weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geheimbund der Hellseher?

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Geheimbund, Hellseher

Geheimbund der Hellseher?

10.02.2014 um 15:03
@Warhead
Warhead schrieb:das sie am Ende einen naiven und allesgläubigen Trottel so richtig hochgenommen haben
Hab ich genau so erlebt. Ein Typ spricht mit einem anderen über einen dritten. "Das ist einer, dem kannst du alles erzählen."
Dem wurde dann das volle Programm an magischen Nahrungsergänzungsmitteln angedreht - über diese Kommissionsgeschichte - man muss alles kaufen und dann "mit hohem Gewinn" weiterverkaufen.
Überzeugt wurde er mit Infos, (die er einfach schon von dem ersten Typen hatte) "die der einfach gar nicht wissen konnte."
Teilweise ist es einfach nur banal.


melden
Anzeige

Geheimbund der Hellseher?

10.02.2014 um 23:14
An den TE:

Ich glaube das erst wenn du den fragst wie ich heiße und du dann meinen korrekten Namen hier hin schreibst.


melden
Halbu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimbund der Hellseher?

11.02.2014 um 21:37
@hans12
Hans Mustermann aus 12345 Musterhausen, Musterstrasse12. :troll:


melden

Geheimbund der Hellseher?

12.02.2014 um 10:06
Neee..
Hans Zwölf aus 1212 Hansberg , Hansenstr. 12


melden

Geheimbund der Hellseher?

12.02.2014 um 10:12
kleinundgrün schrieb:"Werde mich morgen abend dran setzten um einige eure fragen zu beantworten"

Ich als allseits geschätztes Mitglied des geheimen Bundes hellsehender Hellseher sage voraus, dass das nicht geschehen wird.
Wow, ich hatte Recht. Ich BIN ein Hellseher, @orochimaru . Verneige dich vor dem Meister der die Zukunft kennt.


melden

Geheimbund der Hellseher?

12.02.2014 um 11:10
Ich finde, das ist eine Definitionsfrage. Das Beispiel vom TE zeigt meiner Meinung nach NICHTS, was darauf hinweist, die Zukunft voraussehen zu können. Was hat er denn "herausgefunden"? Dass die Freundin des Kollegen ihn betrügt? Da dies seit 16 Monaten der Fall ist, hat das mit "Zukunft" nichts am Hut. Wer weiss, aus welchem Grund der Typ diese Info kannte, da gibts mehrere naheliegendere Gründe als "Hellsehen".

Trotzdem muss ich mal was ansprechen: die Lottozahlen voraussehen ist wohl auch für einen Menschen mit realen, unglaublichen Fähigkeiten kaum möglich. Ich glaube, dass viele Hellseher sowas wie einen 6. Sinn haben und damit gewisse Dinge "sehen" können. Interessanterweise sind praktisch alle "Beweise" für Hellsichtigkeit auf sehr persönliche Dinge zurückzuführen: Freundin geht fremd, Krankheit in der Familie, Verlust von engen Angehörigen etc. Alles Dinge, die einen direkten Bezug zu einem Menschen haben. Da kann ich mir schon iwie vorstellen, dass es Leute gibt, welche ein Gespür für solche Ereignisse entwickeln können. Fragt mich aber nicht wie, Telepathie? Übertragung von Gehirnwellen? Was auch immer. Jeder kennt das unbestimmte Gefühl des sich beobachtet fühlens. Wer weiss, ob dies eine verkümmerte Sinneswahrnehmung ist und ob nicht gewisse Menschen diese Sinneswahrnehmung viel ausgeprägter haben.

Dies würde zumindest teilweise erklären, warum diese Hellsichtigkeit so oft auf menschliche Bezugspunkte beschränkt ist und eben auch ein "echter" Hellseher weder Lottozahlen noch Fussballresultate vorhersehen kann. Lottozahlen werden per Maschine rein zufällig gezogen, da besteht für einen Menschen, welcher hypothetisch nen Draht zu allen anderen Menschen besitzt, nicht viel voraussehen können. Auch ist mir kein Beispiel bekannt, wo ein Hellseher gesagt hat: Deine Mutter wird in 20 Jahren an Krebs erkranken. Hingegen gibts Berichte, wo ein Hellseher gesagt hat: deine Mutter erkrankt in einem Jahr an Krebs. Entscheidender Unterschied: ein Jahr vor einem diagnostizierbaren Ausbruch einer Krebserkrankung besteht die Möglichkeit, dass bereits viele Krebszellen im Körper wuchern und dieser Mensch das iwie spüren kann. 20 Jahre im Voraus ist dies kaum möglich, daher auch keine Langzeitprognosen von Hellsehern.

Ein weiterer Aspekt ist die hier schon viel diskutierte Möglichkeit der Paralleluniversen. Ein Hellseher ist vielleicht in der Lage, bis zu einem gewissen Zeitpunkt in der Zukunft in diese Parallelwelten einblick zu erhalten, aber nicht mehr und nicht weniger. Bezogen auf die Lottozahlen würde das bedeuten: er sieht einfach eine Phalanx an möglichen Kombinationen, er weiss jedoch nicht, welche für "sein" Universum die Passende ist. Umgekehrt sieht er deutlich weniger Optionen für die Zukunft eines spezifischen Menschen. Warum ist ja klar, schaut ein Hellseher in die Zukunft eines 30 jährigen Menschen, so gibts zwar immer noch eine Vielzahl an möglichen Entwicklungen, aber basierend auf den 30 Jahren Leben sind diese in vielen Bereichen (Verhalten, gesellschaftlichem Umfeld, Gesundheit, Ernährung usw.) sehr eingeschränkt. Geht ein Banker zu einem Hellseher, ist es schon rein statistisch sehr unwahrscheinlich, dass dieser Banker in der Frist von einem Jahr plötzlich als musizierender Spät-Hippie durch die Welt gondelt. Folglich wäre es einem Hellseher, welcher in die Zukunft blicken kann, sehr viel einfacher die Zukunft dieses einen, definierten Menschen zu sehen als die Lottozahlen.

Zu guter Letzt noch ein paar Worte zum Thema voreingenommene Wahrnehmung: man müsste mal eine grossangelegte Studie machen zum Thema "falscher Prognosen von Hellseher". Es dürfte wenig überraschend sein, dass jeder Hellseher auch mal daneben liegt. Der Hellseher hat aber den unschätzbaren Vorteil, dass der Grossteil seiner "Kunden" Menschen sind, welche grundsätzlich an Hellsichtigkeit glauben. Versagt dieser Hellseher nun, so wird das vom "Kunden" meist einfach als kleiner Schönheitsfehler abgestempelt, es wird kaum Wind um dieses Versagen gemacht, da der "Kunde" ja grundsätzlich an die Hellsichtigkeit glaubt. Im Gegenzug wird jedes noch so kleine Beispiel des Erfolgs als absoluter Beweis für die Hellsichtigkeit herangezogen, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass die Hellseher oft sehr schwammige Prognosen formulieren, welche dann beim Kunden automatisch in die korrekte Prognose umbuchstabiert werden. Am Beispiel des TE könnte man das schön zeigen: es ist durchaus möglich, dass der hellsichtige Freund wortwörtlich sagte: "deine Freundin betrügt dich seit 16 Monaten". Sollte sich nun herausstellen, dass die Freundin ihre Affäre eigentlich erst vor 12 Monaten überhaupt kennengelernt hat, so wird das entweder als kleine Ungenauigkeit abgestempelt oder sonstwie überspielt. Dabei ist es schlichtweg falsch, die Angabe 16 Monate. Der voreingenommene Mensch aber ignoriert solche Details. Weil er grundsätzlich an die Hellsichtigkeit glaubt.


melden

Geheimbund der Hellseher?

12.02.2014 um 11:18
AnkH_82 schrieb:Wer weiss, aus welchem Grund der Typ diese Info kannte, da gibts mehrere naheliegendere Gründe als "Hellsehen".
Genau.
AnkH_82 schrieb:Da kann ich mir schon iwie vorstellen, dass es Leute gibt, welche ein Gespür für solche Ereignisse entwickeln können. Fragt mich aber nicht wie, Telepathie? Übertragung von Gehirnwellen? Was auch immer.
Schade, dass Du Deine erste Aussage damit wieder relativierst. Warum denn Telepathie? Warum nicht Empathie. Es ist doch viel naheliegender, dass solche Leute sich besser in ihren Gegenüber hineinversetzen können, als andere. Dass sie aufmerksamer beobachten. Und dass sie ein Talent haben, andere zu überzeugen und ihre Aussagen allgemein zu halten.
AnkH_82 schrieb:Jeder kennt das unbestimmte Gefühl des sich beobachtet fühlens. Wer weiss, ob dies eine verkümmerte Sinneswahrnehmung ist und ob nicht gewisse Menschen diese Sinneswahrnehmung viel ausgeprägter haben.
Das ist ein Wahrnehmungsfehler. Wenn man das erforscht merkt man, dass man sich gelegentlich beobachtet fühlt. Manchmal stimmt es und manchmal nicht. Das ist eine rein statistische Verteilung. Allerdings erinnert man sich besser an die Male, an denen man "recht" hatte.
AnkH_82 schrieb: Entscheidender Unterschied
Oder er hatte einfach zufällig Recht.

Dein letzter Absatz erklärt das alles sehr schön.


melden

Geheimbund der Hellseher?

12.02.2014 um 11:22
Finde das sehr plausibel:
orochimaru schrieb:Sie machen sich oft Spass Angeblich anderen das leben schwer zu machen
Wie sonst würde man eine solche Gabe nutzen wollen?


melden

Geheimbund der Hellseher?

24.02.2014 um 00:02
jimmybondy schrieb:Wie sonst würde man eine solche Gabe nutzen wollen?
Ach, wie oft haben die mir schon das Leben schwer gemacht! Einmal hat er mir die falschen Lottozahlen gesagt, der verflixte Hund.


melden
Charlytoni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimbund der Hellseher?

25.02.2014 um 21:17
@orochimaru

Falls es einen Geheimbund der Hellseher gäbe,
so würde es sofort Gegekräfte geben,
welche für Ausgleich sorgen wollen.

Das Vorhergesagte wird immer sofort der geistigen Erosion ausgesetzt,
weil Prophezeihungen in einem enormen Spannungsfeld zum Weltbild der rationalen Sicht stehen.

Anders sieht es mit astrologischen Vorhersagen aus, weil dort eben astrologische Konstellationen als quasi-rationale Kräfte Pate stehen.

Astrologen gibt es mittlerweile sehr viele.
Aus diesen Kreisen kann durchaus ein Geheimbund erwachsen sein.


melden

Geheimbund der Hellseher?

20.10.2016 um 10:17
Das war ein vorgeschlagener Thread, also nicht meckern, wenn ich ihn aktiviere.

Das mit den Lottozahlen kommt ja immer, wenn man etwas über hellsehen hört.

Ich habe mal von zwei Zahlen geträumt oder dran gedacht und dachte auch, dass ich an dem Tag eigentlich mal spielen sollte. Seltsamerweise kamen dann auch diese zwei Zahlen, aber das Gerät war nicht in Ordnung. War wohl das erste Mal in der Geschichte der Lottozahlen.

Ich war früher mal auf einer Trabrennbahn. Ich guckte den Pferden in die Augen und wußte irgendwie, wer ein Gewinner ist. Habe ein klein wenig Geld gesetzt und auch gewonnen. Auch bei einem Pferd hatte ich das Gefühl, dass es gewinnt, aber war mir da nicht so ganz sicher. War ein weißes Pferd und hatte irgendeinen Namen mit Liebe. Ich selst hatte kein Glück in der Liebe. Und dieses Pferd war an erster Stelle, kam aber aus dem Trab. Irgendwie bestätigte das meine persönlichen Probleme. Die Liebe bleibt nicht in der Spur o.ä..
Da ich so oft wußte, wer gewinnt, stieß mir noch eine Bemerkung meiner Freundin auf, die in etwa sagte, dass das kein Zufall ist oder so.
War danach aber nie wieder bei einem Trabrennen und auch mit den Lottozahlen klappt es nicht. Frage mich, ob ich da irgendwie von außen beeinflußt wurde. Wie kann das sonst angehen? Das Geschehen auf der Trabrennbahn hatte damals irgendwie für mich auch etwas Magisches an sich.


melden
Anzeige

Geheimbund der Hellseher?

21.10.2016 um 14:49
tenyearsafter schrieb:ch habe mal von zwei Zahlen geträumt oder dran gedacht und dachte auch, dass ich an dem Tag eigentlich mal spielen sollte. Seltsamerweise kamen dann auch diese zwei Zahlen
Selektive Erinnerung. Du erinnerst dich daran, weil die Zahlen wirklich gezogen wurden.
tenyearsafter schrieb:Ich war früher mal auf einer Trabrennbahn. Ich guckte den Pferden in die Augen und wußte irgendwie, wer ein Gewinner ist.
Das selbe. Wenn Du vor dem Ergebnis des Rennens eine Liste mit Deinen Prognosen geführt hättest - und zwar über einen längeren Zeitraum - würdest du es merken.
tenyearsafter schrieb:Wie kann das sonst angehen?
Dein Gehirn ist jeden Tag Millionen von eindrücken ausgesetzt. Du triffst eine Vielzahl von Entscheidungen. Dein Gehirn hat gar nicht die Kapazität, all das wie eine Festplatte zu speichern.
Deswegen merkst du Dir nur die Dinge, die die Filterregeln Deines Gehirns als (be)merkenswert einstufen. Alle anderen vergisst du quasi sofort.

Und solche Trigger, die dein Gehirn veranlassen, etwas als erinnerungswürdig zu klassifizieren, sind z.B. Bestätigungen.
Klassisches Beispiel ist die Mutter, die "gespürt" hat, dass dem Kind etwas passiert und das ist tatsächlich auch eingetreten. Die Erklärung ist aber simpel. Sie sorgt sich ständig, denkt immer wieder daran, was passieren könnte. Nur leibt das ohne die Realisation diffus und sie vergisst einfach ihre Gedanken. Stellt sich aber (zeitnah) heraus, dass wirklich was passiert ist, misst das Gehirn der Erinnerung an die Sorge plötzlich hohes Gewicht zu und diese Erinnerung entgeht dem Löschen.

Das klingt leider alles nicht sehr mysteriös - aber leider ist eine profane Antwort in dem Fall die richtige.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden