weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Frau, Mann, Verliebt, Dauer

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 12:49
@Alari

Irgendwann kommt die Richtige..und dann machts ganz schnell Boom :D ... :) ....


melden
Anzeige

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 12:50
@Hornisse
Ich bin seit fast zwoelf Jahren verheiratet. Boom. :) Mit einem Mann uebrigens! :)


melden

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 12:52
@Alari

ach so.. na dann... hast du ja auch kein Grund dich zu verlieben... ist noch besser...

Weisst du was witzig ist.. ich schwöre es dir.. jetzt am 12. sind es bei mir auch 12 Jahre .. :D ..
zusammen allerdings länger.


melden

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 12:53
@Hornisse
Ich meinte aber auch vorher. Ist mir eigentlich nie passiert, dass ich so total verknallt gewesen waere und geschwaermt haette. Nicht in so kurzer Zeit. Bei mir dauert es, bis sich Liebe entwickelt.


melden

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 12:55
@Alari

okay :D .. jetzt hats Hornisse endlich ^^ verstanden :).


melden

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 12:56
@Hornisse
Kurze Beziehungen waren fuer mich immer potentielle Zeitbomben. Aus dem Grund weiss ich auch nicht, wann mein Mann und ich zusammengekommen sind. :)


melden

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 12:59
@Alari

Ich hatte eigentlich auch immer nur langjährige Beziehungen.. um genau zu sein.. mit meinem Mann jetzt die Dritte.

Alleine nach all den Jahren verlassen zu werden stelle ich mir schrecklich vor.


melden

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 13:15
@mostellaria
Du gehst bei alldem sehr von deiner persönlichen Lage aus (vermute ich?!). Nicht bei jedem schaukelt sich im Laufe der Beziehung Hass hoch ;). Und nicht jeder ist auf Wolke 7 nach paar Wochen. Auch hier sind die Menschen individuell. Nach 4 Wochen ist für MICH ein Mensch nichtmal ein Bekannter. Ich brauch Ewigkeiten, bis ich mich irgendwie auf jemanden einlasse. Dafür muss ich den Menschen als Freund schon einige Monate kennen. Freundschaft ist für mich sowieso die Basis einer Beziehung. Wenn mein Mann jetzt weg wäre, ich hätte auch meinen besten Freund verloren. Meinen Weggefährten. Ich wüsste gar nicht, wie ich weiter leben sollte. Er ist mein Herz. Natürlich würde ich weiter leben...aber alleine der Gedanke ist grausam.

Man sollte in keiner Beziehung verharren, in der jahrelang Hass wächst. Wieso tut man sich sowas an :(? Jede einzelne Minute die ich mit meinem Mann verbringe, will ich genauso mit ihm verbringen. Das Leben ist zu kurz, um sich zu irgendwas zu zwingen. Ich will ja auch mir selbst treu bleiben. Das mal Scheiß passiert, oder das Dinge mal unangenehm sind, ist klar. Aber der Grundtenor ist, für mich, immer die Verbundenheit. Sonst wäre ich schon längst weg.


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 13:47
ich muss auch sagen, daß, wenn Beziehungen die nach nach sehr kurzer Zeit in die Brüche gehen weitaus mehr Schmerzen bereiten und man länger daran "zu knabbern hat" als an Beziehungen wo man schon jahrelang zusammen ist und es sich einfach auseinander lebt.
Wie gesagt, weil dieses noch frisch verliebt sein noch da ist. Ich spreche da keinesfalls von vier Wochen oder so, sondern von zB sechs oder neun Monaten. So meine Erfahrungen.

Für ne paar Wochen Sache, oder mich schnell auf was einlassen bin ich mir zu schade. Sowas hat für mich keinen Reiz und dafür verschwende ich keine Kraft und auch nicht meine Zeit. :D

Resümee ist für mich:
mostellaria schrieb:Man ist noch frisch verliebt und denkt, alles laufe perfekt und dann... fällt von von Wolke 7 auf die Fr*sse.
...tut eindeutig mehr weh, als wenn alles seinen ..naja natürlichen Gang geht.


melden

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 14:08
@popcorncandy

Hängt davon ab wie weit man in der Langzeitbeziehung war. Wenn man schon eine gemeinsame Wohnung, gemeinsame Haustiere, Zukunftsplanung mit Kinderwunsch, einen gemeinsamen Freundeskreis und die Familie lieb gewonnen hat usw, ist es definitiv schwerer zu ertragen als bei kurzen Beziehungen. Bei kurzen Beziehungen verliert man nur den anderen Menschen, bei langen Beziehungen verliert man nicht nur den Menschen oder einen Lebensabschnitt sondern so viel mehr...


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 14:12
@Kybernetis
Ja, das ich auch alles schon. Alles was du oben aufgeführt hast. Es hat nie so weh getan, obwohl man sich aneinander gewöhnt hatte, wieder von null anfangen musste und so. Jeder hat aber andere Bedürfnisse, so kann man das eben nur auf seine eigenen Erfahrungen beziehen.


melden

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 14:21
popcorncandy schrieb:ich muss auch sagen, daß, wenn Beziehungen die nach nach sehr kurzer Zeit in die Brüche gehen weitaus mehr Schmerzen bereiten und man länger daran "zu knabbern hat" als an Beziehungen wo man schon jahrelang zusammen ist und es sich einfach auseinander lebt.
Aber nicht in allen jahrelangen Beziehungen wird das Ende durch "Auseinanderleben" herbeigeführt...

Mein Empfinden: Beziehungen von kürzerer Dauer sind schneller zu überwinden, als längere Beziehungen. Egal, von wem letztlich das Ende eingeleitet wurde und ob man sich auseinanderlebte und der Schlusstrich schon vorhersehbar war... zu knabbern hat man immer.

Das oberflächliche Geplänkel ganz am Anfang ist niemals zu vergleichen mit der Tiefe, die eine Beziehung erst mit der Zeit entwickelt.


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 14:31
@Kältezeit
eben, es kommt auf die Situation und das individuelle Empfinden an.


melden

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 14:37
Eine Einmonatsbeziehung? Gibts das? Und das soll weh tun? Hört sich so an als wüsste man entweder nicht was man will und/oder als hätte man nicht genau hingeschaut, da würd ich dann dringend empfehlen dieses Verhalten zu ändern. ^^


melden
Anzeige

Kurze Beziehungen und ihre Tücken

07.10.2013 um 14:43
Das gibt es durchaus, wenn man noch im Teenager alter ist und eben noch nicht wirklich weiß was man will. Die Teenager Mädels denken doch wahrscheinlich das jeder Kerl der wie Justin Bieber aussieht auch ganz toll sein muss ;)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden