weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Energiemodell

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie, Kraft
Seite 1 von 1
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiemodell

30.08.2013 um 07:52
Hallo ich wollte mal unserer Lebenskraft auf den Grund gehen.

Kinder wollen immer stark sein.

- Das beinhaltet die Körperliche Kraft. Diese Körperliche Kraft kann man im Fitness Studio trainieren gut gegessen und geschlafen nehmen wir an dieser Kraft zu.

- Dann gibt es noch die Kondition. Machen wir Ausdauersport nimmt auch diese Kraft zu.

Wenn wir viel wiegen kann das gut für unsere Körperliche Kraft sein, aber eher kontraproduktiv für unsere Kondition.

- Dann gibt es noch die innere Kraft. Die erhöht sich wenn wir unseren Willentrainieren zum Beispiel etwas warten bevor wir unseren Trieben nach gehen.

Außerdem sollten wir uns mit etwas beschäftigen was wir lieben und was uns Spaß macht. Das erhöht auch die innere Kraft.
Zigaretten und Koffein kann auf unsere Innere Kraft anregend wirken.

Ich habe gerade gemerkt im Job als ich nur Sport gemacht habe das ich einen Marathon laufen kann aber in der Sachbearbeitung am liebsten eingeschlafen wäre.

Die innere Kraft hat somit nicht soviel mit unserer äußeren Kraft zu tun.

Meditationen können Kraft schenken sowie regelmäßige Ernährung und ausreichend Schlaf.

Wie seht ihr das? Welche eurer Kräfte beansprucht ihr am meisten ? Welche fällt bei euch eher weg?


melden
Anzeige

Energiemodell

30.08.2013 um 08:05
Es gibt keine "Kräfte" - einfach nur Ausdauer und Wohlbefinden, welches mit sportlicher Aktivität gesteigert werden kann. Das man bei einem Meeting einpennt hat eher damit was zutun, dass man entweder nichts macht oder es einfach langweilig ist


melden
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiemodell

30.08.2013 um 08:10
@RobbyRobbe

Doch resultierend auch aus Interesse und positiven Gefühl. Ich kann 12 Stunden am Tag Forum schreiben und Roulette spielen.

Aber eine Arbeit die mir keinen Spaß macht und der ich kein Interesse widme dann wird einem Müde und langweilig.

Man sagt ja auch das Herz brennt für etwas was einem Spaß macht.


melden

Energiemodell

30.08.2013 um 08:15
Rhythm schrieb:Aber eine Arbeit die mir keinen Spaß macht und der ich kein Interesse widme dann wird einem Müde und langweilig.
mit der richtigen einstellung und der fähigkeit zur selbstmotivation wird das nicht passieren.
Rhythm schrieb:Die innere Kraft hat somit nicht soviel mit unserer äußeren Kraft zu tun.
ohne der inneren/geistigen kraft also der fähigkeit zur selbstmotivation wird man keine leistung erbringen können - es ist der motor der uns antreibt egal wie das ziel aussieht !


melden

Energiemodell

30.08.2013 um 08:16
Rhythm schrieb:Forum schreiben und Roulette spielen.
Wie kann es nur spaß machen Stunden zu spielen und dabei (rein rechnerisch) zu verlienren?

Ist normal dass Sachen die einen keinen Spaß machen, einen schwerer fallen.
Kein Wunder, sondern amotovation - man ist aber gut, wenn man auch Sachen erledigen kann, welche einen nicht gefallen, ohne gleich dabei einzupennen

@-Therion-
Durch deinen Beitrag hab ich es verstanden :D

Egal wie viel man auch stemmen könnte oder ausdauer hat - esbringt alles nichts wenn man nicht motiviert ist :ok:


melden

Energiemodell

30.08.2013 um 08:17
Ich Muss zugeben das ich körperlich nicht viel Energie verbaure, "Sport ist Mord" könnte mein Motto sein :D Aber geistlich ist es das Gegenteil. Ich lese viel, schreibe Geschichten, Interessiere mich für alles, mein Gehirn ist immer in Bewegung so zu sagen :D Meine Kräfte hole ich mir in gesundes essen hauptsächlich, ich gehe gern spazieren und habe ein gesundes leben rauche nicht trinke nicht und bin sehr selten krank.


melden

Energiemodell

30.08.2013 um 08:26
RobbyRobbe schrieb:Egal wie viel man auch stemmen könnte oder ausdauer hat - esbringt alles nichts wenn man nicht motiviert ist :ok:
genau so ist es - es kommt auf die inner einstellung an und daraus schöpfen wir die kraft zur selbstmotivation.

ein beispiel:

ein thema/vortrag kann noch so langweilig sein wenn ich weiss, dass diese informationen für mich wichtig sind, (m)einen ziel dienen dann werde ich auch die energie dazu aufbringen den vortrag aufmerksam zu folgen.

wenn jemand nicht fähig ist sich selbst zu motivieren dann stimmt etwas nicht an der inneren einstellung und wird nicht viel erreichen in seinem leben.


melden

Energiemodell

30.08.2013 um 08:28
Ich glaube du verwechselst hier was:
Rhythm schrieb:Wenn wir viel wiegen kann das gut für unsere Körperliche Kraft sein, aber eher kontraproduktiv für unsere Kondition.
Wer viel wiegt, der isst in der Regel auch viele Fette und Eiweiße --> die Muskeln (bei dir körperliche Kraft) bauen sich schneller auf. Müsste ein klar erkennbarer Zusammenhang sein.
Kondition ist nicht wirklich eine Kraft, sondern eher die Fähigkeit deines Herzens und deiner Lunge Sauerstoff in dein Blut zu pumpen (trainierbar, aber sicher nicht durch Meditation). Je mehr Muskeln und Fett du hast, desto mehr Sauerstoff brauchst du aber --> daher nimmt die Kondition wenn man nur zulegt ab.

Und "Willenskraft" ist was ziemlich komplexes. Da zieht deine Motivation viel mit rein und ob du allgemein eher verwöhnt bist oder auch mal was durchziehen kannst.
Ich selbst hab eher eine verschwindend geringe "willenskraft" und schaff es nicht mal mich eine Woche vor einer wichtigen Prüfung aufs lernen zu konzentrieren. Kondition und Muskeln sind aber aufgrund guter Ernährung und im allgemeinen ausreichend Sport ordentlich vorhanden.


melden
Anzeige
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiemodell

30.08.2013 um 09:07
@dorfschamane
Einen ausdrücklichen Dank an deine Sehr gute Beschreibung !
dorfschamane schrieb:geringe "willenskraft" und schaff es nicht mal mich eine Woche vor einer wichtigen Prüfung aufs lernen zu konzentrieren.
da solltest Du etwas an Deiner Motivation Üben""
dieses Fach das Dir nicht liegt ist nach der Klausur oder dem Jahrgang nicht mehr wichtig ...
Du hast andere asisinteressen - aber für diese Basisinteressen benötigst Du auch die Noten für dieses Fach oder Prüfung

Damit Du Blau bekommst benötigst Du Violett und Grün
Damit Du Violett bekommst benötigst Du Blau und Rot
beides sind Beispiele einfacher Grundlagen


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden