Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Dämon, Erscheinung

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

20.11.2018 um 13:16
MATULINE schrieb:Zumal das ja auch ungesund ist bei der Hitze zu Schlafen.
Nicht nur ungesund, auch die Heizkosten müssen bedacht werden.


melden
Anzeige

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

20.11.2018 um 13:39
AlteTante schrieb:Wenn es bei dir schon an sich immer so kalt ist, dass du die Heizung so hoch drehen musst, wie du beschrieben hast, dann stimmt irgendetwas damit nicht.
Kalte Wohnung beschreibt der TE nur zur Schlafenszeit?
Von tagsüber ist keine Rede, so wie ich es gelesen habe.

@broken_dream
Mich würde dein Tagesablauf interessieren?
Vermute, du bist unterwegs und kommst dann in eine kalte Wohnung?
Gibt es bei dir kein Thermostat, was du tagsüber einstellen kannst, um den
Wärmegrad konstant halten zu können?
Dann brauchst du nicht nach Feierabend und zum Schlafen volle Pulle aufdrehen.


melden

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

20.11.2018 um 13:53
Hört sich nach einem sehr realistischen Traum an o.o

Gibt es ein Bild von diesem Handabdruck? Mach mal eins.


melden

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

20.11.2018 um 14:16
cupid0 schrieb:Gibt es ein Bild von diesem Handabdruck? Mach mal eins.
Das glaubst du nicht wirklich, oder?


melden

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

20.11.2018 um 14:21
@AgathaChristo

Keine Ahnung, wäre aber ein Beweis. Für ... ja für was^^?

Was meinst du was es damit auf sich hat?


melden

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

20.11.2018 um 15:21
ich versuche jetzt mal allgemein auf eure fragen einzugehen, sonst würde es wahrscheinlich im detail zu viel

ich bin sehr, sehr schlank, daher ist mir immer kalt
krankheitsbedingt darf und kann ich nicht arbeiten gehen, beziehe EU-rente (nein, ich habe keine macke und bin auch nicht psychisch krank) , also bin ich so gesehen den ganzen tag zu hause und ändere auch dementsprechend nie die temperatur meiner heizung
ich stehe morgens auf, gehe mit meinem hund raus, komme wieder nach hause, trinke meinen kaffee und bin eigentlich so gut, wie immer in meinem wohnraum
es hat also nichts mit äußerlichen faktoren zu tun, dass ich dieses "phänomen" gefühlt habe

tagsüber ist alles in ordnung
wie ich bereits erwähnte, bin ich ein sehr pragmatischer mensch, der weder an geister, noch an dämonen, oder meinetwegen auch an den teufel glaubt, nur diese geschichte fand ich wirklich sehr unheimlich
deswegen hatte ich ja diesen thread eröffnet

da ich immer mit ohrenstöpseln schlafe, KANN ich gar keine geräusche hören, die eigentlich gar nicht da sind, oder ich mir einbilden könnte
trotzdem waren sie da

ich habe jetzt mal versucht ein bild von dem "handabdruck" zu machen
da dieser abdruch weder farblich, oder eingekratzt ist, war es relativ schwierig, diesen zu fotografieren
dennoch habe ich versucht, das beste rauszuholen
diese beiden "schmieren", die ihr da seht, sind zwei finger (in meinen augen vermutlich die besagten krallen), der rest ging leider nicht fotographisch zu protokoll
und ich schwöre euch bei gott, dass ich dieses bild nicht gefaked habe
deswegen macht es mir ja so angst

46507261 1651070758332533 68272198412297

und bin sehr gespannt auf eure rückmeldungen

liebe grüße


melden

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

20.11.2018 um 15:45
broken_dream schrieb:da ich immer mit ohrenstöpseln schlafe, KANN ich gar keine geräusche hören, die eigentlich gar nicht da sind, oder ich mir einbilden könnte
Doch, vielleicht sogar noch mehr als ohne Ohrenstöpsel. Denn die entsprechenden Gehirnregionen können auch dann aktiv sein, wenn es keine Geräusche aus der Außenwelt gibt. Im Traum siehst und hörst du ja auch Dinge, die nur deiner Phantasie entspringen, und trotzdem wirken sie real.


melden

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

20.11.2018 um 15:45
@broken_dream
Wie konntest du ein Bild machen?
Hattest doch die Abdrücke schon weggemacht.


melden

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

20.11.2018 um 15:49
ja, das hatte ich geschrieben und auch so vorgehabt
dann hatte ich mir aber besuch zu mir geholt, der das beurteilt und seine meinung dazu sagt
dieser besuch ging dann erst spät nachts und ich hatte es dann einfach vergessen

bitte stürzt euch jetzt nicht alle auf mich, von wegen, ich würde euch verarschen
mir ist klar, dass viele spinner im internet rumlaufen, die aufmerksamkeit brauchen mit irgendeinem erfundenem schwachsinn

doch meine ich das echt ernst

ich habe schiss vor diesem ding, solange ich nicht weiß, was das war/ist!!!


melden

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

20.11.2018 um 15:56
broken_dream schrieb:Den Handabdruck auf meiner Tür habe ich nun abgewischt.
broken_dream schrieb:ja, das hatte ich geschrieben und auch so vorgehabt
Ohne Worte. Leider.


melden

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

20.11.2018 um 16:00
na ja, gut, wenn das deine ganze äußerung zu der situation ist; schade drum


melden

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

20.11.2018 um 16:11
broken_dream schrieb:na ja, gut, wenn das deine ganze äußerung zu der situation ist; schade drum
Schau weiter oben. Aber so etwas willst du ja nicht hören.
Aber nun glaubt dir hier so wie so kaum noch einer.


melden

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

20.11.2018 um 16:32
so viel langeweile habe ich nicht, dass ich es mir zur mission gemacht habe, hier irgendwelche leute im internet zu verkackeiern..


melden
Rao
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

20.11.2018 um 16:37
In den Wischer an der Tür würde ich auch nicht zu viel reininterpretieren, wenn man mal mit fettigen Pfoten fahrig an eine Glasfläche kommt, sind ganz fix komisch gestaltete Schmierspuren dran.

Bei dem "Licht von hinten" dachte ich beim ersten Mal an fernes Gewitterblitzen (damals war ich bei Nacht unterwegs, es war warm, hätte fernes Wetterleuchten sein können oder ein naher Autoscheinwerfer), als ich es später mal wieder wahrnahm, hab ich mir spaßeshalber gedacht, daß so ein schattenloses Licht von einem Schutzengel kommen könnte, denn Schutzengel stehen angeblich immer hinter einem und ich glaube kaum, daß Engel Schatten werfen. :) Vielleicht stellst Du Dir das auch vor, @broken_dream , um Deine Angst abzubauen.

Die Ohrenstöpsel würde ich an Deiner Stelle ab sofort weglassen, denn das Gehirn kennt kein Vakuum, und wenn das Trommelfell ständig sensorischen Stillstand meldet, dann ist Dein Gehirn um so eher geneigt, Geräusch- und andere Empfindungen an Stellen zu leiten wo normalerweise keine hingehören, wie die Phantomschmerzen bei amputierten Gliedmaßen, auch da können Deine "Geisterfinger" herkommen. Trotz Lärm schlafen zu können, den Geist trotz aller Außenstörungen einfach abschalten zu können, ist eine reine Übungssache!

A propos niederfrequente Schwingungen, ich hatte früher in meiner Wohnung absolut hörbare Schwingungen, jedesmal wenn ein Sturm durch die Straßen pfiff, hatte ich in meiner Wohnung tiefe und extrem laute, dröhnende "Orgeltöne". Als ob Graf Dracula auf seiner Geisterorgel spielt ... hab mich deshalb aber nie gegrault, weil ein Blick aus dem Fenster die Ursache verriet: an meiner Fassadenaußenseite und der vom Nachbarn gegenüber war nämlich ein Drahtseil für die Straßenlampe befestigt, und jedesmal wenn eine Sturmböe die Lampe in heftige Schwingungen versetzte, wirkte das wie ein Geigenbogen und die (anscheinend locker sitzende) Fassade als Resonanzkasten. Leider wurde vor ein paar Jahren die Fassade renoviert, und seitdem orgelt nix mehr. Schade, eigentlich. :(


melden
Anzeige

War es ein zu realer Traum, oder eine Erscheinung?

22.11.2018 um 17:02
Rao schrieb:Die Ohrenstöpsel würde ich an Deiner Stelle ab sofort weglassen, denn das Gehirn kennt kein Vakuum, und wenn das Trommelfell ständig sensorischen Stillstand meldet, dann ist Dein Gehirn um so eher geneigt, Geräusch- und andere Empfindungen an Stellen zu leiten wo normalerweise keine hingehören, wie die Phantomschmerzen bei amputierten Gliedmaßen, auch da können Deine "Geisterfinger" herkommen.
Habe mal Ohrstöpsel probiert. Empfand mich als scheintot, was meine sämtlichen Sinne betraf.
Ich würde da auch von abraten @broken_dream
Auf meinen Kommentar, dir eine Musik-DVD statt Ohrstöpseln anzulegen, hast du nicht
geantwortet?
Zu banal und nicht mysteriös genug?


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

357 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wer kann mir helfen?101 Beiträge