weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

14 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Islam, Indien, Fanatismus
Seite 1 von 1
great_pino
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

05.09.2010 um 10:38
Auffallend am Fluss Ganges: Es werden Menschenleichen sowie auch Tierleichen dort entsorgt.Menschen baden dort in ihrer fanatischen Religiösität!
Die Folge: Nirgendswo gibt es so viele Behinderte Kinder wie in Indien.
Auffalend ebenso die hohe Missbildungsrate die auf Zeugung der Kinder unter Verwandten(Cousins zB) zurück führt.
Meine Frage nun:
Was wisst ihr darüber?
Sollten solche religiösen Prozeduren verboten werden?


melden
Anzeige
great_pino
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

05.09.2010 um 10:44
Hier noch ein paar Infos dazu

Auf dem 2700 km langem
Weg bis zur Mündung sammelt der Fluss ca. 30 Milliarden (3000000000!)
Kubikmeter Abwässer. Allein in Varanasi
kommt täglich auf 130 (130000000!) Millionen Liter, darunter Chemieabfälle,
Industriemüll, Müll, und Fäkalien der Einwohner. Nach der alten indischen
Tradition werden auch verbrannte und unverbrannte Leichen einfach in den
Fluss geworfen.


melden

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

05.09.2010 um 12:20
@great_pino
great_pino schrieb:Sollten solche religiösen Prozeduren verboten werden?
Du wirst wohl kaum solche Traditionen verbieten können, das ist dort in der Gesellschaft tief verankert und wird seid Jahrhunderten praktiziert.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

05.09.2010 um 13:26
Verwandtenehen haben ja nun wenig mit Wasserverschmutzung zu tun. Die tranzendente Bedeutung des Ganges ist ultimativ verankert, daran werden weder Gesetze noch sonstwas etwas ändern.

Man sollte allerdings die profane Einleitung von Abwässern und Abfällen unjterbinden, dann würden Leichenasche und Kadaver auch kaum mehr so eine hohe Seuchengefahr darstellen.


melden

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

05.09.2010 um 13:34
Schild in einem Restaurant in Kalkutta: "Das Klo ist am ende des Ganges!"


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

05.09.2010 um 13:41
Man muss diese Menschen über ihre eigene Dummheit aufklären. Man wird nur Positives erreichen, wenn die Menschen ihre eigene Dummheit und Ignoranz selbst erkennen. Wenn die Menschen das erkannt haben, werden sie aufhören in Kloaken zu baden und zu glauben, sie würden was "Heiliges" tun, ebenso werden sie aufhören ihre Statuen anzubeten und mit Milch zu "füttern".


melden

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

05.09.2010 um 18:03
Ach Leute, in schmutzigen Flüssen baden ist doch noch eine der harmlosesten Glaubensäußerungen.

Menschen verstümmeln sich, verletzen und töten andere, fügen sich und anderen wissentlich größten Schaden zu, nur um ihrem ,,Gott" zu zeigen, wie toll sie sind und wie sehr sie an ihn glauben.


Die religiöse Bedeutung des Ganges ist weit größer, als einzelne Tote oder Kranke, solange es keine hoch radioaktive oder sonstige Giftbrühe ist, werden die Menschen in Indien trotzdem im Fluss baden und weiter ihre Toten rein schmeißen - und niemand kann ihnen das praktisch verbieten.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

05.09.2010 um 18:41
@great_pino
great_pino schrieb:Sollten solche religiösen Prozeduren verboten werden?
Nein. Die Menschen können nur aus dem Nutzen, ziehen, was sie von alleine aus sich heraus erkennen, verstehen und einsehen.
Sie werden also solange darin baden müssen, bis sie selber ein Bewußtsein dafür bekommen.
Man hat sich da nicht einzumischen.


melden

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

05.09.2010 um 20:23
@great_pinto

Ja da sollte man sich einmischen.

Erstens finde ich es eine Schweinerei, wenn einer der grössten Flüsse einfach zugeschissen wird. In der Schweiz müssen wir jedes kleine "Abfällchen" und "Müllchen" fachmännisch entsorgen und dafür zahlen! Dann sollen sich andere Nationen bitte auch etwas Mühe geben und ihren Müll nicht einfach in den nächstgelegenen Fluss werfen! Vor allem China und Indien (die Länder mit den meisten Einwohnern) sollten in Sachen Umweltschutz viel mehr tun müssen! Was nützt es schon, wenn ein kleines "Ländchen" mit gerade mal 7 Mio. Einwohnern "achtsam" und "sorgsam" mit der Umwelt umgeht, die Giganten (China und Indien) aber auf Umweltschutz rigoros pissen?!

So, das war jetzt mal das erste Argument, kommen wir gleich zum zweiten.

Natürlich sollte man die Menschen nicht einfach ihrem Elend (in diesem Fall ihrer Religion) überlassen, sondern ihnen mitteilen, dass es nicht allzu klug ist, in der grössten Kloake der Welt zu baden.


melden
kaszimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

05.09.2010 um 20:59
@great_pino
great_pino schrieb:Hier noch ein paar Infos dazu

Auf dem 2700 km langem
Weg bis zur Mündung sammelt der Fluss ca. 30 Milliarden (3000000000!)
Kubikmeter Abwässer. Allein in Varanasi
kommt täglich auf 130 (130000000!) Millionen Liter, darunter Chemieabfälle,
Industriemüll, Müll, und Fäkalien der Einwohner. Nach der alten indischen
Tradition werden auch verbrannte und unverbrannte Leichen einfach in den
Fluss geworfen.
Die Religion wurde vor ein paar Hundert Jahren erst nach Indien gebracht. Das Problem ist eher das es jetzt viel viel mehr Menschen in Indien gibt als es vor ein paar Hundert Jahren und da vielen ein paar Leichen in einem Fluss gar nicht großartig auf. Jetzt schwimmen da nicht ein paar Leichen, sondern viel viel mehr rum. Und außerdem gabs vor Hundert jahren noch keine Industrie und so.


melden

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

08.09.2010 um 11:35
great_pino schrieb:Sollten solche religiösen Prozeduren verboten werden?
Es sollte verboten werden Müll in Flüsse und andere Gewässer zu entsorgen.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

08.09.2010 um 16:17
Wie lange brauch denn so ein Fluss bis eine Leiche zersetzt ist? Sinkt die nicht irgendwann einmal zu Boden? Vielleicht muss man ja nur das richtige Maß wieder finden?

Das machen die doch irgendwie schon seid 3000 Jahren so, das hatte doch bestimmt auch praktische Gründe! :|


melden
kaszimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

08.09.2010 um 16:19
Wo sollen die auch hin. Friedhofe wie wir haben die glaub ich nicht.


melden
Anzeige
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problemfluss Ganges und die fanatischen Gläubigen

08.09.2010 um 16:19
Ich wunder mich nur, warum der Threadersteller zu den Schlüsselwörtern "Islam" hinzugefügt hat. Scheinbar weiß er nicht, dass der Ganges den Hindu-Kulten heilig ist, nicht dem Islam.

Wusstest Du das nicht? @great_pino


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden