weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausländer in der Regierung

78 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer

Ausländer in der Regierung

04.01.2012 um 18:47
Ich hätte Zweifel an seiner Loyalität gegenüber der Bundesrepublik Deutschland, wenn er weiterhin eine ausländische Staatsbürgerschaft hat. Im schlimmsten Fall könnte dieser Mensch seine Position ausnutzen, um seiner Heimat einen Vorteil zu verschaffen.

Wenn er jedoch die deutsche Staatsbürgerschaft annimmt (In einem solchen Fall, sollte sie direkt mit dem Posten vergeben werden) und den Amtseid schwört, warum nicht.

Durch den Verlust seiner alten Staatsbürgerschaft, beweist er in meinen Augen seinen Willen zum deutschen Wohle zu agieren.


melden
Anzeige

Ausländer in der Regierung

04.01.2012 um 18:51
So wie ich das sehe, werden die ganzen Ministerposten irgendwann nur noch an den meistbietenden verkauft. Da spielt es keine Rolle, wer das ist, welche Nationalität er besitzt etc.


melden

Ausländer in der Regierung

04.01.2012 um 18:58
@DerFremde
Warum sollte man für so einen miesen Job auch noch Geld bezahlen? Gibt echt bessere Jobs als Minister oder generell Politiker in Deutschland.


melden

Ausländer in der Regierung

04.01.2012 um 18:59
@Silver.

Nenne mir eine Sache, mit der man bisher noch kein Geld verdient hat ;) Nagut, die Luft die wir Atmen, aber das kommt auch bald.


melden

Ausländer in der Regierung

04.01.2012 um 19:09
@DerFremde

Wäre eine eine Überlegung wert, dann müsste jeder Bürger für die Abfallproduktion seines Atemsystems entsprechende CO²-Zertifikate erwerben, um weiterhin eine Atemlizenz zu haben.

Da können wir sicher eine EU-Richtlinie draus basteln.

----

Bzw. Wer verdient womit? ;)


melden

Ausländer in der Regierung

04.01.2012 um 19:12
@Silver.

Mit Sicherheit :D

Na wer verdient wohl daran? Jene die schnell sind und ein Geschäft gründen, und natürlich der Staat


melden

Ausländer in der Regierung

04.01.2012 um 19:19
@DerFremde

Du sagst das so negativ. Geld verdienen und Geschäfte gründen sind doch gute Dinge :)


melden

Ausländer in der Regierung

04.01.2012 um 19:22
@Silver.

Nur solange es nicht in Ausbeutung und Habgier mündet.


melden

Ausländer in der Regierung

04.01.2012 um 19:32
solange was vernünftiges unterm strich raus kommt dabei wär auch auf jedenfall dafür...
Doors schrieb:Gegen einen ausländischen Präsidenten hätte ich schon mal nichts. Hauptsache, er hat seine Hütte anständig finanziert.
das ist zuweil etwas offtopic aber mal ganz im ernst...würde es dir einen persönlichen nutzen bringen wenn er dies tut ?

ich find denn hick hack um den wulff so unnötig wie nen kropf...es wird nur unnötig aufgebauscht von hiesigen boulevard-blättern...btw, kann man die deutsche presse eh in die tonne kloppen...


melden

Ausländer in der Regierung

04.01.2012 um 19:38
Silver. schrieb:Gibt echt bessere Jobs als Minister oder generell Politiker in Deutschland.
Das eigene Volk ausbeuten und als Belohnung dafür auf Staatskosten wie die Made im Speck leben zu dürfen, ist sicher nicht der schlechteste Job.

@Topic: dagegen


melden

Ausländer in der Regierung

04.01.2012 um 19:44
@Portier

Warum werden dann nicht alle Politiker? Besonders die grundehrlichen Kritiker sollten doch ein Traum für das deutsche Volk darstellen.

Ist hier aber nicht das Thema.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer in der Regierung

04.01.2012 um 22:18
@Silver.

