Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Roboter reproduzieren sich selbst

53 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Roboter, Selbst ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Roboter reproduzieren sich selbst

17.09.2014 um 15:38
@Celladoor

Der Mensch hat es mal wieder verbockt.
Zitat von ErhardVobelErhardVobel schrieb:Hat unsere Schöpfung erst mal ein Bewusstsein, so wäre eine moderne Sklaverei die Folge und die Frage nach den Bürgerrechten für Maschinen.
Vielleicht könnte man Roboter erschaffen, die einfach nur arbeiten und kein Bewusstsein haben und Roboter, die eines haben und mit dem Menschen auch interagieren sollen. Dies könnte bei alten Leuten, oder bei Kindern helfen sie zu erziehen.
Zitat von ErhardVobelErhardVobel schrieb:Was nützt Dir ein Roboter auf einer Himmelfahrtsmission im All, der Angst hat und Befehle verweigert?
Dafür müsste man dann einen Roboter entwickeln, der einfach keine Angst hat. Man könnte bestimmt die Emotionen so programmieren, dass er einfach keine Angst und ähnliches erfährt. Außerdem, könnte man ihn so einstellen, dass er keine Befehle verweigert.


melden

Roboter reproduzieren sich selbst

17.09.2014 um 16:07
Das wäre dann ein klassischer Roboter, wie Asimov. (Siehe Google)


melden

Roboter reproduzieren sich selbst

17.09.2014 um 16:10
@all
Wir reden hier von Bewusstsein, Angst, Emotionen... und haben nicht den geringsten Schimmer wie man dies definieren soll. Aber bei Robotern soll das alles dann programmierbar resp. kontrollierbar sein. Ja, klar.


melden

Roboter reproduzieren sich selbst

17.09.2014 um 16:25
Das ist das Problem. Was ist ein Bewusstsein?


1x zitiertmelden

Roboter reproduzieren sich selbst

17.09.2014 um 17:03
Zitat von ErhardVobelErhardVobel schrieb:Was ist ein Bewusstsein?
Dazu gibt es keine Definition.


melden
herk ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Roboter reproduzieren sich selbst

10.11.2014 um 01:45
Reproduzieren wäre ein erster schritt Richtung leben aber nur ein kleiner schritt da fehlt noch sehr sehr viel
c7ad18 42606020
Wäre was für die Roboterkriege an die Überall auf der Welt geforscht wird selbst reproduzierende Roboter die großen wie die kleinen!


melden

Roboter reproduzieren sich selbst

10.11.2014 um 23:30
alles definitionsprobleme. was ist ein roboter?ab wann gilt man roboter? sicherlich nicht nur aus metallischen teilen. ist ein mensch ein roboter? sind genmanipulierte menschen roboter? ein roboter braucht ein biologisches denksystem aus biologischer masse um so schnell denken zu können wie der mensch. digitale denkweise aus transistoren sind zu langsam. physikalische grenze heute erreicht. ein roboter mit biohirn wird nicht stärker sein als ein riesensuperhirn der in wandelbarer nanofluid umgehüllt ist


melden

Roboter reproduzieren sich selbst

10.11.2014 um 23:44
riesensuperhirn mit nanofluids wird am gefährlichsten sein. es frisst menschen auf, bis auf den hirn, denn es wird mit dem superhirn vernetzt sein um alle erinnerungen und know-how zu kopieren, dadurch wird riesensuperhirn noch intelligenter. je mehr menschen es opfert, desto mehr hirnmasse hat es und je mehr hirnmasse desto intelligenter. das umgehüllte nanofluid lässt ihn so tarnen dass man von aussen nichts erkennen kann. ein paar polizisten, politiker, techniker, ingeneure, programmierer, biologiker aufgefressen und schon ist es gegenüber der weltregierung unbesiegbar

es wird sich selbst klonen. das know-how wird mitkopiert und der klon lernt es nicht von vorne sondern weiter.

die superhirns behandeln menschen so wie wir mit tieren und tiere mit pflanzen und pflanzen mit mikroorganismen


melden

Roboter reproduzieren sich selbst

11.11.2014 um 01:39
Ich bin nicht sicher, ob sich Roboter jemals soweit entwickeln können, um eine echte Gefahr für die Menschheit zu sein; zwar ist es vielleicht eines fernen Tages möglich, eine Maschine zu konstruieren, die dem Menschen an Intelligenz und vielleicht auch Urteilsvermögen nahekommt, aber eine selbstständige Reproduktion stößt von vorneherein an gewisse Grenzen. Eine wie auch immer geartete Robotervervielfältigung oder gar Evolution muß sich mit dem begnügen, was in der Umwelt verfügbar ist, auch wenn diese Umwelt selbstgewählt ist.
Die Komponenten aus denen diese Roboter bestehen sind aber durchweg maschinell gefertigt worden, von den einfachsten mechanischen Bestandteilen bis zu den komplexesten (vielleicht sogar neuralen...) Computerchips, wohingegen eine biologische Vervielfältigung und Evolution sehr viel effektiver vonstatten geht und mit der "Grütze" auskommt, die die Natur bietet. Sich selbst reproduzierende Roboter müssten erst einmal die Kontrolle über die Produktionsanlagen bekommen und diese auch bedienen können, um sich in gefährlicher Anzahl zu vermehren, und wir müssten so "nett" sein, ihnen das zu erlauben; sind wir das nicht, dann findet ihre kleine Revolution ein schnelles Ende...


melden

Roboter reproduzieren sich selbst

12.11.2014 um 01:39
Wenn wir natürlich uns ebenbürtige Roboter in die Produktion einbinden und vielleicht sogar als Führungskräfte beschäftigen, dann müssen wir uns nicht wundern, wenn mal ein abtrünniger Android ein wenig an der Programmierung oder der Verdrahtung seiner neugeborenen Artgenossen herumspielt und so den Keim für eine künftige Rebellion legt. Die herbeigeführten Änderungen müssten dabei einerseits so gravierend sein, das sie das Verhalten beeinflussen und andererseits so unauffällig, das sie bei einer Routinekontrolle nicht auffallen; am Besten wäre es vielleicht, wenn der künftige Rebell gar nicht weiß, das er eines Tages rebelliert und nur eine kleiner, als Software-Update gesendeter Code ihn von einem folgsamen Diener der Menschheit in einen mechanischen Alptraum verwandeln kann, der nur noch das Ziel kennt, die Menschen aus ihrer Führungsrolle zu verdrängen. Der "Befehl" für diese Metamorphose wird erst dann gegeben, wenn genügend Roboter produziert worden sind...


melden

Roboter reproduzieren sich selbst

12.11.2014 um 09:16
@wolf359
Erinnert stark an "I, Robot"


melden

Roboter reproduzieren sich selbst

12.11.2014 um 09:57
@Assassine

Ein wenig schon...

Ich hatte aber mehr im Sinn gehabt, das ein humanoider Roboter, der als eigenständige, uns ebenbürtige Person in der Produktionsanlage selbst arbeitet, seine prinzipiell friedlichen und auch eigenständigen Artgenossen rebellischer gestaltet als vorgesehen. Der gesendete Code wäre demnach nur ein Tropfen der das Fass zum Überlaufen bringt, das vorher schon reichlich gefüllt wurde, er wäre kein direkter Befehl, dem die Roboter blind folgen, die Rebellion würde sich vielmehr von selbst einstellen.

Bei "I Robot" dagegen hat die zentrale KI die Absicht mittels Befehlen mit Hilfe der neuen Generation der Roboter die Menschen zu bevormunden, um sie zu schützen, was natürlich durch einen "Superagenten" und dem einzigen Roboter, der sich frei entscheiden kann, verhindert wurde...


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Technologie: Sex mit Robotern in Zukunft denkbar?
Technologie, 818 Beiträge, am 11.11.2023 von Doors
ThePresident am 05.02.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 39 40 41 42
818
am 11.11.2023 »
von Doors
Technologie: BigDog - Roboter der Angst macht
Technologie, 673 Beiträge, am 19.01.2023 von amtraxx
alliswrong am 20.03.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 31 32 33 34
673
am 19.01.2023 »
Technologie: Der Roboter-Video-Thread
Technologie, 33 Beiträge, am 04.08.2023 von Gucky87
Kylmää am 30.01.2013, Seite: 1 2
33
am 04.08.2023 »
Technologie: Dumm werden durch neueste Technik?
Technologie, 109 Beiträge, am 02.09.2017 von Yooo
Apofhiz am 06.10.2008, Seite: 1 2 3 4 5 6
109
am 02.09.2017 »
von Yooo
Technologie: Militärtechnik
Technologie, 199 Beiträge, am 27.11.2016 von Katori
3.14 am 02.06.2010, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
199
am 27.11.2016 »
von Katori