Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Abschaum der modernen Arbeitswelt

134 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Abschaum

Abschaum der modernen Arbeitswelt

27.07.2012 um 01:43
ich arbeite bei hofmann. in 2 Wochen einen Tag frei bei 8 Stunden am Tag in Dreck und bei gefährlichen Maschinen alles mitsamt 3 Schichtwechseln mit Nachtschicht und am ende 950 Euro im Monat. Noch fragen?


melden
Anzeige
ira_hayes2012
ehemaliges Mitglied


Abschaum der modernen Arbeitswelt

27.07.2012 um 07:41
@psibay
Ja kuendigen


melden

Abschaum der modernen Arbeitswelt

27.07.2012 um 09:41
als war so einfach. ich bin noch in u25 und meine Mutter pflegt ihren Vater und hat diverse Krankheiten die ihr ne ernsthafte Anstellung unmöglich machen. U25 heißt ich bekomm kein Geld für ne Wohnung, ich muss JEDEN Job machen(Sanktion bei erstem nein) und diverse weitere gängeleien. Davon abgesehen brauch ich das Geld. Und zwar dringend. Dennoch wärs schön gerecht bezahlt zu werden. Ich fühl mich wie ein Sklave, und kann nichts dagegen tun.


melden

Abschaum der modernen Arbeitswelt

27.07.2012 um 10:32
@psibay

Hofmann kannst du knicken.
Ich hatte 4 Wochen das zweifelhafte Vergnügen.
In drei Schichten in einem Lebensmittelverarbeitenden Betrieb an den Maschinen gestanden, Ketchup-Eimer gestapelt, schwere Trays gewuchtet, schwere Kartons mit tiefgefrohrenen Früchten vorbereitet und und und. Am Ende sollte ich an einem Tag Früh- und Nachtschicht machen. Ein anderer Leasingarbeiter war ausgefallen.

Als ich das verweigerte (irgendwann muss ich auch mal schlafen und mich erholen), knallte mir die Dame am anderen Ende entgegen: "Ja wenn sie das nicht tun wollen, dann müssen wir ihnen eben kündigen." Passiert ist nichts. Am Ende des Monats habe ich selbst gekündigt da in der Zwischenzeit ein anderes Stellenangebot eingetrudelt ist.

@ All:

Es stimmt schon, Zeitarbeitsfirmen sind eine moderne Form des Sklaventums.
Geködert wird mit leeren Versprechen der Übernahme. Ganz gleich wen ich in meinem Bekannten- und Verwandenkreis gefragt habe.
Nicht einer wurde fix übernommen, aber alle Hingehalten.


melden
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied


Abschaum der modernen Arbeitswelt

27.07.2012 um 14:39
..... und ist man dann raus, raus aus dem Zeitarbeitsunternehmen, und ist wieder frei auf dem Arbeitsmarkt, dann stellst du fest, das auf einmal die dir auch noch zuwenig Geld ausbezahlt haben. Dann gehst du zum Anwalt, und mußt feststellen, das dein eigener Anwalt nur Schriftverkehr mit dem anderen Anwalt der Zeitarbeitsfirma führt, und deine Rechtsschutzversicherung muß das alles bezahlen. Und raus kommt nach 1/2 Jahr überhaupt nichts, nicht zuletzt deswegen, weil die Zeitarbeitsfirmen natürlich alle einem grossen Verband angehören, wo die alle Mitglied sind. Und die haben alle ihre speziellen Anwälte. Und man glaubt es einfach nicht was diese Anwälte der Gegenpartei sich alles einfallen lassen, um dich alt aussehen zu lassen. Und dein eigener Anwalt kommt gegen diese Übermacht dieser Interessenlobby der Zeitarbeitsunternehmen nicht an. Wenn ich da noch dran denke. Zehn Jahre ist das jetzt her....


melden

Abschaum der modernen Arbeitswelt

27.07.2012 um 14:40
8h am Tag, 3 Schichtbetrieb und 950 Euro im Monat?

Nicht mal als Hilfsarbeiter ohne jegliche Ausbildung kann man so wenig verdienen oder ?

Vor allem nicht im Schichtbetrieb, dachte ich zumindest.


Aber naja, grundsätzlich wäre es schon gut wenn man nen Beruf erlernt hat. Ohne jegliche Qualifikation ist der Midestlohn dann natürlich noch weitaus weniger.


melden

Abschaum der modernen Arbeitswelt

27.07.2012 um 14:43
KönigIsakim schrieb:.... und ist man dann raus, raus aus dem Zeitarbeitsunternehmen, und ist wieder frei auf dem Arbeitsmarkt, dann stellst du fest, das auf einmal die dir auch noch zuwenig Geld ausbezahlt haben. Dann gehst du zum Anwalt, und mußt feststellen, das dein eigener Anwalt nur Schriftverkehr mit dem anderen Anwalt der Zeitarbeitsfirma führt, und deine Rechtsschutzversicherung muß das alles bezahlen. Und raus kommt nach 1/2 Jahr überhaupt nichts, nicht zuletzt deswegen, weil die Zeitarbeitsfirmen natürlich alle einem grossen Verband angehören, wo die alle Mitglied sind. Und die haben alle ihre speziellen Anwälte. Und man glaubt es einfach nicht was diese Anwälte der Gegenpartei sich alles einfallen lassen, um dich alt aussehen zu lassen. Und dein eigener Anwalt kommt gegen diese Übermacht dieser Interessenlobby der Zeitarbeitsunternehmen nicht an
Also das Problem kann ich nicht verstehen. Denn wenn man hier ein Problem mit dem Lohn hat, bzw austehndes Geld nicht bekommt ect, dann geht man zur Arbeiterkammer und die vertritt dich dann.

Sollte die Firma dann berechtigte Forderungen nicht nachkommen, dann macht das alle das Arbeitsamt. Teuer wird es dann für die Firma, denn bezahlen muss sie dann nicht nur das was sie dir schuldet, sondern auch noch etwas was dem Amt dann gehört.

So passiert bei jemanden, der 4000 Euro erstritten hat für sich, die irma musste insgesamt aber über 6000 zahlen.


melden
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied


Abschaum der modernen Arbeitswelt

27.07.2012 um 14:49
@insideman echt, ungelogen: ich hab´ einen Aktenordner mit so - weiß nicht - 500 Gramm bis 1000 Gramm Papier insgesamt. Nur vom Schriftverkehr mit den Anwälten, was ich gerade eben sagte. Und " Hipp, Hipp, Hurra ", am Ende hatte ich 500 € Schadensausgleich erhalten. Es fehlte zwar noch viel mehr, aber ich war froh das ich wenigstens etwas hatte. Weil du mußt nämlich wissen: Diese 500 € waren, mehr so eine Art Schweigegeld: Wenn du aufhörst zu klagen geben wir dir 500 €. Ich hab sie angenommen diese 500 €. Zum Anwalt gehe ich nicht gern mehr.


melden

Abschaum der modernen Arbeitswelt

27.07.2012 um 14:53
Zeitarbeit ist eine Schweinerei.
Ein bekannter von mir war für ca 6 Monate dort und wurde total ausgenutzt.
Er wurde als Mechaniker bei einer großen privaten Werkstatt eingesetzt. Da er nach Stunden arbeiten musste, er viel zu tun hatte, und ihm die Arbeit spaß gemacht hat, hat er am Tag wenigstens eine Stunde mehr gearbeitet. Dann kam er, der Tag der Monatsabrechnung.

Nur die "Pflichtstunden" wurden abgerechnet, weil er es ja angeblich vorher hätte absprechen müssen.

Also hat er rund 20 Stunden für die Katz gearbeitet.

Naja jetzt hat er eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen á 7,50€ am Hals gehabt.
Er konnte sich einfach gegenüber seinem Chef nicht mehr zusammenreißen, weil es nicht der erste Vorfall war. Es gab auch 2 Monate garkein Gehalt, da angeblich irgendetwas in de3r Buchung falschgelaufen war. Ja ne is klar!!

LAsst euch niemals auf Zeitarbeit ein. Ihr arbeitet euch doof und dämlich und es kommt nix bei raus.


melden

Abschaum der modernen Arbeitswelt

27.07.2012 um 14:59
es ist ja nicht nur 3, sondern 4-Schicht. heißt 3 Schichten mit Wochenende... Und nun ja das kommt dann eben bei raus.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied


Abschaum der modernen Arbeitswelt

27.07.2012 um 15:13
@psibay wenn du schnell raus willst und das ohne einbußen dann red einfach bei jeder gelegenheit VOR deinen vorgesetzen über dinge wie betriebsrat oder gewerkschaft, sowas sehn die nicht gerne.
um dich abzusichern solltest du darüber auch mit dem betriebsrat des unternehmens reden an das du verliehen worden bist, dann können die dich nicht so leicht linken.
und wenn du einmal aufgefallen bist nimt dich keine von den zwielichten zeitarbeitsfirmen mehr, das heißt das amt wird dich nicht mehr an solche ausbeuter vermitteln können.


melden
Ratloser
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Abschaum der modernen Arbeitswelt

27.07.2012 um 15:15
@Sascha2212
dann war Dein Bekannter aber auch ein wenig doof.
Tut mir leid, dass so sagen zu müssen.
Aber am Anfang unterschreibt man immer einen Arbeitsvertrag, in dem auch die zu leistenden Stunden vermerkt sind.
Hat er sich den nicht vorher durchgelesen?

Zeitarbeit ist Ausbeutung pur, dem stimme ich zu.
Aber die meisten haben doch Internet.
Und über Google findet man viele Foren, wo einem bei Ungerechtigkeiten geholfen wird.
Und wenn man seine Rechte kennt, dann sollte man auch den Mut haben, sich gegen eine Zeitarbeitsfirma zur Wehr zu setzen.
Hat man den Mut nicht, dann sollte man sich auch nicht über die Bedingungen beschweren.


melden

Abschaum der modernen Arbeitswelt

27.07.2012 um 16:10
Ok bei euch gibts offenbar keine Arbeiterkammer, so wie bei uns in Österreich. Anders kann ich mir das nicht erklären, welche Sachen euch hier passiert sind.


melden
Anzeige
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied


Abschaum der modernen Arbeitswelt

27.07.2012 um 18:03
Arbeitskammer ? Gewerkschafen gibt es. Deutscher Gewerkschaftsbund. Deren Vorsitzender redet immer davon das Ungleichheit zwischen den Festangestellten und Leiharbeit besteht, und das tut er seit Jahren. Einer hier im Thread der meinte so ganz " cool ", das " Unternehmen Gewinn machen wollten ". Und er sagte " wenn man selber an deren Stelle wär, würde man genauso handeln, und auch das große Geld machen wollen, mit dem " Verkauf " von Arbeitern, also der Zeitarbeit. Beim Bau der Pyramiden in Ägypten gab es vermutlich noch keine Leiharbeiter. Und hier in Deutschland kenne ich das auch noch nicht so lange. Erst in den 90 er Jahren kam das Thema manchmal bei der Frühstückspause auf der Arbeit auf. So richtig boomen tut das Thema Zeitarbeit wohl erst seit so 10 -15 Jahren. Und mit dem Boom wächst auch die soziale Ungleichheit unter den Nicht Zeitarbeitern und den Leiharbeitern. Ausnahmen bestätigen - wie man hier im Thread lernen konnte - die Regel. Es gibt auch daran die gute Seite der Medallie. Und die ist: Je mehr es werden die Zeitarbeit leisten, desto größer wird dann natürlich auch deren Fraktion. Und je größer diese Fraktion von Leiharbeitern ist, umso mehr haben sie dann auch die Möglichkeit etwas zu verändern, wenn sie sich alle zusammentun, und mit einer Stimme sprechen.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
341am 15.10.2017 »
228am 03.06.2017 »
278am 09.06.2017 »
von Era
62am 02.03.2017 »
von Ur
256am 28.02.2017 »
von Doors

111.700 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden