weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Diskussion, Kritik, Diskussionen, Kritikfähigkeit
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

14.06.2006 um 18:57
@ topic:
Ich gebe zu, dass ich mir auch nicht immer alle Seiten einesThreads,
der mich interessiert durchlese.
Wie schon gesagt wurde, ist die Hälfteoft Spam. Und
das nervt schon irgendwie. Gegen eine Bemerkung ist ja nix einzuwenden.Aber wenn dann
nur ein *loL* oder so irgendwas rauskommt... nja...

warumfangen einige
immer wieder an, am Thema vorbei zu zielen?

Auch hier gebe ichzu, dass ich
jemand von denen bin, die manchmal "abschiffen"... sei es wegen einerBemerkung, die mich
gerade irgendwie aus der Diskussion und den damitzusammenhängenden Gedanken wirft oder
einfach, weil`s ein Gedanke ist, der mir spontaneinfällt zum Thema (der aber wohlgemerkt
nicht passen muss).

Das mit denArgumenten ist so eine Sache...
Ich sag da
immer nur "leben und leben lassen."
Man stösst immer wieder auf Posts, die einem
weismachen wollen, dass deine Meinungnichts zählt. Wozu soll das gut sein? Jeder
vertritt halt einen anderen Standpunkt unddamit basta. Man kann ja noch Argumente dazu
bringen, vielleicht ändert man sogarseine Meinung... aber dass man direkt anfängt, sich
die unmöglichsten Sachenvorzuwerfen find ich schon einen Tick zu heftig.
Was
bringt`s denn, wenn in einemDiskussionsforum alle stur an einer Meinung klammern? Und
was bringt es, wenn sichalle gegenseitig eins auf die Nuss geben?


melden
Anzeige

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

14.06.2006 um 19:25
Goldman

Hui das ist ne gute aber ziemlich fraagwürdige Idee von dem HerrnGöring .
Aber ansich sollte man diese beiden Eigenschaften nicht auf Zettel fixierensondern als Charakterzug behalten . Dann wären alle ruhiger und vielleicht wäre auch sodas Niveau gesicherter .

Aber eine Disskussion zum Thema Disskussionen selbstist ein kleiner Wiederspruch insich . Denn jeder hat seine ganz eigene Disskussionskulturquasie die einzige funktionierende Anarchie auf der Welt ;)


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

14.06.2006 um 19:28
Die Diskussion erinnert mich an diverse Elternabende. Diejenigen die auch mal nichtkommen müssten sind da und die der "Problemkinder" lassen sich nie blicken.

n_n


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

14.06.2006 um 19:42
@nicht_nett: Diejenigen die auch mal nicht kommen müssten sind da und die der"Problemkinder" lassen sich nie blicken.

Die "Problemkinder" werden sichselber meistens kaum als solche betrachten, weil es ihnen an Selbstreflexion fehlt...


melden

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

14.06.2006 um 19:49
@ C12

Warum fangen einige immer wieder an, am Thema vorbei zu zielen, inder Hoffnung, die Gegenseite mit persönlichen Beleidigungen zum Schweigen bringen zukönnen?


Ich selbst bin zwar nicht wirklich beleidigend, allerdingskönnte es möglicherweise vorkommen, dass Irgendwer sich beleidigt und angegriffen fühlt,nachdem er von mir gerügt wurde. Meistens mache ich das, wenn die betreffende Persondämlichsten Schwachsinn verbreitet, oder ich gerade gute Laune habe und mir einenklitzekleinen Spaß gönnen will.
Allerdings muß ich zugeben, dass diese verbalenBoxkämpfe durchaus etwas unterhaltsames an sich haben. Gesetzt der Fall, man nimmt dieSache nicht bitterernst (und das sollte man auf Allmy eigentlich nie).

Beiwirklichen (echten) Beleidigungen sieht das Ganze natürlich etwas anders aus: Ich würdenie bestimmte Ausdrücke verwenden, oder jemanden in bestimmter Art und Weise beschimpfen-denn in meinen Augen ist das einfach nur niveaulos. Solche Posts zeugen von dermangelnden Einsicht und der Schwachsinnigkeit ihres Verfassers.


Normalerweise sollte es in Foren natürlich nur darum gehen, Diskussionen auf einervernünftigen Ebene zu führen und Argumente auch sachlich vorzutragen. Allerdings ist dasauf Allmy zu ca. 75% eben nicht der Fall- aufgrund dessen
wird wohl bei einigen dieHemmschwelle deutlich sinken, denn gespammt wird ja ohnehin sehr viel.
Ein weiteresProblem besteht m.E. darin, dass einige Leute hier schlichtweg keinerlei Fakten undArgumenten zugänglich sind- man mag noch so beseelt auf sie einreden- entweder wird dasGeschriebene nicht verstanden, oder die Meinung des Gegenübers wird einfach ignoriert.

Viele Leute sind nicht hier, um zu diskutieren, sondern um die Welt und dasForum mit ihren ach so bahnbrechenden Erkenntnissen zu erleuchten. Solchen Leuten geht esnicht darum, sich auszutauschen.


Gr,

A.


melden

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

14.06.2006 um 19:55
@Apollyon:

Ich finde auch, dass man Sticheleien hier nicht allzu ernst nehmensoll, da sie ja auch nicht allzu ernst gemeint sind.


melden
hazard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

14.06.2006 um 20:11
Niedrige Hemmschwelle, man muss keine Angst vorm andern haben (Durch den PC kommt soschnell keine Faust geflogen ^^), keine Ahnung von der Netiquette(Wikipedia: Netiquette), oftmals keine Ahnung vom Gegenüber usw...

Nützt das als Grund für das Fehlverhalten?

Gruss

PS: Jo.. istunlesbar ich weiss ^^


melden
leseratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

14.06.2006 um 20:23
Viele denken ja, da sie viele Kilometer entfernt sitzen, könnten sie sich alles erlauben.

Aber stehen sie plötzlich direkt vor einem, werden sie ganz klein.

Ichgebe zu, dass ich davon nicht ausgenommen bin, denn abgesehen von Allmystery bin ichextremst menschenscheu. Trotzdem sind die Dinge, die ich hier von mir gebe, die gleichen,die ich auch im "Real Life" denke und fühle.

Ich brauche den Abstand, den dasInternet mir bietet.


melden
ophiuchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

14.06.2006 um 20:25
>>
Ich brauche den Abstand, den das Internet mir bietet.

Das ist aber auchnicht Gesund. Man sollte sich schon mit seinen Freunden und Leuten in der engerenUmgebung unterhalten und beschäftigen^^


melden
hari_bol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

03.03.2007 um 09:25
Die Suchfunktion ist einsame Spitze.

Nach ein paar Tagen des intensiven Mitlesens,ist mir aufgefallen, dass viele gar nicht zu einer konstruktiven Diskussion fähigsind.
Wohl gemerkt nicht alle, aber doch ein grosser Teil der Diskutanten hier.
Mir fällt auf, dass viele gerne das letzte Wort haben möchten und ihr gepostetes alsdas NonplusUltra betrachten, dem gefälligst nichts mehr hinzuzufügen ist.
Dies wirddann mit einem:" FIN" oder "Diskussion Ende" oder "Punkt" unterstrichen. Das kommt nichtnur ziemlich arrogant rüber, nein es zeugt auch davon, dass man das kleine 1x1 desMiteinanders nicht gelernt hat.
Eine Diskussion ergibt sich aus dem gegenseitenWechsel. Natürlich tauchen dort auch Dissenzen auf, aber jeder halbwegs normal gestrickteMensch, sollte sich soweit reflektieren, dass diese nicht in überheblicher Weise alsRecht festgenagelt und durch solche arroganten siehe oben Spitzen verstärkt werden.Konstruktive Kritik und konfliktfreie Kommunikation, darüber kann man sich im Netzeiniges anlesen und vielleicht sogar, bestenfalls etwas davon umsetzen. Das nutzt einemnicht nur im Internet, sondern auch im Alltag. In diesem Sinne, erst reflektieren , dannabsenden.

Hari Bol


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

03.03.2007 um 14:14
@hari_bol

Dies wird dann mit einem:" FIN" oder "Diskussion Ende" oder "Punkt"unterstrichen. Das kommt nicht nur ziemlich arrogant rüber, nein es zeugt auch davon,dass man das kleine 1x1 des Miteinanders nicht gelernt hat.


Lieber haribol, du hast da wohl etwas mißverstanden oder nicht begriffen.
Da sich diese Aussageauf meine zwei Beiträge richtet, will ich dich gerne kurz aufklären:
Arrogant undeiner fruchtbaren Diskussion absolut abträglich ist es, in einem Thread bewußt vom Themaabzukommen und stattdessen nur noch Einträge zu verfassen, die dazu dienen den Thread aufeine lächerliche Ebene zu ziehen und die weder konstruktiv noch in irgendeiner Weisesonst zu gebrauchen sind.
So etwas nennt man dann gemeinhin "Spam", und dieser istlaut Forenregeln völlig zurecht untersagt.

Wenn du auf Umgangsformen anspielstsolltest du dein Augenmerk eigentlich besser auf diejenigen richten, welche sich spottendund auf Kindergartenniveau in diesen Thread begeben haben, trotz mehrmaligerAufforderungen munter weiter spammten und auch sonst kein Interesse an einer vernünftigenDiskussion zeigten.
DARAUF hinzuweisen ist keineswegs arrogant sondern wichtig, duscheinst da die Seiten ein wenig zu verwechseln ;)

Dieses Verhalten der Spammerbelästigt die ernsthaft diskutieren Wollenden und es ist jedermanns gutes Recht, diesbemerkbar zu machen.
Nicht umsonst folgte hinterher noch eine Verwarnung durch einenModerator.


Ich hoffe, du hast nun etwas gelernt :)


Gruß


melden
hari_bol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

03.03.2007 um 15:06
Sidhe, nimmst Du Dich jetzt nicht ein wenig zu wichtig? Es gibt mehr Poster als Du hierin diesem Forum, welche diese "Tonart",bevorzugen und nicht nur in dem von Dir benanntenThread ,sondern durch alle Themenbereiche hinweg.
Obwohl Du nat. auch zu demKreise der mir Aufgefallenen gehörst, bezog sich mein Post nicht nur auf die Deinigen.Sollte ich dich persönlich damit getroffen haben, tut mir das leid. Aber konstruktiveKritik kann sehr hilfreich sein.
Dein abschliessender Satz "ich hoffe , du hast nunetwas gelernt", könnte man ebenfalls herablassend und arrogant interpretieren. Wasmöchtest Du mir denn beibringen? Manieren? Kommunikationsfähigkeit? Sorry Sidhe, aber dakommst du etwas zu spät. Als vierzigjähriger hab ich das schon vor Jahren gelernt.
Was ich niederschrieb ,passte in diesen Thread und ist mir nunmal aufgefallen imLaufe der Tage.
Nun mach Dich mal wieder locker und geniesse den Tag.

HariBol


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

03.03.2007 um 15:44
@hari_bol

Ich habe lediglich reagiert, weil du zwei meiner eigenen Aussagenzitiert hast, angegriffen fühle ich mich in keinster Weise und locker bin ichauch.


Dein abschliessender Satz "ich hoffe , du hast nun etwas gelernt",könnte man ebenfalls herablassend und arrogant interpretieren.

Ja könnte mandas? Finde ich schade, denn so war er nicht gemeint, als Schreibender bin ich nur für dasverantwortlich was ich von mir gebe, nicht für die Interpretationen der Lesenden.
Arroganz finde ich dort nicht, es war tatsächlich gut gemeint denn im Solar-Threadfand ich deinen Satz, du wüßtest nicht mehr so recht was du noch schreiben dürftest.Daher meine kurze Erläuterung des "Spams" um deine Verwirrung zubeseitigen.


Was die allgemeine Diskussions"kultur" hier betrifft, wirst dudich an ganz anderen Stellen wohl leider noch sehr wundern, denn 2/3 des Niveaus hiersind es nicht einmal wert, so genannt zu werden - hüte dich vor den Bereichen Politik undReligion *g*
Ich persönlich bedaure das auch sehr, aber man kann nichts anderes machenals sich selber vernünftig zu verhalten, denn die meisten sehen ihre fehlenden Manierennicht einmal :|


Also hilft nur eines: locker bleiben!


Gruß


melden

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

03.03.2007 um 15:49
Es ist einfach schwierig in einem Forum alles so zu verstehen wie der andere es auchmeint, klar gibt es die Emotions doch muss ich zugeben habe ich mich auch schon oftvertan und habe es beim zweiten mal lesen vielleicht schon wieder anders gesehen. Imrichtigen Leben höre ich die Stimme und kann schon am Tonfall erkennen wie es gemeintist.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

03.03.2007 um 15:56
" Im richtigen Leben höre ich die Stimme und kann schon am Tonfall erkennen wie esgemeint ist."

Ja das ist einfach ein Nachteil, dass es sowas hier im Forum nichtgibt! :( Aber das stört einen doch nicht wirklich, wir schreiben ja trotzdem unsereBeiträge. ;)

Einen billigeren, aber dennoch lustigen Ersatz sollen ja auch diekleinen :) Smilys ;) bringen...

Also benutzt einfach mal häufiger die Smilys;)

:D


melden

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

03.03.2007 um 16:04
eyecatcher

weisst du was ich mir schon oft gedacht habe wenn ich den lachendenSmily in manchen Beiträgen gesehen habe, lacht der jetzt die Person an oder lacht er diePerson aus, ist gar nicht so einfach ist nicht immer so offensichtlich.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

03.03.2007 um 16:30
Ich finde es besser, als gar keine Smilys...

Sind ja auch eher ne *scheiß*Alternative zur verbalen und nonverbalen Kommunikation, aber insgesamt besser als garkeine :) in Foren hat man halt nur die Möglichkeit :> ;) :) :D die her zubenutzen!

Man könnte natürlich auch immer so in Klammern eine kleine Erläuterungschreiben (Ironie) ;)


melden
Anzeige
wintrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionskultur und Kritikfähigkeit

03.03.2007 um 19:04
Manchmal find i es echt schlimm hier. Was ich zum Beispiel schon alles mir anhören bzwlesen musste, nur weil ein Bild von Bush in meinen Profil steht, das geht auf keineKuhaut mehr. Da war "Nazi" noch mit das harmloseste. Erst heute musst i wieder lesen wieein User meinen Großvater als "Nazischwein" ohne jeglichen Grund denunziert hat. Meistkommt in politischen Threads immer nur das i keine Ahnung hätt, blöd sei, keine eigeneMeinung vertreten kann und generell Verblendet sei.

Da frag ich mich was das sollund vor allen frag ich mich warum ich darauf überhaupt noch konstruktiv antworten soll.Habs in letzter Zeit echt wieder versucht mir auch für meine Posts mal 20 minuten Zeitgenommen um halbwegs es so verständlich wie möglich auszudrücken aber das wurde überhauptnicht angenommen, sondern vielmehr wieder versucht meine Posts ins lächerliche zuziehen.Irgendwann reagier ich dann auch meist mit Arroganz oder Sarkasmus. Da sich hier einModerator auf mich eingeschossen hat, wird dies natürlich sofort als Gespame bezeichnetund ich wurde gesperrt. Was soll das?

@Moderatoren
Ich wär auch mal für einkonsequentes Durchgreifen bei Offtopics und Themenübergreifenden Threads. Zum Beispielhat ein Islamthread in Menschen und Seelenkunde ebenso wenig verloren wie in Politik undGeschichte, sondern dafür gibt es ein Religionsforum hier. Das ist voll nervig für michals durchschnittlicher Mitteleuropäer wenn i das Politikforum aufruf und als erstes zehnThreadsüberschrifetn lese wie toll und Überlegen der Islam im Gegensatz zu unsererwestlichen Kultur ist. Das muss doch net sein.

gruß wintrow


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden