Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seelenschwund

72 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wasser, Gefühl, Einsam ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Gaap ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Seelenschwund

15.10.2014 um 09:07
@Zubzoo

Dann geh raus :) Es gibt nichts schöneres als ein Wald im Herbst. Manche denken vielleicht es wäre so düster, weil die Blätter fallen und alles matschig ist. Aber such dir mal eine schöne Lichtung, nimm dir eine Decke mit, und setz dich einfach mal hin und hör dem Wind zu.


melden

Seelenschwund

15.10.2014 um 09:18
@Zubzoo
Nä, setz Dich im Wald auf ne Decke und hör Dir selber zu, da haste Deine verlorene Seele...


melden

Seelenschwund

15.10.2014 um 13:08
@Zubzoo


Das was du da durchmachst ist kein seelnschwund, sondern ein seelenbefund. :)


melden

Seelenschwund

15.10.2014 um 13:25
@keenan
dann fehlt mir nur noch der seelenverstund ;)


1x zitiertmelden
Gaap ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Seelenschwund

15.10.2014 um 16:14
Zitat von ZubzooZubzoo schrieb: seelenverstund
Meinst du Seelenverstand? :ask:


melden

Seelenschwund

15.10.2014 um 16:15
@Gaap
ja :)


melden
Gaap ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Seelenschwund

15.10.2014 um 16:15
@Zubzoo

Was soll das sein? Meinst du etwa so etwas wie Empfindungen? Definiere mal bitte Seelenverstand....


melden

Seelenschwund

15.10.2014 um 18:36
@Gaap
Ich meint: die Seele verstehen..


melden

Seelenschwund

15.10.2014 um 20:09
Hallo @Zubzoo

Ob ich das wieder schaffe, steht in den Sternen. Aber schön, dass ich richtig lag und noch besser, wenn es dir auch irgendwie geholfen hat bei deinem Problem. Warum aber frierst du dich eigentlich fest? Das hört sich für mich so an, als ob du es selbst wärst, der du dir im Weg stehst. Aber wenn, warum stehst du dir im Weg? Welche Gründe könnte das haben? Was ist es, was dich blockiert und dich nicht das wagen lässt, was du vielleicht wagen willst? Mich haben auch schon manche für komisch gehalten. Neben dem, dass man eigentlich natürlich Anerkennung möchte, ist es aber auch immer eine Sache, welche Bedeutung man selbst dem zuweist, was Andere über einen sagen und denken könnten, und ob man nicht vielleicht meint, dass Andere in Bezug auf einen selbst doch irgendwo recht haben könnten. Aber wenn es mehr darum geht, dass man ist, wie man ist, und dabei eigentlich keinem direkt schadet, dann ist es was Anderes und das akzeptieren sie entweder, oder halt nicht. Aber das sind natürlich erstmal nur Worte, und diese tatsächlich umzusetzen und wahre Selbstbewusstsein aufzubauen, das ist wieder was Anderes und auch ich selbst tu' mir oft genug damit schwer.

Du schreibst auch, dass ein ehemaliger Freund von dir sagte, dass du zwar ernst (erwachsen) und aufmerksam (In die Augen sehen) kannst, aber dann später irgendwo doch wieder abwesend bist bei einem Gespräch etwa. Das könnte sich dann auch mit dem decken, was Andere über dich sprechen, nämlich dass du verträumt (Der "Realität" gegenüber unaufmerksam) und naiv (nicht erwachsen) seist. Ich selbst kenne dich natürlich nicht persönlich, kann also nicht sagen, was dran ist. Mitunter ist es aber wichtig, was du hierbei über dich selbst auch aussagst. Ich finde es nichts Schlechtes, dass man verträumt ist. Und ich selbst werde übrigens auch immer wieder damit konfrontiert, dass ich verträumt sei und zwar da und hier mal ernsthaft anwesend, doch dann abwesend und sozusagen in eine andere Welt entrückt scheinend. Meine Gedanken wandern auch oft mal hin und her. Inwiefern das bei dir so ist, das musst du selbst wissen. Träumst du oft davon, aus deinem gegenwärtigen Leben auszubrechen? Sozusagen das Eis zu brechen und das Potential des Vulkans frei zu legen.

Naivität selbst halte ich nicht unbedingt für etwas Schlechtes. Nur kann sie sehr viele Enttäuschungen mit sich bringen. Aber ehrlich gesagt tu' ich mir mit dem Begriff der Naivität oft schwer. Was ist schon naiv?


melden
illik ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Seelenschwund

15.10.2014 um 22:12
Das Leben ist hart, finde dich damit ab und such woanders Mitleid.

Schlimm das dieser Fred als Souverän durchgeht. Reines Rumgeheule eines scheinbar pubertierenden Jungen...


melden

Seelenschwund

15.10.2014 um 23:19
@illik
du Arme, ich wünsche dir Gesundheit und ein langes Leben.


melden

Seelenschwund

16.10.2014 um 00:35
@Zubzoo


Das kommt noch. :)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Sind Scham-, Ehr- und Mitgefühl dem Zeitgeist unterworfen?
Menschen, 68 Beiträge, am 26.12.2023 von Lupo54
DEFacTo am 12.07.2020, Seite: 1 2 3 4
68
am 26.12.2023 »
von Lupo54
Menschen: Lieder und Liebe(gefühle)
Menschen, 77 Beiträge, am 03.01.2023 von Doors
blackprince_ am 12.02.2004, Seite: 1 2 3 4
77
am 03.01.2023 »
von Doors
Menschen: Das mächtigste Gefühl
Menschen, 219 Beiträge, am 25.04.2022 von Bundesferkel
replaceable am 06.03.2007, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
219
am 25.04.2022 »
Menschen: Sex ohne zwischenmenschliche Beziehungen
Menschen, 106 Beiträge, am 11.08.2020 von Koba82
locotes am 10.07.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6
106
am 11.08.2020 »
von Koba82
Menschen: Unwetter-Wohlfühlen
Menschen, 64 Beiträge, am 28.11.2019 von elas9854
YogSototh am 09.07.2019, Seite: 1 2 3 4
64
am 28.11.2019 »