weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Helfersyndrom

125 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Hilfe, Andere, Helfersyndrom

Das Helfersyndrom

14.01.2013 um 13:06
Ja, aber jetzt im Nachhinein siehst Du es,
und das ist doch schonmal gut.


melden
Anzeige

Das Helfersyndrom

14.01.2013 um 13:08
@sandra.31
Ja.
Aber das ist 2-3 Jahre her und ich muss immer noch daran denken und zweifel immer noch...
Der Gedanke ist:"Mensch,Zimmer frei,Geld genug,Hunde da,Geschwister,großer Garten etc.!Warum dem Mädchen das nicht bieten??"

Was die anderen Beteiligten denken wird ausgeblendet...


melden

Das Helfersyndrom

14.01.2013 um 13:14
Ok.
Du bist auf dem Stand,
daß Du es mit Deinem Verstand einsiehst,
aber Dein Gefühl und Deine Grübelgedanken
sind noch nicht so weit.
Gut.
Das ist ein wichtiger Schritt.

Jetzt könntest Du die Grübelgedanken jedesmal unterbrechen, wenn sie auftreten.
Dazu gibt es verschiedene Methoden,
informier Dich, probier sie aus, aber bleib dran,
das dauert etwas.
Grüße, sandra


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Helfersyndrom

14.01.2013 um 13:28
Thalassa schrieb:... und genau da liegt wohl der Hase im Pfeffer!
Genau das können Menschen mit wirklichem Helfersyndrom eben nicht
sie können nicht, weil es ein teil ihrer programmierung ist.
die werden von kind auf programmiert. da ist es klar, das solche eine intensive und lange programmierung nicht auf ein schlag verschwindet.
Echtes Beispiel:
Meine Frau und ich waren spät abends (etwa 20-20:30) im Garten.
Ich ging hinten nochmal auf den Waldweg um die Hunde pullern zu lassen.
Da kam aus dem Wald ein Mädchen (13-14 Jahre) in kurzer Hose,Shirt,ohne Schuhe und heulte Rotz und Wasser.
Ich dachte sofort das sie missbraucht wurde.
Tatsächlich war sie aus einem Heim stiften gegangen.Sie kam dort nicht zurecht und wollte weg.
Wir nahmen sie mit ins Haus und versorgten sie erstmal.
Wir riefen daraufhin die Polizei.Sie war bereits als vermisst gemeldet.
Die Heimleiter kamen,die Polizei auch.
Bis 23-24 Uhr diskutierten alle Beteiligten bei uns zuhause.
Mir kam nur eines in den Sinn:
Wir nehmen das Mädchen in Pflege!!

Ich konnte gar keinen anderen Gedanken mehr fassen,ich überlegte welches Zimmer sie bekommt,etc.

Ab dem Punkt verliess ich dann den Raum.
Zur Sicherheit...
Noch Tage später war ich von Zweifel zerfressen.
ich hab kein helfer syndrom und hätte genauso gehandelt.


melden

Das Helfersyndrom

14.01.2013 um 14:20
Bei deinem genannten Beispiel auf der vorherigen Seite, da wär's mir aber auch ganz genau so gegangen @amsivarier
In einigen Situationen bin ich auch sehr, sehr selbstlos und auch für Fremde sofort zur Stelle. Wie du auch sagtest, wenn irgendwo jemand verprügelt werden würde, ich würde mich auch sofort einmischen. Ich bin eine Frau, bin ziemlich klein und hätte auch keine Chance. Aber einfach da stehen und nichts tun, das kann ich nicht. Ist bei mir aber nicht immer so. Jemand der's verdient, dass ihm geholfen wird, dem helfe ich auch. Aber längst nicht jedem.

Wusste allerdings gar nicht, dass sowas wirklich 'ne psychische Krankheit sein kann. Ich dachte solche Leute haben einfach 'ne Macke :D (sorry)
Der Freund meiner Schwester ist auch so. Die beiden haben sich grade kennengelernt, er war einmal bei unserer anderen Schwester und schon ist er alleine wieder zu ihr gefahren um das Kinderzimmer zu streichen und mit dem Hund raus zu gehen. Als ich die Beiden besuchen war ist er auch sofort mit meinem Hund raus gegangen, weil er das unbedingt so wollte. Wenn jemand in der Stadt hinfällt, dann rennt der zu ihm, hilft dem auf und fragt 50 mal, ob auch wirklich alles ok ist.
Der ist schon echt sehr aufdringlich. Ich hab' ihm auch schon gesagt, dass kein Mensch möchte, dass jemand angerannt kommt, wenn man in der Stat mal stolpert. Das ist einfach nur unangenehm für die Person und mehr nicht, auch wenn's ja lieb gemeint ist. Ihm kann man sowas allerdings gar nicht erklären.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Rotlichtmilieu129 Beiträge
Anzeigen ausblenden