik?

02.10.2009 um 00:51
Ich Bezweifel das Er mit seiner Heimstation überhaupt soviel Produzieren
kann, das Er damit weit kommt, anders formuliert.
Die gezeigten Tanks können auch nicht mehr speichern als die Grösse
der Tanks, also mir kommt das alles unschlüssig vor.


melden

Was versteht Bob Lazar wirklich von Physik?

02.10.2009 um 01:57
Das Problem ist , das BMW beim 7er den Wasserstoff flüssig lagert und Bob Lazar bei seinem System Metallhydridtanks verwendet .
Metallhydridtanks haben eine weitaus höhere Speicherdichte ( welche von der Metalllegierung abhängt) als Flüssig Wasserstoff Speicher Verfahren . Desweiteren gibt es noch Hochdruckspeicherverfahren für Wasserstoff ( bis 700 Bar ) .
Aber wie schon gesagt , nachteilig ist das hohe Gewicht der Hydride bei Hydridtanks .

Aber wie gesagt , wollte nur das System welches auf der Homepage dargestellt war als solches halbwegs erklären . Die Reichweite und auch die Herstellungsdauer des Wasserstoffes war mir da erst einmal zweitrangig .


melden

Was versteht Bob Lazar wirklich von Physik?

02.10.2009 um 02:17
Um 1 Kubikmeter Wasserstoff herzustellen benötigt man bei modernen Anlagen etwa 4-4,5 kWh.
Bei modernen Photovoltaikanlagen geht man von einer Producktion von etwa 75-150 kWh pro Jahr aus ( je Quadratmeter Anlage) .
Wie sinnvoll so eine Heimanlage zur Wasserstoffherstellung ist , muss jeder für sich selbst entscheiden .


melden

Was versteht Bob Lazar wirklich von Physik?

10.05.2011 um 10:23
Es gibt Neuigkeiten von Bob Lazar... ;)
BREAKING NEWS

April 18th, 2011:

For the past 2 years we've worked with various real estate developers, along with the city of Laingsburg, Michigan to build our new manufacturing facility in downtown Laingsburg. To make a very long story short, we simply cannot wait any longer for that plan to come to fruition and will not be building our facility where we had always intended.

The good news though is that -yes- we will be moving and setting up or manufacturing facility quite soon. The plan to move is the first week in May (specifically May 6, 7, and 8th). We will still be located in Laingsburg, about 3 miles from the center of town.

Our new facility will incorporate all divisions of United Nuclear under one roof. The Hydrogen Fuel Systems division, The Military & Contract division, and our Retail Scientific Supplies division.

For security reasons, we will no longer maintain a retail showroom for our scientific supplies, although we will have a will-call window for customers in the area that wish to pick up their orders.
Once we're moved in and set up, we will be manufacturing a couple new prototypes using the improvements we've made during our down time. After reviewing the data from these new units, we'll decide on our final production configuration and move into mass production of our kits. Please keep in mid that it may be some time before general sales start. We have over 1800 people on our waiting list who have been following us for over 2 years and we intend to take care of them first. Filling these orders can potentially consume the entire first year's worth of production (or more depending on what our output is). If you'd like to add your name to the waiting list, please email us at: sales@unitednuclear.com

For those who have asked, yes - we will be offering separate components for sale for the 'do-it-yourselfers' at the same time general sales start.

We have no idea what final product pricing will be at this point. Much has changed since we manufactured our original systems and until we build our new prototypes, we won't have a clear picture of the current costs involved.
Quellen:
http://www.unitednuclear.com/
http://www.switch2hydrogen.com/ (Archiv-Version vom 26.04.2011)

Da sind wir mal gespannt... Zuerst "werden" ja die Vorbesteller beliefert... D.h. nochmals ein Zeitfenster von einigen Jahren???? Oder hält er den Mythos aufrecht?


melden

Was versteht Bob Lazar wirklich von Physik?

11.08.2011 um 22:20
@whatsgoinon
Wo wird da Bob erwähnt ich sehe nichts davon.


melden

Was versteht Bob Lazar wirklich von Physik?

11.08.2011 um 22:44
@shinobi321

Naja. United Nuclear = Bob Lazar...


melden

Was versteht Bob Lazar wirklich von Physik?

12.08.2011 um 00:07
@whatsgoinon
@shinobi321
^^das hat er jetzt gelernt:)


melden

Was versteht Bob Lazar wirklich von Physik?

18.07.2012 um 10:42
Hm, auf der United Nucelar Seite gibt es aber keinen Hinweis auf Lazar.

Und laut dem wiki Eintrag, ist das UN von BL in Albuquerque....
Das mit der Website ist aber in Laingsburg, Michigan


melden

Was versteht Bob Lazar wirklich von Physik?

06.11.2012 um 11:50
Bob Lazar hätte ich, wenn ich seine Geschichte gehört hätte eine Formelsammlung+Taschenrechner in die Hand gedrückt und hätte ihm einpaar saftige Aufgaben aus der Physik gegeben, die nur ein Physiker bzw. ein angehender lösen hätte können. Das wäre das allererste gewesen, was ich getan hätte. Dann wäre vielleicht auch ein bisschen mehr Licht in seine Vergangenheit gekommen. Schließlich kann man Unterlagen vernichten, aber doch nicht das Wissen eines Physikers mit Standard Universität.
Auch seinen Ausführungen und Beschreibungen können wir uns überhaupt keinen Reim machem, dass passt vorn und hinten nicht überein mit heutig gängigen Theorien, die bisher gut funktionieren.
Bleibt bis hierhin ein Rätsel der Mann. Kann man einfach alles reininterpretieren bis zur Theorie, dass er von den Russen bezahlt wurde um Unwahrheiten zu verbreiten um die Aufmerksamkeit auf die Area 51 zu lenken, um Tests zu erschweren und evtl. Hinweise auf Testobjekte zu erhalten, wenn die Satelliten sie nicht sehen können.

Das er sich offensichtlich nie so einem Test unterzogen hat, macht seine Geschichte extrem unglaubwürdig, obwohl der bestandene Test auch noch lange kein Hinweis auf seine Anwesenheit in der Area geben würde, jedoch eben ein bisschen mehr Glaubwürdigkeit.


melden

Was versteht Bob Lazar wirklich von Physik?

03.04.2014 um 03:01
@nocheinPoet
.
Poet: Es gibt erstmal Newtons Gravitationsgesetz und dann Einsteins allgemeine Relativitätstheorie (ART). Letztere ist keine Wellentheorie sondern erklärt die Kraft geometrisch, was ja grade das Problem ist diese Theorie mit der Quantenfeldtheorie zusammen zu bringen, welche nämlich eine Teilchentheorie ist. Allgemein ist wohl eher die ART akzeptiert
http://time.com/24894/gravity-waves-expanding-universe/

?


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: UFOS: Antikollisionslicht, Scheinwerfer - Licht
Ufologie, 64 Beiträge, am 07.10.2021 von Gucky87
Imlerith am 08.08.2021, Seite: 1 2 3 4
64
am 07.10.2021 »
Ufologie: Solid light?
Ufologie, 20 Beiträge, am 29.08.2021 von Jayman
Blicklight am 17.08.2021
20
am 29.08.2021 »
von Jayman
Ufologie: Jetzt aber mal Butter bei die Fische
Ufologie, 1.133 Beiträge, am 15.04.2016 von Fedaykin
düsenschrauber am 25.12.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 54 55 56 57
1.133
am 15.04.2016 »
Ufologie: Der Kampf Physik gegen Ufos
Ufologie, 372 Beiträge, am 02.03.2011 von Alienpenis
madmaxer am 10.02.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
372
am 02.03.2011 »
Ufologie: Lichtgeschwindigkeitsantrieb
Ufologie, 56 Beiträge, am 13.06.2006 von thephysican
brokenarrow am 16.07.2003, Seite: 1 2 3
56
am 13.06.2006 »