Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tabuthema oder Trend? Mutter werden mit 50 und älter?

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Mutter, Schwanger, Babywunsch

Tabuthema oder Trend? Mutter werden mit 50 und älter?

24.11.2011 um 13:14
Auch wenn es altmodisch wirkt, aber es ist halt meine persönliche Meinung, dass es einfach in der Natur der Dinge liegt, nicht mit 50 ein Kind zu bekommen, sondern halt jünger... Ist nur meine persönliche Meinung...

Liebe Grüße
Luma30


melden
Anzeige
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tabuthema oder Trend? Mutter werden mit 50 und älter?

24.11.2011 um 13:33
Mit 50 Kinder zu bekommen ist absolut fahrlässig und verantwortungslos. Da hat man schon die Hälfte des Lebens hinter sich und geht bewusst das Risiko ein, dass das eigene Kind einen bereits in jungen Jahren beerdigen muss. Warum tut man sowas seinem Kind an? Nur weil man mal im mittleren Alter eine fixe Idee bekommen und einen Hormonschubs hatte? Gerade als erwachsener Mensch sollte man eigentlich wissen, dass man nicht nur für 2-3 Jährchen Mama ist, sondern sein Leben lang. Und dass die Kinder noch was von ihren Eltern haben wollen. Sie wollen auch, wenn sie erwachsen sind, dass ihre Eltern ihre Enkelkinder noch aufwachsen sehen. Wie soll das gehen als 50-jährige Mutter?? Da kann man meistens froh sein, wenn man noch erlebt, wie sein Kind seinen Führerschein macht und volljährig wird.
Von all den gesundheitlichen Risiken, denen man sein Kind in der Schwangerschaft in solch reifem Alter aussetzt, mal ganz abgesehen. Wie gesagt: Fahrlässig und verantwortungslos ist das. Punkt.


melden

Tabuthema oder Trend? Mutter werden mit 50 und älter?

24.11.2011 um 13:47
Ich glaube zum teil hängt da auch die emanzipation der frau dahinter.
als erstes kommt die karriere um unabhängig im leben stehen zu können (daran ist ja auch nichts gegen einzuwenden) und wenn dann das eigene leben steht, wird sich um die kinder gekümmert.

das zeigt ja auch die geschichte, das eltern immer älter werden. und ich glaube nicht, dass sich das so schnell wieder ändern wird. es sei denn die gesetze werden zu dem punkt besser. auch bez. altersvorsorge etc. der mutter.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Komische Situation43 Beiträge
Anzeigen ausblenden