Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gut, böse, schlecht, was, woher?

51 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Seele, Böse ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gut, böse, schlecht, was, woher?

09.02.2004 um 15:41
@algiz
Damit man zwischen Böse und Gutes unterscheiden kann muss man wissen was Gut ist und was Böse ist. Wie kann ich zwischen x und z entscheiden wenn ich nicht weiss was x ist und was z ist. Wie kann sich ein Mensch für etwas entscheiden wenn er nicht weiss für was er sich entscheidet.

Ruxandra


melden

Gut, böse, schlecht, was, woher?

09.02.2004 um 15:45
@ kewlblade
ok, danke für die Erleuterung.

Ruxandra


melden

Gut, böse, schlecht, was, woher?

09.02.2004 um 15:48
@ruxandra

es geht mir dabei nicht um wissen sondern um fühlen.

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

Gut, böse, schlecht, was, woher?

09.02.2004 um 20:38
MORGENGEBET

O Herr, in der Stille des erwachenden Tages
bitte ich Dich um Frieden, Weisheit und Stärke.

Mit liebevollen Augen will ich heute die welt netrachten
will geduldig, verständnisvoll, sanft und weise sein,
hinter dem Trugschein
Deine Kinder so sehen, wie Du sie siehst,
in einem jeden nur das Gute.
....
Verschliesse meine Ohren vor jeder Verleumdung und
behüte meine Zunge vor jeder Böswilligkeit.

Lasse nur segende Gedanken in mir walten
und mich so liebenswürdig und fröhlich sein,
dass jeder, der mir begegnet, Deine Gegenwart spürt.

Erfülle mich mit Deiner Schönheit, o Herr,
und lass mich den ganzen Tag Dich offenbaren.

Franz von Assisi


Vollkomenheit
braucht nicht erreicht zu werden,
denn sie ist schon in uns.

Unsterblichkeit und Glückseligkeit
brauchen nicht erworben zu werden,
denn wir haben sie schon.

Sie sind allezeit unser gewesen.
(Vivekananda)



melden

Gut, böse, schlecht, was, woher?

12.02.2004 um 17:51
wissen, fühlen was halt immer, dieser sinn geht im krieg (ich meine als soldat), wie vietnam oder aktuell irak, kaputt. wenn man lange genug da ist, weiß man irgendwann nicht mehr was gut oder böse ist (zieht euch mal den film platoon rein, da wird es in einem kleinen maß erklärt).
noch was:
es gibt keine böse oder gute menschen..
jeder besitzt die fähigkeit beides zu tun, für jeden ist die grenze zwischen beiden anders (viele menschen halten z.b. die todesstrafe für gerecht und gut...)
sache der definition wie schon gesagt.


melden

Gut, böse, schlecht, was, woher?

12.02.2004 um 18:22
Ich würde nich unbedingt sagen, dass das so ist.
Wenn mich mein Schicksal in einen Job bei der Armee sprich als Soldat führt, dann muss ich trotzdem meine Aufgabe gut machen, und das bedeutet leider gut zu kämpfen.

Trotzdem bin ich mir absolut klar darüber, dass es normalerweise nicht richtig ist.


Das goldene Zeitalter

In jener Zeit, da das naturgewollte Wirken in höchster Form noch auf der Erde herrschte, schätzte man nicht Weisheit hoch und fragte nicht nach Fähigkeit. —Der Herrscher glich einem Baume, der mit seinen Zweigen alles schirmt, das Volk war wie die Rehe, die sich unter seine Krone schmiegen. — Die Menschen waren rechtschaffen und gerade, ohne zu wissen, was Pflicht ist. — Sie liebten ihren Nächsten, ohne zu wissen, was Liebe ist. — Sie waren treu, ohne zu wissen, was Treue ist. — Sie waren wahrhaft, ohne zu wissen, was Wahrhaftigkeit ist. — In aller Selbstverständlichkeit halfen sie einander, ohne das als besondere Güte zu empfinden. —Darum hinterließen ihre Taten keine Spuren, und ihre Werke wurden nicht der Nachwelt überliefert.
~Dschuang-Dsi



melden

Gut, böse, schlecht, was, woher?

14.09.2005 um 20:05
Ich würde das nicht so sagen da man zwischen diesen dingen differenzieren muss.


melden

Gut, böse, schlecht, was, woher?

14.09.2005 um 23:34
@ruxandra: netter standounkt!

gut oder böse ist relativ!

z.B:
"Menschen die schön brav arbeiten gehen und immer freundlich sind und sich in die gesellschaft eingliedern sind gut"
Ist ein mensch gut, wenn er nur authoritären personen dient und keine eigenen entscheidungen trifft...!?also für mich klingt das eher nach sklaverei....
wenn er eigene entscheidungen treffen würde wäre er in den Augen der Gesellschaft(des Staates) böse obwohl er trotzem(vl mehr) gutes tut...

Ist ein Mensch schlecht, wenn er schlechte dinge mit guter Absicht tut!?
für sich selbst bestimmt nicht... nur für die denen er etwas schlechtes getan hat natürlich!
Al Quaida - oda wie man des schreibt - tut ja auch nur "gutes"!(da passt wieder
"fighting 4 peace is like fucking 4 virginity" oda so(hab ich von ana signatur da))

bissl zuviel drumherum geredet...also:
warum wird alles in gute und böse unterteilt!?
sind böse leute noch böse leute wenn sie gutes tun!? sind gute Leute noch gute Leute wenn sie böses tun!? denke nicht !!!
oder tun sie es einfach nicht!? dann tun sie mir leid... wenn sie nur blind der einen seite folgen die genauso recht hat wie die andere... stalin war genauso ein arsch wie Hitler... beide zu radikal!

lange rede kurzer sinn:
ich finde jeder sollte die bestmöglichste entscheidung treffen ohne sich oder die anderen dabei zu vergessen(oder sich beeinflussen zu lassen)...obwohl man zuerst auf sich, und dann auf die anderen schaun sollte...

Der nächste Satz ist wahr!
Der vorrige Satz ist falsch!

glaube nichts was du liest!



melden

Gut, böse, schlecht, was, woher?

12.01.2007 um 14:12
so gesehen gibt es viel mehr:

das was gut ist
das was schlecht ist
daswas gut und schlecht zugleich ist
das was weder gut und schlecht ist
und das wasalles zusammen ist

mal so in den raum geworfen... ^^


melden

Gut, böse, schlecht, was, woher?

12.01.2007 um 16:53
lexa habe deinen thread nicht gelesen. sorry.
was ich dir nur schreiben wollte dazuist folgendes.
es gibt gut und es gibt böse.
es gibt menschen die für dasgleichgewicht zwischen beiden, einen immerwährenden kampf führen. ich war schon mal sehrdankbar für einen menschen der für mich und meine familie diese schlacht geschlagen hat.
was interessant ist , das das eine nicht ohne das andere kann und das es nur schlimmwird wenn das gleichgewicht nicht stimmt. unicorn


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Was ist ein guter Mensch?
Menschen, 223 Beiträge, am 12.06.2014 von Draiiipunkt0
Eraz am 27.10.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
223
am 12.06.2014 »
Menschen: Bevorzugt das Leben "Böse Menschen"?
Menschen, 140 Beiträge, am 09.03.2009 von F7S
redd am 09.02.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
140
am 09.03.2009 »
von F7S
Menschen: Böse sind nur schwache Menschen !
Menschen, 85 Beiträge, am 25.04.2008 von armaghedon
Prometheus am 08.01.2006, Seite: 1 2 3 4 5
85
am 25.04.2008 »
Menschen: Worauf bist Du stolz?
Menschen, 379 Beiträge, am 21.11.2021 von Algrim
qurious am 30.04.2005, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
379
am 21.11.2021 »
von Algrim
Menschen: Ist der Mensch gut oder schlecht?
Menschen, 289 Beiträge, am 26.08.2021 von Alienp.
rene29 am 09.11.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
289
am 26.08.2021 »