Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neugier gegen Angst

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Neugier
Seite 1 von 1

Neugier gegen Angst

26.05.2005 um 22:51
Hallo zusammen,

Was mich seit einiger Zeit beschäftigt ist die Frage "Warum ist unsere Neugier stärker als die Angst?"
Ist es nicht so das unser Urinstinkt uns dazu verleiten sollte allem was uns nicht geheuer ist aus dem Weg zu gehen ? Warum lesen wir z.B wissbegierig Berichte über unerklärliche Erlebnisse, Phänomene ect... und je geheimnisvoller sie sind umso stärker drängt es uns danach mehr zu erfahren auch wenn es gefährlich sein kann.
Ist es nicht so das wir, wenn wir sowas lesen und selbst noch nicht erlebt haben , hoffen es sei ein Stück Wahrheit dran auch wenn es keine schöne Sache ist? Und wenn ein Thread, Buch oder ähnliches zuende geht sind wir vieleicht froh das es vieleicht doch nicht so ist !?
Warum ist das so ? Ist das vieleicht der Drang mehr von den längst vergessenen oder verdrängten Fähigkeiten einiger Menschen zu erfahren oder die Angst das dies verlorengeht in unserer heutigen Gesellschaft ?
Ist es euch auch schonmal so ergangen das Ihr gedacht oder gefühlt habt "vieleicht habe ich ja diese oder jene Fähigkeit" und sagt nichts weil es zu viele gibt die sich darüber lustig machen ?

Ich schreibe dies aus meiner Sicht aber benutze "wir" weil ich denke das es bestimmt noch einigen anderen so geht. Außerdem möchte ich sagen das ich das hier ernst meine auch wenn es wieder einige geben wird die sagen "alles Quatsch" (und vieleicht doch anders denken als sie zugeben wollen)

Liebe Grüße


melden
Anzeige

Neugier gegen Angst

26.05.2005 um 23:00
Ich glaube schon, dass die Neugier stärker ist als die Angst, denn sonst würden wir nichts neues anfangen. Wir wären gebunden in Angst.

Sich biegen und wiegen wie ein Blatt im Winde


melden

Neugier gegen Angst

26.05.2005 um 23:05
>"Warum ist unsere Neugier stärker als die Angst?" <

man lebt nur einmal und dann muss man seine angst auch mal überwinden und riskieren um etwas neues zu erfahren^^, weil sonst denkt man immer man hätte vielleicht was verpasst, wenn mans nicht ausprobiert (und riskiert) hat...so denk ich zumindest!


mit deiner existenz beginnst du zu sterben...!

man kann sein schicksal nicht bestimmen, aber man kann es herausfordern! (ich)


melden

Neugier gegen Angst

26.05.2005 um 23:06
@lillith
@schonella

Selbst im Tierreich könnt ihr beobachten wie die Neugier oft stärker ist wie die Angst. Je nach dem Grad des Bewußtseins scheint dem Ledendigen Neugier angeboren zu sein. Für Menschen gilt: Wer nicht mehr neugierig ist, der ist schon "tot".

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),


melden

Neugier gegen Angst

26.05.2005 um 23:08
Hallo,
Vieleicht hab ich es falsch ausgedrückt. Ich meine die Neugier nach Unerklärlichen. Das die "normale" Neugier stärker ist, ist schon klar. Sonst würden wir im Leben ja nie vorankommen. Das fängt ja schon im Babyalter an.
Oder ist das im Endeffekt das gleiche ?

Liebe Grüße


melden

Neugier gegen Angst

26.05.2005 um 23:09
da gabs doch mal einen sehr unterhaltsamen tierfilm.
da hat sich ein affe immer wieder erschrocken als er unter einen stein geguckt hat und dort eine schlange lag. kurz danach ist er immer kurz in ohnmacht gefallen. das hat der bestimmt 6/7 mal gemacht.

immer nachdem er wieder aufgewacht ist hat er wieder drunter geguckt und ist in ohnmacht gefallen :D

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat lesslow:" hehehe ^^ kreis wird dir schonsagen,dass das ein fake ist ^^"
zitat derpate:"ya die alte PESSIMISTIN... nicht böse gemeint MY KREISELCHEN..."


melden

Neugier gegen Angst

26.05.2005 um 23:13
Es gibt auch viele Menschen, bei denen die Angst größer ist. Die belassen dann alles beim Alten. Auch, wenn es schwer fällt und sie merken, dass etwas fehlt. Das sie es eigentlich wollen. Aber die Angst hält sie zurück.
Und so nimmt der Alltag dann seinen Lauf...




Den Schild absetzen dürfen, ohne verwundet zu werden,
keine Entschuldigung nötig haben.
Nichts erklären, nichts beweisen müssen.
Verstanden, angenommen sein, wie man ist, wortlos.


melden

Neugier gegen Angst

26.05.2005 um 23:18
Ups. Da hab ich mir wohl etwas zu viel Zeit gelassen. *g*

Aber es trifft auch auf die "unerklärlichen" Dinge des Lebens zu. Ich z.B. würde keine Beschwörungen durchführen oder anderes, was ich nicht kenne und nicht einschätzen kann.




Den Schild absetzen dürfen, ohne verwundet zu werden,
keine Entschuldigung nötig haben.
Nichts erklären, nichts beweisen müssen.
Verstanden, angenommen sein, wie man ist, wortlos.


melden
midici
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugier gegen Angst

26.05.2005 um 23:25
bei mir persönlich ist es je nach situation mal so, mal so.

ich hatte angst vor geistern, aber die neugier war größer und ich machte bescwörungen.

ich finde dunkle wälder gruselig, würde aus neugier aber niemals hinein gehen.

*grins*

midi

Manches ist halt einfach so!


melden

Neugier gegen Angst

26.05.2005 um 23:30
@ Vandroij

so gehts mir auch. Den "natürlichen" Dingen stelle ich mich aber bei "unnatürlichen" Dingen hält mich meine Angst davon ab.
Aber warum ist das so? Ich bin froh das es so und nicht anders ist, weil es ja dann doch gefährlich werden kann aber erkären kann ich es mir nicht.


melden

Neugier gegen Angst

26.05.2005 um 23:35
@lillith1105

Nun ist natürlich die Angst auch ein notwendiger Schutz vor Gefahren. Wer sich aber von dieser Schutzfunktion beherrschen läßt bei ALLEM Neuen, dem geschieht, was "Vandroj" schilderte.

'Neben den "natürlichen" Ängsten gibt es aber auch eingeredete Ängste. Und Angstmache als Herrschaftsinstrument. Und dagegen wirkt Neugier geradezu subversiv.

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),


melden
supanova
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugier gegen Angst

26.05.2005 um 23:38
Was wären wir ohne Neugier?
Das Leben wär doch ganz schön langweilig. Wennn nie was neues passieren würde in meinem Leben und ich vor allem Angst hätte, dann würde ich mich auf der Stelle bewegen.
Jedoch kann Angst durchaus gut sein, weil sie uns schützt und vor Gefahren bewahren kann.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sehe mit dem Herzen und du wirst fündig
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


melden
fairytale
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugier gegen Angst

27.05.2005 um 00:46
Die Neugier nach dem Unerklärlichen kommt einfach daher, daß wir Menschen im Leben einen Sinn suchen. Unsere Welt ist oft so grausam und trostlos oder einfach nur langweilig, daß wir nach anderen Möglichkeiten suchen.

Die einen nennen ihren Weg Religion, die anderen nennen ihn Sekte, wieder andere nennen es Mythen oder Legenden. In jeder Epoche und in jedem Volk gibt es diese Neugier, die bei einigen eben mehr oder weniger ausgeprägt ist.

Sowol Neugier als auch Angst können positive und negative Eigenschaften sein. Neugier kann schnell zu Leichtsinn werden und Angst zu einer echten Krankeit. Beides sollte sich also die Waage halten.

Vielleicht ist gerade in unserer Zeit die Neugier auf alles Unerklärbare so groß, weil die Realität uns oft so fest im Griff hat!



Alles wird gut!


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugier gegen Angst

27.05.2005 um 10:40
Also ich kann das nicht verstehen....wenn ich Angst habe sprich ich merke das dort eine Gefahr lauern könnte, habe ich meinen Ur-Fluchtinstikt und bewege mich weg davon.
Ich geh doch nicht hin und schau nach ob es mich nicht vielleicht doch fressen will.

genauso unlogisch wie in Horrorfilmen...Es ist ein Mörder in der Stadt und es steht in der Zeitung, es Gewittert und der Strom fällt aus, man hört im Keller die Schritte vom Mörder und die Olle die ganz alleine ist geht natürlich ohne Messer ohne alles in den Keller und ruft noch laut Hallo????

Da drehen sich mir die Zehennägel auf vor lauter dummheit...da seh ich doch zu das ich die Beine in die Hand nehme und auf dem kürzesten wege durch die Haustüre abhaue???

WeNn EiNeM dIe ScHeIsSe BiS zUm HaLs StEhT...sOlLtE mAnN dEn KoPf NiChT hÄnGeN lAsSen


melden
connyhh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugier gegen Angst

27.05.2005 um 11:15
Du hast es schon richtig beschrieben, die Angst, die aus einem Urinstinkt heraus besteht verleitet uns zur Flucht. Aber die Dinge die du hier angeführt hast lösen ja nicht wirklich Angst aus. Wenn ich mir ein Buch durchlese, dass irgendwie unheimlich ist, hofffe ich immer, dass es am Ende für alles eine plausible Erklärung gibt... Das ist der Grund für mich weiter zu lesen ;-)

In den Fällen, die du beschreibst, wenn es doch Angst ist, wovon wir hier sprechen, ist reaktion eher, das wir gelähmt sind von dem was wir lesen/sehen


So und nicht anders :-)


melden

Neugier gegen Angst

27.05.2005 um 11:28
Überlege mir schon vorher, ob es sich auch lohnt etwas aus Neugier zu erforschen. Es kann auch nicht sein, daß wir das alle gleich empfinden, es gibt Menschen, die kennen keine Angst, wie auch Menschen die nur in Angst leben...

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Neugier gegen Angst

27.05.2005 um 11:41
es kommt wohl sehr stark darauf an wovor wie Angst habenund worauf wir neugierig sind...man kann zum Beispiel sehr gut die Neugierde unter KOntrolle halten wie es ist von einer Brücke zu springen..aber warum nciht nachsehen was da im Gebüsch raschelt..oder wsa das für eine Spinne ist...man kanns einfach nciht über einen Kamm scheren...denn oft ist die Angst ja auch unbegründet und unser Verstand weiß das...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...


melden
Anzeige
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neugier gegen Angst

27.05.2005 um 12:18
ich glaube es kommt dann anscheind wirklich auf den Menschen an....ich bin ein Mensch ich renne definitiv weg, dann gibts wohl Menschen die können sich nicht mehr bewegen und menschen dies voll drauf ankommen lassen die mutig nachschauen

WeNn EiNeM dIe ScHeIsSe BiS zUm HaLs StEhT...sOlLtE mAnN dEn KoPf NiChT hÄnGeN lAsSen


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt