Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

deutsche= ungläubige

172 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Glaube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
phil ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

deutsche= ungläubige

10.04.2005 um 15:23
wen interessierts was der allgemeinen auffassung enspricht?

aus seinen lehren geht eindeutig hervor, dass das tao geist ist, weiter nichts. was man davon ableiten will, ist irrelevant oder?


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

deutsche= ungläubige

10.04.2005 um 15:32
die monotheismus-diskussion kann man sich sowieso schenken, die ist sowas von irrelevant. wenn man sich vom mann mit bart löst und das göttliche als etwas abstraktes auffasst, kann man es sowieso nicht zählen...


melden
phil ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

deutsche= ungläubige

10.04.2005 um 15:47
eben, den verstand sollte man sowieso aussen vor lassen. im übrigen heisst gott auf griechisch sowas wie "macht", nichts weiter. die abgedroschene vorstellung vom mann mit rauschebart, der auf ner wolke im schaukelstuhl sitzt und sich den ganzen tag die eier schaukelt, ist ein produkt unserer kinderfantasie.


melden

deutsche= ungläubige

10.04.2005 um 17:07
Man mit Rauschebart?
Wo ich noch sehr klein war, habe ich mir immer Gott als Pan-Tau mit Melone und Schirm vorgestellt. ;-)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

deutsche= ungläubige

10.04.2005 um 17:10
ist es im christentum eigentlich eigentlich erlaubt bilder von gott zu machen?????

Ne
Mutlu
Türküm
Diyene



melden

deutsche= ungläubige

10.04.2005 um 17:19
hallo türko, man trift sich auch überall ;)

Nein, es ist nicht erlaubt.

2. Buch Mose 20
Du sollst Dir kein Götterbild machen, auch keinerlei Abbild dessen, was oben im himmel ist


melden

deutsche= ungläubige

10.04.2005 um 17:21
@relict

mein lieber Schwan,

bei Dir hat der SED-Staat in Sachen "Glaubensniederschlagung" aber ganze Arbeit geleistet :)


melden

deutsche= ungläubige

10.04.2005 um 17:58
@phil

aus seinen lehren geht eindeutig hervor, dass das tao geist ist, weiter nichts. was man davon ableiten will, ist irrelevant oder?

1 bewußter Geist - also Monotheismus.

Ich halte das schon für wichtig, weil es den Schluss zuläßt, daß vermutlich alle wichtigen Bringer von Offenbahrungslehren möglicherweise aus ein und derselben Quelle schöpften.

Ob Buddha oder Krishna in Indien oder Lao tse in China..etc.

Wenn sie nun alle dasselbe geschrieben haben, dann kann man an den Unterschieden die sich in ihren Glaubenslehren untereinander deutlich herauskristallisieren feststellen, inwieweit menschliche Phantasie an den Überlieferungen herumgedoktert hat .

Moses/Judentum - Jesus/Christentum - Mohammed/Islam - Lao tse/das Tao - Krishna/Hinduismus - Buddha/Buddhismus - Zarathustra/Zoroastrismus

das Puzzle das zur Wahrheit führt ?!

Ich fürchte nur, die Menschheit ist noch nicht reif dafür.
Die eigene Wahrheit ist immer noch jedem sein liebstes Kind.












Es kommt,wie es kommt...


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

deutsche= ungläubige

10.04.2005 um 18:12
krsna hat schon mal gar nichts geschrieben...

vielleicht versucht man auch nur, eine gemeinsame quelle auszumachen, obwohl es keine gibt. ich bezweifle auch, dass die doch erheblichen unterschiede zwischen z. b. jainismus und islam mit bloßen phantasieausbrüchen der gläubigen zu erklären sind. für mich klingt das eher, als wolle man heute die verschiedenartigkeit der religionen nciht akzeptieren und in übertriebener ökomene eine friede-freude-eierkuchen-religion aus allen anderen destillieren... vielleicht, weil man insgeheim erkannt hat, dass die meisten menschen nciht tolerant genug sind, friedlich mit gegensätzlichen ansichten zu koexistieren.


melden

deutsche= ungläubige

10.04.2005 um 22:23
"es ist bewiesen das sich materie und antimaterie aus dem "nichts" bilden und es ist bewiesen, dass alle materie im permanenten schwingungszustand ist."

genau wie es bewiesen war, dass die erde eine scheibe ist, dass man niemals fliegen wird, das e= mc² die absolute formel ist, dass der mensch vom affen abstammt.

blödsinn, wir beweisen heute dies und das, 10 jahre später werden diese beweise wiederlegt. wir menschen denken wir wüssten heute schon alles, aber in wirklichkeit wissen wir nur einen bruchteil vom ganzen.


Kapitel 23
Der gute Hirte
1Ein Psalm Davids. Der HERR ist mein aHirte, mir wird nichts mangeln. 2Er bweidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. 3Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen. 4Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, cfürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. 5Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und dschenkest mir voll ein. 6Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und eich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.



melden
phil ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

deutsche= ungläubige

10.04.2005 um 22:59
@vishtaspa

nett, das du mir folgen kannst. es ist allerdings nicht gesagt, dass, das tao nur ein bewusster geist ist. es könnte genausogut ein meer voller geister sein,was alle in seelischer berührung vereint.

die einheit der religionen.

wie gesagt, geistiges ist schwer in sprache zu fassen. du musst dir vorstellen, du stehst als erdenmensch, mit "beiden beinen" bewusst im jenseits und versuchst die wahrheit zu verkünden die du erkennst. nur wie bringst du sie allen leuten näher, ohne dass sie dich für verrückt halten? ja, du verpackst es so, wie du es am besten kannst, so, dass es andere, wenn auch mühsam, nachvollziehen können.

auch wenn die verpackung oft wunderlich ist, gibt es doch bei jeder leher parallelen...

-

mesnchen, gerade in der heutigen zeit, kommen leider nur äussererst selten auf die idee die wahrheit innen zu suchen. aber wer finden will, der findet.

mehr kann ich dazu nicht sagen...

@Zion

man kann sich nur oberflächlich täuschen lassen, wenn man glaubt in der wissenschaft wird die letzte wahrheit einst enthüllt. richtig.

aber guck doch nochmal genauer hin, worum es mir bei dieser beweisführung genau ging!


melden

deutsche= ungläubige

11.04.2005 um 18:05
@phil

klar hören sich diese beweise heute sehr lächerlich an, aber die menschen damals waren davon überzeugt, wie es die menschen heute von anderen sachen sind. da besteht kein grosser unterschied. ich bin davon überzeugt, dass wir im punkt wissenschaft, noch eine menege weltveränderndes erleben werden.
----------------------------------
wenn jetzt einer meint, die damalige wissenschaft kann man nicht mir heute vergleichen, dann darf man das auch nicht mit der religion und der kirche tun.

Kapitel 23
Der gute Hirte
1Ein Psalm Davids. Der HERR ist mein aHirte, mir wird nichts mangeln. 2Er bweidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. 3Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen. 4Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, cfürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. 5Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und dschenkest mir voll ein. 6Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und eich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Was haltet ihr davon?
Politik, 52 Beiträge, am 11.03.2017 von Shadike
diphtherie am 05.02.2006, Seite: 1 2 3
52
am 11.03.2017 »
Politik: Die Kirche und Gott, eine einzige Lüge!
Politik, 143 Beiträge, am 19.12.2015 von Serpens
eltonno am 22.02.2004, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
143
am 19.12.2015 »
Politik: Enstehung des Glaubens! Wie?
Politik, 63 Beiträge, am 11.09.2012 von erfinder
Tobiasw am 22.04.2005, Seite: 1 2 3 4
63
am 11.09.2012 »
Politik: Falun Gong, Harmlose Glaubensgemeinschaft/Sekte
Politik, 36 Beiträge, am 12.04.2012 von 25h.nox
kikuchi am 10.03.2005, Seite: 1 2
36
am 12.04.2012 »
Politik: Welche Religion passt zu mir?
Politik, 68 Beiträge, am 24.01.2011 von KoMaCoPy
contractdrinker am 29.11.2004, Seite: 1 2 3 4
68
am 24.01.2011 »