Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollten homosexuelle Paare Kinder bekommen?

328 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kinder, Männer, Sexualität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sollten homosexuelle Paare Kinder bekommen?

16.07.2014 um 22:01
@Pilot2Gunner
Zitat von Pilot2GunnerPilot2Gunner schrieb:z.B. 3. Mose 18 Vers 22
Du sollst bei keinner Mannsperson liegen wie bei einem weib, denn das ist ein Greuel.
Tja, aber was heißt das nun? Was ist da mit "Liegen" gemeint? Ich verstehe unter Liegen eine bestimmte Körperhaltung und keine Tätigkeit.

Schließt "Liegen" ein, wenn ich mit einem Mann oder mit einer Frau in einem Doppelzimmer mit getrennten Betten übernachte, und ist das schon ein Greuel?

Oder ist mit "Liegen" vielleicht "auf dem Bett liegen und küssen" oder "Geschlechtsverkehr" gemeint? Wenn ja, was genau und warum kann sich Gott nicht klar äußern?

Vielleicht ist auch gemeint, daß wenn ich bei einer Frau auf dem Rücken liege, bei einem Mann auf dem Bauch liegen soll, bei welcher Tätigkeit auch immer, und das wäre dann kein Greuel?

Vielleicht bedeutet es auch, daß Analverkehr zwischen Männern erlaubt, zwischen Mann und Frau aber nicht erlaubt ist? Schließlich läge man mit der Frau anders als mit einem Mann.

Wie ist bei Frauen: Eine Frau soll nicht mit einem Mann liegen wie mit einer Frau, denn das wäre ein Greuel - wie ist das zu verstehen?

Im Internet habe ich gefunden, daß der Vers lautet "Du sollst nicht beim Knaben liegen wie beim Weibe; denn es ist ein Greuel.". Was ist denn nun richtig, und ist das Liegen wie beim Weibe bei zwei erwachsenen Männern dann erlaubt?

Dann steht da nicht, daß es eine Sünde wäre, sondern ein "Greuel", was auch immer das sein mag. Ist ein Greuel eine Sünde, und wenn ja, warum sagt Gott das dann nicht so?
Zitat von Pilot2GunnerPilot2Gunner schrieb:Das die Bibel Gottes Wort ist seieht man an den vielen Weisheiten die drin stehen und an erfüllten Prophezeihungen (über 300 sind das wenn ich mich richtig erinnere)
Wie kann ich überprüfen, ob die Voraussagen tatsächlich getroffen wurden, bevor die Ereignisse eingetroffen sind, oder ob die Ereignisse tatsächlich eingetroffen sind? Also wie kann ich sicherstellen, daß nicht ein Mensch im Nachhinein die Prophezeiungen in den Text eingefügt hat oder die Ereignisse erfunden hat?
Zitat von Pilot2GunnerPilot2Gunner schrieb:Außerdem muss der Herr Jesus Christus von den Toten wahrhaftig wiederauferstanden sein, denn wie lässt sich sonst das leere Grab erklären???
Ich bin da nicht ganz so firm, aber wurden die diesbezüglichen Erzählungen nicht erst Jahrzehnte oder Jahrhunderte später aufgeschrieben?

Z.


melden

Sollten homosexuelle Paare Kinder bekommen?

16.07.2014 um 22:22
@Pilot2Gunner
Wie kann man nur ernsthaft etwas mit einem Märchenbuch begründen wollen?
Deine Bibel würde ich höchstes zur Hand nehmen, wenn kein Toilettenpapier mehr da ist.


melden
kore ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sollten homosexuelle Paare Kinder bekommen?

17.07.2014 um 08:44
wozu braucht man die Bibel um etwas zu entschuldigen, daß man nicht entschuldigen muß?
Muß man so weit gehen diese zu diskreditieren, weil es Idioten gibt, die diese gar nicht verstehen (wollen) aber für ihre kleinlichen Zwecke einspannen.
Da erübrigt sich doch jede Antwort.
Sicher sind auch gleichgeschlechtliche Paare dazu in der Lage Kinder in einem religiös vertretbaren Sinn zu erziehen. Nur weil jemand nicht heterosexuell ist, heißt es wohl kaum, daß dieser gleich ein Atheist ist. Hier sollte man mal anfangen nachzudenken, bevor man groß Sprüche klopft, dann auch das kann diskriminierend wirken.


melden

Sollten homosexuelle Paare Kinder bekommen?

17.07.2014 um 09:34
Solange Alleinerziehende Kinder haben dürfen, sollten das auch Homosexuelle dürfen. Da ja bei beiden eine Bezugsperson vom anderen Geschlecht fehlt.

Und für Mobbing/Diskriminierung gibt es noch tausende andere Gründe, die mit den Eltern des Kindes zu tun haben können, z.B. wenn diese einen dämlichen Vornamen auswählen, einen komischen Nachnamen haben, einen merkwürdigen Beruf oder eine schlechte Charaktereigenschaft haben, komisch aussehen, Ausländer sind und so weiter…

Es hängt also alles nur von der Toleranz der Mitmenschen ab.


melden

Sollten homosexuelle Paare Kinder bekommen?

