weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Falsches Selbstverständnis löst kein Problem dieser Welt

85 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Träume, Welt, Bewusstsein, Selbst, Selbstverständnis
zetta2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Falsches Selbstverständnis löst kein Problem dieser Welt

24.06.2012 um 00:28
@oneisenough, @TheDiskordian.
ich bin kein Trafo, vibriere aber trotzdem, sogar wenn ich keine AKE habe, und es geht mir allmählich auf Nerven.


melden
Anzeige

Falsches Selbstverständnis löst kein Problem dieser Welt

24.06.2012 um 00:34
zetta2 schrieb:ich bin kein Trafo, vibriere aber trotzdem, sogar wenn ich keine AKE habe, und es geht mir allmählich auf Nerven.
@zetta2


Mich hat das auch genervt in der Einschlafphase, weil ich immer wieder durch dieses Viebrieren hochgeschreckt bin, sobald ich eingeschlafen war. Dann kam ich auf die Idee, kurz alle Muskeln anzuspannen, also Fäuste ballen, Arme anziehen, Beine strecken, Bauch einziehen, Po zusammenkneifen usw. Das hatte ich früher mal in der Tiefenentspannung nach Jacobsen gelernt. Mir hat das geholfen. Die Muskeln spannt etwa 10 Sekunden total an und lässt dann plötzlich los.
Manchmal musste ich es zwei mal machen..
Es ist der innere Widerstand dagegen, der die Probleme im Grunde macht...


melden
zetta2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Falsches Selbstverständnis löst kein Problem dieser Welt

24.06.2012 um 00:51
@TheLolosophian , danke, ich probiere dies mal,
Wenn Du willst, gebe ich dir ein Rat.

Noch einige Jahre zuvor habe ich mit AKE nur so herumexperimentiert. Und es hat mir wirklich prima gefallen, wollte dieses Zustand endlose Euphorie ewig erleben.

Es ist aber so, dass ich dafür jetzt bezahlen muss.

All diese OBE sind nicht gänzlich harmlos, sollte man immer damit rechnen, dass es dadurch jederzeit welche Krankheiten entstehen können. Ich bereue es aber trotzdem nicht, werde mich weiterhin dagegen nicht wehren, falls es erneut zur Hyperkommunikation zwischen Dimensionen kommt.


melden

Falsches Selbstverständnis löst kein Problem dieser Welt

24.06.2012 um 09:56
Hare Krishna

Lieber @oneisenough

Falsches - Selbst - Verständnis.

Dieses falsche selbst was ist das ? Diese falsche ich Beschreiben die Veden erst einmal als "Ahankara" dieses bekommt die immaterielle Seele - das reine hingebungsvolle liebende dienende immaterielle individuelle "Sein" ewige - wissende, glückselige Bewusste - "SEIN" = Bewusstsein = bei "ihrem Sprung" aus dem Immateriellen Urquell = Ursprung = Krishna = Gott in die Materie.

Dieses erste falsche Ich = Ahankara ist die erste feine Verfestigung mit der Materie = Maha Tattwa - Prakriti = der Materiellen Natur. Es ist sich nun als falsches Ich noch nicht bewusst. Das nächste was dieses falsche Ich annimmt ist die Intelligenz = Buddhi, mit dieser kann sie unterscheiden, dann bekommt sie den Geist = Manas, dieser lässt das falsche Ich sich als Ich _Ego erkennen, das falsch Ich Ego versteht sich "nun" als "ICH" wobei das falsche Ich ego gleichzeitig in den Hintergrund tritt, es wird mehr oder weniger ignoriert.

Es erkennt sich nun als ich_ego - davon gibt es dann unzählige . Weiterhin bekommt die nun "falsches Ich" genormte Seele, Citta = Erkenntnis - eine Art Spiegel - dieser Spiegel ist wichtig - denn durch das Denken, Wünschen, Wollen, Handeln und Reagieren in den vielen verschiedenen Formen aus Materie, wird dieser Spiegel = Erkenntnis vom "immateriellen ICH Selbst = Seele" verdunkelt = überschattet. Dieses Verdunkeln = Überschatten der immateriellen Erinnerung, sind die "Resultate" der Gedanken, Wünsche, Willen, Handeln und Reagieren aus allen Leben je tiefer das falsche ich in die Materie, damit ins Universum eindringt.

Wir die Menschen, die ja auch nur eine materielle Form von 400000 intelligenten Menschen ähnlichen Formen sind, befinden uns ca. in der Mitte unseres Universum.

Die sich nun als falsches ich Ahankara identifizierte immaterielle ewige - bewusst wissende -
glückselige Seele - ist sich im Menschenkörper erst einmal nur als ich bin Mensch - Mann - Frau - Name - Herkunft - Titel u.s.w. bewusst - weil sie sich mit diesem materiellen selbst entwickelnden System identifiziert hat. Nicht einmal das erste falsche Ich ist im Menschenkörpersystem eindeutig erkennbar = spürbar, sondern nur als Ahnung - Intuition - Gefühl vorhanden.
Es dreht sich immer nur um die ein oder aus Wicklung dieser angenommen materiellen feinen oder groben Körpersysteme hier im Universum.

