Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Christentum, Monotheismus
Seite 1 von 1
catty88
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

17.02.2005 um 23:07
...vielleicht habt ihr ja schon davon gehört dass im alten testament ab und zu von "den göttern" die rede ist. nun wollte ich von euch wissen, was ihr so davon haltet, und ob man immer noch behaupten kann, das christentum sei monotheistisch.
tja, das wars auch schon. greetz

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Mysteriöse.
Es ist die Quelle jeder wirklichen Kunst und Wissenschaft. (Albert Einstein, 1930)



melden
Anzeige

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

17.02.2005 um 23:08
Nein, ich hab noch nicht davon gehört... ausser es ging um die nicht existierenden heidnischen Götter... die müssen jaauch wo erwähnt werden, zur Warnung natürlich.

Menschen sind wie Feuer...die einen hinterlassen ein Licht in Deinem Leben,die anderen einen Brandfleck...
Das Leben ist wie Ketchup aus der Flasche: zuerst kommt gar nichts, dann alles auf einmal...
Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt...
alle Tippfehler © by Oxayotel 2004-2005


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

17.02.2005 um 23:16
unserem abbild ähnlich


einer der viele widersprüche der bibel
ist nichts neues
ein sinnloser thread mehr

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Energie ist Gott


melden

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

17.02.2005 um 23:34
@oxayotel

NEFILIM: der Ursprung des Begriffes "Nefilim" ist im heute stark gekÜrzten Buch Genesis der Bibel, Kapitel 6, zu suchen. Es sind jene "Wesen, die vom Himmel kamen", die sich mit Menschen (vor der Sintflut) paarten und (?) aus denen die 'Riesen', die die Erde bevölkerten, hervorgingen. Theologische Wissenschaften verschiedenster Ausrichtungen vermuten, daß es sich hierbei um die Sumer gehandelt hatte.

Der genaue Text:

"Es begab sich, dass die Menschen auf Erden sich zu vermehren begannen und Ihnen auch Toechter geboren wurden.
Da sahen die Goettersoehne, dass die Toechter der Menschen schoen waren, und nahmen sich zu Frauen, welche
sie nur mochten. Zu jenen Zeiten waren Riesen auf Erden, auch nachher noch, als die Gottessoehne mit den Toechtern
der Menschen verkehrten und diese ihnen gebaren, das sind die starken Maenner der Urzeit, Leute mit Namen."

Also, DA haben wir "Göttersöhne". Und exakt DAS steht in der Bibel!

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
catty88
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

18.02.2005 um 10:02
@jafrael: hast du zufälligerweise eine ahnung, wo diese stelle zu finden ist?

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Mysteriöse.
Es ist die Quelle jeder wirklichen Kunst und Wissenschaft. (Albert Einstein, 1930)



melden

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

18.02.2005 um 13:00
altes testament ..................is nur geklaut.......und kaputt übersetzt........frag mal bei den sumerern..........die haben das verfasst.........

Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören. (Gerhard Bronner)
"Sir, we are surrounded!!" "exellent, we can attack in every direction!!"


melden
pilger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

18.02.2005 um 14:54
@ Jafrael

Du scheinst schon eine seltenere Fassung der Bibel zu benutzen, oder?

Luther Bibel - revidierte Fassung von 1984:

1Als aber die Menschen sich zu mehren begannen auf Erden und ihnen Töchter geboren wurden, 2da sahen die aGottessöhne, wie schön die Töchter der Menschen waren, und nahmen sich zu Frauen, welche sie wollten.


Elberfelder Bibel:

Und es geschah, als die Menschen begannen, sich zu vermehren auf der Fläche des Erdbodens, und ihnen Töchter geboren wurden, 6,2 da sahen die Söhne Gottes die Töchter der Menschen, wie schön sie waren, und sie nahmen sich von ihnen allen zu Frauen, welche sie wollten.

@catty88

1.Mose 6 ( http://www.bibel-online.de ) ( http://www.joyma.com/elberfe.htm )

Nicht alles Glauben, was hier so einige Experten zum Besten geben.


Pilger


melden
followme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

18.10.2005 um 20:05
Christentum monoethistisch, ja weil 1 = 3 !


der Beste Ort einen Regentropfen zu verstecken ist der Ozean, nicht die Wüste.

Ich mag keine Wiederholungen


melden

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

18.10.2005 um 22:08
@pilger

Es gibt nunmal mehrere Übersetzungen und es erstaunt mich nicht, das die vielen Ungereimtheiten der Bibel im Laufe der Zeit abgeschliffen werden.
Beispiele aus der von Dir genannten Quelle Bibel-online.de zum Polytheismus in der Bibel:

1. Mose 31, 19
"Laban aber war gegangen, seine Herde zu scheren. Und Rahel stahl ihres Vaters Hausgott"

1. Mose 31, 32
"Bei wem du aber deinen Gott findest, der sterbe!"

1. Mose 31, 57
"Der Gott Abrahams und der Gott Nahors sei Richter zwischen uns"

2. Mose 12, 12
"Denn ich will in derselben Nacht durch Ägyptenland gehen und alle Erstgeburt schlagen in Ägyptenland unter Mensch und Vieh und will Strafgericht halten über alle Götter der Ägypter, ich, der HERR"

3. Mose 16, 6
"Und Aaron soll einen Stier, sein Sündopfer, darbringen, daß er für sich und sein Haus Sühne schaffe, und danach zwei Böcke nehmen und vor den HERRN stellen an der Tür der Stiftshütte 8und soll das Los werfen über die zwei Böcke: ein Los dem HERRN und das andere dem Asasel" (Asasel ist ein alter Wüstengott)

Josua 24,2
"Eure Väter wohnten vorzeiten jenseits des Euphratstroms, aTerach, Abrahams und Nahors Vater, und dienten andern Göttern"


Jetzt zu 1. Mose 6

Interessant finde ich mehr die "Gottessöhne" die auf die Erde kommen und Frauen schwängern.

Wer sind bitte diese "Gottessöhne", "die Helden der Vorzeit, die hochberühmten"? Hatte Jesus direkte Vorgänger oder sind Hercules und Co gemeint? Ich bitte den Allmybibelkreis um Aufklärung.


"Es ist Unsinn, sich in Fragen der Wahrheit darauf zu berufen, dass man etwas glauben müsse - denn etwas wird nicht dadurch wahr, dass man daran glaubt."
Konfuzius

"Es geschieht oft, daß ein universaler Glaube [...] in einem späteren Zeitalter so greifbar zur Absurdität wird, daß die einzige Schwierigkeit darin besteht, zu verstehen, wie eine solche Idee jemals glaubwürdig erscheinen konnte."


melden

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

18.10.2005 um 22:18
*LOL* !

NICHTS lebt ewig !


melden

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

18.10.2005 um 22:19
viele kulturen haben götter, die sich hin und wieder mit menschenfrauen gepaart haben. kommt zum grössten teil aus dem sumerischen schriften und den mythen um die annunaki. obs die wirklich mal gab weis keiner.


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

18.10.2005 um 23:04
@Darth

"Interessant finde ich mehr die "Gottessöhne" die auf die Erde kommen und Frauen schwängern.

Wer sind bitte diese "Gottessöhne", "die Helden der Vorzeit, die hochberühmten"? Hatte Jesus direkte Vorgänger oder sind Hercules und Co gemeint? Ich bitte den Allmybibelkreis um Aufklärung."



Wer waren die 'Söhne Gottes', von denen die Nephilim gezeugt wurden?

Wer waren "die Söhne des wahren Gottes"? Waren es Anbeter Gottes (zum Unterschied von der großen Masse der bösen Menschheit), wie einige behaupten? Offensichtlich nicht. Aus der Bibel geht hervor, daß durch ihre Ehen mit den Töchtern der Menschen die Schlechtigkeit auf der Erde zunahm. Noah und seine drei Söhne zusammen mit ihren Frauen waren die einzigen, die in Gottes Gunst standen und während der Sintflut bewahrt wurden

Wenn nun diese "Söhne des wahren Gottes" lediglich Menschen waren, erhebt sich die Frage: Warum waren ihre Nachkommen "Männer von Ruhm", berühmter als die Nachkommen der Bösen oder die des treuen Noah? Außerdem könnte man die Frage stellen: Warum wird ihre Ehe mit den Töchtern der Menschen als etwas Besonderes erwähnt? Mehr als 1 500 Jahre lang waren Ehen geschlossen und Kinder geboren worden.

Die Söhne Gottes, die in 1. Mose 6:2 erwähnt werden, müssen deshalb Engel, Geist"söhne Gottes", gewesen sein. Dieser Ausdruck wird in Hiob 1:6; 38:7 auf Engel angewandt. Petrus bestätigt diese Ansicht, denn er spricht von "den Geistern im Gefängnis, die einst ungehorsam gewesen waren, als die Geduld Gottes in den Tagen Noahs wartete" Auch Judas schreibt über die "Engel, die ihre ursprüngliche Stellung nicht bewahrten, sondern ihre eigene rechte Wohnstätte verließen". Engel hatten die Macht, sich zu materialisieren und Menschengestalt anzunehmen, und einige Engel taten dies, um Botschaften von Gott zu übermitteln. Doch der Himmel ist der rechte Wohnsitz der Geistpersonen, und die Engel bekleiden dort Dienststellungen unter Gott. Diesen Wohnsitz zu verlassen, um auf der Erde zu wohnen, und den ihnen zugeteilten Dienst aufzugeben, um fleischliche Beziehungen zu haben, wäre Rebellion gegen Gottes Gesetze und Perversion.

In der Bibel heißt es, die ungehorsamen Engel seien jetzt 'Geister im Gefängnis', die 'in den Tartarus geworfen' wurden und "mit ewigwährenden Fesseln unter dichter Finsternis für das Gericht des großen Tages aufbehalten" sind. Das scheint anzudeuten, daß sie stark eingeschränkt sind, unfähig, sich wieder zu materialisieren, wie sie es vor der Flut taten.

Konnte dir vielleicht helfen ... !!

Wer mir eine Grube gräbt, der gräbt sein eigenes Grab.


melden

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

18.10.2005 um 23:14
Danke dafür!

Zeigt mir erneut wie widersprüchlich die Bibel ist. Wenn wirklich Engel gemeint sind, dann frage ich mich warum sie die "hochberühmten" sind und nicht die gefallenen.

"Es ist Unsinn, sich in Fragen der Wahrheit darauf zu berufen, dass man etwas glauben müsse - denn etwas wird nicht dadurch wahr, dass man daran glaubt."
Konfuzius

"Es geschieht oft, daß ein universaler Glaube [...] in einem späteren Zeitalter so greifbar zur Absurdität wird, daß die einzige Schwierigkeit darin besteht, zu verstehen, wie eine solche Idee jemals glaubwürdig erscheinen konnte."


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

18.10.2005 um 23:18
Dazu weiter im Absatz

Die "Starken, die vor alters waren, die Männer von Ruhm", die aus diesen Ehen hervorgingen, waren keine Männer von Ruhm bei Gott, denn sie überlebten die Flut nicht wie Noah und seine Familie. Sie waren "Nephilim", Schläger, Tyrannen, die ohne Zweifel zu den schlimmeren Verhältnissen beitrugen. Ihre Engelväter, die den Aufbau des menschlichen Körpers kannten und sich materialisieren konnten, schufen kein Leben, sondern lebten in diesen menschlichen Körpern, und da sie mit Frauen intime Beziehungen pflegten, brachten sie Kinder hervor. Aus diesem Grund waren ihre Kinder, die "Starken", Bastarde. Offenbar hatten die Nephilim keine Kinder.

Wer mir eine Grube gräbt, der gräbt sein eigenes Grab.


melden
Anzeige

wie monotheistisch ist eigentlich das christentum?

19.10.2005 um 12:26
>Nicht alles Glauben, was hier so einige Experten zum Besten geben.


Pilger <
@pilger ist ein Integerer Mann - kann Seinen Satz nur untestreichen....
Gruss (Hat nichts, mit D.Eintrag gemein @sam)


In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden