Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Schwul, Gender, Lesbisch, Hetero, Steuergeld, Ampeln, Lifeball

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

13.06.2015 um 19:34
Nun die Regenbogenstreifen sollten ja ohnehin billiger werden, das könnten auch Freiwillige. Finden sich sicher welche.


melden
Anzeige

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

13.06.2015 um 19:41
Die Ampeln sind zwar hübsch, aber es ist absolut unnötige Geldverschwendung, damit könnte man Besseres machen.


melden

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

13.06.2015 um 19:47
60000 Euro sind für eine Stadt hoffentlich nicht viel Geld, man müsste auch gegenrechnen inwiefern das Ganze auch etwas eingebracht hat. ( Image,Tourismus, ect)

Auch die homosexuelle Kuh will gemolken werden.


melden

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

13.06.2015 um 23:29
Diese Ampeln sind so ziemlich das Sinnloseste, was ich bisher gesehen habe. Wo sind die Rollstuhlfahrer, wo Menschen mit nem Blindenhund, wo lesbische Pärchen?
Falls eine Alien-Invasion kommt, wo ist das Alien? Und was ist, wenn alte Leute die Straße überqueren wollten?

So, jetzt mal Spaß beiseite: Diese Ampeln braucht kein Mensch, sie sind doch bloß dazu da, um dem Fußgänger oder Radfahrer anzuzeigen, wann er die Straße überqueren kann.
Fenris schrieb am 20.05.2015:Wenn ich mir eine Bohrmaschiene kaufe, die genau wie eine Ampel ein Werkzeug ist und einen bestimmten Zweck erfüllen soll, dann braucht die keine gesellschaftliche, politische oder sonst eine Aussage.
Ich sehe das genauso. Die Politik mischt sich zusehenst in die Lebensbereiche ein.


melden
Strobo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

14.06.2015 um 00:47
Gefallen mir nicht.


melden

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

14.06.2015 um 00:47
Die Ampelmännchen sollten neutral gehalten werden.


melden

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

14.06.2015 um 10:33
@Nessi96 obere reihe ganz rechts sind eh 2 lesben


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

14.06.2015 um 10:36
Nessi96 schrieb:Diese Ampeln braucht kein Mensch, sie sind doch bloß dazu da, um dem Fußgänger oder Radfahrer anzuzeigen, wann er die Straße überqueren kann.
Das tun ja die Ampelpärchen auch. Grün und rot leuchten können sie ja.


melden

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

21.06.2015 um 21:47
@nananaBatman
Ja also: Wenn normale, ordinäre Ampeln, die bereits angeschafft worden sind, den gleichen Zweck haben wie die neuen, sündhaft teuren "Wiener Ampelmännchen", wieso soll man dann Geld dafür ausgeben?

Ich persönlich fühle mich als Frau nicht von männlichen Ampelmännchen diskriminiert und verstehe irgendwie nicht, wieso jetzt darum so ein Wirbel gemacht wird. Ich kann, obwohl ich ein empathischer Mensch bin, auch nicht verstehen, wieso sich plötzlich scheinbar jeder davon diskriminiert fühlt.


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

21.06.2015 um 21:51
@Nessi96
Ich denke nicht, dass sich jemand diskriminiert gefühlt hat. Das ganze gehört eher in die Kategorie Symbolpolitik, also man will ein "Zeichen setzen" blabla...

Wenn es sein muss, dann würde ich, falls eine Ampel mal kaputt geht oder man irgendwo eine Neue aufstellen muss, einfach eine solche Pärchenampel austellen. Das würde dann wohl auch nicht mehr kosten, denke ich.


melden

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

21.06.2015 um 21:56
@nananaBatman
Naja, das wäre dann verständlich. Aber ich halte es für blödsinnig, jetzt alle funktionierenden Ampeln gegen diese "Symbole" auszutauschen. Ne Ampel soll doch einfach nur anzeigen, ob ein Mensch (egal, welcher) über die Straße gehen darf oder sich gedulden muss...


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

21.06.2015 um 22:03
@Nessi96
Ich sehe es ähnlich, da eine Ampel einfach einen Zweck erfüllen soll und bei einem Funkionsgegenstand sollte Politik keine Rolle spielen. Aber in ihrem Zweck wird die Ampel dadurch ja nicht eingeschränkt.
Ansonsten sehe ich es halt als Geldverschwendung.

Wenn dann würde ich einfach irgendwelchen Homoverbänden, von denen es ja genug gibt, erlauben irgendwo in der Stadt ihre Plakate aufzuhängen. Das hätte doch den gleichen Effekt und die, die sich sowas wünschen, müssten dann dafür selbst finanziell aufkommen.


melden

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

21.06.2015 um 22:10
@nananaBatman
Das wäre ein verünftiger Ansatz. Ich finde einfach, dass eine zeichensetzende Politik leicht "zu viel des Guten" bewirken kann. Dann sollen sich eher Vereine drum kümmern, sofern sie das Geld und die Mitglieder haben.


melden

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

21.06.2015 um 22:35
Ich sehe das in erster Linie als Kunstaktion.

Und 10.000 Euro ist da ja wirklich nicht viel


melden
Anzeige

Gefallen euch die Wiener Ampelpärchen?

22.06.2015 um 09:03
@Nessi96
@nananaBatman
Nachdem sich die Kosten pro Ampel auf 260 Euro belaufen, glaub ich kaum dass diese dafür ausgetauscht wurden. Vermutlich wurde das nur aufgeklebt.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt