Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

97 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Kirche, Tempel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

30.06.2010 um 15:37
Apg 17:24,25
Der Gott, der die Welt und alles, was darin ist, gemacht hat, dieser, der der Herr des Himmels und der Erde ist, wohnt nicht in Tempeln, die mit Händen gemacht sind, noch wird er von Menschenhänden bedient, als ob er etwas benötigte, da er selbst allen [Personen] Leben und Odem und alles gibt.


melden

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

30.06.2010 um 17:31
Und warum wurde dem Volk Israel dann der Bau der Bundeslade und König Salomon der Tempelbau durch Gott nahegelegt?

@manuel_531


melden

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

30.06.2010 um 18:12
Weil man im moseiischen Gesetz opfer darbringen musstest aber durch das Opfer von Jesus ist dieses nicht mehr notwendig


melden

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

30.06.2010 um 23:30
Luther Bibel (1912)
Was soll mir die Menge eurer Opfer? spricht der HERR. Ich bin satt der Brandopfer von Widdern und des Fetten von den Gemästeten und habe keine Lust zum Blut der Farren, der Lämmer und Böcke.

Luther Bibel (1545)
Was soll mir die Menge eurer Opfer? spricht der HERR. Ich bin satt der Brandopfer von Widdern und des Fetten von den Gemästeten und habe keine Lust zum Blut der Farren, der Lämmer und Böcke.

Elberfelder Bibel (1871)
Wozu soll mir die Menge eurer Schlachtopfer? spricht Jehova; ich bin satt der Brandopfer von Widdern und des Fettes der Mastkälber, und am Blute von Farren und Lämmern und jungen Böcken habe ich kein Gefallen.


melden

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

30.06.2010 um 23:33
@mitras

Und ??


melden

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

01.07.2010 um 06:49
@mitras
Sehr schön. Welches Buch und Vers


melden

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

01.07.2010 um 10:44
Das ist Jesaja 1.11 ein Schelm wer böses dabei denkt, dass er erste Absatz fehlt, der zeigt, dass Gott die Gaben nicht von Sodom und Gomorra haben will, sondern nur von rechtschaffenden Juden

10Höret des HERRN Wort, ihr Fürsten von Sodom! Nimm zu Ohren unsers Gottes Gesetz, du Volk von Gomorra! 11Was soll mir die Menge eurer Opfer? spricht der HERR. Ich bin satt der Brandopfer von Widdern und des Fetten von den Gemästeten und habe keine Lust zum Blut der Farren, der Lämmer und Böcke.


melden

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

01.07.2010 um 13:34
Nach der Ansicht einer jüdischen Religionswissenschaftlerin, die welche sie kennen, wissen wen ich meine (Frau Prof. Dr. Ruth Lapide) sei das Opfern gar nicht auf Anordnung Gottes geschehen, sondern ein rein menschliches Bedürfnis gewesen.

Wenn ich mir allerdings die vielen Opfervorschriften nach Moses ansehe, kommen mir da schon gewisse Zweifel. Allerdings verständlicher wäre es schon, wenn es als eine Handlung, die alleine aufgrund des menschlichen Bedürfnisses heraus entstanden ist, zu verstehen wäre. Denn was hat ein allmächtiger Gott schon davon, wenn ein paar Tiere mit Haut und Haaren auf einem Opferaltare verqualmen... ???


melden

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

01.07.2010 um 17:00
18Und er sprach zu mir: Du Menschenkind, so spricht der Herr: Dies sollen die Sitten des Altars sein des Tages, da er gemacht ist, daß man Brandopfer darauf lege und Blut darauf sprenge. 19Und den Priestern von Levi aus dem Samen Zadoks, die da vor mich treten, daß sie mir dienen, spricht der Herr, sollst du geben einen jungen Farren zum Sündopfer.daß sie wissen sollen, ich sei der HERR, ihr Gott, der sie aus Ägyptenland führte, daß ich unter ihnen wohne, ich, der HERR, Ihr Gott aber die Kammer gegen Mitternacht gehört den Priestern, die auf dem Altar dienen. Dies sind die Kinder Zadok, welche allein unter den Kindern Levi vor den HERRN treten sollen, ihm zu dienen. 20Und von desselben Blut sollst du nehmen und seine vier Hörner damit besprengen und die vier Ecken an dem obersten Absatz und um die Leiste herum; damit sollst du ihn entsündigen und versöhnen. 21Und sollst den Farren des Sündopfers nehmen und ihn verbrennen an einem Ort am Hause, der dazu verordnet ist außerhalb des Heiligtums. 22Aber am andern Tage sollst du einen Ziegenbock opfern, der ohne Fehl sei, zu einem Sündopfer und den Altar damit entsündigen, wie er mit dem Farren entsündigt ist. 23Und wenn das Entsündigen vollendet ist, sollst du einen jungen Farren opfern, der ohne Fehl sei, und einen Widder von der Herde ohne Fehl. 24Und sollst sie beide vor dem HERRN opfern; und die Priester sollen Salz darauf streuen und sollen sie also opfern dem HERRN zum Brandopfer. 25Also sollst du sieben Tage nacheinander täglich einen Bock zum Sündopfer opfern; und sie sollen einen jungen Farren und einen Widder von der Herde, die beide ohne Fehl sind, opfern. 26Und sollen also sieben Tage lang den Altar versöhnen und ihn reinigen und ihre Hände füllen.Und sollst sie deinem Bruder Aaron samt seinen Söhnen anziehen; und sollst sie salben und ihre Hände füllen und sie weihen, daß sie meine Priester seien. 27Und nach denselben Tagen sollen die Priester am achten Tag und hernach für und für auf dem Altar opfern eure Brandopfer und eure Dankopfer, so will ich euch gnädig sein, spricht der Herr


melden

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

01.07.2010 um 19:55
Dem Glaube nach wäscht die Unschuld der Tiere die Sünden der Menschen ab und Gott gefällt es. Hin und wieder ist von mehreren Personen die Rede - möglicherweise von Göttern? Der selbe Gott verhängt auch für Menschen grausamste Todesstrafen, für Frauen die untreu sind die Steinigung, woraus übrigens der Islam seine eigenen Strafen ableitete. Es ist schon sehr waghalsig, diesen Gott mit dem gütigen Gott des Jesus in eins zu setzen, um nicht zu sagen halsbrecherisch.


melden

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

13.07.2010 um 00:20
naja ich denke gott würde sich freuen wenn monumente seineswegen gebaut werden...und in diesen gebäuden auch feste für ihn "gefeiert" werden.

P.S.: 800.Beitrag :D


melden

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

13.07.2010 um 07:20
Youtube: Herman van Veen - eine kleine Geschichte von Gott
Herman van Veen - eine kleine Geschichte von Gott



melden

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

16.07.2010 um 20:59
Diese schöne Geschichte hat mir unlängst ein Freund vorgelesen, als wir über dieses Thema diskutierten. Nun ist sie auch im Forum und lacht mich an. Mensch, ich freu mich...

Danke für den wunderbaren Herman van Veen :)

@Amarusha

@all

Die Kirche sollte lieber ihre Finanzen läutern, so wie der Sünder seine Seele. Ich glaube keiner Kirche deren Gott der Mammon ist. Franz von Assis gibts halt nur wenige...


melden

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

07.02.2011 um 10:30
Eigentlich wenn wir hier die persönliche Antwort(sind gotteshäuser überhaupt von gott gewollt) darauf geben, stellen wir uns doch genau auf das selbe Potest wie die Kirche, wir Antworten in Namen Gottes...., wenn der Vatikan das Thomas Evangelium akzeptieren würde, dann würden sie sich beide Füße abschneiden, denke vieles ist von Gott nicht gewollt, aber die Menschheit entscheidet das doch immer in seinem Namen, der Papst der sich selber der Vertreter Gottes auf Erden hält, eigentlich sind wir alle Gott, weil jeder ein Teil davon ist, wenn 50cent sich Gold über den Hals hängt, weiß er das ist das Imitsch eines Rapers, bei den Kirchenleuten weiß ich nicht obs auch so ist, oder sie noch nicht wissen, welchen Beruf sie ausführen, "bin ich Raper, nein, ich bin doch der PAPST, na macht ja nix, ich lass es trotzdem hängen und Schuhe brauch ich unbedingt von Prada, ein würdiger Vertreter Gottes, oder? und die Gotteshäuser nichts anderes als protzige Villen.

:-) the dog


melden

Sind Gotteshäuser (Kirche usw.) überhaupt von Gott gewollt?

08.02.2011 um 18:56
Der Autor bezieht sich in seinem Eingangspost auf einen Ausspruch wie er in dem TV-Film "Stigmata" genannt wurde.

Dort heißt es :

Gott benötigt keine prunkvollen Bauten aus Holz oder Stein.
Spalte ein Stück Holz und ich bin bei Dir ... hebe einen Stein auf und Du wirst mich finden.

Dieser Ausspruch wird den Schriftrollen vom *Toten Meer* zugeschrieben die man zwischen 1947 und 1956 in Höhlen fand. Man nennt sie die "Quumranschriften". Es wurden etwa 800 Schriftrollen gefunden die sich in Tongefässen befanden und in Höhlen untergebracht waren.
Es war eine Zufallsentdeckung durch einen Ziegenhirten.
Viele dieser Schriftrollen sind nur noch als Fragmente erhalten geblieben.
Geschrieben wurden sie ab etwa 500 vor Chr. bis 40 nach Christus. Insgesamt waren wohl etwa 500 Schreiber damit beschäftigt, das kann man anhand der Handschrift feststellen.

Die Rollen wurden in verschiedenen Sprachen verfasst und geschrieben.
Die ältesten Rollen sind in *paleo-Hebräischer* Schrift, die älteste bekannte hebräische Schrift.
Dann in Hebräisch, in Aramäisch und in Griechisch verfasst.
Einige Schriftrollen weisen auch das *Quumran-Hebräisch* auf ... das eine besondere Unterart des Hebräisch ist.

Einige dieser Texte ... oder Textautoren sind uns auch aus der Bibel bekannt :

207 hebräische oder aramäische Handschriften enthalten biblische Texte, bei denen alle Bücher des späteren Tanach außer dem Buch Ester und Haggai vertreten sind. 76 davon bieten Toratexte, 36 die Psalmen, 21 Jesaja, 8 Daniel, je 6 Jeremia und Ezechiel.

Aus diesen Texten soll wohl hervorgehen das das, was die Kirchen machen... nicht im Ansatz dem Wort entspricht.
Bezeichnend ist jedoch dass die Texte vom Vatikan unter strengen Verschluss gehalten werden... und ihre Inhalte (sofern noch entzifferbar) nicht veröffentlicht werden.

Sind Gotteshäuser gewollt ??
Nun, Jesus sagte : "Wo immer sich zwei ... oder drei.. in meinem Namen versammeln bin ich mitten unter ihnen".


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Spiritualität: Ist die Kirche des ewigen Gottes eine Irrlehre?
Spiritualität, 73 Beiträge, am 11.05.2021 von Nachthauch
nikroyal am 11.11.2013, Seite: 1 2 3 4
73
am 11.05.2021 »
Spiritualität: Würdet ihr für Gott alles tun?
Spiritualität, 63 Beiträge, am 26.05.2020 von Wurstsaten
Ramiremas191 am 24.05.2020, Seite: 1 2 3 4
63
am 26.05.2020 »
Spiritualität: Konvertieren - Psyche spielt verrückt
Spiritualität, 145 Beiträge, am 20.02.2017 von dedux
CountDracula am 13.02.2017, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
145
am 20.02.2017 »
von dedux
Spiritualität: Gibt es einen/mehrere Götter?
Spiritualität, 39 Beiträge, am 23.10.2017 von peawe
allMysteRY125 am 06.09.2017, Seite: 1 2
39
am 23.10.2017 »
von peawe
Spiritualität: Die Kirche ist eine heimliche Kraft
Spiritualität, 13 Beiträge, am 05.08.2015 von Kayla
ThePresident am 29.05.2015
13
am 05.08.2015 »
von Kayla