Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie viele Asylanten werden kommen?

127 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Merkel, Flüchtlinge, Syrien, Afrika, Asyl, Gabriel, Youth Bulge, Juncker

Wie viele Asylanten werden kommen?

18.10.2015 um 18:38
[Trigger-Warning: Sarkasmus und Satire]

@allmotley
Nein, das müssen die machen, die Aufnehmen, weil ES IST DEREN PFLICHT!
[/Trigger-Warning]

NAtürlich sollten die Flüchtlinge das machen, wenn sie aufgenommen werden wollen, daran führt kein Weg vorbei, denn Gastfreundschaft besteht auch zum Teil aus einem Geben und Nehmen (jedefalls in diesem Fall)


melden
Anzeige

Wie viele Asylanten werden kommen?

18.10.2015 um 18:42
@allmotley

Ich denke, hier geht es aber auch gar nicht um Zwangseinquartierungen? Ich habe meiner Mutter auch schon gesagt, dass sie, wenn meine Schwester aus dem Haus ist, doch eigentlich prima einen Flüchtling aufnehmen könnte. Auf freiwilliger Basis. Sie ist dem gegenüber aber vor allem deshalb angeneigt, weil ihre über 80 jährige Vermieterin im Stockwerk obendrüber wohnt und diese Person tatsächlich einige menschenfeindliche Tendenzen an den Tag legt. Die würde so etwas gar nicht erlauben.

Wie es mit dem finanziellen aussieht, weiß ich allerdings so spontan tatsächlich nicht. Ich denke aber, ab dem Punkt, an dem sich die Flüchtlinge eigene Wohnungen suchen dürfen - keine Ahnung wie lange nach Bewilligung des Aufenthalts - dann dürfte es doch eigentlich egal sein, ob sie Geld für eine Wohnung ganz allein oder für ein Zimmer in einer WG bekommen. Die WG ist vermutlich sogar billiger für den Staat. Davon, dass diese Menschen putzen können und dass sie vermutlich, wenn man die entsprechenden Vokabeln mit ihnen gepaukt hat, auch einkaufen gehen können, gehe ich aber doch von aus.

Meine Intention wäre ja gerade, dass ich ihnen die deutsche Sprache näher bringen wollen würde (bin aber auch aus dem Bibliothekssektor - ist vielleicht eine Berufskrankheit :D ). Das funktioniert in so einer WG sicher besser, als wenn sie auf sich alleine gestellt sind.


melden

Wie viele Asylanten werden kommen?

18.10.2015 um 18:53
@Sterntänzerin

Die Grenze zwischen freiwillig oder nicht ist für mich nicht klar erkennbar. Ich kann, wenn ich Auszüge aus dem Paragraphen14 des Grundgesetzes lese, einen Zwang nicht ausschließen.
Die Formulierungen sind auslegbar, und wer legt sie wohl aus, wenn er sich in eine Sackgasse manövriert hat?
(2) Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.
(3) Eine Enteignung ist nur zum Wohle der Allgemeinheit zulässig. Sie darf nur durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes erfolgen, das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt. Die Entschädigung ist unter gerechter Abwägung der Interessen der Allgemeinheit und der Beteiligten zu bestimmen. Wegen der Höhe der Entschädigung steht im Streitfalle der Rechtsweg vor den ordentlichen Gerichten offen.“
Die Entziehung individuellen Eigentums ist ausnahmsweise zulässig, wenn sie aus Gründen des allgemeinen Wohls erforderlich ist;


melden

Wie viele Asylanten werden kommen?

18.10.2015 um 19:26
allmotley schrieb:Ich bin ja deiner Meinung, wenn Menschen das wollen. Ansonsten aber ist der private Wohnraum tabu.
Anders mein ich das auch gar nicht. Ich verlang nicht, dass jemand unter Zwang jemanden aufnehmen soll. Das würde doch die Situation nur verschärfen.


melden

Wie viele Asylanten werden kommen?

18.10.2015 um 20:31
@allmotley

Wenn sich alle mal Gedanken machen, ob sie den Platz haben, ob sie den Willen haben bzw. welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, dass es für sie in Ordnung wäre, dann muss der Staat das Enteignungsgeschütz vielleicht gar nicht auffahren?

Für so etwas bin ich nämlich auch nicht. Solche Mittel tragen wohl kaum dazu bei dass das Klima hier im Land, das eh schon kurz vorm Überkochen ist, sich irgendwann wieder entspannt. Ich bin aber generell nicht so der Enteignungsbefürworter, auch im Bezug auf so Sachen wie z.B. Braunkohletagebau nicht.

Parallel dazu würde ich es aber massiv begrüßen, wenn der soziale Wohnungsbau endlich mal in Schwung kommen würde. Sowohl für Asylanten als auch für sozial schwache Bürger. Entsprechende Maßnahmen tragen ihre Früchte zwar dann auch erst wieder in 1-2 Jahren, aber je länger man sie hinauszieht, desto mehr spitzt sich die Wohnungssituation zu.


melden

Wie viele Asylanten werden kommen?

18.10.2015 um 20:35
It's over 9000!


melden

Wie viele Asylanten werden kommen?

18.10.2015 um 20:49
Es werden mehr als 9000 000 000 werden.

Denn die Asylberechtigten werden mit Sicherheit ihre Familien nachholen wollen.
Allerdings bringt es jetzt schon massiv Probleme mit sich so das selbst schon die Polizeigewerkschaft sich Sorgen macht.


melden

Wie viele Asylanten werden kommen?

19.10.2015 um 07:55
@Assassinfan
Es kommen mehr Flüchtlinge als es Menschen gibt?


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viele Asylanten werden kommen?

19.10.2015 um 11:00
Creizie schrieb:Es kommen mehr Flüchtlinge als es Menschen gibt?
Ja, wieso denn nicht. Man muss auch mal über den Tellerrand blicken.


melden
Anzeige

Wie viele Asylanten werden kommen?

19.10.2015 um 20:42
Upsala sind 3 Nullen zu viel. SORRY :D

Wäre aber auch ein bißchen eng geworden auf Mutter Erde.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt