Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rauchen auf dem Balkon verbieten?

287 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rauchen, Balkon, Mietrecht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rauchen auf dem Balkon verbieten?

04.01.2016 um 07:42
@Machiavelli89

wenn ich fünf scheiben weißwurst vorbereite, und dir drei davon in den rachen stopfte, weil ich lust auf zwei habe, wärest du dann einverstanden?

wenn ich xy man körperspray antitranspirant mag, und ginge extra ums eck bis hinüber zu deinem fenster, beugte mich noch über die balkonbrüstung hin richtung zu dir, und sprühte dann den ganzen tag den duft herum, würde dir das gefallen? ist ja eh verdünnt.


melden

Rauchen auf dem Balkon verbieten?

04.01.2016 um 07:53
@vielefragen
Sprich doch mal mit deinen Nachbarn. Wahrscheinlich ists denen gar nicht bewusst, dass du dadurch gestört wirst.


melden

Rauchen auf dem Balkon verbieten?

04.01.2016 um 08:53
@SergeyFärlich
danke für deine ermunterung!

früher war es einfacher.
lokale hatten ab einer größe von x quadratmeter die vorschrift, enen abgeschlossenen raucherraum anbieten zu müssen. dieser soll spezielle filtervorrichtungen in der abluftreinigungsanlage haben.

die leute trafen sich in gasthäusern und restaurants zum gegenseitigen bestinken, daheim verqualmten sie sich ihre wohnung, alle paar stunden lüfteten sie durch.

seit die eu das absolute rauchverbot in gaststätten aufzwang, entdeckten man, wenn die wohnung nicht verraucht ist, geht es selbst den süchtigen besser, sie rauchen seither beim fenster raus, oder im freien.

vor den lokalen bilden sich menschentrauben von rauchern. die in den stockwerken darüber und daneben wohnenden, verzweifeln.

das österreichische gesetz war besser.


1x zitiertmelden

Rauchen auf dem Balkon verbieten?

04.01.2016 um 10:09
@vielefragen
Zitat von vielefragenvielefragen schrieb:seit die eu das absolute rauchverbot in gaststätten aufzwang, entdeckten man, wenn die wohnung nicht verraucht ist, geht es selbst den süchtigen besser, sie rauchen seither beim fenster raus, oder im freien.
Das ist zu pauschal gesagt. Es gab schon immer Raucher, die das Rauchen in geschlossenen Räumen (Wohnung, Auto usw.) nicht praktiziert haben und eben Raucher, die es getan haben.
Ich habe in meiner Zeit als Raucher z.B. auch nie in Wohnung oder Auto geraucht und empfand Rauch in geschlossenen Räumen auch immer als unangenehm. Allgemein mochte ich den Geruch von kaltem Rauch nicht. Hab mir z.B. früher auch spätestens nach 3-4 Zigaretten die Hände gewaschen, weil mich der Geruch gestört hat.


melden

Rauchen auf dem Balkon verbieten?

04.01.2016 um 11:50
@vielefragen

ich verstehe den Vergleich mit dem weißwurstbrotes nicht. hat dein böser Nachbar dir etwa Weiswurstbrote in den rachen gestopft? sorry aber das glaube ich dir nicht.

und im zweitem Fall würde ich einfach das Fenster zu machen wenn es mich stören sollte.

ich finde nicht das man da von geruchsbelästigung reden kann wenn der Nachbar am Balkon raucht...
was störrt dich sonst noch an deinem Nachbarn? die Liste ist bestimmt endlos lang nehme ich mal an.


1x zitiertmelden

Rauchen auf dem Balkon verbieten?

04.01.2016 um 15:10
@Machiavelli89
Zitat von Machiavelli89Machiavelli89 schrieb:was störrt dich sonst noch an deinem Nachbarn? die Liste ist bestimmt endlos lang nehme ich mal an.
wie kommst du zu der frechen äußerung?
nicht ich provoziere, die andern tun es. ich ziehe es vor, auf die provokationen nicht in gleicher angriffslust zu antworten.
aber wir leiden unter dem rauch sehr.

es geht ja auch anders. unser tätowierter nachbar kriegt es hin, sich freundlich zu verhalten, und da zu rauchen, wo es nicht extra beim nachbarn reinziehen muss.
Zitat von Machiavelli89Machiavelli89 schrieb:ich verstehe den Vergleich mit dem weißwurstbrotes nicht. hat dein böser Nachbar dir etwa Weiswurstbrote in den rachen gestopft? sorry aber das glaube ich dir nicht.
nun, wenn ich gezwungen werde, massiv rauch zu konsumieren, ist das nicht besser, als wenn man jemanden zwänge, wurst zu essen.
Zitat von Machiavelli89Machiavelli89 schrieb:hat dein böser Nachbar dir
trotz allem was uns belastet, du musst menschen nicht böse nachbarn schimpfen.


melden

Rauchen auf dem Balkon verbieten?

04.01.2016 um 16:58
es scheint mir, dass hier doch Äpfel und Birnen miteinander verglichen werden.

"Rauchen auf dem Balkon verbieten?" das hört sich für mich erst mal nach einem generellen Rauchverbot auf Balkonen durch ein Gesetz an, wie etwa das Rauchverbot in Gaststätten, das primär dem Schutz des dort arbeitenden Personals dient.

Im Eingangspost sind jedoch nur Gerichtsurteile verlinkt, in denen ein Einzelfall entschieden wurde.

Wie sollte ein allgemeines Rauchverbot auf Balkonen aussehen? Gilt es nur für Balkone oder auch für Terassen von Reihenhäusern? Dort wäre eine eventuelle Belästigung durch Rauch ja die gleiche, wie wenn jemand auf dem Nachbarbalkon raucht. Ist das Rauchen auch auf dem Balkon eines freistehenden, vom Eigentümer genutzten Einfamilienhauses verboten?

Ein "Gesetzt über das Rauchen auf Balkonen" wird es demnach wohl kaum je geben können und Entscheidugen im Einzelfall sollte man nicht verallgemeinern

Ich selbst habe als Jugendlicher nie damit angefangen zu rauchen, bin aber kein "militanter Nichtraucher". In Fernreisezügen setze ich mich oft ins Raucherabteil, weil mich ein gelegentlich rauchender Mitreisender im Abteil weniger stört, als 5 plappernde und schwitzende - ich übertreibe - Mitreisende, die nicht rauchen. Andererseits habe ich aber auch mal in der Wohnung neben einem unzumutbar starken Raucher gewohnt, der dort nach uns eingezogen war. Das ganze Treppenhaus stank nach dessen Zigarren und der Gestank drang sogar durch den Sicherungskasten in der Trennwand zwischen den Wohnungen in unsere Wohnung. Zum Glück wohnte der Vermieter im gleichen Haus und hat den Raucher mit seiner Familie irgenwie nach einigen Monaten wieder herausgeworfen. Ich möchte nicht wissen, was die Renovierung der Wohnung gekostet hat, damit er die wieder vermieten konnte.

Das war aber vor über 30 Jahren. An ein allgemeines Rauchverbot durch ein Gesetz hat damals noch keiner zu denken gewagt. Trotzdem konnte man sich des lästigen Stinkers erwehren.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Die Hexenjagd auf die Raucher
Menschen, 3.760 Beiträge, am 16.06.2018 von Merwinna
Spirit2015 am 07.08.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 150 151 152 153
3.760
am 16.06.2018 »
Menschen: An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?
Menschen, 163 Beiträge, am 07.02.2021 von nairobi
Jacqueline28 am 11.11.2019, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
163
am 07.02.2021 »
Menschen: IQOS vs VYPE - Welcher Vaporizer ist der beste?
Menschen, 26 Beiträge, am 27.07.2020 von schonvergeben
CMO am 01.11.2018, Seite: 1 2
26
am 27.07.2020 »
Menschen: Thema Rauchen - 10 hintereinander, 10 verteilt auf den Tag
Menschen, 43 Beiträge, am 14.06.2018 von Mirii
NordicStorm am 13.06.2018, Seite: 1 2 3
43
am 14.06.2018 »
von Mirii
Menschen: Raucher haben einen schwachen Willen!
Menschen, 627 Beiträge, am 30.09.2018 von Jaiden_anonym
conner am 15.10.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 29 30 31 32
627
am 30.09.2018 »