Die meisten so illusonierten Seelen hier auf der Erde, sind sich sicher das sie Menschen sind, obwohl sie Wissen das ihre Körperformen vergänglich sind, erkennen sie nicht wer sie selbst sind, weil ihr Citta = Erkenntnis Spiegel, mit allen möglichen Erlebnissen aus der universellen - irdischen Fülle = Materie verdunkelt ist. Sie sieht nur die obige Staubschicht des Cittas = Erinnerungsspiegels als ihre Erinnerung - also die erlebten Gedanken - Wünsche, Willen, Handlungen und Reaktionen als ich bin Mensch oder höchsten ein paar Leben vorher.

So werden keinerlei geistige Probleme gelöst, sondern nur noch mehr verknotet und zwar so gewaltig, das eine kollektive Entknotung fast unmöglich erscheint, jedenfalls für die Gesellschafts-Struktur. Daher versucht man immer die gordische Lösung, also mit dem Schwert = Krieg - Gewalt..

Es sieht so aus, als ob nur durch die geistige Erhöhung des einzelnen Individuums eine Knoten - Lösung für alle herbei führen zu führen ist. Das erkennen des falschen ich egos, so wie das Wiedererkennen des immateriellen " Ich Selbst" der Seele, so wie das Erkennen des alles umfassenden Selbst = Gott des Ursprungs = Urquell in seinem ursprünglichen Namen und Formen.

Das ist so wie es scheint eine sehr schwere Aufgabe für die einzelnen Individuen.Die Veden sind nicht nur meiner Meinung nach die am besten geeigneten Schriften der Menschheit - die individuelle Klarheit bei jedem Menschen, egal welcher ein - aus oder Entwicklungsstufe er - sie - es steht, bewirken können - das können aber auch andre Schriften - solange sie nicht einen totalitären Anspruch durch erniedrigen, gewaltsamen, sklavischem, gehorsamen verlangen.

Gehorsam - verändern wir das o zum ö wird es mehr verständlich - das wir uns nicht durch das gehörte - Erniedrigen - versklaven - geistig mental und physische vergewaltigen lassen sollen.

Denn hinter jeder menschlichen IDE, jedem Wunsch - Gedanken und Willen, steht ein falsches Ich Ego - über diesem steht die immaterielle Seele - sie ist verantwortlich für ihre Exkursionen in die Materie und für ihre Auswicklung aus dieser - dazu "muss" sie sich erst einmal selbst erkenne. Da wir alle sehr weit in die Materie hinein gerutscht sind, abgestiegen sind, ist es auch nicht so einfach.

Darum sind Seelen mit sehr stark verfestigtem ich ego immer an Seelen (Mitmenschen) interessiert die noch nicht so stark verfestigt in ihrem materiellen ich_ego sind und hier auf Erden sind das die Illuminati die versuchen solche Seelen auf ihre scheinheilige dunkle - destruktive - negative Seite zu ziehen. Das bedeutet sie locken mit allem was neu ist, immer und immer wieder, vermitteln sie durch die Medien - die sie kontrollieren wie sie glauben - was sie für neu halten, was ihr Fortschritt an Vorteilen für die Gesellschaft der Menschen und dem einzelnen gebracht hat oder bringen wird, wie man sieht funktioniert ihrer Manipulation,das ist ihnen auch fast gelungen - denn niemals war Pein - Schmerz und Leid auf diesem Planeten zum täglichen Leben geworden - niemals zu vor war es seit ca 5000 Jahren so geistig dunkel - so das nur das falsche Menschen ich - ego dominierte. Nun kommt der Wendepunkt und sie wissen es. Sie werden alles daran setzen um das zu verhindern, sie werden versuchen die Menschen noch mehr zu peinigen, noch mehr zu Erniedrigen, noch mehr abhängig, vom Materialismus zumachen u.s.w.

Das lässt sich nur verhindern wenn der Einzelne sein eigens Bewusstsein geistig erhöht - weg von Negation - Destruktion - Disharmonie - Ignoranz - weg von - Stolz - Einbildung - Zorn - Gewalt und frühzeitigem Tod durch verdeckte bestialische Machenschaften Eigenschaften - Charakteren. Schluss mit jeglicher Art von Geheimnis Kämmerei - Schluss mit Neid und Eifersucht auf diesem Planeten die die ganze Menschheit verseuchen - Schluss mit Wissen das als geheim gilt und nur die Absicht hat andre von diesem Geheimnis abhängig zu machen, um nur selbst wie Gott verehrt zu werden und allein die Vorteile daraus zu genießen selbst Allmächtig auf Erden zu sein.

Diesen falschen Ich Egos, ist es zu verdanken, das der Erde und ihre intelligenten Gesellschaft am "unteren Rand" der intelligenten bewussten Einwohner des Universum stehen bleiben. Sie müssen selbst zur Einsicht kommen was mit alle Wahrscheinlichkeit sehr schwierig für sie selbst sein wird.

Hari Bol
Bhakta Ulrich


melden
oneisenough
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Falsches Selbstverständnis löst kein Problem dieser Welt

24.06.2012 um 10:26
@bhaktaulrich

Vielen Dank für deinen ausführlichen informativen Kommentar. Ich kann darin sehr viel Wahres und Nützliches erkennen, und andere Leser hoffentlich auch.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Absolution13 Beiträge
Anzeigen ausblenden