Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Frankreich, Antisemitismus, Quenelle

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

16.01.2014 um 23:20
man sollte diesen Typen auf keinen Fall zu einem "Märtyrer" der Meinungsfreiheit machen, wie es z.B. gerade in Österreich gerade mit zwei islamistischen Gangsta-Deppen geschehen ist:

http://aron2201sperber.wordpress.com/2014/01/11/susanne-yasser-ozman/

falsche Meinungen sollten kritisiert, jedoch nicht bestraft werden.

wenn man sie einfach bestraft, sorgt man dafür, dass die Bestraften und ihre Fans sich erst recht bestätigt fühlen.


melden
Anzeige
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

17.01.2014 um 04:46
Schon amüsant, wenn man es genau betrachtet: Da macht sich eine Minderheit über eine andere Minderheit lustig. Und das in Frankreich.

Lasst noch Gerard Depardieu mitspielen und wir haben die Sommerkomödie 2014!


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

17.01.2014 um 17:38
@Helenus
Helenus schrieb:Schon amüsant, wenn man es genau betrachtet
Braucht man eine besondere Affinität zu diesem Thema, um Sprüche über Vergasungen amüsant zu finden? Noch dazu wenn sie Juden betreffen?


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

17.01.2014 um 17:41
Helenus schrieb:Da macht sich eine Minderheit über eine andere Minderheit lustig.
@KillingTime
Du verkürzt Aussagen wissentlich.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

17.01.2014 um 17:46
@Helenus

Witze über Vergasungen sind menschenverachtend. Und zwar deswegen, weil es sowas im großen Stil bereits gegeben hat. Das Ganze jetzt zu verharmlosen, in dem "Minderheiten" angebliche "Witze" erzählen, ist unter aller Sau.


melden
Thorgrim
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

17.01.2014 um 18:00
Ich glaube ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich sage dass Dieudonné hierzulande für eine derartige Aussage (mit den Gaskammern) längst eine mehrjährige Haftstrafe absitzen würde. Und zwar zurecht. Das ist nicht unter der Gürtellinie sondern das geht mal überhaupt nicht.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

17.01.2014 um 18:15
@KillingTime
Das Paradoxe liegt in meinen Augen darin, dass eine Minderheit ( Halb-Kameruaner Dieudonne ) über eine andere Minderheit ( die jüdische Minderheit in Frankreich ) herzieht. Das ist nicht viel anders, als wenn der Blinde den Tauben verhöhnt. Darin liegt in meinen Augen die einzige "Komik" dieses Falls.

Dir steht selbstredend frei zu denken, was Du für richtig hältst.


melden
Thorgrim
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

17.01.2014 um 18:17
@Helenus Und Dieudonné ist auch noch der beste Freund des französischen Obernazis Jean-Marie Le Pen. Das muss man sich auch mal auf der Zunge zergehen lassen. Die beiden fühlen sich wohl vereint im Judenhass.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

17.01.2014 um 18:19
@Helenus
Helenus schrieb:Das ist nicht viel anders, als wenn der Blinde den Tauben verhöhnt.
Eben doch. Wenn *ein* Blinder *einen* Tauben verhöhnt, dann mag das geschmacklos sein. Hier aber haben wir es mit mehrfachen Vorfällen in größerem Rahmen zu tun, die sich gegen eine spezifische Gruppe von Menschen (in dem Falle: Juden) richten.

Hier geht es auch nicht mehr nur um Verhöhnungen, sondern um Andeutungen und Drohungen mit der Gaskammer. Das ist ein großer Unterschied, und alles andere als lustig. Sowas darf nicht salonfähig werden.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

17.01.2014 um 18:19
@Thorgrim
Im Bezug auf die Juden fallen sich paradoxerweise die Erzfeinde in die Arme: Nazis, Patrioten und Islamisten.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

17.01.2014 um 18:22
@Helenus
Helenus schrieb:Im Bezug auf die Juden fallen sich paradoxerweise die Erzfeinde in die Arme: Nazis, Patrioten und Islamisten.
Was soll das jetzt? Du stellst Nazis mit Patrioten und mit Islamisten auf eine Stufe? Und alle haben was gegen Juden? Ich glaub, es hackt!


melden

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

17.01.2014 um 18:34
@KillingTime
Find jetzt nicht das sich Nazis und Islamisten viel geben...


melden

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

17.01.2014 um 20:31
Die politische Korrektheit gebietet es, Minderheiten nicht wegen ihrer Herkunft zu verhöhnen.

gerade Herr M'bala hat als Angehöriger einer Minderheit davon profitiert.

Zugebenermaßen wurde die politische Korrektheit mittlerweile ziemlich pervertiert.

Ermordete Migranten zu verhöhnen, hätte schon immer (zumindest seit Ende des 2. WK) gegen die politische Korrektheit verstoßen – heute verstößt es gegen die politische Korrektheit, die ethnische Herkunft eines Kriminellen in einem Zeitungsartikel zu erwähnen bzw. ein Problem mit Minderheiten überhaupt zur Kenntnis zu nehmen.

Herr M'bala ist ein Produkt jener politischen Korrektheit, die dazu führt, dass Angehörige von Minderheiten wie Herr M'bala glauben außerhalb jeder Kritik zu stehen und sich daher selbst nicht im Geringsten an die Regeln des Anstands und der Korrektheit halten zu müssen.


melden
Thorgrim
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

17.01.2014 um 20:40
Momentan ist die politische Korrektheit in der Tat sehr einseitig. Mich nervt es auch sehr dass der Nahostkonflikt jetzt hier in Europa als Rechtfertigung für eindeutig antisemitische und rassistische Äußerungen herhalten muss. Wieso muss man diese Konflikte vor denen man doch geflohen ist hier nach Europa importieren und hier austragen auf dem Rücken von Menschen die damit gar nichts zu tun haben? Wieso haben alle jüdischstämmigen Menschen in Europa jetzt eine Kollektivschuld die sie der ständigen Häme und Pöbeleien aussetzt?


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

17.01.2014 um 20:42
@Thorgrim
krass, das scheint in frankreich grad irgendwie trend zu sein. agent OSS117 ist auch herrlich politisch unkorrekter humor, wie man ihn lang nicht mehr gesehn hat: es ist diese art "blinde komik", wie sie auch leslie nielsen auszeichnete.
ich geb zu, dass mich das natürlich auch beunruhigt, gerade auch das mit den parallelen um diesen komiker (nicht OSS117) zum rechten gesinnungsfeld.
aber wir dürfen auch nicht vergessen, dass humor nicht gleich spott oder hetze ist. humor kann sehr heilsam sein und dinge kommunizieren, die so in keinem anderen rahmen gesagt werden könnten.
humor hat oft eine art surreale note: welchem lande stünde also ein gesunder humor besser zu gesicht als frankreich? nur einen juden-fokussierten humor halte ich, ehrlich gesagt, für nicht allzu gesund.


melden
Thorgrim
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

21.01.2014 um 14:19
Habe hier gerade etwas Schönes gefunden, hier wird Dieudonné mal ordentlich durch den Kakao gezogen und bekommt mal was von seiner eigenen Medizin. Um die Komik ganz zu verstehen muss man des Französischen mächtig sein aber ich denke wenn man sich die "Verkleidung" (Vollbart und Hitler-Schnäuzer) anguckt dürfte schon klar sein in welche Richtung es geht.

Youtube: Nicolas Bedos sur Dieudonné - 7ème chronique On n'est pas couché - 11 janvier 14 #ONPC


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dieudonné M'bala M'bala-Renaissance des Antisemitismus?

21.01.2014 um 14:51
Helenus schrieb am 17.01.2014:Lasst noch Gerard Depardieu mitspielen und wir haben die Sommerkomödie 2014!
genau, lasst es auch noch diesen bolschewiken spielen.. was hat man schon zu verlieren :)


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt