Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leichenfund im Reichswald Nürnberg Januar 2000

6 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Leiche, Nürnberg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Leichenfund im Reichswald Nürnberg Januar 2000

13.01.2022 um 06:05
Hallo zusammen. Aufgrund von Erzählungen aus Bekanntenkreisen bin ich auf folgenden Fall gestoßen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/amp/6013/101384#


Dabei geht es um einen Leichnam der am 05.01.2000 im Nürnberger Reichswald aufgefunden wurde. Aufgrund der Auffindesituation ( verscharrt in einem Loch und in einem Sack ) geht man von einem Tötungsdelikt aus.

Was mich hierbei wundert, ist dass die Informationen im oben angegebenen Link, die einzigen sind, die ich über den Fall finden konnte.

Es gibt keine Informationen darüber ob der Fall geklärt ist oder nicht.


melden

Leichenfund im Reichswald Nürnberg Januar 2000

13.01.2022 um 07:12
Es gab noch eine zweite Meldung in der das Opfer beschrieben wurde nach der Obduktion. Ich denke aber auch,dass der Fall nie aufgeklärt werden konnte.


melden

Leichenfund im Reichswald Nürnberg Januar 2000

13.01.2022 um 07:53
Es gibt in dem entspechenden Presseportal 4 Meldungen dazu.
Nach der Obduktion ging man von einem Alter 30 - 50 Jahre aus. Das Opfer war mit einer großkalibrigen Waffe erschossen worden.

Am 8.1.2000 konnte dann der aufgefundene Tote als 70 jähriger Rentner aus Frankfurt am Main identifiziert werden.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/101873


Ob die Tat jemals geklärt wurde ist mir leider unbekannt.


melden

Leichenfund im Reichswald Nürnberg Januar 2000

13.01.2022 um 09:21
Es gibt hierzu auch eine Pressemitteilung der Frankfurter Polizei:

000109 - 0033 Tötungsdelikt
Leichnam eines Frankfurters im Kreis Erlangen aufgefunden
Am Mittwoch, den 05.01.2000, gegen 13.30 Uhr, wurde in einem
Waldgebiet, in der Nähe der Autobahn A3, Landkreis
Erlangen-Höchstadt, eine zunächst unbekannte Leiche aufgefunden.
Der Schäferhund eines Spaziergängers hatte den Leichnam in
einem Erdloch gewittert und angeschlagen.
Durch die Fingerabdrücke konnte der Tote als der 70jährige
Günter B. aus dem Frankfurter Nordend identifiziert werden. Der
70jährige war erschossen worden. Nach ersten Ermittlungen dürfte
der Fundort nicht der Tatort gewesen sein. Der Getötete war seit
Mitte Juni ´99 nicht mehr gesehen worden. Eine Bekannte hatte
ihn am 06.07.1999 als vermisst gemeldet. Die Ermittlungen wurden
aufgenommen
Quelle:


https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/101929


melden

Leichenfund im Reichswald Nürnberg Januar 2000

13.01.2022 um 09:26
Und schon ein Tag später wurde die Lebensgefährtin festgenommen

POL-F: 000110 Pressemitteilungen, Teil 3, Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Frankfurt (ots)

000110 - 0047 Nachtrag zum Polizeibericht
vom 09.01.2000
Nr. 33 -Tötungsdelikt -
Leichnam eines Frankfurters im Kreis Erlangen aufgefunden
Wie der Presse bereits bekannt, wurde am 05.01.2000 gegen
13.30 Uhr in einem Waldgebiet im Landkreis Erlangen-Höchstadt,
an der Autobahn A3, eine zunächst unbekannte männliche Leiche
aufgefunden.
Der Schäferhund eines Spaziergängers hatte den Leichnam in
einem Erdloch gewittert und daraufhin angeschlagen.
Die durchgeführte Obduktion ergab, dass der Getötete
erschossen wurde, möglicherweise im Juni/Juli des Jahres 1999.
Durch seine Fingerabdrücke konnte er als der 70jährige Günter B.
identifiziert werden, der im Frankfurter Nordend eine Wohnung
besaß. Da nach ersten Ermittlungen davon ausgegangen werden
musste, daß die Tat nicht am Fundort der Leiche bzw. auf der
Fahrt dorthin begangen wurde, übernahm die Kriminalpolizei
Frankfurt die Ermittlungen. Seit Mitte Juni ´99 war der
70jährige nicht mehr gesehen worden; am 06.07.99 erstattete eine
Bekannte eine Vermisstenanzeige.
Ermittlungen im Umfeld des Toten führten auch zu seiner
Lebensgefährtin, einer 45jährigen Bulgarin, wohnhaft in
Frankfurt. Gegen die 45jährige besteht dringender Tatverdacht.
Bei ihrer Vernehmung verwickelte sie sich in Widersprüche, so
zum Beispiel wann sie den 70jährigen letztmals gesehen haben
will. Am 09.01. wurde gegen sie durch das Amtsgericht Frankfurt
Haftbefehl wegen Verdacht des Mordes erlassen. Die Frau streitet
die Vorwürfe ab. In Teilen der Medien veröffentlichte
Darstellungen, wonach der 70jährige Rentner über größere
Geldbeträge verfügt haben soll, konnten noch nicht verifiziert
werden. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Füllhardt/-8015)
Quelle:


https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/102199


melden

Leichenfund im Reichswald Nürnberg Januar 2000

13.01.2022 um 11:45
Super, danke für die Links. Da hab ich mich wohl etwas doof angestellt bei der Suche.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Vermisstenfall Mitte der 80er Kreis Helmstedt, Niedersachsen
Kriminalfälle, 3 Beiträge, am 24.01.2022 von MadameLaFemme
MadameLaFemme am 20.01.2022
3
am 24.01.2022 »
Kriminalfälle: Zwei tote Kinder in Hanau gefunden - Tötungsdelikt vermutet
Kriminalfälle, 164 Beiträge, am 10.07.2022 von emz
RomyS am 11.05.2022, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
164
am 10.07.2022 »
von emz
Kriminalfälle: Hamm- Frauenleiche (25) im Park endeckt
Kriminalfälle, 112 Beiträge, am 29.06.2022 von chriseba
Cyanol am 20.09.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6
112
am 29.06.2022 »
Kriminalfälle: Männlicher Torso im Erzgebirge gefunden
Kriminalfälle, 6 Beiträge, am 09.02.2022 von MettMax
LOleander am 07.09.2021
6
am 09.02.2022 »
Kriminalfälle: Tötungsdelikt bei Hannover: Polizei findet Ehepaar leblos
Kriminalfälle, 15 Beiträge, am 22.07.2022 von sören42
curious13 am 16.06.2022
15
am 22.07.2022 »