Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was würdet ihr tun?

177 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Invasion, Szenario ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 12:13
und der vatikan unterstützt auch die evolutiontheorie ^^ wers glaubt :D


melden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 12:16
ja der Vatikan streitet sich nicht ab.

kannst ja mal googlen zu Vatikan und Außerirdisches Leben.


1x zitiertmelden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 12:17
Zitat von ApoplexiaApoplexia schrieb:Stimmt, kann ja auch sein das die Aliens bei uns wohnen wollen ....
So geschehen in District 9 (Peter Jackson als Produzent):

Handlung:

Im Jahr 1982 stoppt ein riesiges außerirdisches Raumschiff über Johannesburg in Südafrika. Nachdem sich angeblich ein Kommandomodul vom Schiff gelöst hat und auf die Erde gefallen ist, ohne jemals von Menschen gefunden zu werden, verharrt das Raumschiff seit seiner Ankunft unbeweglich über der Stadt. Nach dreimonatigem ereignislosem Warten entschließen sich die Menschen, einen Weg in das Raumschiff zu schneiden. Dort finden sie über eine Million insektoide Außerirdische in einem gesundheitlich sehr schlechten Zustand vor. Ein Kommandant des Schiffes wird nicht gefunden. Die extraterrestrischen Wesen werden in einem behelfsmäßigen Flüchtlingslager untergebracht, das den Namen District 9 trägt und sich rasch zu einem Slum entwickelt.

Dieses Szenario finde ich sehr originell, weil wirklich neu und unverbraucht.

Sowas könnte doch auch mal sein... jedenfalls halte ich dieses Szenario für wahrscheinlicher als eine durch das Universum umherplündernde außerirdische Spezies, die bewohnte (und bewaffnete) Planeten die ohnehin schon fast verbrauchten Rohstoffe wegnehmen will.

Man sollte doch meinen, es gibt genügend unbewohnte rohstoffreiche Planeten im Universum, wo man sich genüßlich und ohne große Gefahrenquellen bedienen kann.


1x zitiertmelden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 12:23
@moric
Oooh district 9 ...der film ist furchbar.... ;)


melden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 12:24
Na so neu ist das nicht :)

Wikipedia: Alien Nation (Fernsehserie)

Aber recht gut dargestellt. Ich fand den Film sehenswert.
Zitat von moricmoric schrieb:Man sollte doch meinen, es gibt genügend unbewohnte rohstoffreiche Planeten im Universum, wo man sich genüßlich und ohne große Gefahrenquellen bedienen kann.
Wenn die Ressource Wasser ist, dann haben wir da ein kleines Problem. Dann kann das Interesse an unseren Planeten recht hoch sein. Oder aber andere Ding, wie zum Beispiel Ozon, Methanhydrat oder schlicht Biomasse.

Das Szenario der plünderenden Heuschrecke ist genauso gültig nur wesentlich düsterer.


1x zitiertmelden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 12:25
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb: Vatikan und Außerirdisches Leben
Das ist doch ein und dasselbe, so wirklichkeitsfremd wie die Jungs in dem Stadtstaat sind.


melden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 12:33
@Harlech

Ich denke aber, dass auch außerirdische Rassen dem Konzept "Investitionen sichern" erlegen, d. h., sie versuchen, ihre Gerätschaften beim Abbau von Resourcen nicht irgendwelchen unnötigen Gefahren auszusetzen... eine Eroberung eines bis an die Zähne bewaffneten Planeten (wie die Erde) ist soetwas.

Wenn es nicht gerade eine kriegerische Rasse (Klingonen) ist, die unbedingt im Weltall rumprollen will, dann werden wir rohstoffsuchenden Aliens wohl nicht begegnen.

Die scannen die Erde, sehen, dass da nicht viel zu holen ist und drehen ab.

Und Wasser... also, ich denke doch wohl, dass wir uns einig sind, dass die Resource Wasser wohl häufig genug vorkommen wird. Und wenn es als Eis verfügbar gemacht werden kann.

Ne,ne... ich glaube nicht an eine Invasion... dieses hier angesprochene Szenario könnte auch in Unkenntnis einer außerirdischen Rasse um die Gepflogenheiten diplomatischer Basics geschehen.

D.h., die Aliens dringen immer erst in die Hoheitszonen anderer (bewohnter) Planeten ein, dann landen sie und erst DANN wird kommuniziert, oder aber sie beobachten eben aus dieser Position heraus.

Unsere ganzen Lebenskonzepte, unsere eingeübten Kommunikationsarten, unsere diplomatischen Fähigkeiten und Systeme können den Aliens einfach fremd sein. Das muss dann noch lange nicht heißen, dass sie feindlich gesinnt sind.

Vielleicht filmen sie aus dieser nahen Position einfach alles, also zeichnen es auf und wollen jedes Detail so aufnehmen.

Es gibt 1.000.000 Möglichkeiten, was sie alles bezwecken könnten... wir befinden uns hier in Speculation-Heaven Nr. 7 !


1x zitiertmelden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 12:35
Zitat von moricmoric schrieb:Es gibt 1.000.000 Möglichkeiten, was sie alles bezwecken könnten... wir befinden uns hier in Speculation-Heaven Nr. 7 !
made my day :)


Ich stimme dir komplett zu!


melden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 12:46
Ich finde übrigens auch die Idee von ALIEN (dem Film mit S. Weaver) gar nicht so schlecht, dass eine raumfahrende Nation wie die USA einen außerirdischen Organismus findet (beispielsweise Mars), diesen mitnimmt und dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit in irdischen Labors untersucht... so eine Spezies wie ALIEN könnte doch als - parasitäre Form - möglich sein.

Dieses Szenario ist wesentlich realistischer als alle Superintelligenzen, die hier mal auftauchen sollen.

Ein aus einem irdischen Labor sich verbreitender parasitärer außerirdischer Virus... na, Prost Mahlzeit... das rafft wahrscheinlich Millionen hin.


melden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 12:51
@moric
Dazu muss das Alien aber eine andere Körperform haben.
Finde ich generell lächerlich wie Aliens z.b bei ALIEN oder Independence Day dargestellt werde... Mit Tentakeln... Und unförmigen Händen.
Unrealistisch.


1x zitiertmelden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 13:23
@moric
witzig schon, aber ansonstne geht es so, weil es einfach die Apartheidzeit verwurstet und damit es nciht zu anspruchsvoll wird , kommen noch die Action mit den Waffen dabei.

Richtig "realistisch" war die Vorgehensweise der Menschen dann doch nicht"


melden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 13:26
Zitat von HarlechHarlech schrieb:Wenn die Ressource Wasser ist, dann haben wir da ein kleines Problem. Dann kann das Interesse an unseren Planeten recht hoch sein. Oder aber andere Ding, wie zum Beispiel Ozon, Methanhydrat oder schlicht Biomasse.
Das Szenario der plünderenden Heuschrecke ist genauso gültig nur wesentlich düsterer.
naja Gerade Wasser wäre der dämlichste Grund. Wasserstoff ist Element Nr1 was vorkommt, Sauerstoff ist Nr3.

allein in Asteoridengürtel den Eisklumpen der Ortschen Wolke liegen Wassermassen gegen die unsere Ozean zur Fütze degradiert werden (wasser ist zudem noch in Gesteinen gebunden)

es gibt nicht wirklich eine Recource die es werte wäre interstellar transportiert zu werden.

Ozon,und co kann wohl einfach herstellen als Lichtjahre zu überwinden.


1x zitiertmelden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 13:49
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:es gibt nicht wirklich eine Recource die es werte wäre interstellar transportiert zu werden.
Gold! Diamanten! ...vielleicht? Also Rohstoffe, die wirklich selten sind und, beispielsweise auf der Erde, einen ungeheuren Wert besitzen?


2x zitiertmelden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 13:53
Zitat von ApoplexiaApoplexia schrieb:Dazu muss das Alien aber eine andere Körperform haben.
Finde ich generell lächerlich wie Aliens z.b bei ALIEN oder Independence Day dargestellt werde... Mit Tentakeln... Und unförmigen Händen.
Unrealistisch.
Na ja, ich sagte ja, eine parasitäre Lebensform, die ja auch einen Mikroorganismus einschließen kann, aber ich bin gewillt, durchaus auch an die Möglichkeit eines komplexeren Organismus zu glauben... wer weiß, was noch gefunden wird?

Selbst auf dem Mars... wer weiß, kann noch ein Organismus gefunden werden, der uns vielleicht -durch unbekannte übertragbare Krankheiten- gefährlich werden kann. Wäre nicht das erste Mal, dass Viren aus irdischen Labors "entfleuchen" konnten.


melden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 14:15
Zitat von moricmoric schrieb:Gold! Diamanten! .
Ich habe doch schon mehrfach gesagt, dass es sich um Absurdium handelt. Ich verstehe nicht, warum mich keiner ernst nimmt.


Aber mal ernsthaft. jede Substanz lässt sich grundsätzlich aus den Elementen nachbauen. Und für die These, dass jemand über viele Lichtjahre hinweg auf Schatzsuche geht, müssen die beiden folgenden Bedingungen erfüllt sein:

1. In der näheren Umgebung fehlt ein Element. dann müsste man aber nachweisen, dass die Verteilung der Elemente extrem inhomogen ist.
2. Jemand, der technisch in der Lage ist, Lichtjahre zu überwinden, sollte auch technisch in der Lage sein, aus Elementen komplexe Strukturen zu bauen. Oder nicht?


1x zitiertmelden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 14:25
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:2. Jemand, der technisch in der Lage ist, Lichtjahre zu überwinden, sollte auch technisch in der Lage sein, aus Elementen komplexe Strukturen zu bauen. Oder nicht?
Womit du ja, in meinem angesprochenen Beispiel, den Umstand beipflichtest, man könne Gold künstlich gewinnen.

Wenn man eine sensationelle Errungenschaft in technischer Hinsicht auf den Weg bringen konnte, ist man auch in der Lage, auf allen anderen Gebieten bahnbrechende Leistungen zu erbringen?

Ist dieser Rückschluss wirklich zweifelsfrei zulässig?



---------


Ich meine, Gold künstlich herzustellen ohne großen Aufwand, siehe hier (heutiger Stand):

Gold fällt auch bei verschiedenen kerntechnischen Anwendungen in winzigen, atomaren Mengen als Nebenprodukt an. Allerdings ist die für eine industrielle Herstellung aufzuwendende Energie um Größenordnungen teurer als das bergmännisch gewonnene Edelmetall selbst. An die Stelle einer prinzipiellen Schranke für die Goldsynthese traten ökonomische Grenzen.

Quelle: Wikipedia: Gold


melden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 14:43
@moric
Gold ist ein Element. das kann man abbauen - und ich vermute, die Verteilung von Elementen im Universum dürfte recht homogen sein.

Ist dieser Rückschluss wirklich zweifelsfrei zulässig?
Nein. Aber doch recht wahrscheinlich. Wissenschaftliche Erkenntnisse verlaufen selten auf nur einer Linie und sie bedingen sich oft gegenseitig.


melden

Was würdet ihr tun?

30.05.2012 um 19:29
Zitat von moricmoric schrieb:Gold! Diamanten! ...vielleicht? Also Rohstoffe, die wirklich selten sind und, beispielsweise auf der Erde, einen ungeheuren Wert besitzen?
Hehe... Gold ist ein Element welches überall zu finden sein wird wo einmal die Fusion "abgebrannt" ist und der Stern danach explodierte. Also wie @kleinundgrün schon schrieb, die Verteilung recht homogen sein wird (im Durchschnitt).


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Die Erde im Interesse des Universums?
Ufologie, 50 Beiträge, am 09.05.2010 von wolf359
banapfel am 28.04.2010, Seite: 1 2 3
50
am 09.05.2010 »
Ufologie: UFO-Sichtung am 25.04.
Ufologie, 59 Beiträge, am 03.06.2021 von Naas
Iksman am 25.04.2021, Seite: 1 2 3
59
am 03.06.2021 »
von Naas
Ufologie: Obama hat offiziell UFO´s bestätigt
Ufologie, 131 Beiträge, am 03.06.2021 von ZahnoBregen
Alek-Sandr am 20.05.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
131
am 03.06.2021 »
Ufologie: UFOs: Die Fakten
Ufologie, 2.514 Beiträge, am 10.06.2021 von sarkanas
A.I. am 07.06.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 124 125 126 127
2.514
am 10.06.2021 »
Ufologie: Ufo Sekten/Religion
Ufologie, 40 Beiträge, am 12.06.2021 von Jayman
Anarer am 20.05.2021, Seite: 1 2 3
40
am 12.06.2021 »
von Jayman