weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wissen und wie es die Realität formt

10 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissen, Glaubenssätze, Annahmen
Seite 1 von 1
adonim
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissen und wie es die Realität formt

09.10.2008 um 01:45
Wieder einmal wenden wir uns der Frage zu, was ist Wissen?

Wie wir alle Wissen, ist das, was eine Person weiss von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
Einer mag wissen "Die Welt ist ein furchtbarer Ort in dem jeder nur auf seinen eigenen Vorteil aus ist und keiner Zeit hat."
Ein anderer mag wissen "Die Welt ist ein wunderschöner Ort, voller Harmonie und Liebe in dem mich alle Menschen mögen und ich Zeit für jeden habe."

Beides ist relatives Wissen, das heisst es gilt nicht für alle Menschen sondern in der Regel nur für die Menschen die es so sehen und annehmen dass es der Wirklichkeit entspricht. Die Wirklichkeit formt sich für diese Menschen nach dem Wissen das sie annehmen, was dazu führt dass ihre Annahmen bestätigt werden.
In welcher Welt wollen wir leben?
Welcher der beiden Glaubenssätze entspricht eher der Realität?
Und warum? Wie können wir zu der Erkentnis erlangen, dass die Welt ein Ort der Freude und des Hochgefühls ist?
Nach der Annahme, dass die Annahmen die Realität formen, wäre dies höchst erstrebenswert!
Aber offensichtlich widerspricht es auch der Realität, in der viele Unfälle, Katastrophen und Schweinereien passieren.
Ist es überhaupt möglich von einer guten Welt auszugehen? Oder ist das kindisch und absurd?
Ist es wirklich Realistisch von einer schlechten Welt auszugehen? Oder ist das pessimistisch und einfach Falsch?


melden
Anzeige

Wissen und wie es die Realität formt

09.10.2008 um 04:13
ich finde dass die meisten menschen eher ausgelaugt sind wenn ich die so in den augen gucke. Dass die dann sagen: "mir geht es gut". halte ich für oberflächig, weil ich sehe keine innere freude.

Die wenigen haben glück und genießen das leben tatsächlich hier, weil die irgendwie die goldene mitte gefunden haben.


melden

Wissen und wie es die Realität formt

09.10.2008 um 07:26
Jeder Mensch schafft sich seine Welt. Was er ausstrahlt, bekommt er zurück. Die Welt um einem herum, ist wie ein Spiegel. und dieser lügt nicht, denn er spiegelt immer die eigene Wahrheit. Und so begegnet einem die eigene Freude oder die eigene Hässlichkeit.


melden

Wissen und wie es die Realität formt

09.10.2008 um 08:50
@snafu
schön gesagt

@Topic
und dennoch gibt es wissen das nicht relativ ist cb wenn ich ohne wasserdichte kleidung in den regen gehe dann weis ich das ich nass werde

und das gleiche bei jedem anderen der das tut :-)


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissen und wie es die Realität formt

09.10.2008 um 10:41
"Wie können wir zu der Erkentnis erlangen, dass die Welt ein Ort der Freude und des Hochgefühls ist?"

Wenn man nur sich selbst sieht, dann mag es einem manchmal so vorkommen.
Man sollte sich bewußt sein, daß das Leben eben nicht nur Glück und Freude ist, das macht einen Menschen doch auch etwas demütiger und verantwortungsvoller und dankbarer dafür, wenn es ihm gut geht. Bzw. wird es so einem Menschen schon gut gehen während andere noch unzufrieden sind und nach mehr und mehr streben, ohne zu merken, wie gut es ihnen eigentlich bereits geht.


melden
Tyranos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissen und wie es die Realität formt

09.10.2008 um 22:45
Einer mag wissen "Die Welt ist ein furchtbarer Ort in dem jeder nur auf seinen eigenen Vorteil aus ist und keiner Zeit hat."

Das ist kein Wissen, sondern eine pauschalisierte Bewertung der Dinge, welche nach bestimmten Erlebnissen gemacht wird. Damit versucht der Mensch ein konkretes Ziel festzulegen um seine Abneigung oder Befürwortung besser ausdrücken zu können. Die Welt ist so lange gut oder schlecht, so lange man darüber denkt, sie sei gut oder schlecht. Die Qualität der Dinge ändert sich aber dadurch nicht, wieso auch wenn diese Einstllung nur im Kopf stattfindet.


melden

Wissen und wie es die Realität formt

09.10.2008 um 22:59
Hier geht es um Idealfaktoren und Realfaktoren.Die Dualität von Geist und Drang sind für unsere Entwicklung von Kultur und Gesellschaft entscheidend in Form des Zusammenwirkens.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissen und wie es die Realität formt

10.10.2008 um 10:47
Gerade die sog. selektive Wahrnehmung gestaltet unsere Realität ganz nachhaltig.
Je nachdem auf was ich mich konzentriere, nehme ich das auch vermehrt wahr. So fallen meine Entscheidungen auch entprechend aus, und meine Welt ändert sich zielgerichtet Richtung dem, was ich suche.


melden

Wissen und wie es die Realität formt

10.10.2008 um 20:58
wissen ist objektiv gesehen nicht möglich
wir können dinge nur vermuten
einige dinge können wir ausschließen
aber wissen ist nicht möglich


melden
Anzeige
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wissen und wie es die Realität formt

11.10.2008 um 10:10
und ich dachte immer Wissen ist Macht!:)
Gibt es kein Wissen, können wir auch nichts formen, denn Realität gibt es dann auch nicht, da diese ja etwas über uns und sich selbst aussagen müßte, was wir wissen können sollten.
Der Mensch als Bürger zweier Welten möchte eben trotzdem alles auf bloß einen Nenner bringen und das wird zunehmend unmöglich.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unser Papst50 Beiträge
Anzeigen ausblenden