Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Mysteriös, Leiche, Mordserie
Seite 1 von 1
KiraW
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

15.09.2010 um 22:06
Hallo zusammen!

Bin zufällig im XY-Archiv auf diese, wie ich finde, recht mysteriöse Mordserie gestoßen, die anscheinend bis heute ungeklärt ist. Zugegeben ist dies schon sehr lange her.

http://xy.rufmichan24.de/index.php?title=Sendung_vom_22.05.1970/Filmfall_1

Erstaunlich finde ich, daß sie sich laut Beitrag über ca. 15 Jahre erstreckt und sehr viele Menschen getötet wurden, ohne daß die Kripo Leichen identifizieren konnte bzw. daß irgendjemand verdächtige Beobachtungen gemacht hat, bevor die Menschen zu Tode kamen, obwohl das BKA Länderübergreifend ermittelte.

Würde gerne eure Meinung dazu hören. Ob da wohl Mafia oder Stasi infrage kommen?

Grüße

Kira


melden
Anzeige
KiraW
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

melden

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

16.09.2010 um 01:23
Würde sagen, irgendein kranker Serienkiller der es anscheinend sehr gut beherrscht, keine Spuren zu hinterlassen.
Scheint aber viel rumzukommen, die Leichen hat man ja überall gefunden.

Mafia oder Stasi würde ich doch ausschliessen.


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

16.09.2010 um 02:00
Kam doch vorhin auf XY ein aktueller Bericht drüber


melden

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

16.09.2010 um 02:20
KlausBärbel schrieb:Scheint aber viel rumzukommen, die Leichen hat man ja überall gefunden.
Wenn es denn wirklich überhaupt ein einzelner Täter war... Die Gemeinsamkeiten scheinen ja jetzt nicht so extrem zu sein, dass es sich nicht doch um zusammenhangslose Fälle handeln könnte.


melden
KiraW
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

16.09.2010 um 03:06
@cydonia

Habe die Sendung auch gesehen, wenn du die junge Frau meinst, die auch teilweise zerstückelt wurde.
KlausBärbel schrieb:Würde sagen, irgendein kranker Serienkiller der es anscheinend sehr gut beherrscht, keine Spuren zu hinterlassen.
Stimmt schon, mir kommt jedoch so undurchsichtig vor, daß keine der Leichen über 15 Jahre hinweg identifiziert werden konnten. Und dies obwohl viele Leute ja vermisst gemeldet sein mußten. Auch die Ermittlung mit den Goldfüllungen verlief ja im Leeren, was damals noch ungewöhnlich war.
Im ersten Moment dachte ich eher an illegal eingereiste bzw. verschleppte Menschen, die vielleicht gar nicht aus Deutschland oder den anderen Auffindeorten stammten.

Beste Grüße

Kira


melden

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

16.09.2010 um 10:29
Vielleicht waren es irgendwelche Anhalter oder Obdachlose und der Täter eventuell ein LKW Fahrer? Sowas kam ja auch schon vor.Ich denke da an z.B. Egidius Schiffer, falls der bekannt ist.
Falls nicht, hier einmal der Wikipedia Eintrag:

Egidius Schiffer wählte seine Opfer mehr oder weniger nach dem Zufallsprinzip aus. Wenn junge Frauen abends nach dem Besuch von Freunden, einer Party oder der Disco per Anhalter nach Hause fahren wollten, lud er sie ein, sie mitzunehmen, brachte sie dann in ein Waldstück, wo er sie mit Handschellen oder ähnlichem fesselte und ermordete, nachdem er vier von ihnen vergewaltigt hatte. Nur bei Marion G. konnten keine Vergewaltigungsmerkmale festgestellt werden. Offenbar hatte sie sich zu heftig gewehrt. Die Leichen wurden meist nach wenigen Tagen von Spaziergängern gefunden. Die Kleidung der Opfer blieb zum Teil bis heute verschwunden. Jede dieser Taten war geplant, sobald eine junge Frau in seinen Wagen einstieg.

Schiffer ist ein goßer und kräftiger Mann, gegen den seine Opfer keine Chance hatten. Er selbst ist in dritter Ehe verheiratet und hat einen achtjährigen Sohn. Er lebte bis zu seiner Verhaftung als arbeitsloser Versicherungskaufmann im Kreis Viersen am Niederrhein. Auch als Krankenpfleger war er zeitweise tätig. Schiffer wurde durch den sogeannten "genetischen Fingerabdruck" überführt. An der Leiche der zum Tatzeitpunkt 1984 20 Jahre alten Angelika S. waren Spuren gesichert und in der Datenbank gespeichert worden. Als Schiffer in Heinsberg beim Diebstahl von Schrottteilen verhaftet wurde, gab er freiwillig eine Speichelprobe ab. Diese konnte nun eindeutig zugeordnet werden. Ob noch weitere Taten auf sein Konto gehen, wie zum Beispiel der Fall der im Jahre 2001 verschwundenen Louise Kerton, oder ob er tatsächlich nach 1990 mit den Morden aufhörte und, falls ja, warum, muss in weiteren Untersuchungen noch geklärt werden.
Nachtrag 19. August2008: Schiffer wurde vom Landgericht Aachen zu lebenslanger Haft mit Anerkennung auf besonderen Schwere der Schuld veruteilt. Er selbst widerrief alle Geständnisse, sein Anwalt kündigte Berufung an.


melden

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

16.09.2010 um 12:23
Serienkiller - falls es wirklich einer war - sind meiner Meinung nach sehr schwer zu erwischen, einfach deshalb, weil Morde normalerweise anhand des Motivs aufgeklaert werden. Sucht ein Moerder seine Opfer zufaellig aus und hat ansonsten keine Beziehung zu ihnen, wird es schwierig, einen Rueckschluss zu ziehen.


melden
KiraW
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

16.09.2010 um 17:01
Alari schrieb:Serienkiller - falls es wirklich einer war - sind meiner Meinung nach sehr schwer zu erwischen, einfach deshalb, weil Morde normalerweise anhand des Motivs aufgeklaert werden.
Für die Theorie, daß es ein Serienkiller war, sprechen wie du richtig gesagt hast, ein fehlendes Motiv.
Jedoch kommen mir die Auffindeorte schon merkwürdig vor. Z. B. das Ablegen der abgeschnittenen Beine direkt am Straßenrand. Sehr riskant, weil man schnell überrascht werden kann bzw. jemand das Auto sieht. So könnte es eher eine Warnung an irgendwelche Personen gedacht sein, bei der der Täter auf jeden Fall will, daß sie erkannt werden. Würde ein "normaler" Killer nicht die menschlichen Überreste tief im Wald vergraben oder etwa mit Gewichten im Fluß versenken?

Grüße

Kira


melden

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

18.09.2010 um 11:15
@KiraW
so nun geb ich meinen senf dazu...ich glaube es sind 2 täter unabhänging von einander....am anfang ginges einen täter, wirklich nur um leichen verschwinden zu lassen...

durch die aufmerksamkeit die der fall auf sich zog....denke ich gesellte sich ein trittbrettfahrer hinzu....der wollte aber anders als der andere täter, dass seine leichenteile gefunden werden und erfreute sich daran..

zu den leichen...das sie nur aus einer so genannten unterschicht stammen, können wir ja ausschließen.. ich glaube auch nicht das es 100 ermordete personen sind...sondern viele bereits tod waren...heißt das ein täter an leichen kam...entweder friedhof oder uni oder sonst wie..

irgendwas wollte ich noch schreiben...ist mir aber im moment entfalllen...muß erstmal reichen..


melden
KiraW
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

19.09.2010 um 15:33
KlausBärbel schrieb am 16.09.2010:Scheint aber viel rumzukommen, die Leichen hat man ja überall gefunden.
Stimmt, z. B. zwischen Büsum und Salzburg sind es auf dem schnellsten Autoweg 1044 km.
M11 schrieb:.ich glaube es sind 2 täter unabhänging von einander....am anfang ginges einen täter, wirklich nur um leichen verschwinden zu lassen...
Dies kann schon gut sein, aber sie können ja durchaus voneinander gewusst haben. Wenn irgendeine Organisation dahintersteckt, könnte dies auch die weiten Entfernungen erklären. Ich denke, daß in dieser Zeit ein Mensch, der so viel rumkommt doch eher seltener war, als in der heutigen mobilen Zeit.


melden

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

25.05.2011 um 19:49
also das klingt scon sehr interessant ...
ich mein das ist doch unwahrscheinlich das keiner etwas gesehen haben will...finde ich !!!
da muss einer sehr vorsichtig vorgegangen sein und süchtig danach sein wenn er es immer wieder macht
und wenn die leichen im wasser gefunden wurden ist es ja klar das sie nach einer gewissen zeit schwer zu identifizieren sind !!!


melden

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

25.05.2011 um 20:59
mal kurz was banales ^^

aus dem link oben :
Details: zerstückelte Leichen; über 100 Tote; Barkassenfahrer entdecken Kiste; Landwirt findet Oberkörper; Kuh schaut in Kamera; im Nebel unheimliche Fracht ablegen; Hausfrau findet 2 Beine
was soll denn das mit der kuh? XD


melden

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

26.05.2011 um 00:47
@KiraW
KiraW schrieb am 15.09.2010:Würde gerne eure Meinung dazu hören. Ob da wohl Mafia oder Stasi infrage kommen?
nene das waren die Zeugen Jehovas


melden

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

31.07.2015 um 08:21
cydonia schrieb am 16.09.2010:Kam doch vorhin auf XY ein aktueller Bericht drüber
Hallo,

dieser Fall/diese mögliche Mordserie ist ja offenbar noch immer nicht geklärt (lt. xywiki). Hat jemand Neuigkeiten?

Weshalb konnte man die Opfer nicht identifizieren bzw. welche wurden noch identifiziert? Was hat es mit den Säcken auf sich und der eingeritzten Nachricht? Weshalb scheint es keine Vermissten zu geben? Gehören alle Fälle zusammen?


melden

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

31.07.2015 um 08:22
ach, und welcher aktuelle Bericht war gemeint? @cydonia


melden

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

31.07.2015 um 08:29
diesen beitrag hat sie 2010 geschrieben....so aktuell wird der bericht wohl nicht mehr sein;)


melden

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

04.08.2015 um 00:36
@M11
@cydonia
Ja, aich weiß. Da aber die Fälle aus den 60ern sind und die XY-Sendung von 1970, interessierte mich, welcher Bericht vierzig Jahre später wo und worüber erschien. Gibt es einen aktuellen Stand dazu?


melden
Anzeige

Mysteriöse ungeklärte Mordserie mit zerstückelten Leichen

06.08.2015 um 08:20
@darkstar69
was das für ein bericht sein soll , keine ahnung.....hier ist der fall, nochmal ausführlich beschrieben und das einzige neue, was ich finden konnte ist dies hier:

Drei Wochen später, am Dreikönigstag, entdeckt ein Spaziergänger am Rand einer Schnellstraße, ebenfalls in der Nähe von Wuppertal, einen männlichen Torso. Kopf und Hände fehlen. Wie die Polizei später feststellt, gehören die Beine, die drei Wochen vorher in Hasslinghausen gefunden worden sind, zu diesem Torso. Auf den Rücken sind mit einem Messer die Worte eingeritzt: "RACHE BATSCH".
In diesem Fall kann nach einigen Jahren die Leiche identifiziert werden. Der Mann war ein Krimineller, der mit einem (oder mehreren) Komplizen Stress bekam und danach getötet wurde. Wer ihn umgebracht hat, lässt sich nicht mehr genau feststellen, da ein Komplize einen weiteren Mittäter ermordet und nicht klar ist, wer denn letztlich für den Mord an dem Toten in Hasslinghausen verantwortlich ist.

http://xywiki.de/index.php?title=Sendung_vom_22.05.1970/Filmfall_1


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Yogtze-Fall7.995 Beiträge