Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Mystische anziehen

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Geister, Dämonen
Seite 1 von 1

Das Mystische anziehen

10.04.2020 um 23:56
Hallo ihr lieben,

ich bin neu in diesem Forum und habe durch Zufall davon erfahren. Ich bin 30ig Jahre alt und habe in meinem leben vieles erlebt. Vor allem sind mir immer seltsame Sachen passiert. Ich glaube, auch wenn es sich dumm anhört, das ich sowas anziehe.
Meine erste seltsame Begegnung war, als ich mit 7 Jahren meinen Toten Vater gesehen habe. Vielleicht hat mir damals auch mein Gehirn und meine Psyche einen streich gespielt, weil ich zu der zeit viel halt gebraucht habe ( mein Stiefvater war Gewaltätigkeit und hat meine Mutter und mich regelmäßig verprügelt).

Mit 9 Jahren entwickelte ich den drang zum übernatürlichen und wollte unbedingt Tarot karten legen können und Pendeln. Mich zog sowas magisch an.
Ich habe menschen "verflucht" und es sind gemeine sachen passiert die nicht normal waren. Eine sache machte mir selber angst ( ich war da 13) und habe mir geschworen sowas nie, nie wieder auszusprechen. Worte sind sehr mächtig.

Ich konnte fühlen und habe es gespürt als von meiner damals besten Freundin, der Brunder Selbstmord begangen hat. Ich wusste es einfach das etwas nicht stimmte. Und als ich dann bei ihr im zimmer war, die Schreie der mutter und ihrere gehört habe, habe ich mich nicht getraut die treppe runter zu gehen um sie zu trösten. Ich war geschockter das ich es "wusste", als das ich trösten konnte. Zu der Zeit haben wir auch immer, wenn wir fotos mit meiner "webcam" im Zimmer aufgenommen haben Gesichter und Fratzen im hintergrund gesehen. Ich fühlte mich in meinem Kinderzimmer immer sehr schlecht. Später habe ich erfahren, das in meinem Kinderzimmer eine Frau bei einem Feuer in ihrer wohnung gestorben ist.

Ich wurde mit 16 zum Heimkind. Dort gab es mal einen ausflug. Es war ein Selbstfindungsseminar. Man wurde von mehreren leuten in gesprächen begleitet und musste sich auf einen Dorf bewegen und das gesehene wurde dann analysiert.
Ich bin irgendwann auf einer lichtung angekommen, wo eine art zeltgerüst aus Holz stand. Mich zog es magisch dort hin. Ich kletterte in dieses Zeltskellett rein und mir wurde kalt und warm als ich rückwärts wieder raussprang. In dem Zelt lag ein Toter vogel.
Die "Analytiker" waren überrascht. Dieser ort wo ich war war ein ort wo man die toten ehrt. Es war für die seltsam das ich ausgerechnet dort, den Tot vorgefunden habe. Ich kann mich an ihre worte gut erinnern " du wirst von Tot verfolgt" - eine betreuerin vom heim die dabei war fing an zu weinen. Es traf auf mich zu.

In meiner ersten eigenen Wohnung kam es zum höhepunkt und auch mit zum ende.
Ich hatte einen besten freund. Er wohnte fast schon bei mir.
Ich hatte auch tatsächlich irgendwann das gefühl das er bessen von irgendwas war. Keine ahnung, aber er meinte das er verfolgt wird von irgendwelchen leuten. Also seine gesichte war sehr wirsch. Mittlerweile glaube ich, das das was passiert ist mich vor ihm beschützen wollte und ich weiß nicht ob es "richitg" war es zu verbannen.
Mein TV ging häufig von alleine an, aber nur wenn ich den raum verlassen habe. Am anfang kam ich mir verarscht vor. Ich habe aber mehrmals gesehen wie die lampe am TV aus ging als ich in zurück in den raum trat. Nachts ging das Radio in der Küche an.
Meine Küche wollte mich umbringen, klingt witzig ? Ich räumte die Spülmaschine ein. Klappte langsam den deckel nach oben. Langsam kam mit dem oberkörper hoch. Um mich herum kreisten meine beiden katzen. Es war eine millisekunde. Ein Krachen. Polltern. Ich habe nur noch vor augen, wie meine katzen rannten. Mein kopf hoffte nur das keine katze verletzt ist. als ich sah was geschen ist konnte ich es nicht glauben. keine 20 cm neben mir lag etwas. Ich dachte im ersten Augenblick, die Spülmaschine ist aus dem schrank geschleudert worden ist. Bis ich dann realisiert habe das mein Hängeschrank dort vor mir auf dem boden liegt. Wenige sekunden vorher wäre dort mein kopf gewesen. Nach einiger zeit sah ich mir alles genauer an. Die Dübel waren komplett aus der wand gerissen! ABER der schrank ist nicht vorher auf die arbeitsplatte gefallen. Es ist für mich unmöglich, beleehrt mich ruhig eines besseren. Es war so als kam mir der schrank entgegen geschossen.
Vieles passierte als mein BF da war. Eines abends saß er in der Küche. Ich war am wischen und war grad' im flur. Neben mir war die Haustür und es war mitten in der nacht. Fenster waren zu. Als wir hörten wie jemand an der Haustür ruckelte und zog. KEIN SCHEIß ! Als würde einer einkommen wollten, mehrmals. Ich habe mich total erschrocken und kreischte auf. Er lief zur tür und Riss sie auf. Nichts. leere. stille.
Wir haben zu der zeit aber auch Salz an Tür und am fenster ausgelegt. Kein Plan ob das was gebracht hat.
Zurück in der Küche saßen wir am Tisch und ich blickte ihn in die Augen. Ich sah was was ich nicht sehen wollte. Seine Augen glühten irgendwie komisch.
Wenige tage ( mein BF wohnte wie gesagt eigetnlciht bei mir) später bekam ich eine nachricht. ER kommt nicht mehr zu mir nach hause und ist weg. Er meinte er hat das Katzenklo sauber gemacht als er wieder den TV gehört hat. Ging da hin und der TV ging wieder aus. Er ging zurück zum katzenklo, als ihm die Badezimmertür, die direkt neben dem Katzenklo ist entgegengeschossen kam. Das war wohl zu viel für ihn und er ist abgehauen.
Was er nicht wusste, nach der geschichte mit der Tür war er am nächten tag nicht da. Ich schnappte mir schwarze deckfarbe. Ich ging in mein schlafzimmer wo ein XXL Poster hin und nahm es ab. Ich malte ein Pentagram. Und flehte zu den elementen sie mögen mich beschützen.

Als er weg war hörte es auf. Es hörte alles auf.

Ich glaube das viele das nicht ernst nehmen was ich hier schreibe. Kein Thema. Ich frage mich nur ob es auch andere leute gibt die sowas anziehen.


2x zitiertmelden

Das Mystische anziehen

11.04.2020 um 23:01
@E.Lina
Hmm.
Schwierig hier den Überblick zu behalten.
Du hast also sozusagen mit finsteren Mächten einfach mal so rumgespielt.
Dann lief alles aus den Ruder bis zu einen gewissen Punkt wie halt eben beschrieben in deiner Wohnung.
Richtig?


melden

Das Mystische anziehen

12.04.2020 um 01:56
Nein, bisher nicht, allerdings experimentiere ich auch damit nicht rum und, ganz wichtig, glaube sa nicht zu sehr dran, das wird auch ein entscheidender Faktor sein.


1x zitiertmelden

Das Mystische anziehen

13.04.2020 um 23:24
Die Frage ist, willst du diese Dinge fühlen/erleben oder nerven sie dich eher?


melden

Das Mystische anziehen

14.04.2020 um 11:17
Wirklich wirres Zeug und eine fast schon mitleiderregende Rechtschreibung. Muss also stimmen die Story.

Btw. wer wischt denn mitten in der Nacht den Flur?


1x zitiertmelden

Das Mystische anziehen

14.04.2020 um 11:37
@E.Lina
Für den ganzen "übernatürlichen" Spökes gibt es keinerlei tragfähige Beläge.
Wahrscheinlich alles Humbug.
Wie sollen materielose Geister Dinge bewegen können?
Du wirst hier im Forum wahrscheinlich auch auf ein paar Spinner treffen, die dir die Hucke völllügen und dich in deiner Angst bestärken, damit wirst du leben müssen.
Mir scheint es so zu sein, als hätten die paranormalen Erscheinungen hauptsächlich Menschen, die mit der Realität nicht so richtig klar kommen. Das Spukhafte/Paranormale wird als Erklärbär in jegliche Lücke gestopft, dazu gesellt sich dann, eigentlich schon fast zwangsläufig, der Bestätigungsfehler und schon ist das Ding geritzt.
Umgegangen wird damit ganz unterschiedlich
Den Einen macht es Angst, es mindert die Lebensqualität und kann durchaus krankhaft entarten, die Anderen sehen sich als was ganz Besonderes, reden sich ein besonders sensitiv oder auserwählt zu sein und lassen sich von Coerkrankten feiern.
Zwischen diesen beiden Extremen gibt es natürlich noch viele Graustufen, nicht Alles ist entweder schwarz oder weiss.
Zur Anziehung.
Seltsam ist doch, dass gerade die, die sich gerne mal mit dem Phänomen auseinander setzen wollen, in der Regel keine "mysteriösen" Erscheinungen haben.
Mysteriös ist da in meinen Augen eher nichts. Du bist wahrscheinlich esoterisch gehandicapt und steigerst dich da in was rein.
Hör damit auf, bevor es ungesund wird.


melden

Das Mystische anziehen

14.04.2020 um 16:13
@E.Lina
Was glaubst du, aus welchem Grund passiert das ausgerechnet dir? Was hast du an dir oder was ist mit dir anders als mit anderen, dass diese Dinge gerade um dich herum passieren und dir diese „Mächte“ vielleicht sogar ans Leder wollen?


melden

Das Mystische anziehen

15.04.2020 um 10:58
@E.Lina
Hat bestimmt einiges an Überwindung gebraucht das hier alles aufzuschreiben, respekt dafür.
Zitat von E.LinaE.Lina schrieb am 10.04.2020:Mit 9 Jahren entwickelte ich den drang zum übernatürlichen und wollte unbedingt Tarot karten legen können und Pendeln. Mich zog sowas magisch an.
Ich habe menschen "verflucht" und es sind gemeine sachen passiert die nicht normal waren. Eine sache machte mir selber angst ( ich war da 13) und habe mir geschworen sowas nie, nie wieder auszusprechen. Worte sind sehr mächtig.
Das ist zimelich früh vielleicht war das dein Ventil für die Schlimmen Dinge die dir passiert sind?

Als Kind habe ich auch in meiner eigenen Welt gelebt, ich bin nur froh dass ich so Sachen wie Pentagramme und so nie an mich ran gelassen habe.
So ne Angstphase in der ich mich verfolgt gefühlt habe hatte ich aber auch.
Mir sind auch komische Dinge in der Zeit passiert, das meiste davon wohl wegen dem alten Haus in dem wir gewohnt haben.
Einiges von dem was du geschrieben hast waren wohl blöde Zufälle, wie der fallende Schrank.
Es kann sein dass eine kleine Erschütterung ausgelöst von dir oder deinen Katzen ihn zum Fallen gebracht hat.
Zitat von E.LinaE.Lina schrieb am 10.04.2020:ABER der schrank ist nicht vorher auf die arbeitsplatte gefallen. Es ist für mich unmöglich, beleehrt mich ruhig eines besseren.
Für unmöglich halte ich es nicht, es kann z.B. sein dass sich erst die oberen Schrauben gelöst haben, der Schrank dadurch nach vorne gekippt ist und die untere Befestigung durch das Gewicht dann erst nachgab.
Zitat von E.LinaE.Lina schrieb am 10.04.2020:Als wir hörten wie jemand an der Haustür ruckelte und zog. KEIN SCHEIß ! Als würde einer einkommen wollten, mehrmals.
Ein Einbrecher vielleicht der durch deinen Schrei das weite suchte.
Zitat von E.LinaE.Lina schrieb am 10.04.2020:Ich hatte auch tatsächlich irgendwann das gefühl das er bessen von irgendwas war. Keine ahnung, aber er meinte das er verfolgt wird von irgendwelchen leuten. Also seine gesichte war sehr wirsch. Mittlerweile glaube ich, das das was passiert ist mich vor ihm beschützen wollte und ich weiß nicht ob es "richitg" war es zu verbannen.
Zitat von E.LinaE.Lina schrieb am 10.04.2020:Er meinte er hat das Katzenklo sauber gemacht als er wieder den TV gehört hat. Ging da hin und der TV ging wieder aus. Er ging zurück zum katzenklo, als ihm die Badezimmertür, die direkt neben dem Katzenklo ist entgegengeschossen kam. Das war wohl zu viel für ihn und er ist abgehauen.
Vielleicht ist es auch besser so auch wenn du jetzt erstmal alleine bist. Es war sowieso nicht das Wahre wenn er dich wegen sowas verlässt.

Es gibt Dinge die man kaum einem erzählen kann weil sie sowieso keiner glaubt das weiss ich auch, nur gibt es keinen Grund davor Angst zu haben.
Es ist vielmehr so dass es gerade die eigene Angst ist die dich und dein inneres hemmt, sie zermürbt dich mit der Zeit und lässt dich krank werden.
Wie legst du sie also am besten ab?
Mache dir klar dass sie absolut unbegründet ist, dass egal was es auch ist was das alles ausgelöst hat, es dir nichts anhaben kann.
Du bist stärker und brauchst auch kein Pentagramm oder sowas die Lösung liegt in dir.
LG


melden

Das Mystische anziehen

15.04.2020 um 23:41
@Spukulatius
Zitat von SpukulatiusSpukulatius schrieb:Btw. wer wischt denn mitten in der Nacht den Flur?
Die gleichen Typen, die hier im Block um 23 Uhr hämmern, klopfen, bohren. Manche Leute machen einfach keinen Unterscheid zwischen Tag und Nacht, und Rücksichtsnahme ist sowieso nicht.
Doch, es gibt leider nachtaktive Wesen.


@E.Lina
Zitat von E.LinaE.Lina schrieb am 10.04.2020:Bis ich dann realisiert habe das mein Hängeschrank dort vor mir auf dem boden liegt. Wenige sekunden vorher wäre dort mein kopf gewesen.
Kommt vor. Da war halt was locker. Ich war damals leider noch darunter als da Eisengitter auf meinen Kopf sauste und ihn deshalb auch traf. Dennoch kann ich zwischen Materialermüdung, Lockerungen und Mordanschlägen unterscheiden.
Zitat von SpaceEngineerSpaceEngineer schrieb am 12.04.2020:, glaube sa nicht zu sehr dran,
Das wiederum glaube ich nicht, weil sonst würdest Du hier entweder nichts schreiben oder Deine Erlebnisse anders beurteilen, auf alle Fälle aber nicht fragen, ob Du diese Dinge anziehst.


melden

Das Mystische anziehen

15.04.2020 um 23:45
@off-peak
Wo genau ist dein Bezug zu meiner Aussage?

Wenn er oder sie nicht dran glaubt, dann wird auch nicht hinein interpretiert


melden

Das Mystische anziehen

15.04.2020 um 23:52
@SpaceEngineer

Ups sorry, falsche Person zitiert. Kommt davon, wenn einem um diese Zeit hämmernde Nachbarn nerven.


melden

Das Mystische anziehen

15.04.2020 um 23:58
@off-peak
Kein Problem, ich hatte mich nur gewundert


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Der Geister/Dämonen/Kreaturen Video-Sammelthread
Mystery, 9.353 Beiträge, am 13.10.2020 von Gretchen
Apoplexia am 07.09.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 464 465 466 467
9.353
am 13.10.2020 »
Mystery: Werde ich von einer bösen Macht verfolgt? Kann mir die Bibel helfen?
Mystery, 128 Beiträge, am 19.01.2020 von WIR12
Ooee93 am 11.08.2018, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
128
am 19.01.2020 »
von WIR12
Mystery: Warum werden manche Menschen von Geistern verfolgt?
Mystery, 43 Beiträge, am 11.02.2019 von BossMeng
Anonym235 am 03.02.2019, Seite: 1 2 3
43
am 11.02.2019 »
Mystery: Nächtliche Begegnungen. Eine Analyse.
Mystery, 61 Beiträge, am 06.02.2018 von off-peak
Palinopsie am 18.06.2017, Seite: 1 2 3 4
61
am 06.02.2018 »
Mystery: Es spukt! - Was sind Geister?
Mystery, 77 Beiträge, am 05.07.2018 von DerThorag
Allmystery am 20.05.2006, Seite: 1 2 3 4
77
am 05.07.2018 »