17.07.2014 um 09:49
Was versucht ihr hier eigentlich religiöse Fanatiker zu überzeugen? Die, die hier im Forum sind haben eh nichts zu sagen. Die Kirche ist im Grunde ein privater Verein, der sich selbstverständlich intern seine eigenen Regeln geben kann. Wenn die Kirche keinen Homosexuellen verheiraten oder gar in ihren Reihen haben möchte ist das eben so. Auch über homosexuelle Eltern kann die Kirche denken was sie möchte.
Das Schöne ist ... das ist völlig unwichtig. Denn in diesem Land macht das Parlament die Gesetze und nicht die Kirche. Das sollten unsere christlichen Freunde der CDU/CSU auch langsam mal kapieren. Vor Allem, wenn man wie diese Personen ständig auf den Islamismus schimpft, der ja dadurch gekennzeichnet ist, dass religiöse Regeln die weltlichen Gesetze bestimmen.


melden

Sollten homosexuelle Paare Kinder bekommen?

17.07.2014 um 12:19
Zitat von Pilot2GunnerPilot2Gunner schrieb:Der Mensch ist frei und hat die Wahl zwischen Richtig und Falsch
Genau, aber um zu entscheiden, was richtig oder falsch ist, muss man den Verstand einschalten und nicht einfach blind etwas glauben, das in einem Märchenbuch steht.
Zitat von Pilot2GunnerPilot2Gunner schrieb:Ja von Menschen aufgeschrieben, aber von Gott eingegeben und ere wird eines Tages für Klarheit sorgen, dann wirst auch Du vor ihm stehen!
Aber wieso glaubst du nur an einen Gott? Wieso nicht an mehrere? Und woher weisst du, das dein Gott der richtige ist und nicht jener der Juden oder Muslime? Oder wieso glaubst du nicht an einen oder mehrerer der zig-tausend anderer Götter, die es angeblich geben soll?

Ich finde du setzt dein Seelenheil hier leichtsinnig aufs Spiel wenn du dich da auf einen Gott, nur weil er populärer als andere ist, festlegst.

Aber mal davon abgesehen, werde ich weder vor einem, noch vor mehreren Göttern stehen. Es gibt keine dieser Fantasiewesen.
Zitat von Pilot2GunnerPilot2Gunner schrieb:und ich halte dich für intelligent genug meine vorherigen Posts zu lesen und dir Gedanken darüber zu machen.
Ich hab sie gelesen. Alle. Von Anfang bis Ende. Deshalb habe ich dir die Antworten darauf gegeben, die ich dir gegen habe.
Zitat von Pilot2GunnerPilot2Gunner schrieb:Nein, Die Natur kann so gesehen nicht Sündigen, aber sie ist nicht mehr vollkommen...
Wie kann etwas, das selbst kein Bewusstsein hat, kein Ziel verfolgt und deiner Aussage auch nicht sündigen kann, nicht mehr vollkommen sein?

Kleine Nebenfrage:
Traust du einem Pinguin zu, sich frei für oder gegen Homosexualität zu entscheiden?
Zitat von Pilot2GunnerPilot2Gunner schrieb:Außerdem was verstehst du unter der Natur?
Eine Person, oder einfach nur die Natur als Gesamtheit an sich?
Unter Natur verstehe ich die Grundordnnung des Universums. Die "Fähigkeit" sich aus sich selbst zu erschaffen und Leben hervorzubringen. Trotzdem aber kein Bewusstsein hat, kein Ziel verfolgt.

Was mich übrigens zu einem Gedanken führt, der mich schon lange beschäftigt. Wenn Gott das Universum und den Menschen geschaffen hat, ist das Leben des Einzelnen dann nicht vollkommen wertlos? Er könnte es ja mit einem Fingerschnippen ersetzen.

Da sich die Natur aber aus sich selbst heraus erschaffen hat, ist jedes Leben wertvoll, weil es nicht einfach ersetzbar ist.

Aber dafür haben kluge Theisten ja die Seele erschaffen. So kann man Morden im Namen eines Gottes und trotzdem Nachts ruhig schlafen.

Und so kann man auch ruhigen Gewissens an eine mordlüsterne, intolrerante und diskriminierende Religion glauben und trotzdem Nachts ruhig schlafen...

Ich finde Religion verlogen, falsch und widerich. Und das ganze homophobe Pack gleich mit dazu!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Kein Sex vor der Ehe...? (Teil 2)
Politik, 263 Beiträge, am 11.02.2006 von lightbringer
conspiration am 28.10.2005, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
263
am 11.02.2006 »
Politik: Israel - wohin führt der Weg?
Politik, 45.191 Beiträge, gestern um 21:28 von Fedaykin
vampirox am 03.08.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 2274 2275 2276 2277
45.191
gestern um 21:28 »
Politik: War der alte Fritz homosexuell?
Politik, 39 Beiträge, am 12.07.2018 von Doors
Outsider am 22.11.2010, Seite: 1 2
39
am 12.07.2018 »
von Doors
Politik: Was haltet ihr davon?
Politik, 52 Beiträge, am 11.03.2017 von shadike
diphtherie am 05.02.2006, Seite: 1 2 3
52
am 11.03.2017 »
Politik: Schuluniformen, dagegen oder dafür?
Politik, 976 Beiträge, am 29.09.2016 von Bauli
canpornpoppy am 20.03.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 45 46 47 48
976
am 29.09.2016 »
von Bauli