Warum nicht jeder Politiker wird? Weil es noch Leute gibt, die nicht skrupellos genug dafür sind. ;)


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer in der Regierung

04.01.2012 um 23:13
Als "Ausländer" in die Regierung, oder selbst nur als Abgeordneter, zu kommen ist schwer möglich... es sei denn die Frage ist so angelegt das sie Menschen anderer ethnischer Herkunft als Ausländer definiert. Stellt sich mir die Frage wer so deutsch ist das er auf Grund dessen sich erdreistet besser zu sein als andere?


melden

Ausländer in der Regierung

06.01.2012 um 15:44
occitania schrieb:Stellt sich mir die Frage wer so deutsch ist das er auf Grund dessen sich erdreistet besser zu sein als andere?
Es geht nicht darum besser zu sein, sondern "deutscher" zu sein. Allgemein betrachtet, gibt man Menschen, die eine hohe Ähnlichkeit mit sich haben, mehr Vertrauen als andere(Aussehen, Charakter und Gesinnung). Dies ist völlig normal. Interessant ist aber, wie hier wieder versucht wird, eine "Ich bin besser als du!"-Einstellung zu unterstellen, um sie dann als Rechtfertigung für seinen "shitstorm" zu gebrauchen.

In einer Demokratie, wie unsere, können nur gewählte Vertreter an der Regierung teilnehmen. Es gibt kein Gesetzt, welche es Ausländern verbietet dieses zu tun. Die Wahrscheinlichkeit, als Ausländer genügend Stimmen zu bekommen, ist allerdings sehr gering und quasi unmöglich, wenn er noch nicht einmal die Sprache perfekt beherrscht.


melden
Lattenschuss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer in der Regierung

06.01.2012 um 17:46
@Foss

Ja um in der Politik aktiv zu werden benötigt man weder die deutsche Staatsangehörogkeit noch die deutsche Volkszugehörigkeit. Man braucht einfach nur Leute die einen wählen. Ist doch eigentlich ganz einfach
Anders siehts wohl aus wenn du Bundespräsident werden willst oder Bundeskanzler


melden

Ausländer in der Regierung

06.01.2012 um 18:07
Silver. schrieb:Ich hätte Zweifel an seiner Loyalität gegenüber der Bundesrepublik Deutschland



womöglich auch begründete zweifel. wenn wir uns die türkischstämmigen politiker anschauen agieren ausnahmslos alle, als verlängerter arm erdogans oder türkischen interessen. bei dem schottisch-deutschen minister ist das nicht so erkenntlich, obwohl ihm nachgesagt wird, im zweifel gegen deutsche interessen zu sein, wenn sie gegen irgendetwas kollidieren, was ihm selbst nicht passt.

tzbHaCe 313320 217716994954311 217307094995301 6

dann noch zum vietnamesischen vizekanzler: er wird als fipsi und vietcong bei herrn raab verulkt. "fipsi" liegt dann schon sehr nahe am fitschie, der ddr volksbezeichnung für vietnamesen.

ein politiker deutschlands sollte deshalb zweifelsfrei loyal zum deutschen mehrheitsvolk stehen. denn wenn es auch viele vergessen haben: man gewinnt wahlen nur mit der deutschen mehrheit und nicht mit randgruppenpolitik.


melden

Ausländer in der Regierung

06.01.2012 um 18:35
@seven_of_nine

Meine Bedenken habe ich bei Politiksöldnern, ohne deutsche Staatsbürgerschaft und festen Wohnsitz in Deutschland. Bei Politikern mit Migrationshintergrund habe ich keine Befürchtungen. Und bei "Fipsi" kann man es kaum noch Migrationshintergrund nennen.


melden
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer in der Regierung

07.01.2012 um 13:27
Foss schrieb:In einer Demokratie, wie unsere, können nur gewählte Vertreter an der Regierung teilnehmen.
Das stimmt so nicht. Die Minister, Mitglieder der Regierung werden vom Bundeskanzler bestimmt und nicht gewählt.


melden
Anzeige
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer in der Regierung

07.01.2012 um 13:40
Lattenschuss schrieb:Ja um in der Politik aktiv zu werden benötigt man weder die deutsche Staatsangehörogkeit noch die deutsche Volkszugehörigkeit. Man braucht einfach nur Leute die einen wählen. Ist doch eigentlich ganz einfach
Anders siehts wohl aus wenn du Bundespräsident werden willst oder Bundeskanzler
Auch das stimmt nicht. Aktive werden kann jeder, Grundvoraussetzung für das passive Wahlrecht allerdings ist die Staatsbürgerschaft und das Mindestalter 18.

Wikipedia: Wahlrecht#Deutschland_2

Daneben gibt es noch diverse Einschränkungen aufgrund des Alters.

Bundeskanzler und Bundespräsident müssen wie jeder Bewerber um einen Sitz im Ortbeirat das passive Wahlrecht besitzen. Beim Präsidenten gibt es allerdings zusätzlich ein Mindestalter.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden